Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DannyMirow
    DannyMirow (30)
    Meistens hier zu finden
    266
    128
    116
    Verheiratet
    17 September 2006
    #1

    Erzwungene Keuschheit für den Mann

    Hat hier schon jemand Erfahrungen mit solchen Keuschheitskäfigen für Männer, CB2000 oder 3000 oder so? Mein Freund würde so ein Teil gerne mal mit mir (oder besser: an mir) ausprobieren. Aber dann halt nicht nur für ein paar Stunden sondern gleich für ein paar Tage, ich aber habe da einige Befürchtungen bezüglich der Hygiene?
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    17 September 2006
    #2
    Hallo :smile:.

    Also Frau habe ich (natürlich :grin:) keine Erfahrung mit so was, aber ich hätte folgende Bedenken (hab mir eben so einen "Keuschheitskäfig" angeschaut):

    1. Der von dir angesprochene Punkt: Die Hygiene.
    Ich weiß nicht, ob du beschnitten bist, aber wenn nicht, ist es sicher kaum/nicht möglich, die Vorhaut beim Waschen mit so einem Ding zurückzuziehen. Und das ist ja nicht gerade hygienisch.
    Außerdem kommt beim Urinieren da doch garantiert auch was dran. Zusammen mit der Tatsache, dass man sich dann vielleicht nicht richtig waschen kann, klingt das für mich nicht gerade gut.

    2. Ich verstehe nicht, wie der Käfig angebracht wird, dass er nicht wieder vom Penis runterrutscht. Wenn er so befestigt wird, dass da nix rutschen kann (kommen da irgendwie die Hoden durch den einen Ring?), tut eine eventuelle unkontrollierte Erektion doch bestimmt weh, oder?

    3. Ich kann mir vorstellen, dass man den Käfig unter der Kleidung sieht, bzw. dass es sich nicht so angenehm anfühlen könnte, wenn der Druck der Hose dazukommt.


    Aber wie gesagt, ich habe damit keine Erfahrungen, das sind nur Überlegungen von mir.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.049
    168
    503
    Verheiratet
    17 September 2006
    #3
    was es alles so gibt. ich musste da auch erst mal googeln. :grin:

    also ich weiss ja nicht, was das nun für einer sein soll, aber kann mir vorstellen, das das mit dem rohr wohl kompliziert wird mit der hygiene.

    andersrum gibts da ja wohl auch mehr oder weniger offene modelle und dann würd ich mal behaupten, das das weniger problematisch ist.

    ansonsten kann ich dir da weniger weiterhelfen ... ausser, das ich dir sagen kann, das ich beim bund mal auf ner übung war und konnte mich da auch eine woche untenrum nicht waschen und habe keine schäden davon getragen. :zwinker:

    also würd ich mal behaupten, das das zwar nach ner zeit nicht gerade angenehm ist, vor allem wenn man nachts dann mal nen ständer bekommt, aber das ist da wohl sinn und zweck des gerätes denke ich mal.
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    23
    nicht angegeben
    28 September 2006
    #4
    Schon seit 2 Jahren denke ich regelmäßig über eine solche Anschaffung nach... jetzt hab ich mich endlich dazu entschlossen mir so ein Teil zuzulegen. Genauergesagt keinen Gürtel sondern eine sogenannte "Keuschheitsschnelle". Ich muss nur noch ein "günstiges" Angebot finden.

    Es ist sicher sehr viel "Kopfkino" dabei, welches aber ganz schnell real wird, wenn man(n) merkt, dass nichts mehr geht. Hauptsächlich will ich ihn tagsüber tragen, wenn ich zuhause bin. Häufig war es in der letzten Zeit so, dass ich währrend dem Lernen fürs Studium irgendwie aus "Langeweile" Lust auf SB bekommen habe, obwohl ich eigentlich gar kein Bedürfnis hatte..... diese "Lust" bekomme ich hoffentlich etwas unterbunden...

    Nachts will ich ihn vorerst nicht tragen, da dies sicherlich nicht gesundheitsfördern ist - besonders am Morgen im Hinblick auf die (unbewusste) MoLa....
     
  • DannyMirow
    DannyMirow (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    266
    128
    116
    Verheiratet
    28 September 2006
    #5
    Mein Freund hat schnell gehandelt und so ein Teil beschafft (Keuschheitsschelle CB3000, ca. 130 Euro), und siehe Signatur: ich bin nun seit ein paar Tagen sicher verpackt :zwinker:

    Die Morgenlatte merkt sehr schnell, dass sie keine Chance hat. Das gleiche natürlich beim (sehr einseitigen) Sex und so.
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    23
    nicht angegeben
    28 September 2006
    #6
    @DanniMirow:
    Ich habs jetzt auch getan und bestellt. Da ich in meinem Ferienjob doch noch einige zusätzliche Überstunden machen konnte, kann ich mir diesen "Luxus" gönnen. - Bin für knapp 100€ dran gekommen und schon tierisch gespannt.

    Hast du Schmerzen, bzw. wachst du Nachts auf? Wie lange wirst du noch eingeschlossen sein? Wie klappt es mit der Hygiene?
     
  • DannyMirow
    DannyMirow (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    266
    128
    116
    Verheiratet
    28 September 2006
    #7
    Viel Spaß ;-)

    Schmerzen? Nein, nicht wirklich. Es ist etwas unangenehm, wenn ich einen Steifen bekomme (bzw. es versuche *g*). Allerdings bin ich enge "Verpackung" eh gewohnt, da ich oft Windeln trage, teilweise auch tagelang rund um die Uhr (natürlich mit Wechsel). Hygiene ist bisher kein Problem, halt regelmäßig duschen. Wie lange ich das Ding tragen werde weiß ich noch nicht, hängt hauptsächlich von meinem Freund ab. Wobei er es mir abnehmen würde, wenn ich ihn ernsthaft darum bitten täte.
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    23
    nicht angegeben
    6 Oktober 2006
    #8
    So, jetzt bin ich auch "eingeschlossen". Bislang habe ich noch keine Probleme. Ich bin äusserst erstaunt, wie bequem das Teil doch ist. Ich merke es (fast) überhaupt nicht. Über die Nacht werde ich es jedoch vorerst nicht tragen.

    @DannyMirow: Was gibt es neues bei dir?
     
  • sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    103
    3
    Single
    6 Oktober 2006
    #9
    erklärt ihr beiden mir bitte, warum ihr das tut? also was gibt euch daran den kick? das täte mich wirklich ernsthaft interessieren...

    *die gwendoline*
     
  • Andriko
    Andriko (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2006
    #10
    naja, es hat doch schon einen gewissen reiz, mal für ein paar tage auf sex zu verzichten ... das nächste mal danach wird bestimmt bombastisch :zwinker: ... und so ein keuschheitsgürtel hat dann für manche vielleicht noch eine devote note.
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    23
    nicht angegeben
    7 Oktober 2006
    #11
    Für mich ist es auch der Reiz auf Sex-Verzicht. In erster Linie ist es aber der Reiz auf SB-Verzicht. Gerade an den Tagen Freitag und Samstag ist es bei mir so, dass ich nur wenige bzw. keine Vorlesungen habe und daher häufig zu hause bin, meine Freundin allerdings jeweils den ganzen Tag (6.30 - 20 Uhr) arbeiten muss. In dieser Zeit lenke ich mich häufig mit Lernen ab. Früher oder später kommt dann (eher aus Langeweile) das Gefühl auf etwas SB zu machen, wobei ich eigentlich überhaupt keine Lust/kein Bedürfnis habe. Einige Zeit kann ich mich davon wieder ablenken. Doch irgendwann ist es zu spät und ich bin "voll bei der Sache", ohne dass ich es eigentlich tatsächlich wollte. Es ist weniger eine Sucht als vielmehr irgendwie Zwang bzw Gewohnheit, der/die allerdings nur bei Langweile auftritt.

    Die devote Note kommt mit Sicherheit bei mir auch noch dazu - wobei ich bin in beide Richtungen - also dominant und devot - verlangt bin. - Die Kontrolle über den Mittelpunkt der eigenen Sexualiät an die Person abzugeben, die den Schlüssel besitzt hat für mich schon seinen Reiz. :engel:

    Den Kick ist es für mich auch irgendwie das Gefühl. Man(n) fühlt praktisch "nichts"mehr. Das Gefühl des Stoffes/ der Hose ist verschwunden. Man spührt lediglich das (leichte) Gewicht - das Plastik dagegen von innen überhaupt nicht - Von außen dagegen schon. Und dort macht es einem unmissverständlich klar, dass an der Stelle "Schluss" ist.
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2006
    #12
    ja die phantasie ist schon nett aber ich hab bedenken aus medizinischer sicht. weil man zB in der nacht mehrere erektionen hat und ein ausbleiben davon über längere zeit zur impotenz führen kann.
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    23
    nicht angegeben
    7 Oktober 2006
    #13
    Übertreiben will und werde ich es nicht. Insbesondere Nachts braucht er schon seinen "Freiraum". Zumal meine Freundin ja auch noch auf ihre Kosten kommen will :smile:

    Wobei es angeblich genügend Männer gibt, die solche Teile über mehrere Wochen und sogar Monate tragen und im Anschluss daran keine Probleme mit Potenz haben - im Gegenteil. Ich werde es jedenfalls etwas langsamer angehen...
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    7 Oktober 2006
    #14
    Keuschheitskäfig für den Mann?!Hab ich noch nie gehört...Aber Frau lernt ja immer gerne dazu :zwinker:

    Wenn mein Freund sowas tragen würde (gibt es da Normgrößen?),würd es wohl an meiner Lust scheitern,da ich es ihm wohl schneller wieder entfernen würde,als ich es ihm angebracht habe :-D :drool: :engel:
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    23
    nicht angegeben
    7 Oktober 2006
    #15
    @Sunny2010:

    Also verschiedene "Normgrößen" gibt's nicht. :zwinker: Den "Käfig" gibt es nur in einer Universal-Größe, allerdings liegen bereits verschiedene Größen des "Befestigungsmaterials" (Ringe, Stifte und Abstandshalter)bei.

    Über die kleinen Abmessungen habe ich mich anfangs doch etwas erschrocken. Mit der richtigen Kombination und etwas Geduld bekommt mann aber alles unter :smile:
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    7 Oktober 2006
    #16
    @TimeToLive:
    Was macht man(n),wenn ER zu lang/dick für den Keuschheitskäfig ist?
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    7 Oktober 2006
    #17
    Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, das ein Keuschheitsgürtel den Träger "keusch" macht... Denn im schlimmsten Fall... na ja kauft man sich Ersatzschlüssel vom Händler... oder bricht es mit Werkzeug auf... oder ähnliches...

    Wir leben ja nicht mehr im Mittelalter...
    Was bei nem medizinischen Notfall wo das Teil im Weg ist? :tongue:
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    23
    nicht angegeben
    7 Oktober 2006
    #18
    Die Befürchtung hatte ich auch. Bei mir helfen die Wundermittel: Kalt Duschen/kaltes Wasser, 2 Eiswürfel oder etwas mehr Gleitgel. Und wenn er mal drin ist, ist er drin....

    @Kekskruemmel:
    Ich denke den Keuschheitskäfig sollte man auch nicht ganz "ernst" nehmen. Er ist und bleibt ein - wenn auch etwas ungewöhnliches - Spielzeug. 100% Sicherheit gibt es nicht. Es gibt natürlich auch hier Mittel und Wege um den Käfig zu Umgehen/Zerstören.

    Für den Notfall legen sich viele Paare einen versiegelten Umschlag bzw. eine versiegelte Schachtel bereit, worin sich der Schlüssel befindet.
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    7 Oktober 2006
    #19
    Hmh find ich gut... denn wer weiß :zwinker:
    Na ja wem der KG gefällt... für mich wärs nichts :smile:
     
  • jOoh
    Benutzer gesperrt
    739
    0
    1
    Single
    7 Oktober 2006
    #20
    ich finds lächerlich ! :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste