Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Es ist aus und vorbei, tut aber so weh!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Scoobydoo, 9 April 2004.

  1. Scoobydoo
    Gast
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und würde euch gerne mein Herz ausschütten. Meine Freundin hat sich am Sonntag von mir getrennt. Sie meinte, wir können weiter Freunde bleiben und ich habe erst zugestimmt. Es nimmt mich jedoch von Tag zu Tag mit, wenn sie mir SMS oder Mails schreibt. Heute Abend wollten wir uns eigentlich treffen und was zusammen machen. Dazu sollte ich sie gestern Abend anrufen. Ich habe angerufen und es war besetzt. habe dann auf ihr handy angerufen und sie meinte, ich soll es gleich noch einmal versuchen. Das tat ich auch eine geschlagen stunde bis ein Freizeichen kam. Danach ist sie nciht mehr rangegangen. Heute nacht habe ich um 4 Uhr eine SMS von ihr bekommen, sie sei eingeschlafen. Ist schon klar, meinte ich nur! Ich weiß nciht, sie wollte sich später noch einmal melden. Mir geht es richtig mies. Habe Magenprobleme, Herzrasen und alles nur wegen ihr. Ich weiß einfach nicht mehr weiter.......

    LG DIrk
     
    #1
    Scoobydoo, 9 April 2004
  2. james_holden
    0
    aus den augen, aus dem sinn

    meiner meinung nach muss man sich nach einer trennung erstmal aus den augen verlieren...in den seltensten fällen funktioniert eine trennung, wenn man von heute auf morgen auf einmal ein "freundschaftliches" verhältnis hat...(dann ach höchstens dann, wenn die trennung von beiden gleichzeitig entschieden wurde)

    in diesem fall bist du verlassen worden. du leidest. brich ne zeitlang erstmal den kontakt ab, damit du alles verarbeiten kannst. dies kann ein paar wochen dauern, manchmal ein paar monate. ist je nach person ganz unterschiedlich. man sagt aber, dass man etwa die hälfte der zeit, die die Beziehung gehalten hat braucht, um die trennung richtig verarbeitet zu haben. bis zu einem gewissen "sättigungspunkt" glaube ich an diese formel..

    zudem ist stark anzunehmen, dass sie schon nen neuen kerl an der angel hat. dir würde es sicherlich noch mehr weh tun, "in echtzeit" mitkriegen zu müssen, ob es nun so ist oder was sie so treibt...

    ergo: mein rat: kontakt abbrechen!
     
    #2
    james_holden, 9 April 2004
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    james_holden absolut zustimm !!!!

    Nur mit totalem Abstand kann man sowas überwinden (eigene Erfahrung) und wenn man viel, viel Glück hat, kann man in ein paar Monaten dann ne Freundschaft haben.
     
    #3
    waschbär2, 9 April 2004
  4. Scoobydoo
    Gast
    0
    Hallo Ergo,

    ja ich glaube auch, dass dies der beste Weg ist. Aber ich weiß nicht wie ich mit der Trauer umgehen soll. Weißt du, ich habe seit dem 16. Lebensjahr immer eine Partnerin gehabt und auf einmal steht man alleine da. Es ist alles wieder so neu und schein mir so weit weg zu sein, vom wirklichen Leben. Hört sich jetzt sehr komisch alles an, aber ich fühle so anders derzeit. Ich habe in 3 Wochen Abschlussprüfung und kann mich nicht auf das Lernen konzentrieren. Ich versuche Prioritäten zu setzen, aber das gelingt mir im Moment einfach nicht. Mal höre ich ein Lied im Radio, was wir zusammen immer gehört haben oder eine Fernsehwerbung oder was weiß ich was. Außerdem bin ich mir noch nciht sicher, wie ich es ihr heute am Telefon sagen soll. Sie meinte immer zu mir, sie will eine Freunschaft, da ich der einzige sei, den sie noch hat. Komischerweise, war sie gestern abend immer weg. Ich blicke durch diese Frau nicht mehr durch..


    LG Dirk
     
    #4
    Scoobydoo, 9 April 2004
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    *räusper* *hüstel*

    "ergo" ist lateinisch und heisst "deshalb"
     
    #5
    waschbär2, 9 April 2004
  6. james_holden
    0
    trennung sind nie leicht....wäre es so, dann hätten beziehungen und damit auch die liebe nur halb so viel wert...

    versuch dich zusammen zu reißen. es ist hart, ich weiß es. gönn dir von mir aus 1-2-3 tage wo du dich einfach mal ausheulst. an diesem oster-WE kannst du dir diese zeit ja leicht gönnen. und ab dienstag machst du dich an die bücher. wenn du es schaffst dich aufs lernen zu konzentrieren ist das sogar ne "gute" gelegenheit. man sagt ja, dass arbeit ablenkt.
    es wäre allerdings ratsam, dir ne neue umgebung zu suchen wo du lernst...geh in eine bibliothek oder so, wo du nicht alle paar sekunden irgendwelchen souvernirs über den weg läufst...


    und nebenbei: frauen kann man eigentlich nie vollständig durchblicken! ;-) (eigentlich gilt das sogar allgemein für andere menschen)
     
    #6
    james_holden, 9 April 2004
  7. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Diese Frau ist wohl ziemlich egoistisch! Erst verlässt sie dich 3 Wochen vor deiner Abschlussprüfung (Wenn ihr ne lange Beziehung hattet kann sie die drei Wochen auch noch warten. Ist zwar blöd, aber wenn ihr noch ein bißchen an dir liegt, weiß sie, dass sie dir damit nicht nur weh tut sondern auch deine berufliche Zukunft gefährden kann)
    Und dann will sie gleich ne Freundschaft mit dir, hält dich sozusagen an der Angel, aber lässt dich nicht an sie ran. Damit tut sie dir nur nochmehr weh. Deswegen rate ich dir auch: sage ihr, dass du in der nächsten Zeit Abstand von ihr brauchst, bitte sie, dich nicht anzurufen oder dir zu schreiben, weil du deine gesamte Energie für die Prüfung brauchst. Vielleichst schaffst du es noch, von den drei Wochen einige Zeit zum lernen zu finden.

    Wie du auf Dauer damit umgehst, musst du im Endeffekt selbst wissen. Aber wenn es eine einseitige Trennung war, musst du aufpassen, dass du ihr nicht aussichtslos noch ewige Zeit hinterherrennst und nicht von ihr loskommst.

    Ich weiß, das ist alles sehr schwer im Moment, aber da musst du durch!

    Viel Erfolg
     
    #7
    UnclePat, 9 April 2004
  8. Scoobydoo
    Gast
    0
    danke waschbär, hatte französisch in der Schule, ERGO :smile:

    Die Sache ist, ich muss mein Leben komplett umstellen. Ich war nie wirklich der Typ, der jeden Abend was trinken gegangen ist. Habe lieber mit meiner Exsüßen Fernseh geguckt oder andere schöne Dinge gemacht. Aber auf einmal ist das alles nicht mehr da. Mit den 3 tagen Auszeit nehmen, ist eine gute Idee, aber ich bin echt überfragt, was ich dann mache. Ich werde zu Hause rumlungern und nichts tun, wie ich mich kenne. Ich weiß es ist der falsche Weg. Hinzu kommt noch, dass sie sich noch melden wollte, wegen heute Abend. Das haben wir ja auch noch nicht abgeklärt. Kann man denn auf einmal zu ihr sagen, kein Kontakt mehr, obwohl man sich in diesem Sinne nicht gezofft hat?
     
    #8
    Scoobydoo, 9 April 2004
  9. james_holden
    0
    klar!

    ok, so wie man deinen 3 posts entnehmen kann scheint die situation doch so zu sein:

    du bist nicht gerade der willensstärkste mensch - man würde sagen ein "ja-sager". sie macht mit dir was sie will. sie trennt sich von dir, hält dich aber wie von pat beschrieben an der angel, weil sie auch nicht allein sein will...
    und du spielst mit!

    du wirst ihr klipp und klar sagen, dass du keinen kontakt mehr mit ihr haben möchtest. du wirst das telefonat kurz und knapp halten und dich auf keine längeren diskussionen einlassen.

    sie wird sich mit sicherheit mehrmals melden wollen in den kommenden tagen/wochen. du wirst dann aber deine neu-gewonnene willenstärke unter beweis stellen und nicht ans telefon gehen - bzw. wenn sie dich austrickst und die rufnr. ausstellt o.ä. dich auf kein gespräch einlassen...

    wie alt seid ihr denn und wie lange wart ihr zusammen?
     
    #9
    james_holden, 9 April 2004
  10. Scoobydoo
    Gast
    0
    UnclePat, du hast den Nagel auf den Koopf getroffen! Sie ist wirklich sehr egoistisch. War sie auch schon die ganze Zeit. Ich war immer für sie da, aber andersherum war es oftmals nicht so. Sie wusste dass ich verrückt nach ihr bin, hat es oftmals genossen und ausgenutzt. Ich habe aber immer im Guten im Menschen geglaubt und wollte vor Liebe nichts davon wissen. Sonntag sagte sie mir, es sei ihr sowieso egal, ob ich mit ihr eine Beziehung oder nur Freundschaft habe. Wisst ihr wie ich mich gefühlt habe?!?!! Ich habe den ganzen Abend geheult. Und wirklich.....das vor der so wichtigen Prüfung. Es ist so viel Stoff und den bekomme ich nie mehr rein in diesen Wochen. Ich habe wirklich große Angst, dass diese Scheiße gar nicht mehr aufhört - diese Abhängigkeit zu ihr, obwohl ich langsam merken müsste, dass sie nicht gut für mich ist. Ich denke sehr oft daran, was sie gerade macht, ob sie jetzt auch an mich denkt oder was sie gerade tut. Und gestern, war sie unterwegs, ich habe mir sovieles zusammengereimt, aber es müsste mir doch eigentlich egal sein, oder?!?!?

    Danke für eure schnellen Antworten, das hilft mir wirklich
     
    #10
    Scoobydoo, 9 April 2004
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Hast Du denn sonst keine Kumpels, mit denen Du was unternehmen kannst ?
    Ablenkung wäre jetzt das allerwichtigste für Dich !!!

    Und ja, man kann sagen, dass man keinen Kontakt mehr haben will und genau die Gründe, die james_holden aufgeführt hat, dabei nennen.
     
    #11
    waschbär2, 9 April 2004
  12. Scoobydoo
    Gast
    0
    Hey James,

    gut das du es ansprichst, ich habe es vergessen zu sagen. Wir sind beide 21 Jahre alt. Wir arbeiten beide in einem Betrieb, dass ist das schlimme und kommt noch dazu. Wir sehen uns dort zwar nciht, aber sie schreibt mir mails und so. Es ging damals alles so schnell. Ich hatte eine Freundin 3 jahre lang und sie einen freund. Letzten Sommer haben wir uns beide von den Partnern getrennt und sind 2 Wochen später zusammengekommen und haben uns "getröstet". Das meinte ich mit dem obengenannten Post - ich war nie wirklich alleine. Ich denke viel an meine alte Freundin, denn da war ich glücklich, zum schluss weniger, aber generell war es sehr harmonisch. Es ist ist richtig wie ihr das sagt. Ich war in der jetztigen Beziehung der kleine Dackel der immer JA sagte und immer da war, wenn sie mich brauchte. Habe ihr keinen Wunsch abgeschlagen. Nun will sie mich wirklich an der Angel halten. Aber wisst ihr, diese Erkenntnis zu haben, tut so unglaublich weh, dass man benutzt wurde. Ich will runter von der Angel so schnell es geht, aber mir fehlt die Kraft da die Trauer so groß ist....
     
    #12
    Scoobydoo, 9 April 2004
  13. james_holden
    0
    der zeitpunkt so kurz vor deiner prüfung ist natürlich alles andere als positiv. aber da musst du durch und das schaffst du auch. 3 wochen sind ne lange zeit!

    generell würde ich dir auch noch empfehlen dich dann nicht wieder in eine beziehung zu stürzen nur um nicht alleine zu sein. ich bin der meinung, dass man erst dann mit jemandem wirklich glücklich in einer beziehung sein kann, wenn man nicht jemanden braucht, sondern sich für jemanden entscheidet, da man ihn lieb gewonnen hat, da er passt.
    dein aktueller fall ist mal wieder beweis für diese these...

    lern auch alleine zu leben; dann wirds mit der nächsten - die mit sicherheit früher als du denkst kommt - wesentlich besser laufen...

    vor allem wirst du dann glaub ich auch lernen "deinen mann zu stehen" :zwinker:
     
    #13
    james_holden, 9 April 2004
  14. Scoobydoo
    Gast
    0
    ja das hoffe ich auch. Ich bin seit einem halben Jahr ein komplett anderer Mensch. Ich habe mich total FÜR SIE verändert. In meiner alten Beziehung konnte ich machen was ich wollte und ich konnte ja und nein sagen. Aber wie gesagt, da ich so abhängig von ihr geworden bin, ist es mir unmöglich geworden, auch mal das Nein sagen zu können.
    Wisst ihr, sie versucht es jetzt auch noch auf der kollegialen Ebene. Sie wollte sich ja heute mit mir treffen um zu lernen bzw. um Gespräche zu simulieren. Am Montag habe ich noch gesagt, dass ist kein Problem, naja, ehrlich gesagt habe ich gestern zu ihr noch gesagt, sie soll mir sagen, wann sie heute Zeit hat. Ich habe das gefühl, dass ich aus dieser Nummer nicht mehr rauskomme. Nicht das sie mir einen Strick daraus dreht...
     
    #14
    Scoobydoo, 9 April 2004
  15. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Was für einen Strick soll sie denn daraus drehen? Es ist doch deine Entscheidung, und dann sag ihr, dass du nachgedacht hast, dass du das nicht kannst und Abstand brauchst. Das ist vollkommen legitim. Sie hat kein Recht, dir daraus irgendwas negativ auszulegen! Und wenn dann beweist das nur noch mehr ihren Egoismus und wie egozentrisch sie ist.

    Ich hatte auch mal einen ziemlich guten Freund, der hatte dann mit 16 oder 17 ne Freundin gehabt, die war auch ziemlich egoistisch. Angeblich mochte sie uns (also seinen Freundeskreis) nicht. Er hat sich also immer weiter von uns distanziert, hatte nur noch ihren Freundeskreis. Irgendwann gabs dann Zoff, Beziehung futsch, seine Freunde auch, er stand allein da.

    Solche Beziehungen sind so häufig, viele Frauen nutzen es total aus, da sie wissen, dass der Partner alles für sie tun würde. Und dann geht meistens die Trennung von den Frauen aus, sodass der Mann alles verloren hat. Hab ich halt schon zweimal objektiv miterlebt, deshalb bin ich da etwas geprägt und sehe solche Frauen mit anderen Augen.

    Bleibt nur zu hoffen, dass mir sowas mal nicht passiert!
     
    #15
    UnclePat, 9 April 2004
  16. Scoobydoo
    Gast
    0
    Hey uncle!

    sorry, das du auch schon einmal mit der ganzen Scheiße Erfahrungen sammeln musstest. Man es ist alles so schwer. Ich sitze hier vor meinen Büchern, denke andauernd an sie und könnte kotzen. Konzentration = NUll! Und ich warte darauf dass sie sich endlich meldet, was sie ja auch angekündigt hat. Es ist ein scheiß Gefühl derzeit und ich habe so große Angst, dass es mich noch weiter runterziehen wird. Warum gibt es nicht einfach nur eine Pille um sie vergessen zu machen? Aber ich fürchte, dass wäre dann doch zu einfach......
     
    #16
    Scoobydoo, 9 April 2004
  17. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Halt, Mißverständins!
    Ich selbst habe da noch keine Erfahrungen gemacht, hab nur einen guten Freund verloren, und ein anderer hat zum Glück noch die Kurve gekriegt, die Freundin war aber auch so egoistisch.

    Ja, so einfach geht es dann doch nicht.

    Und genau deshalb musst du nun versuchen, ihr aus dem Weg zu gehen. Wenn du das schaffst, hast du veilleicht nach Ostern noch etwas Konzentration, um das alles durchzustehen, aber wenn du bei ihr jetzt noch die ganze Zeit an der Angel hängenbleibst und zappelst, wirsrt du nie genügend Kraft fürs Lernen aufbringen!
     
    #17
    UnclePat, 9 April 2004
  18. Jazz
    Gast
    0
    jo, das ganze kenn ich auch ...

    ich konnte nach der trennung von meinem ex auch nimmer gerade aus denken und hab auch meist nur an ihn gedacht, und auf eine meldung (sms, telefon ...) von ihm gewartet.

    und was ich in der zeit gemacht hab?
    ich bin zu meinen freunden gegangen, und hab std lang nur über diesen menschen geredet, und darüber philosophiert, warum das alles denn passiert is und so. naja, hab mich dann eine zeitlang zuhause zurückgezogen und bin viel mit meinem hund unterwegs gewesen (std.lang), weil ich irgendwie so nen bewegungsdrang hatte .... konnte halt einfach nicht in dem zimmer bleiben, wo er und ich soviel zeit miteinander verbracht haben ...

    außerdem hab ich auch angefangen viel mit meinen freunden zu unternehmen, weil ich wußte, dass ich mich ablenken mußte ... und wie geschrieben: ich hab viel geredet und nachgedacht über alles ....

    naja, war keine schöne zeit ... aber ich bin mitlerweile drüber hinweg und muß im nachhinein sagen, dass ich wirklich froh bin, dass diese beziehung zu bruch gegangen ist :smile:

    und als tipp nochma zusammengefasst:
    -versuch durch reden das ganze zu verarbeiten
    -lenk dich auf jedenfall ab
    -unternehm was mit deinen freunden
    -und ich persönlich denke: zurück ziehen is dir erlaubt; solange du versprichst, das nicht ewig zu machen und irgendwann wieder rausgehst (wer weiß, was du dann alles verpassen könntest :zwinker: )
    -wichtig: brich für einige zeit den kontakt ab, damit es dir leichter fällt, einen schlußstrich zuziehen. weil es würde dich nur weiterverletzten (und du würdest nie drüber hinwegkommen), wenn du jetzt einen freundschaftlichen kontakt zu ihr aufbaust .... (außerdem würde es jetzt nicht so zwischen euch funktionierne)

    ich hoffe, dass es wenigstens etwas weiterhilft :frown:

    lg
     
    #18
    Jazz, 9 April 2004
  19. Scoobydoo
    Gast
    0
    Hallo LEute,

    ich war eben bei ihr und habe ihr gesagt, dass ich nicht mehr will, weder eine Freundschaft noch eine Beziehung. Sie war gut gelaunt anfangs,aber als ich damit rausrückte, war sie sprachlos. Ich habe ihr gesagt, dass ich mich nicht mehr verarschen lassen und ich es hasse, wenn man jemanden sagt, man liebt ihn und es wirklich nicht tut. Kann ich sagen, dass ich mich nun besser fühle?! Nein, definitiv nicht. Es hat eine Last genommen, aber es war ein harter Schritt dies zu tun. Besonders, wenn sie sich wieder melden wird, dann muss ich hart bleiben und das wird der Hammer. Meine Freunde sind zur Zeit alle im Urlaub bis Sonntag und ich weiß nicht wie ich mich am besten ablenken soll. Mir geht es nicht gut......
     
    #19
    Scoobydoo, 9 April 2004
  20. russischefrau
    0
    such dir ein neues Girl, die welt geht nicht runter.. du wirst ueberstehen, sie hat dich nicht verdient, du hast noch das ganze Leben vor... kopf hoch!
     
    #20
    russischefrau, 9 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vorbei tut weh
Carry20
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Februar 2016
8 Antworten
AlexVaris
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Dezember 2015
16 Antworten
xoxomaus
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 November 2015
47 Antworten
Test