Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

es ist aus... und es schmerzt..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von tischkante, 25 Oktober 2006.

  1. tischkante
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute,
    nach fast zwei Jahren hat sich meine Freundin von mir getrennt. Mir geht es seitdem wirklich dreckig, ich kann nichts mehr essen, nicht mehr schlafen und bin nur noch am heulen. Ich kann mich nicht auf meinen Job konzentrieren, habe in 3,5 Tagen 5 Kilo abgenommen.. ich bin wirklich am Ende.
    Leider muss ich sagen, dass ich ziemlich viel falsch gemacht habe und es meine eigene Schuld ist, dass die Beziehung kaputt gegangen ist. Meine Ex hat viel für mich getan und ich wusste es nie so richtig zu schätzen. Sie hat sich sehr lange darüber Gedanken gemacht und ist sich somit in ihrer Entscheidung ziemlich sicher. Wir haben uns oft über die existierenden Probleme unterhalten, aber leider hat sich von beiden Seiten nichts zum Positiven verändert. Eigentlich muss man sagen, dass diese Trennung mehr als vernünftig ist.
    Hautptgründe für die Trennung waren für sie, dass ich Ihr über längere Zeit nicht im ausreichenden Maße gezeigt habe, dass ich sie liebe und dass sie nicht glaubt, dass sich noch etwas zum Positiven verändern kann.

    Auf der anderen Seite gibt es sehr sehr viele wunderschöne Momente, die wir zusammen erleben haben. Wir haben Jahre füreinander geschwämt, waren überglücklich, als wir endlich zusammen waren.. gemeinsamer Urlaub.. gemeinsame Wohnung...
    wenn ich an ihr Lächeln, an ihren Charakter denke, an Ihren Körper denke, wird mir heiss und kalt. Diese Frau ist einfach so wundervoll, alles an ihr... oh mann!

    Natürlich merkt man erst immer, was man verloren hat, wenn es zu spät ist. Ich habe mir viele Gedanken gemacht und gehe wirklich zugrunde an den Schuldgefühlen gegen mich selber und an dem Gefühl, jemanden verloren zu haben, der mir sehr sehr viel bedeutet und für mich ein Teil meines Lebens ist. Ich habe mich noch nie in meinem Leben so schlecht gefühlt. Ich möchte wieder für sie da sein, ihr Mann fürs Herz sein, ihr Vertrauen zurückgewinnen und ihr alles geben, damit sie glücklich ist... wenn ich es nur dürfte!

    Da ich ihre Entscheidung nachvollziehen kann und ich merke, dass sie die Distanz sucht, um Abstand zu gewinnen, will ich sie eigentlich in Ruhe lassen. Ich möchte sie natürlich gerne zurückgewinnen, weiß aber auch, dass dieses Unterfangen im Moment sehr unwahrscheinlich ist.
    Mein Problem ist einfach nur, dass Sie sehr erleichtert ist, diesen "Rucksack voller Sorgen" endlich los zu sein. Ich habe seitdem einmal mit ihr telefoniert und sie sagte mir, dass es ihr besser gehen würde. Sie nimmt natürlich alles Schlechte mit in diese Phase hinein und wird sich im Moment eher weniger mit den schönen Dingen unserer Beziehung befassen um vielleicht doch noch zu dem Schluß zu kommen, dass unsere Beziehung evtl. doch noch eine Chance verdient hat.

    Ich möchte ihr eigenlich nur nochmal zeigen, wie gross meine Liebe zu Ihr ist und dass ich mir über viele Dinge Gedanken gemacht habe. Sie hat mir oft gesagt, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass ich um sie kämpfen würde, wenn einmal alles zuende wäre, Ich muss irgendwas ganz besonderes für sie machen, was ihr nicht aus dem Sinn geht, nicht einfach nur mir ihr sprechen.
    Ob es dann reicht, dass sie sich noch einmal umentscheidet bleibt zweifelhaft => aber das Risiko einzugehen, ist sie wert!
    Sie soll es nur dieses Zeichen von mir in Ihre Überlegungen mit einbeziehen. Ich glaube nämlich, nichts zu machen, wäre auch falsch! Da die Trennung beiderseitig sehr tränenreich abgelaufen ist, sind wenigstens noch kleine Gefühle bei ihr vorhanden. Ich bin ihr nicht völlig egal, dass weiss ich. Und ich hoffe, dass ihre Herz ihr evtl. sagt, dass unsere Beziehung eine zweite Chance verdient hat.

    Habt ihr irgendwelche Ideen, was ich machen kann? Brauche dringend Eure Hilfe... Danke!
     
    #1
    tischkante, 25 Oktober 2006
  2. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    was man machen kann? lass sie jetzt einfach für ne zeit mal in ruhe....lass sie nachdenken und renn ihr nicht nach, so engst du sie bloß ein und schadest mit deinem verhalten.

    die zeit wird zeigen ob es noch eine chance gibt oder nicht.....aber bis dahin lass ihr zeit und gehe auf abstand zu ihr.
     
    #2
    SpiritFire, 25 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schmerzt
DasBinIch
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Februar 2014
8 Antworten
tirolerin
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 September 2013
15 Antworten
Blauäugige21
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2012
10 Antworten
Test