Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • wickPLUS
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #1

    Erstes Mal blasen/runterholen

    Hallo,

    gestern hat habe ich meinem Freund das erste Mal einen runtergeholt. Er hat Erfahrung, ich nicht. Das weiß er auch. Naja, Auf jeden Fall hab ich so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann. Also ist es auch nichts geworden mit "ihm". Das belastet mich so. Ich mein ok es war mein "erstes Mal", er meint auch ihm macht das nichts aus, aber mir. Ich war ja selbst enttäuscht von mir. Mund/Hand beides war nichts. :ratlos:
    Oh man :geknickt: :geknickt:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    10 November 2007
    #2
    übung macht den meister. bei mir hats auch nicht gleich auf anhieb geklappt, die erten paar male ist er auch nicht gekommen. mit der zeit lernt man es aber.
     
  • User 53748
    User 53748 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.189
    133
    59
    in einer Beziehung
    10 November 2007
    #3
    Vielleicht hilft es dir, wenn er anfangs deine Hand führt oder sich äußert zu dem was du gerade machst?! Also das er sagt wie ers lieber hätte oder obs so gerade toll ist. Aber sieh es positiv, es ist dein Freund und ihr liebt euch, da gibts so gesehen keine "Fehler". Jeder fängt doch klein an.
     
  • Streifenhorn
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    1
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #4
    Mach dir mal nicht so einen Kopf drum, wenn du alles auf Anhieb könntest, würde es auch nur noch halb so viel Spaß machen.
    Lass den Kopf nicht hängen und probiers einfach weiter, du wirst nach ner Zeit schon von selbst merken, was er will und wie du es machen musst.
    Wie oben schon erwähnt "Jeder fängt mal klein an"
     
  • ocean11
    ocean11 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    11 November 2007
    #5
    Mach dir nicht gleich in die Hose:zwinker:. Das ist doch viel cooler erst das andere Geschlecht zu erforschen un wies am Besten funktioniert. Lern einfach mit der zeit, wie du ihn am Besten befriedigen kannst. Wenn alles direkt klappen würde wär der sex doch irgendwann langweilig oder?!
     
  • Lilii
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Verliebt
    11 November 2007
    #6
    Ach, das ist doch alles nicht schlimm.
    Bei mir lief es am Anfang sicher auch nicht perfekt, aber ich habe ihn dann mal gefragt, ob er mir nicht zeigen könnte, wie er es macht. Naja, dann hatte ich schon eine ungefähre Vorstellung davon und er hat mir immer mal wieder zwischendurch einen kleinen Tip gegeben und manchmal haben wir hinterher noch darüber gesprochen, so wurde es mit jedem Mal besser.
    Übung macht den Meister!
     
  • pittoresk
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #7
    ist ne Kunst

    Eigentlich solltest du dich drüber freuen, weil das bedeutet, dass du später im Bett auch länger Spaß haben kannst, ne? Allerdings ist das schon auch eine Frage der Technik, obwohl du das Ergebnis mit einem gezielten Ambiente zeitlich durchaus steuern kannst. Ich hab schon Frauen in den Muskelkater getrieben und bei anderen ging das mir viel zu schnell.
    Wichtig neben seinem Rhythmus, den du finden musst, ist eine gewisse Entspanntheit. So sexuelle Stimulierungen sollten nicht auf einen Zeitpunkt festgesetzt werden, sondern erfordern eine langfristige Vorbereitung, also kein "jetzt tun wir es mal!", sondern ein Annähern über Stunden hin. DU musst dafür bereit sein, indem du es dir schon Stunden vorher durch den Kopf gehen lässt, alles in deiner Fantasie durchspielst, morgens beim Anziehen schon mit Bedacht die entsprechende Kleidung wählst, musst dir selber schon bewusst sein, dass du eine Frau bist und als Frau unschlagbar, er dir völlig ausgeliefert sein wird. Wenn du an sowas rangehst und hoffst, dass das klappt, dann ist das die falsche Einstellung.
    Nimm schon weit vorher Körperkontakt auf, flüstere ihm ins Ohr, lass ihn deinen Atem spüren, tu das, wenn "es" gerade nicht realisiert werden kann, dann muss er warten und seine Vorfreude steigt ("wenn du brav bist, hab ich nachher vielleicht ein Leckerli für dich!"). Leg vorab wie unabsichtlich deine Hand auf seinen Oberschenkel, weil -zumindest die Innenseite- eine sehr erogene Zone ist, kraul ihm wie abwesend den Nacken mit spitzen Fingernägeln und vergiss, was du in einschlägigen Filmen siehst. Die meisten Muttis dort haben null Ahnung.
    Die eigentliche Aktion kleidest du in ein Spiel, in dem du selber gut bist und das die liegen könnte. Das wirkt befreiender und löst die Spannung.
    Spontan fallen mir als Babyöl, Wäschetante, Kino und Arzthelferin ein, die du -bei Bedarf oder Neugier- dann bitte über mein Postfach von mir anforderst, weil die Schilderung der Details hier im Forum wohl am falschen Platz stünde.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    11 November 2007
    #8
    Was hast du denn bitte erwartet?

    Wenn ich an mein erstes Mal Runterholen denke... Professionell war auch was anderes, aber das ist beim ersten Mal ja wohl normal. Ich hab nicht erwartet, dass das gleich perfekt läuft und mein Freund auch nicht. Er hats einfach die Berührungen genossen und wir haben zwischendurch auch kommunziert (habt ihr das gemacht??) und uns abgesprochen, was ich machen soll, was er mag etc.

    Mit dem Blasen würd ich mir an deiner Stelle noch viel mehr Zeit lassen. Dazu braucht es sehr viel Vertrauen. Mach das wirklich erst, wenn du dich dazu bereit fühlst.

    Und sprich mit deinem Freund!! Sag ihm, dass du unsicher bist, dass er dir ggf. ein paar Tipps geben soll.
     
  • pittoresk
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #9
    Randnotiz

    äh, ... ich kann natürlich keine Details schicken, wenn Euer Postfach nicht offen ist
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    11 November 2007
    #10
    Off-Topic:
    Mit nicht offen meinst du voll oder was sonst?
     
  • ocean11
    ocean11 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    11 November 2007
    #11
  • pittoresk
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #12
    -> Krava

    nö, damit meine ich, dass ich gerade ne Mail reinbekommen habe, antworten wollte und dann steht da: "der Empfänger lässt keine privaten Mails zu" -> Arbeit umsonst
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    11 November 2007
    #13
    Ach so okay.
    Dann musst du eben hier posten oder warten, bis die TS sich meldet.
     
  • Godick5
    Godick5 (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    11 November 2007
    #14
    Hallo
    würde ich mir jetzt nicht so viele Gedanken drum machen.Das geht sicher fast jedem so beim ersten mal.Es hängt ja auch bei keinem ne gebrauchanweisung mit bei wie er oder sie es am liebsten mag.das entwickelt sich doch mit der zeit und man spürt dann was der Partner am liebsten mag und was nicht so. Und auch wenn du schon Erfahrung hast und gehst dann in eine neue Beziehung fängt man wieder von vorne an. Denn was dein jetziger Partner vielleicht total schön findet mag der nächste dann wieder nicht so. Aber das ist doch auch das spannende sich gegenseitig zu erforschen und die vorlieben und wünsche der Partners heraus zu finden.

    Gruß
     
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    11 November 2007
    #15
    Ich kenne das, dass man sich dabei unsicher fühlt, aber andererseits: Willst du denn "professionell" wirken?

    Denn "professionell" heisst ja nicht zwingend, dass es gut ist! Das sind ja meistens eher 0815 Sachen. Ich würde "ihn" eher erforschen und selber dabei spass haben. Ob er nun kommt oder nicht, du kannst ja deine Aufmerksamkeit nicht darauf legen, dass er kommt, sondern das er dir sagt was er mag und es ihm einfach sonst gefällt und Dir auch.

    Natürlich ist es schwierig beim ersten Mal entspannt zu sein, aber versuch es doch beim zweiten oder dritten oder... xten Mal , ich glaube mann & frau haben mehr davon.

    Ausserdem muss es nicht daran liegen, dass Du etwas "falsch" gemacht hast, dass er nciht gekommen ist! Vielleicht war er ja selber auch aufgeregt oder müde etc. ... :c)

    Das wird schon!

    P.S.: Bei mir war das beim ersten Mal auch nicht anders...:zwinker:
     
  • RomanticMausi
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #16
    Hallo!

    Warum machst du dir so einen Druck? Ich glaube, deinem Freund geht es gar nicht darum schnellstmöglich zu kommen. Selbst wenn er etwas Erfahrung hat, heißt das ja nicht, dass er von dir erwartet perfekt zu sein.
    Ich rate dir, es gar nicht darauf anzulegen, dass es zu irgendeinem Höhepunkt-welcher Art auch immer- kommt, schließlich sollst du ja keine arbeit verrichten! Erkunde einfach den Körpechar deines Freundes, schau, wie er auf bestimmte Berührungen an unterschiedlichen Stellen reagiert und arbeite dich langsam in fremde, unbekannte Regionen vor. Er wird dir schon zu verstehen geben, was er mag und was nicht. Und scheu dicht nicht davor irgendwprobieren, as auszuworauf du gerade Lust hast. Solang du ihn nicht kratzt, beißt, kneifst wird schon nichts Schlimmeres als ein Knurren oder Lachen passieren.
    Denk immer daran: Egal was du machst, es muss DIR gefallen, du musst es gerne machen, denn was du mit Gefühl machst, wird mesiens auch für deinen Freund schön.
    2.Tipp: Reden, reden, reden!
     
  • Ben
    Ben
    Gast
    6
    24 November 2007
    #17
    -
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 September 2012
  • JuleLover
    JuleLover (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    25 November 2007
    #18
    Hey dsa wichtigste is das ihr zusammen drüber redet und es nicht totschweigt:smile: Weil dadurch kommen probleme auf ihr seit gestreßt usw... Meine freundin und ich hatten das gleich problem sie hat kaum erfahrung aber da ich sie wirklich liebe is mit das egal weil mir die stunden zu zweit mehr bedeuten als Sex:herz: . Denk zusammen nochmal drüber nach Probiert was aus ... i-wann haste den dreh raus und machste ihn sprichwörtlich fertig :drool: :engel:

    Ps: das wichtigste in der beziehung is das reden !!!
     
  • tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.158
    148
    124
    Single
    26 November 2007
    #19
    Da mach dir mal keine Sorgen, meine erstes mal runterholen, war im Rückblick, auch katastrophal. Ich wusste überhaupt nicht, was ich machen sollte bzw. wie schnell und wie doll ich zufassen musste. Dein Freund soll dich mal führen und dir zeigen, wie er es am liebsten mag.
    Das ist echt kein Drama, nach ein paar mal, haste den Dreh auch raus. :zwinker:
     
  • Anderu
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    15
    nicht angegeben
    16 Dezember 2007
    #20
    Ich weiß nicht, ob die Frage überhaupt noch aktuell ist. Ich würde es jedenfalls mal damit versuchen, dass du denem Freund die Eier kraulst, dann ganz sanft zu seinem Schwanz übergehst, ihn hoch und runter wichst (die Geschwindigkeit muss dir allerdings dein Freund sagen) und dann zu blasen anfängst. Erst die Eichel umzüngeln, dann seinen Schaft lecken (im Wechsel). Wüßte nicht, was dabei schief gehen sollte.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste