Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erstes Mal, wann is der richtige Zeiptunkt...

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von linebiene, 19 Oktober 2003.

  1. linebiene
    Gast
    0
    HallO! Ich bin seit fast 3 Monaten mit meinem ersten freund zusammen, wir kennen uns seit 4 monaten. Unsre Beziehung ist was sehr besonderes für uns beide und najao wir haben pettingmäßig eigentlich ziemlich alles ausprobiert was es so gibt *gg*. Wir sprechen in letzter Zeit immer öfter vom ersten Mal ( ich bin übrigens 15 und er bald 17) und schön langsam wirds wirklich kritisch. fest steht für mic dass ich ihn liebe, ihm vertraue und ihm sehr nahe sein will. emien Angst ist nur dass ich im Nachhinein denken könnte, dass es zu früh war mit 15 oder nach 3 Monate. Dazu kommt dass ich katholisch bin und die auffassung meiner kirche ja eigentlich sex in die ehe stellt und ihn davor nicht vorsieht. es wär super wenn ihr mir erzählen könntet wies bei euch war, wann, nach wie viel beziehung und ob es irgendwelche christen hier gibt, die auch was zudem thema sagen wollen..lg,karo
     
    #1
    linebiene, 19 Oktober 2003
  2. Falbala
    Falbala (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    das sind doch sehr gute Vorraussetzungen.
    mach bloß keine Panik. lasst euch zeit. die meisten meinungen gehen in die richtung, dass stress beim ersten mal mehr frust als lust bringe.

    außerdem wüsste ich nicht, was gegen Sex vor der Ehe spricht.
    wenn sich beide lieben... wen juckts.
    nur die Verhütung sollte man nicht vergessen...
     
    #2
    Falbala, 19 Oktober 2003
  3. *DarkGirl*
    *DarkGirl* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    also ich hab mir auch immer gedacht, nee, du schläfst nicht vor der Ehe mit einem Mann, weil ich auch christlich erzogen wurde.
    Naja, und dann habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt. Wir sind 6 Monate zusammen, ja und gestern Abend ist es dann passiert und ich bereue es nicht.
    Also, hör einfach auf dein Herz!!!

    Dark Girl
     
    #3
    *DarkGirl*, 19 Oktober 2003
  4. nixangel
    Gast
    0
    Man sollte endlich aufhören das ERSTEMAL so wichtigzunehmen.
    Bei den meisten war das net so toll. Sicher weiß ich noch mit wem es war und sogar noch das genaue Datum aber gefallen hat es mir nicht.
    War voll enttäuscht, nicht von meinem damaligen Freund sondern vom Sex allgemein. Ich dachte danach: Das kanns doch nicht gewesen sein.
    Viel öfter erinnere ich mich an, einen ersten Orgasmus mit einem Mann oder an das erstemal mit meinem Liebsten. Ich sage es mal so ich hab das erstemal gemacht weil ich sonst nie zum 2. 3. 4. oder 5.malgekommen wäre. Was ich an dem erstemal hasse ist das es so vollverklärt wird. naj egal ist halt meine Meinung.
    #Sorry wenn ich wieder aus der reihe tanze
     
    #4
    nixangel, 20 Oktober 2003
  5. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also der richtige Zeitpunkt ?? Den gibt es warscheinlich gar nciht und ich habe auch immer gedacht wow das erste mal was ganz besonderes ... aber ich denke das ist nur eine Fantasie man sollte es tun wenn man sich bereit dafür fühlt und sich danach sehnt dem anderen noch näher zu sein. Ich denke das man nach 3 Monaten schon sagen kann das man darf... Ich meine das erste mal ist zwar was spannendes aber der sex später ist viel schöner und wenn man den jenigen dann noch liebt dann ist doch alles perfekt oder ?
     
    #5
    illina, 20 Oktober 2003
  6. Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben
    "Technisch" gesehen hat nixangel recht, auch mit allem, was sie da noch geschrieben hat und ich jetzt hier nicht wiederhole.

    Das einzig besondere am ersten mal ist, das man es nur genau einmal im Leben erleben kann. Wenn man "Glück" hat wie ich, dann noch ein zweites mal bei der Freundin (also einmal aktiv einmal passiv "erstes Mal").

    ABER:
    Man geht doch quasi durch eine Tür, wenn man sein "erstes mal" erlebt. Danach sind alle Schleusen und Dämme auf, es folgen 2., 3., 4. mal und mit etwas Glück ein erfülltes Sexleben.

    liebebiene´s Frage klingt für mich eher so, dass sie sich fragt, ob sie durch diese Tür gehen soll, nicht so sehr, wie das erste mal technisch abläuft.

    Was sie schreibt, klingt für mich so, als wenn sie gern möchte. Wenn ich mich damit nicht täusche, IST das der richtige Zeitpunkt. Sollte sie aber noch unsicher sein, oder meint, der Freund erwartet das und sie "muss" jetzt, dann eben nicht. Ein richtiges Alter und eine richtige Wartezeit gibt es nicht. Du fühlst einfach, wenn du soweit bist.
     
    #6
    Carlo, 20 Oktober 2003
  7. Bigstar
    Gast
    0
    .

    Bin zwar selber sehr gläubig aber man kann einen festen Glauben besitzen ohne sich von etwas, wie der Kirche, kontrollieren zu lassen. Jeder Mensch hat seinen eigenen Willen und die Möglichkeit eine eigene Entscheidung zu treffen ist etwas vom wichtigsten Überhaupt.

    Der Inhalt der Kirche ist gut, die Kontrolle welche durch die Kirche und den Glauben ausgelöst wird nicht. Es geht hier um dich und egal wie lange ihr zusammen seid, wenn es für dich stimmt, musst du keine Bedenken haben.
     
    #7
    Bigstar, 20 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erstes Mal richtige
Sven-eric
Das erste Mal Forum
4 März 2016
24 Antworten
Phosphor5O2
Das erste Mal Forum
8 August 2015
5 Antworten
neuling95
Das erste Mal Forum
29 September 2016
12 Antworten