Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

es ist aus- will ihn zurück

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chupsa, 19 April 2008.

  1. chupsa
    chupsa (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Hey…
    Also ich mein Ex (beide 19) und ich sind seit 2 wochen getrennt.. haben uns im „Guten“ getrennt… wir waren 7 Monate zusammen… kennen uns schon seit mehr als einem Jahr und der Kontakt war seitdem sehr intensiv..
    Vor 3 Wochen wollte er eine Pause, nachdem ich ihn an dem einen Tag nicht sehen konnte, wegen meinen Eltern (sie sind schon sehr streng), da wir uns gestritten hatten. Er meinte, er wisse nicht, ob er mich noch liebe… nach 2 Tagen kamen wir wieder zusammen (hatten telefoniert) und am nächsten Tag war ich bei ihm.. als ich nach hause gefahren bin, sagte er plötzlich „ich liebe dich..“ und Am nächsten Tag wollte er plötzlich Schluss machen, nachdem er sich mit seinen Eltern gestritten hatte… ich konnte ihn nicht verstehen. Was sollte das Ganze hin und her?
    Er meinte, er habe im Moment voll die familiären Probleme… und es sei zuviel für ihn und er wolle zunächst alleine sein… er meinte, er habe die Probleme schon seit 2 Monaten und es mache ihn fertig.. er wolle einen klaren Kopf haben und zunächst alles regeln. Dennoch sagte er, dass er mich liebe… ich verstehe ihn zum Teil… aber sollte man nicht in diesen Zeiten zusammenhalten und das durchstehen? Er hat mir von seinen Problemen erzählt und es ist schon sehr schlimm und er tut mir auch sehr leid… aber dann deswegen Schluss machen?...
    Es war zunächst so, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe… er und ich sind im MSN on…keiner hat den anderen angesprochen… er hatte sich dann 4 Tage später gemeldet, um bisschen zu reden… er hatte auch mit meinem Bruder gesprochen und meinte, er vermisse mich etc. und mir sagte er, dass es ihm gut gehe *seufz* danach gabs für paar tage keinen Kontakt, aber dann hatte ich ihn mal angeschrieben -_-; Ich weiß, sollte es eigtl. nicht machen… und kA es ging mir so schlecht und mir geht es immer noch sehr schlecht… muss jeden Tag weinen… aber seit Mo. Hab ich gesagt, dass wir freunde bleiben können. Ich will nicht, dass er mich vergisst, ich weiß, dass er Gefühle hat… ich muss noch hinzufügen, dass ich seine erste Liebe bin… er hat mich immer gut behandelt… und er meinte selbst,er könne mich nie vergessen… aber wenn ich mich gar nicht mehr melde… Jungs tendieren doch dazu,dass sie die andere person vergessen und die Gefühle verblassen oder? Ich meine, sie sind jetzt noch da… und ich wollte ihm durch diese Freundschaft zeigen, dass ich ihn nicht belaste.. Seit Mo. Reden wir wieder ganz normal miteinander, fast so,als ob wir noch zusammen wären… aber dadurch geht es mir besser… ich sollte keine Hoffnungen haben… dann meinte er noch ( er hat endlich mal seinen Führerschein gemacht) „ich hab seit Sa. Meinen Führerschein, wenn du möchtest, können wir auch mal herumfahren“
    Ich denke mir einfach, auch wenn ich ihn noch liebe, dass mir die Freundschaft zunächst gut tut… entweder es wird wieder etwas oder wir leben uns wirklich auseinander… ich hatte auch mal mit seiner besten freundin, mit der ich mich sehr gut verstehe und mit seinem besten freund geredet… beide wussten nichts von seinen Problemen (ich hatte nur erwähnt,dass er welche hatte, aber nicht welche) mit seiner besten freundin hatte er kaum gesprochen, hatte ihr nur erzählt, dass es aus war… sie selbst konnte es nicht fassen, weil er ihr sonst immer gesagt hatte, wie sehr er mich liebe…
    Sein bester freund meinte, ich solle nicht auf ihn warten und ihn vergessen. Er wolle nicht mehr mit mir zusammenkommen, da er keine Gefühle mehr habe. Außerdem ging es ihm in der zeit während der Trennung gut. Aber ich kann das auch nicht 100% glauben…
    Mein ex hatte mir nämlich erzählt, als wir wieder zusammen waren nach der Pause, dass er an dem Tag der Pause sehr viel geweint hatte, weil er sich einsam gefühlt hatte… und er ist nicht die Person, die weint… als ich das seiner besten freundin erzählt habe, war sie sprachlos.. sie kennt ihn nur als den „harten älteren bruder“… Noch nie hatte ihn jemand weinen sehen.. nur ich.. Ich möchte ihn nicht einengen und will ihm seine Zeit geben.. aber dennoch will ich ihn auch nicht verlieren… ich weiß einfach nicht,was ich tun soll…
    Wie kann ich ihm helfen? Wie kann ich ihn zurückgewinnen? Wie sollte ich mich verhalten, damit er sich nicht noch mehr von mir distanziert?
    Sollte ich seinem Freund glauben? Seine beste Freundin meinte selbst, dass Typen, vor allem mein Ex, mit anderen Jungs ganz anders reden und einen auf „cool“ tun… sich nichts anmerken lassen…
    Oder hat mein Ex das mit den Problemen als Ausrede benutzt? Ich bin so verwirrt einfach..
    Ich hatte auch mal mit ihm geredet… ob es ihm gut ging während der Trennung… er meinte, es gehe ihm nicht soo schlecht, weil er optimistisch sei, dass alles wieder gut wird…
    Und dann meinte ich: “was ist, wenn ich dann nicht mehr will…“ er dann „… dann habe ich Pech gehabt.. solange du dann glücklich bist…“
    Mein Ex ist auch eine Person, die ungerne über Gefühle spricht… Kann er dann nicht einfach ehrlich sein, und mit sagen, dass er keine Gefühle mehr hat und nicht in Erwägung zieht,wieder mit mir zusammen zu kommen? Hat er Angst mich zu verletzen, wenn er mir das sagt? Aber hab ich nicht das Recht, das zu erfahren? Hat er mich mit dem Schluss machen nicht schon sehr tief verletzt?...
    Er spricht mich auch jeden Tag im MSN an (nein wir haben damals keine Fernbeziehung geführt, er wohnt ca. 20km entfernt)… ich spreche ihn kaum noch an… wollte, dass er die Schritte macht…
    Wie kann ich vorgehen, um ihm zu zeigen, dass ich nicht belaste mit einer Beziehung während dieser „schwierigen“ Zeit? Ich weiß eigtl, dass er noch starke gefühle hat... aber würde gerne trotzdem mit ih mdarüber reden, nur blockt er manchmal ab..
     
    #1
    chupsa, 19 April 2008
  2. chupsa
    chupsa (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    keine Meinungen dazu? T-T
     
    #2
    chupsa, 19 April 2008
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hey! :zwinker:

    Erstmal: Dein Text ist SEHR anstrengend zu lesen. Keine ABsätze, keine Smilys, das macht mich fertig....:ratlos:

    So nun zum Thema:

    Ehrlich gesagt versteh ich das alles nicht. Er macht schluss weil er mit seinen Eltern Streit hat?? Das ergibt doch keinen Sinn.

    Für mich klingts eher so als würde er nicht wissen was er will und die Sache mit den Eltern erfunden um nen Grund zu haben.

    Wenn er sowieso immer abblockt, lass ihn erstmal in Ruhe. Lass ihn auf dich zukommen!

    Lg
     
    #3
    capricorn84, 19 April 2008
  4. chupsa
    chupsa (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    nein.. er hat die Sache nicht erfunden, die sache ist die- er hat rausgefunden,dass ein Elternteil fremd gegangen ist... keiner weiß davon, dass er es weiß... nicht mal die betroffene Person... er weiß es seit paar monaten...

    aber danke.. werde ihn in Ruhe lassen..
     
    #4
    chupsa, 20 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will ihn zurück
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 15:33
15 Antworten
Teresa_Sophia
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 September 2016
8 Antworten