Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

es ist alles so zum kotzen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Polly, 7 Juni 2005.

  1. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    hi,
    mir gehts zur zeit ziemlich dreckig.
    ich habe das gefühl, dass ich von männern immer wieder "ausgenutzt" werde.
    dass ich eine bin, die man so toll findet, dass man mit ihr seine freundin betrügt, sie dann aber stehen lässt(natürlich ohne die freundin erwähnt zu haben). oder jemand, mit dem man einen abend lang bißchen tanzt und küsst, das wars dann und sich nicht mehr meldet.
    wobei ich natürlich schon ein bißchen verliebt bin und erwartungsvoll vor dem telefon sitze.
    mag sein, dass es daran liegt, dass ich jungs eigentlich nur beim weggehen kennenlerne, aber wo soll man sich denn sonst kennenlernen?
    nüchtern traut sich ja keine rmehr, jemanden anszusprechen.
    ich wünsche mir so sehr,dass sich jemand in mich verliebt...und nicht nur "geil" bei meinem anblick wird.


    polly
     
    #1
    Polly, 7 Juni 2005
  2. face to face
    0
    vielleicht hast du eine gewisse Ausstrahlung an dir, die den anderen zeigt, dass es dir um "geil" geht?

    Es kann aber natürlich auch sein, dass du gerade immer auf dieselben Typen hereinfällst.
    Wenn du auf Typen stehst, die mehr small talk ausüben als ernsthafte Gespräche und auf ernste Gespräche keine Lust hast, dann wird dir so etwas noch öfters passieren.
    Worüber unterhältst du dich mit den Typen denn?

    Und vor allem: Wie schnell gehst du mit ihnen ins Bett?
    Hast du bist dahin schon vieles über sie erfahren oder gehst du zuerst mit ihnen ins Bett und fragst dann nach?
    Wenn das letztere zutrifft, rate ich dir, es anders herum zu versuchen. Also zuerst sprechen und erkunden und dann ins Bett (wenn dann das Interesse überhaupt noch besteht).

    Tja, dass du auf viele Männer gut aussehend zu wirken scheinst, das wirst du ja nun selbst wissen und der Grund dafür wird es denk ich mal auch sein (Fall es so ist?).

    Schreib mal auf, was dir wichtig an Männern ist und worauf du am meisten achtest, bevor du mit ihm schläfst.
     
    #2
    face to face, 8 Juni 2005
  3. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    101
    0
    Single
    hmm eigentlich lege ich wert auf gespräche, die tiefgang haben.
    allerdings willich ja meinen spaß haben wenn ich weggehen, deswegen sind die gespräche da meist smalltalk. beim weggehen lernt man eben die meisten kennen. nur "so" hab ich selten jemanden kennengelernt, außer über freunde.
    auf jeden fall scheint mir der gedanke absurd in der disco ein gespräch über den sinn des lebens anzufangen:smile:

    eigentlich geht mir es ja gerade nicht um "geil"....
    ich hatte bisher 2 ons, einer von anfang an mit gefühlen meinerseits....
    den andren kannte ich schon länger.....
    bei diesem einen mit den gefühlen muss ich zugeben, dass ich kaum etwas über ihn wusste, er hatte mich sozusgen verführt.. war nicht geplant von mir, habe mir eigentlich sogar vorgenommen gerade das NICHT zu machen.
    ansonsten hatte ich nur mit meinen freunden sex und d en erst in der Beziehung (nicht am ersten tag*g*) hat schon ne weile gedauert. das mindeste waren 2 wochen, das höchste 2 monate.

    dumeinst also, weil ich auf männer gut wirke, werde ich verarscht?

    mir ist freundlichkeit wichtig, toleranz, also nicht arroganz, natürlich auch gutes aussehen, dann humor und dass er mehr der nachdenkliche typ ist...

    p.s. warum bist du unglücklich vergeben?
     
    #3
    Polly, 8 Juni 2005
  4. Ratzfatz
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    103
    1
    nicht angegeben
    Den "nachdenklichen Typen" in der Disco zu finden, halte ich für ... nunja... schwer.
    Ich gehöre zu denjenigen, die eher zurückhaltend sind, "Abends weggehen" ist wirklich nicht so sehr mein Ding.
    Du scheinst nach jemandem zu suchen, der weniger der "Draufgänger" ist. Diese Kategorie ist dann aber meistens (wieder zähle ich mich dazu) zu schüchtern, einfach mal draufloszugehen. Vielleicht trauen sich viele nicht an dich heran, weil sie dich (fälschlicherweise) in die Schublade "Für Draufgänger reserviert" packen.
    Ich weiß, das klingt blöd, am wenigsten ermutigend, aber scheint für mich am plausibelsten. Einen Lösungsansatz seh ich da leider auch nicht so ohne Weiteres. Du hast in einem anderen Thread geschrieben, du hättest Angst, als Blondine in eine Schublade gepackt zu werden. Das passiert leider sehr schnell (mir als männliches Wesen passiert das auch)...

    Ich kann dir leider keine konkrete Hilfe geben, höchstens vielleicht solltest du deine Bekanntschaften woanders (tja, das sagt sich so leicht..."Woanders" ist ein dehnbarer Begriff) suchen...
     
    #4
    Ratzfatz, 8 Juni 2005
  5. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    101
    0
    Single
    und wo woanderst?
    wo gehen leute wie wir sag ich jetzt mal hin?
    ich geh ja auch extra weg, obwohl ich nicht so der draufgänger bin....
    sollich mir die haare am besten ncoh färben?
     
    #5
    Polly, 8 Juni 2005
  6. Ratzfatz
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    103
    1
    nicht angegeben
    Ne, das würd ich lieber sein lassen...
    Am Aussehen würde ich an deiner Stelle nichts ändern, weil du (soweit ichs ohne Bild beurteilen kann) in meinen Augen einen Trumpf gegenüber anderen Mädels hast...

    Ich gebe zu, die Möglichkeiten unter Leute zu kommen, ohne Abends wegzugehen, sind begrenzt. Mir fällt da jetzt leider auch nichts ein...
    Du solltest dich jedenfalls nicht entmutigen lassen.


    LG ratzfatz
     
    #6
    Ratzfatz, 8 Juni 2005
  7. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    101
    0
    Single
    wo gehst zu z.b. abends hin?
    wo sprichst du leute an?
    oder wie hast du mädchen kennengelernt?
     
    #7
    Polly, 8 Juni 2005
  8. Ratzfatz
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich vermeide Discos oder sowas - eben weil da in meinen Augen zum größten Teil nur oberflächliche Leute sind. Vielleicht aber auch, weil ich einfach nicht den Mumm habe, einfach auf Leute zuzugehen. Deswegen kenn ich dein Problem, aber aus einer anderen Perspektive. Mein Problem war es, nie irgendjemanden zu finden, sei es für Sex oder eine Beziehung - dein Problem liegt ja nicht darin, jemanden für Sex zu finden, sondern eben jemanden, der bereit ist, eine Beziehung mit dir anzufangen.
    Ich selbst spreche Leute nur selten an, in der Regel ergeben sich Kontakte über andere Freunde oder ähnlich. Ich muss erst mit den Leuten "warm" werden, bevor ich mit ihnen reden kann, ohne komisch rüberzukommen.
    Meine Freundin habe ich vor fast 3 Jahren in einem Tanzkurs (Klassiker :smile: ) kennengelernt...wenn sie sich nicht um mich bemüht hätte und mit mir so geduldig wäre, dann hätte ich wohl heute immer noch dasselbe Problem. Ich weiß nicht, wie ich mich anstellen würde, wenn unsere Beziehung mal enden sollte...
     
    #8
    Ratzfatz, 8 Juni 2005
  9. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich denke auch, du suchst vielleicht einfach an der falschen Stelle. Und wenn du dann nach ein bißchen "Disco-Smalltalk" was mit dem Typen anfängst, in der Absicht, vielleicht was "Festeres" aufzubauen, wird's dem häufig einfach nur um Sex gehen.

    Ich hab den Eindruck, für lange Beziehungen ist es irgendwie aussichtsreicher, wenn man sich im "Alltag" kennenlernt. Meinetwegen über denselben Freundeskreis, über Hobbys, im Sportverein, in der Straßenbahn, in der Uni usw... Ich muß auch sagen, ich kenne kein einziges Paar, das sich in der Disco kennengelernt hätte. Ich hab sowohl meinen Ex als auch meinen jetzigen Freund im Sportverein kennengelernt (meine Mutter meinte schon: "Beim nächsten mußt du dann aber wirklich mal den Verein wechseln!" :tongue: :grin:)...

    Sternschnuppe
     
    #9
    Sternschnuppe_x, 8 Juni 2005
  10. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich hab alle auf ner Party kennengelernt...
    Wobei der eine ja wohl nicht das Gelbe vom Ei war.
    Und der andere... schon :herz:
    War aber keine Disco!

    Aber ich bin trotzdem der Meinung wie Sternschnuppe (oh Gott :link: ):
    Gemeinsame Hobbies, Parties von Freunden, Schule, Arbeit, Verein usw. sind gute "Fundstellen".
    Allerdings würd ich nie einen Kollegen bzw. Mitschüler als Freund haben wollen. Da kann man sich ja gar net ausm Weg gehn.

    Mich würde irgendwie auch interessieren, wie du aussiehst. Kannst du mir nicht ein Foto per PN schicken? :zwinker:
     
    #10
    Dreamerin, 8 Juni 2005
  11. Ratzfatz
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    103
    1
    nicht angegeben
    stimmt...ich würd mir in dem Zusammenhang auch gern ein Bild machen.

    Im Übrigen hat Sternschnuppe genau das gesagt, was ich meinte. Ich wusste nur net, wie ichs genau beschreiben soll. Im "Alltag" zu suchen, das ist die Lösung. Dann findet man leichter Leute, mit denen man in Ruhe reden kann, deren Interessen vielleicht anders liegen (und eben nicht nur bei Sex).
     
    #11
    Ratzfatz, 8 Juni 2005
  12. face to face
    0
    Hi Polly.

    Was bist du denn für ein Typ Mensch, mehr der ruhige oder der flippige?

    Bist du ernst oder wirst du nur ernst oder bist du lieber ständig lustig drauf?

    Also ich denke mal, so einfach kann man deine Frage nicht beantworten. Denn es kann viele Ursachen haben, es kann a) dein Aussehen b) deine Art c) beides d) dein Gegenüber sein? :zwinker:

    Du schreibst, nüchtern kann man niemanden kennenlernen. Also hör mal, du meinst jetzt aber nicht ernsthaft, dass du dich vorher betrinken musst? Falls ja, versuche es mal ohne Alkohol. (Da sind die Sinne nicht so vernebelt.)

    Und ich meinte, man kann z. B. auch in einer Bar oder in einem Café jemanden kennenlernen, muss doch nicht immer die Disko sein.
    Ich persönlich gehe nur zur Disko, um zu tanzen..Die Leute sind für mich eher zum angucken da, ich weiß, dass es dort den meisten nur um ihr Image geht, schon deshalb lasse ich die Finger davon.

    Man kann ja auch in eine Tanzbar gehen, da wo die Amtmosphäre lockerer ist, falls es sowas in deiner Nähe gibt. Im Kino kann man auch flirten (gut selten), im Sommer raus gehen und Beachvolleyball spielen (wenn mans kann), da gibt es genug männliche und weibliche Personen, die man noch nicht kennt und die man sofort kenennlernen wird.

    Spazieren gehen, Bus fahren, ins Erlebnisbad gehen, im Sommer baden gehen, Eis essen gehen..
    Das sind die alltäglichen Sachen, die eigentlich jeder macht, da kann man auch meistens Leute zumindest sehen und evtl. auch kennenlernen. Man muss natürlich nur ein wenig offener sein und nicht mit Scheuklappen durch die Welt laufen (wie ich es tue) *g*

    Und natürlich sind Orte oder Ausflüge zu bevorzugen, die gute Laune machen, das lockert nicht nur die Atmosphäre etwas auf, du wirst auch viel mutiger sein und dein Gegenüber evtl. auch.

    Und wegen unglücklich: ist ne komplizierte Sache, hab ich im Kummerkasten niedergeschrieben.
     
    #12
    face to face, 8 Juni 2005
  13. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Sprich du doch mal kerle an, die dir gefallen.
    Am besten am Anfang, wenn sie noch trocken sind.

    Knudsch nicht sofort mit denen rum und lass sie nicht sofort ran.
    Vllt meldet er sich und wenn du glueck hast, wirds was.

    Glaub aber eher, dass die sich dann nicht mehr melden, wenn sie dich gefickt haben oder so und dann faengs von vorne an.
    jaja.. schonheit ist ein Fluch.

    Was machst eigentlich am WE?
    Ich hab noch nix bestimmtes vor...
     
    #13
    LiebesPessimist, 8 Juni 2005
  14. neminis
    neminis (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    nicht angegeben
    :grrr: glaubst du wirklich, dass das hier angebracht ist??? naja..

    Also ich bin der gleichen Meinung, wie die anderen: in der Disco wird man wohl kaum irgendwas für ne längere Beziehung finden. Und eher nachdenkliche Typen am aller wenigstens. Ich geb zu, ich bin überhaupt kein Discofan, aber Disco ist ja noch lang nicht alles, ich geh z.b. gerne auf live-Konzerte und spiele auch selber mit Band auf Konzerten oder Musikertreffs oder sowas ähnliches, da ist dann die atmosphäre schon ganz anders und die Leute sind auch nicht unbedingt nur da um ihr Image zu pflegen oder irgendwelche Frauen/Typen aufzureißen...
     
    #14
    neminis, 8 Juni 2005
  15. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    Vielleicht meint er es ja mal ernst zur Abwechslung, oder
    wollte sie nur mal so Aufmuntern ... nicht jeden über einen
    Kam scheren! :zwinker: :!:

    Wenn ich nicht aus Sachsen käme würde ich sie auch fragen
    ob 'se lust aufn Treffen hätte ...

    Grüssle
    Robert :grin:
     
    #15
    Panamericana, 8 Juni 2005
  16. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single

    Abwechslung und Aufmunterung.. son bissl von beidem. Aber man soll auch nicht alles ernst nehmen. :zwinker:
     
    #16
    LiebesPessimist, 9 Juni 2005
  17. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    101
    0
    Single
    ich habs schon richtig verstanden,keine angst:zwinker:

    hmm, bin eigentlcih nicht der ons typ, ok es ist schon mal passiert. aber nur zweimal, also nichts von wegen mit jedem ins bett gehen. muss aber ehrlich zugeben, dass ich so naiv war zu glauben, dass es mehr werde könnte.
    das mit dem angetrunken sein habe ich nur auf die disco bezogen gemeint. es fällt dann einfach leichter. bin, wenn ich weggehe, definitv mehr der flippige typ. kann aber privat auch sehr sehr ernst sein. oft wohl sogar zu ernst und nachdenklich. kann schon sein, dass ich mehr wie eine naive blondine rüberkomme, die leicht zu haben ist, wenn ich weggehe. für mein aussehn kann ich nichts. soll ich aufhören mit dem "flirten"? und nur noch mit scheuklappen durch die welt rennen? ich glaube nämlich genau das ist das problem, dass ich immer zu offen auf andere zugegangen bin und das missverstanden wurde.
    im alltag jemanden ansprehcen würde ich mich nie trauen....
    höchstens situationsbedingt
     
    #17
    Polly, 14 Juni 2005
  18. face to face
    0
    Polly,

    du solltest deinen Charakter nie in Frage stellen. Gebe dir diese Blöße nicht! Jeder sollte so sein dürfen, wie er ist und das ist auch besser so, was wäre denn aus uns, wenn wir wie Marionetten uns nach Meinungen anderer richten würden und somit unser Glück riskieren würden?

    Du solltest dich nicht ändern und dir auch nicht Knall auf Fall wegen diesem Problem die Haare färben! Steh ein bisschen zu dir selbst. Mir scheint, dass du ein ernsthaftes Problem mit deinem Ego hast und vielleicht lässt du deshalb die Männer so viel mit dir machen? Denkst du, du bist schlechter als sie oder hast du Angst, Zuneigung zu verlieren, wenn du nicht nett bist?

    Du solltest dir diese Fragen durch den Kopf gehen lassen und vor allem vorsichtig sein mit Männern, überhaupt mit Menschen. Denn wenn - wie ich annehme - du eher der schüchterne Typ bist und kein Selbstbewusstsein hast, solltest du aufpassen, dass das niemand ausnutzt. Am besten sagst du dir gleich heute und jetzt, dass du du bist und dich nicht zu ändern brauchst, um den Richtigen zu finden. Jemand, mit dem du wirklich glücklich werden kannst, der wird dich nur so lieben, wie du wirklich bist, aber nie wirst du mit ihm glücklich, weil du vorgibst, jemand zu sein, den andere Menschen besser finden, weil du dich zu schlecht findest.

    Hoffe habe nicht all zu viel Falsches hineininterpretiert.
    Schreib einfach, wie das ist.
     
    #18
    face to face, 14 Juni 2005
  19. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    101
    0
    Single
    ein kern wahrheit steckt schon in deiner interpretation... früher war ich so, dass ich mich immer nach anderen gerichtet habe.
    es tut einfach nur weh ins gesicht geknallt zu bekommen, dass es eventuell an meinem charakter liegt... ich habe keine lust immer alles falsch zu machen..hab auch immer alle schuld auf mich genommen und es den andren so einfacher gemacht. war früher auch immer nett zu jungs...
    jetzt ist das nicht mehr so extrem... ich versuche so zu sein wie ich bin, habe aber oft ein schlechtes gewissen, wenn ich unfreundlich zu jemandem war. ein bißchen ist noch davon zurückgeblieben, doch ich bin auf jeden fall selbstbewusster geworden und soo schüchern binich auch nicht, wirke wohl eher gegenteilig.
    das mit dem haare färben war irgendwo auch eine rethorische frage.
     
    #19
    Polly, 14 Juni 2005
  20. face to face
    0
    Polly,

    ich war früher auch so wie du und bin es ab und zu heute noch. Von daher ist das nichts Schlimmes. Jeder hat irgendwelche Schwächen. Aber wer seine Schwächen kennt, der ist auch um vieles stärker als der, der sie verdrängt.

    Die Menschen sind Egoisten und so versuchen die meisten, wo es nur geht, dir ein dir bekanntes schlechtes Gewissen zu vermitteln, damit es ihnen besser geht. Um diesen Herausforderungen standzuhalten, muss man über seinen Schatten springen und auch mal den Krieg mit sich selbst führen, um vor anderen nicht wie jemand dazustehen, mit dem man fast alles machen kann. Du wirst merken, wenn du so bist, hast du meistens viele Freunde, wenn es ihnen schlecht geht. Denn viele nutzen deine Hilfe aus.

    Ich habe mir früher auch immer gedacht..und was, wenn sich das dann rumspricht und ich gar nicht mehr gemocht werde oder mir jeder nur noch mit diesem unsympatischen Hallo auf der Straße begegnet, wo ich mir dann wünschte, er hätte mich gar nicht gegrüßt?

    Aber sollen sie doch! Heute habe ich gemerkt, dass jeder nur an sich selbst denkt und nur bei Ausnahmen bin ich immer noch so wie beschrieben. Doch man fällt trotzdem noch oft auf die Schnauze damit, wenn man nicht genug aufgepasst hat.

    Viele denken sich jetzt, ich sei eingebildet und arrogant, sie sagen es mir zwar nicht, aber ich spüre es. Doch heute fühle ich, dass sie es denken, aber nichts dagegen tun können, sie können reden wie sie wollen und wie lange sie können, doch mich rührt das nicht mehr, weil ich gesehen habe, wie sinnlos diese Menschen für mein Leben sind und ich kümmere mich an dessen Stelle lieber um die wichtigen Menschen in meinem Leben, die schätzen dann auch meinen wahren Kern und erkennen ihn auch, weil sie es verdienen, ihn zu sehen.
     
    #20
    face to face, 14 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alles kotzen
Mrs. Fox
Kummerkasten Forum
7 Dezember 2013
10 Antworten
japonez
Kummerkasten Forum
28 Februar 2012
65 Antworten
Nosex
Kummerkasten Forum
28 Dezember 2011
17 Antworten