Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • moony
    moony (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    27 Dezember 2004
    #1

    ersthafte beziehung?!

    morga!

    ich hab mir letztens mal überlegt...wie is das mit den ernsthaften beziehungen!?
    ich mein ab wann hat man eine?was ist ernsthaft?

    ich hab hier vermehrt gelesen das man mit 16 nie mehr nen anderen will...naja klar wenn man verliebt is, aber realistisch is doch sicherlich nicht! aber kann man das dann überhaupt ernsthaft nennen?
    ich mein ich hab mir das mit meinem ex auch überlegt, den ich eigentlich schon zurück will und so...aber ich hab das gefühl wir wären über die phase von einfach bissl verliebt sein raus sind...und ich glaub nicht das ich mit meinen knapp 17 jährchen ne feste undlangfristige beziehung brauche!klar sind die gefühle im endeffekt entscheidend aber trotzdem find ich die umstände auch wichtig...!

    wie denk ihr darüber?wie habt ihr das gehandhabt?

    mfg moony
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    28 Dezember 2004
    #2
    ? wieso nicht? meine mama is mit meinem papa zusammengekommen als sie 15 war, sie sind immer noch glücklich zusammen.

    aber zum thema...

    ernsthaft ist für mich was, was schon länger als ein paar wochen geht und wo man eben davon ausgeht, dass es länger halten könne, auch mal urlaubspläne oderso macht.
    eine person, die man liebt und braucht, die einem wichtig ist, nicht nur ne liebelei, ne affäre, mit ders ganz nett ist.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2004
    #3
    Ich habe manchmal auch Angst das es mit meinem Freund irgendwan nicht mehr klappt,weil ich erst 17 bin. Zusammen gekommen sind wir als ich 15 war und ich bin immernoch super glücklich, also ich glaube schon das ich richtige Liebe emfpinde und auch weiß was sie bedeudet. Es kommt nicht aufs Alter an sondern auf die Person selbst
     
  • DieKatze
    DieKatze (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2004
    #4
    Hallo!
    Meine Eltern sind auch seit über 30 Jahren zusammen und da war meine Mutter 16 und mein Vater knapp 19. Ich bin mit meinem Freund seit einem Jahr und knapp zehn Monaten zusammen, da war ich 15 und er 17. Inzwischen bin ich 17 und er ist fast 19. Ich habe die Beziehung von Anfang an als ernsthaft angesehen. Ich denke, dass es nicht immer nur aufs Alter ankommt, ob die Beziehung nun ernsthaft ist oder nicht.... Aber ich glaube, dass man das gar nicht so genau definieren kann...
    Viele Grüße
     
  • moony
    moony (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    Single
    28 Dezember 2004
    #5
    ja is alles logisch...aber! die möglichkeiten deffinieren sich stark übers alter! ich mein wenn man gymnasium macht und noch studieren will und ...dann kanns vielleicht intern ernsthaft sein...aber die umstände, das externe kann diese beziehung zerstören...vorallem auch wenn der partner andere pläne hat(ok is nanderes thema)

    aber ihr würdet also sagen ihr findet das gut von 16 bis ans lebensende den gleichen zu haben?ich glaub da verpasst man doch was nit?!
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    28 Dezember 2004
    #6
    Kenne ein Pärchen, sie ist 17, er 19, sind schon 2 Jahre zusammen und ein Ende ist nicht in Sicht!

    Meine Mutter war 16, mein Vater 24...

    Kann so sein, kann so sein. Kommt immer auf die 2 Menschen drauf an, die sich vereint haben. Nicht aufs Alter!
     
  • grEEnl!GhT
    Gast
    0
    28 Dezember 2004
    #7
    ich hab mir von vornherein gesagt, dass ich keine beziehung will, die zwar geil ist, die aber keine perspektive hat.
    meine mama hat immer gesagt "du wirst merken, wenn du den richtigen findest."
    es hat sich für mich immer blöd angehört, aber du merkst es wirklich. wenn du IHN gefunden hast (wie du meinst), wieso solltest du dann nicht diesen einen partner bis an dein lebensende lieben können?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    28 Dezember 2004
    #8
    Bei mir ist alles ernsthaft, was länger als n par Wochen dauert und wo man merkt, dass beide Partner bemüht sind die Beziehung zu halten und auch eine Art Zukunft in ihr sehen.
    Ob das dann Monate oder Jahre oder "für immer" anhält ist dabei doch letztlich egal. Ich denke so Beziehungen die man dabei mit 16 beginnt und quasi ewig halten sind dabei die Ausnahme und für mich wäre das auch nichts.
     
  • endlessPain
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2004
    #9
    ich denk mal dass jede beziehung die nicht nur aus bett schwanz und fotze besteht ernst zu nehmen ist, die gefühle die die beien betreffenden haben sind ja aus ihrer sicht auch ernst also warum sollte man die beziehung nicht ernst nehmen?? :ratlos:
     
  • Reeva
    Gast
    0
    28 Dezember 2004
    #10
    ----
     
  • S2000
    S2000 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    103
    1
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2004
    #11
    ich nehme es auch voll ernst und will mein schatz nie wieder verlieren !!
     
  • TanjaFro
    TanjaFro (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2004
    #12
    also ich meine es auch total ernst mit meinem freund und ich hoffe das wir mal heiraten und 2 kinder bekommen,bin auch erst mit 14 mit ihm zusammen gekommen!!!!

    MfG.:
    TanjaFro
     
  • Iya
    Iya
    Gast
    0
    28 Dezember 2004
    #13
    Ernsthaft ist was man draus macht -.-

    Wenn man bereit ist Kompromisse einzugehen oder sogar für den anderen auf etwas zu verzichten, wenn man nicht direkt aufgibt wenn es mal kriselt und wenn man den anderen respektiert, seine Wüsnche und Bedürfnisse achtet und seine Fehler genau wie die positiven Dinge liebt, dann denke ich, ist es ernsthaft :grin:

    Aber das ist wohl definitionssache
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    28 Dezember 2004
    #14
    Ich gehe bei jeder Beziehung die ich eingehe, davon aus, dass sie nicht ewig hält...

    Das heisst aber nicht, dass ich mich nicht auf die Person einlasse oder ihr nichts geben würde - weil ich denke "is ja eh nicht für immer".. im Gegenteil.. ich empfinde die Beziehung so als ungezwungener/lockerer...

    Ernsthaft - jede Beziehung egal ob platonisch oder nicht, ist für mich als ernsthaft anzusehen...

    Außer bei den Leuten, die ich vielleicht einma im Monat oder so sehe und nie was mit mache ^^...

    vana
     
  • Danman
    Gast
    0
    28 Dezember 2004
    #15
    @Iya:grin:a muss ich dir vollkommen zu stimmen!

    Trotzdem denk ich das man mit 14-20 heutzutage keine Beziehung mehr aufbauen kann die auf ewig hält! Da die Jugend sich gegenüber früher sich stark verändert hat und viel mehr ausprobieren will.

    Mfg,
    Danman
     
  • Iya
    Iya
    Gast
    0
    28 Dezember 2004
    #16
    ich glaub nicht dass das heute nicht mehr funktionieren kann. Die meisten Leute haben irgendwie die falsche Einstellung und geben viel schneller auf. Früher war man der Ansichtdass Liebe mit der zeit kommt, und heute denkt man es muss von Anfang an alles toll laufen und wenns mal nicht so super ist dann kann man sich ja jemand anderen suchen... Der Markt ist ja groß genug.
    Ich seh das irgendwie anders *g*
     
  • love_engel
    Gast
    0
    28 Dezember 2004
    #17
    mh, also wenn das wirklich so sein sollte das man zwischen 14 und 20 keine ernsthafte beziehung führen kann dann müsste ich wohl jetzt schon anfangen mir sorgen um meine ehe zu machen...
    also ich bin seit sechs jahren, also seit ich 15 bin mit ihm zusammen und ich denke das kann man auf jeden fall ernsthaft nennen. klar, es ist sehr früh um zu heiraten aba ich bin mir einfach sicher.
     
  • Danman
    Gast
    0
    28 Dezember 2004
    #18
    Klar es gibt natürlich ausnahmen aber zu 90% der unter 20 Jährigen halten die Beziehungen nicht länger als 3 Jahre. Da die meisten noch viel lieber neue Erfahrungen sammeln wollen und sich nicht ewig auf ein Partner einstellen können. Da ist halt noch der gewisse Reiz was anderes kennenzulernen.

    Mfg,
    Daniel
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2004
    #19
    Ernsthafte Beziehung heisst für mich, dass ich fest mit jemandem zusammen bin und mir grundsätzlich vorstellen könnte, eine gemeinsame Zukunft aufzubauen.

    Da ich keine Beziehungen eingehe, wenn obiges nicht zutrifft, waren so gesehen alle meine Beziehungen ernsthaft, unabhängig von der effektiven Dauer. Ich hab noch nie ne Beziehung geführt, nur weil sich "das halt so ergeben hat", weil es "für den Moment okay war" oder "weil ich eben gerade eine wollte". Dafür ist mir meine Zeit zu schade und ich sehe keinen Sinn dahinter; lieber bin ich allein, als aus - für mich - idiotischen Gründen mit jemandem zusammen.

    Ob es dann funktioniert, ist ne andere Sache. Mit dem Alter hat das wenig zu tun. Meine erste Beziehung war meine längste und ich hätte mir die ersten 1,5 Jahre durchaus vorstellen können, ewig mit ihm zusammenzubleiben. War dann halt aus vielen Gründen nicht so. Klar ist es vielleicht nicht super realistisch, mit 15 oder 16 die Liebe des Lebens gefunden zu haben, aber das kann vorkommen, genauso, wie man auch erst mit 40 den Menschen finden kann, mit dem man dann wirklich "für immer" zusammenbleibt.
     
  • User 22949
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    1
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2004
    #20
    Ich werde demnächst 17 und hab seit bald 2 1/2 Jahren eine feste ernsthafte beziehung. Und ich finde das gut so, und habe auch nicht vor das zu ändern :zwinker: :verknallt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste