Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

es ist aus...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 56145, 13 Oktober 2007.

  1. User 56145
    User 56145 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    93
    9
    nicht angegeben
    Hallo Leute!

    So nun nach über 2 Jahren Beziehung hab ich vor ner Stunde ca. Schluss gemacht.

    Will nur ein bisschen Trost... Es ist so schwer! Ich liebe ihn noch so sehr. Er war mein erster richtiger Freund...

    Zu den Gründen: Er hat schon oft Scheiß gebaut und somit mein Vertrauen zerstört, weil er mich immer wieder angelogen hat.
    Auch dann noch wenn eh schon alles klar war. Er hat immer beteuert er hats nicht getan. Im Endeffekt wars dann doch immer so!

    Heute wars wieder des selbe, er hat gelogen bin ich ihm die Beweise vor die Füße geworfen hab.

    Es ist so schwer. Ich bin völlig fertig. Ich versteh nicht wieso er das gemacht hat, die Lügerei. Ich hätt ihn doch auch nicht umgebracht wenn er die Wahrheit gesagt hätte...

    Kathi :flennen:
     
    #1
    User 56145, 13 Oktober 2007
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    :knuddel:

    Ich denke, du hast das Richtige getan.
    Es tut immer sehr weh, aber manchmal muss es einfach sein.....

    Ich nehme mal an, dass es nicht nur "Notlügen" waren (was jeder irgendwann mal macht), sondern Lügen, die schwerwiegend waren.

    Dann war das auch gerechtfertigt und gut für dich.
     
    #2
    waschbär2, 13 Oktober 2007
  3. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    *fühldichgedrückt*

    hab auch schon mal eine 2 jährige Beziehung beendet und fühlte mich danach einfach nur leer.
    wenn er gelogen hat, dann hat er einfach nichts anderes verdient. und ich denke ja dass du ihm chancen gegeben hast, sich zu bessern.
    du hast das richtige getan. denk jetz nur daran.
    und auch dass du eventuell ncoh gefühle hast und kummer, das ist normal, vollkommen.
     
    #3
    User 70315, 13 Oktober 2007
  4. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    Das tut mir wirklich leid für Dich, ich kann mir vorstellen wie du dich jetzt fühlst - mit meinem ersten Freund bin ich aus ähnlichen Gründen auseinander. Darf man fragen bezüglich welchen Dingen er dich angelogen hat?
    Ich finde es stark von dir, dass du es geschafft hast, einen Schlussstrich zu ziehen, ich hab das oft genug nicht hingekriegt. Nach der Trennung hab ich auch tagelang durchgeheult, aber irgendwann sieht man ein, dass es besser so ist. Mehrfach belogen zu werden hat keiner verdient, sag dir das immer wieder. Es braucht Zeit, aber glaub mir: man kommt drüber hinweg.
    Ich wünsch dir viel Kraft!
     
    #4
    kiwi13, 13 Oktober 2007
  5. User 56145
    User 56145 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    93
    9
    nicht angegeben
    Dankeschön!

    Es hat angefangen Anfang des Jahres. Er hat im ICQ mit anderen Frauen gechattet und Pics getauscht und sowas. Ich bin auf alles draufgekommen, doch er hat es geleugnet, hat sich die besten Ausreden einfallen lassen, bis ich dann mal mit so einem Mädl geschrieben hat und er endgültig aufgeflogen war.

    Dann hat er noch Emails bekommen. Er hat ein Foto von ihm und mir an eine Frau geschickt, unter dem Bild is gestanden: Meine Ex und ich...
    Er hat das Ex ja nur aus Versehen geschrieben... jaja

    Er hat sich eine neue Mailadresse zugelegt, im Adressbuch lauter Frauenkontakte..

    Heute war es wegen dem Rauchen. Er hat zu Anfang unserer Beziehung das Rauchen aufgehört. Er war gestern alleine weg und heute hab ich ihn gefragt ob er wieder geraucht hat weil es so roch. Er hat beteuert dass ers nicht gemacht hat.
    Seine Finger rochen nach Tabak, sein Schlüssel auch, in seiner Hose waren Tabakbrösel. Er hat mir geschworen er hat nicht geraucht. Er hat mich als blöd hingestellt dass ich mich so aufrege. Ich hab ihm gesagt es wäre nicht schlimm, er soll mir doch einfach nur die Wahrheit sagen. Das hat er nicht getan. Ich hab dann den Tabak und die Filter in seinem Rucksack gefunden.
    Wieso macht er sowas?

    Ich hab ihm ein Jahr lang die Chance gegeben sich zu bessern, doch es war immer wieder was! :kopfschue

    Ich versteh das einfach nicht wie man noch weiterlügen kann wenn man eh schon längst ertappt ist... :kopfschue

    Ich fühl mich nur noch leer.
     
    #5
    User 56145, 13 Oktober 2007
  6. Franzi91
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    kenne das gefühl. er lügt und betrügt und man weiß nicht wieso. glaub mir, du hast das richtige getan!
     
    #6
    Franzi91, 13 Oktober 2007
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Oh je... :knuddel:

    Hört sich so an, als wäre es echt die beste Entscheidung gewesen! Und daran musst du jetzt denken!

    Es geht dir bestimmt bald besser... also kopf hoch!
     
    #7
    User 48246, 13 Oktober 2007
  8. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    Das sind dann ja wirklich keine Notlügen mehr... sei froh, dass du stark genug warst, es zu beenden. Eine zweite Chance hat jeder verdient, aber du hast ihm ja wirklich oft genug die Möglichkeit gegeben, sich zu ändern.
    Bloss nicht zu lange allein daheim sitzen, geh mit deinen Freunden aus und lenk dich ab!
     
    #8
    kiwi13, 13 Oktober 2007
  9. User 56145
    User 56145 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    93
    9
    nicht angegeben
    Das war auch noch nicht alles, was ich oben geschrieben habe, da waren noch ein paar solcher Sachen...

    Er hat sich in letzter Zeit auch so verändert. Er wollte immer nur alleine weggehen, mich nicht mehr mitnehmen.
    Er wollte mich nicht mehr so oft sehen.
    Ich habs versucht, obwohl ich ein sehr anhänglicher Mensch bin.
    Es hat auch geklappt, er war wieder viel lieber...
    Doch jetzt das...
    :flennen:
     
    #9
    User 56145, 13 Oktober 2007
  10. Alex877
    Alex877 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    Vertrauen ist immer eines der wichtigsten Bestandteile in einer Beziehung und ohne Vertrauen ist es sogut wie unmöglich eine Beziehung zu führen. Also kopf hoch und lass deine trauer zu ist verständlich das man sich verletzt fühlt und wenn man sich trennt ist es immer hard besonders wenn es noch frisch ist. Am besten rede mit jemanden darüber lass deine gefühle raus aber versinke in ihnen nicht.
     
    #10
    Alex877, 13 Oktober 2007
  11. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    lass dich erstmal :knuddel:

    war wohl wirklich die einzig richtige entscheidung, hätte wohl auch so gehandelt. vertrauen ist in einer beziehung mit das wichtigste und er hat dein vertrauen ja mehr als einmal missbraucht.

    wie hat er es denn aufgefasst?
     
    #11
    User 77157, 13 Oktober 2007
  12. User 56145
    User 56145 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    93
    9
    nicht angegeben
    Er war nur wütend... Und des is er immer noch denk ich.
    Da vergisst er alles, da ist er nicht mal traurig. :cry:
     
    #12
    User 56145, 13 Oktober 2007
  13. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    seine wut kam sicherlich daher, dass du ihn ertappt hast:ratlos:
     
    #13
    User 77157, 13 Oktober 2007
  14. proda
    proda (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    nicht angegeben
    die trauer wird noch früh genug kommen...
     
    #14
    proda, 13 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten