Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Es geht endlich wieder aufwärts, aber wie komme ich weiter?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von mrsomething, 31 Oktober 2006.

  1. mrsomething
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    ich möchte euch erstmal "kurz" (Achtung es wird länger :zwinker: ) meine Situation erklären.

    Letztes Jahr im November kam ich mit meiner ersten Freundin zusammen. Anfangs verleif alles noch recht harmonisch, jedoch konnte ich ihre "Erwartungen" (sie hatte schon einige Beziehungen) nie vollständig erfüllen. Ende März war eine Trennung unausweichlich. Wir hatten uns auch im Februar schonmal getrennt, diese Trennung war jedoch nur von kurzer Dauer.
    Nach der endgültigen Trennung war ich völlig am Boden. Ich habe sie geliebt. :herz: Wie sich hinterher herausstellte hat sie mich wohl niemals geliebt...
    Naja, wir wollten dennoch Freunde bleiben und ich war emotional weiter stark mit ihr verbunden. Sie verletzte mich während dieser Zeit mit bestimmten Aktionen immer mehr, aber ich habe es durch meine Verbundenheit zu ihr (blind wie ich eben immernoch war) einfach hingenommen.
    Manchmal wusste ich echt nicht weiter, ich wollte mich aber auch nie von ihr lösen. Alles änderte siche Ende Mai. Da kam sie mit ihrem neuen Freund zusammen und unsere Freundschaft war von ihrer Seite aus plötzlich sehr schnell beendet. Das versetzte mir einen weiteren Todesstoß. Für eine gewisse Zeit - so etwa bis in den Juli/August - war ich wirklich ein nervliches Frack und konnte mich einfach nicht anderweitig orientieren. Mir wurde auch langsam klar, wie grob und rücksichtslos sie lange Zeit mit mir umgegangen ist, und es tat nochmal ein weiteres mal verdammt weh.

    Ich habe so ziemlich bis zum Ende der kompletten Sommerferien gebraucht, bis ich alles einigermaßen verarbeitet hatte. Es war schwer, aber nach der langen Zeit habe ich es doch endlich geschafft mich von ihr zu lösen. Und zwar vollständig.

    Danach konnte ich auch langsam wieder anfangen mich für andere Mädchen zu interessieren, wenn auch das Interesse an Mädels überhaupt nur sehr langsam wieder stieg.
    Mein Hauptproblem war und ist aber, das ich nicht "die eine" habe, an der ich interessiert wäre. Es gibt einfach kein Mädchen im Moment, das mir nicht aus dem Kopf geht. Socleh Zeiten kenne ich eigentlich nicht, denn insgeheim habe ich immer für irgendein Mädchen geschwärmt. Auch wenn ich mir nie getraut habe einen Schritt mehr zu gehen.
    Auch an so einer "Fantasie" kann/konnte ich mich also nich aufbauen. Das hat auch viel ausgemacht.
    Irgendwie hat mir damals (bis zum Ende der Sommerferien) aber auch die Motivation für ein neues Mädchen gefehlt.
    Das hat sich inzwischen aber geändert.
    Ich hätte so gerne wieder eine Freundin. Diesmal aber unbedingt eine die mich genauso so sehr liebt wie ich sie und mich so akzeptiert wie ich bin. (Also so unerträglich bin ich nicht, ich habe ein paar weibliche Freunde, die mir das bestätigen :zwinker: )

    Nun jetzt bin ich aber in folgender Zwickmühle:
    Ich komme nicht großartig raus aus dem Haus. Freunde habe ich zwar, aber nicht sehr viele, es gibt keine Clique zu der ich gehören würde. Einen besten Freund habe ich, aber wenn wir etwas zusammen machen, dann meist am PC.
    Partys finden nahezu nie statt.
    Versteht mich nicht falsch, es ist nicht so das ich hässlich wäre und mich nicht rausgetrauen könnte, aber ich bin wirklich fast immer zu Hause.
    Diskos etc. sind überhaupt nichts für mich, ich finde da einfach klinen Gefallen dran. Ich bin natürlich auch kein Aufreisser. In der Disko selbst (und auch nicht nur da) bin ich zu schüchtern um mal ein Mädchen anzusprechen und am tanzen finde ich keinen Spaß.

    Da bliebe noch eine weitere klassische Variante um Mädchen kennenzulernen: Die Schule. Aber auch hier ist es nicht ganz so einfach: In unserem Kurs sind wir 11 Jungs und ein Mädchen. Genau, dieses Mädchen ist meine Ex und ihr neuer Freund stammt auch aus unserem Kurs. (btw: 12. Klasse LK Mathe-Physik :engel: ).
    Wie bereits erwähnt bin ich auch sonst nicht wirklich an einem Mädchen aus der Schule interessiert, wobei ich einige schon nicht schlecht finde.


    Ich wöllte einfach mal ein paar neue Mädels kennenlernen, es muss sich ja nichts daraus ergeben, aber selbst ein bisschen mehr Kontakt zu Mädchen würde mein Selbstbewusstsein enorm steigern.


    So, ich weiß das war ein langer Text und ich danke euch einfach mal fürs lesen. :smile: Es hat gut getan es mal in Worte zu fassen und sich von der Seele zu schreiben, was in mir vorgeht (jedenfalls so grob).


    Aber damit ich auch eine Frage habe: :zwinker:
    Habt ihr Ideen, wie ich das umsetzen könnte um neue Mädchen kennenzulernen?

    Ich hoffe ja nächstes Jahr auf das Studium, da wird sich sicher einiges ändern, aber so lange möchte ich eigentlich nicht mehr abwarten. :smile:


    Ich danke euch schon jetzt für jede Antwort.
     
    #1
    mrsomething, 31 Oktober 2006
  2. Larissa333
    Gast
    0
    da bleibt dir leider nur rausgehen :zwinker:
    es muss ja nicht unbedingt in ne disko sein, aber einfach so mal abends was unternehmen, vielleicht paar freunde schnappen und billard spielen fahren oder so was.

    du könntest auch in einen verein gehen, da gibt es meiner erfahrung nach auch mädels ^^
     
    #2
    Larissa333, 31 Oktober 2006
  3. mrsomething
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mit dem rausgehen hast du recht.
    Das würde ich sogar sehr gerne tun.
    Aber ich habe keinen Freundeskreis, zu dem ich dazu gehören würde. Ich habe nur ein paar wenige gute Freunde, die aber auf viele Cliquen verteilt sind und wo ich nirgends dazu gehöre, bzw. sie mich dabei haben wöllten.
    Sonst würde ich gerne öfters was unternehmen.
    Aber alleine habe ich eben auch keine Ahnung, was ich machen soll, wo soll man da auch hingehen?

    Mit den Vereinen ist es eigentlich eine gute Idee, bloß habe ich kene Ahnung wo ich da hingehen sollte. Ich wohne hier in einem Dorf und es ist nicht wirklich irgendwo was los. Und zur freiwilligien Feuerwehr, wo eh keine Mädchen wäen, möchte ich nicht.
     
    #3
    mrsomething, 31 Oktober 2006
  4. Larissa333
    Gast
    0
    ist in der nähe ne stadt, wo du gut hinkommst?
    villeicht gibts da ja vereine.
    Außerdem solltest du deinen Freundeskreis noch mehr ausbauen, aber ich weiß, dass das in einem Dorf schwer ist.
    Wenn man jedoch in einer Stadt wohnt geht das recht gut, bin vor kurzem umgezogen und hab schon etliche neue Freunde gefunden.
     
    #4
    Larissa333, 31 Oktober 2006
  5. mrsomething
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Die nächste stadt wäre schon erreichbar, soweit ist die nicht weg.
    Ich habe aber leider auch keine Idee, welcher Verein etwas für mich wäre. :geknickt:

    Meinen Freundeskreis würde ich gerne weiter ausbauen. Aber ich weiß nicht wie ichs sagen soll, im Moment scheint alles so festgefahren. Bis die Schule endgültig vorbei ist es nicht mehr lange hin und es wird sich nicht mehr viel ändern können. Daher hoffe ich auch auf das Studium, da sich so ganz sicher viele neue Freunde finden lassen, aber man muss doch auch im Moment schon etwas machen können, oder nicht? :kopfschue
     
    #5
    mrsomething, 31 Oktober 2006
  6. Rock Puppy
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    ich denke da kann man was machen :zwinker:
    fang doch mit irgendeinen sport an.. fußball,tennis, was weiß cih
    udn da lernt man ja auch leute kennen...und wenn du da wleche kennen lernst bildet sich ja vielleicht auch sowas wie ien clique und durch die leute die du da kennen lernst lernst du dann ja vielleicht auch mädchen kennen:zwinker: also praktisch über andere leute, leute kennen lernen :zwinker: :smile:
    liebe grüße Rock puppy
     
    #6
    Rock Puppy, 31 Oktober 2006
  7. D4rkN3Ss
    D4rkN3Ss (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Hallo Mr Somethin,
    joa ich sehe mich in genau deiner Situation wieder! Freunde hab ich nicht all zu viele und wenn die was unternehmen, dann mit ihrer Clique... Ich komme auch selten raus. Einen Verein hab ich schon versucht, wurd aber auch nix (War auch sicher der falsche, welche Frau macht schon Kampfsport :zwinker: ) Also wenn ein Verein dann auch eine Sportart, in der viele Frauen vertreten sind: Tennis, Volleyball, Badminton etc. Und mit dem Studium muss man Glück haben, da sich das ziemlich verlaufen wird! Du wirst ja keine art Klasse mehr haben!

    Ich hoffe wir schaffen noch den "Weg nach draußen"
    Viel Glück
     
    #7
    D4rkN3Ss, 31 Oktober 2006
  8. mrsomething
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Schön zu wissen, das es auch noch andere Leute mit ähnlichem Problem gibt. :smile: Nicht falsch verstehen, natürlich wünsch ich auch dir, das du da rauskommst.

    Aber wie gesagt, in unserem Ort gibts einfach nichts in der Art eines Vereines wo ich so einfach mitmachen könnte. Das einzige was mir hier einfallen würde ist das Fitnessstudio, aber da fehlt mir Moment dann auch das Geld dazu.

    Aber das wir irgendwann den Weg nach draussen schaffen, da bin ich überzeugt von. :smile: Die Frage ist nur wann.


    Ps.: Ich möchte mal wissen wo das Herz über meinem Beitrag herkommt?!
     
    #8
    mrsomething, 1 November 2006
  9. Larissa333
    Gast
    0
    Off-Topic:
    anscheinend hast du es aus versehen bei "beitragssymbole" angeklickt.
    geh mal auf "beitrag bearbeiten", dann "erweitert", dann unter dem textfeld "kein symbol" anklicken.


    was hast du denn für hobbys?
    vielleichtkönntest du darübe rja neue Leute kennen lernen.

    Ab Studium wird es sich wahrscheinlich ändern, war auf jeden Fall bei mir so :zwinker:
    Aber das dir das zu lang dauert bist verständlich.
     
    #9
    Larissa333, 1 November 2006
  10. mrsomething
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Hobbys sind - wen wunderts - auch eher Dinge die ich allein zu Hause mache.

    Ich verbringe halt auch sehr viel Zeit am Pc. Die ist wenigstens nicht ganz umsonst, da ein Studium in dieser Richtung folgen wird.
    Und die einzige Möglichkeit per PC Leute kennenzulernen ist halt das chatten. Bzw. ein paar völlig überteurte Flirtseiten. :angryfire

    Ansonsten fahr ich gerne ab und zu mal mit meinem "Motorrad". Aber allein macht das auch keinen Spaß.
     
    #10
    mrsomething, 1 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geht endlich aufwärts
Zornex
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2016
0 Antworten
Horla
Kummerkasten Forum
15 Februar 2015
1 Antworten
derunglückliche
Kummerkasten Forum
27 April 2006
21 Antworten
Test