Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Es ist AUS!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Guzi, 9 Oktober 2005.

  1. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Hey Leute!

    Mein Freund und ich haben gestern Schluss gemacht. Und ich bin irgendwie voll fertig.
    Wir haben uns nich gestritten, als wir uns getrennt haben und wir wissen auch, dass es für uns so besser ist. V.a. wenn wir Freunde bleiben (was wir auch gerne möchten).
    Aber ich hätte nie gedacht, dass es mir so schwer fällt!!! :frown:
    Wir fahren fast 2 Jahre zusammen und es gab öfter mal Tiefs. Ich mein, ich hab immer noch meine Freunde und ich kann auch mit denen reden.
    Aber es ist etwas anderes, als wenn er es ist. Ich habe Fehler in der Beziehung gemacht und es tut mir sehr leid. Er hat auch gesagt, dass wir beide daran schuld sind, nicht nur einer allein.
    Er hat mir heut geschrieben, dass er mich vermisst. Aber er bleibt bei seiner Entscheidung, da es für uns besser ist. (Er hat auch recht - unsere Freunde meinten, dass es auch so besser ist.) Das is natürlich eindeutig bei uns beiden kopfgesteuert und ich denke, dass es nicht leicht werden wird.
    Ich würde ihn so gern einfach nur umarmen, wenn wir uns sehen - aber ich glaub, dass es nich gut wäre. Es würde nur weh tun!

    Warum musste es nur soweit kommen??? Er fehlt mir so sehr - in jeder Hinsicht. Keiner ist mehr da, der morgens neben mir liegt, der mich einfach mal umarmt, der mir einen Kuss gibt!!
    Ich fühl mich irgendwie allein. Wird es sich bald bessern oder wird es noch sehr lange weh tun?? Wenn ich mit Freunden zusammen bin, geht es. Aber wenn ich allein bin und z.B. im Fernsehen ein Liebespaar seh, fühl ich mich so einsam.

    Danke, dass ihr es euch durchgelesen habt. Ist etwas länger geworden, als ich es eigentlich wollte. :frown:
     
    #1
    Guzi, 9 Oktober 2005
  2. süßeLöwin
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    zuerst mal: :knuddel:

    nach zwei jahren Beziehung, ist eine trennung in den seltesten fällen einfach.
    da hilft meistens nur die zeit..augen zu und gerade die ersten paar tage/wochen nach der trennung versuchen jeden einzelnen tag irgendwie zu überstehen.

    du schaffst das kleine...

    Lg
     
    #2
    süßeLöwin, 9 Oktober 2005
  3. Maus_86
    Gast
    0
    Hallo!

    Tut mir leid für dich! :frown:

    Diese "Einsamkeit" danach ist total schlimm, da hilft wohl auch der Kontakt zu anderen Leuten nicht. Ich selbst habe sogar jeden Kontakt vermieden und war nur alleine zuhause, als es mir sehr schlecht ging. Die meisten raten davon ab - mir hats geholfen. Irgendwann sind die Wunden wieder geheilt!
     
    #3
    Maus_86, 9 Oktober 2005
  4. Nachtlicht
    Gast
    0
    Trennungen sind einfach nur das ätzenste was es auf der Welt gibt und da ich das auch schon durchmachen musste, gibt es von mir erst mal ne dicke fette umarmung :kiss:

    alleine sein tut manchmal gut, mit Freunden etwas unternehmen tut manchmal gut, aber ich kann dir nur raten alles worüber du nachdenkst aufzuschreiben...
    einfach deine Gedanken ordnen und dir über einige Dinge klar werden, manchmal sieht man manche Dinge ganz anders, wenn man einfach mal drauf los schreibt und nicht genau darauf achtet was man eigenltich schreibt...

    Mit der Zeit vergeht auch der Schmerz und dann kann man sich auch wieder über knutschende Liebespaare freuen!

    liebe grüße...dasNachtlicht
     
    #4
    Nachtlicht, 10 Oktober 2005
  5. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    ich bin gerade dabei eine 10jährige Beziehung zu vergessen :frown:

    setze dir neue Ziele - seh nicht wie schlimm es momentan ist sondern wie gut es in der Zukunft werden kann....

    Wünsche dir viel kraft !!
     
    #5
    Altkanzler, 10 Oktober 2005
  6. Maude
    Maude (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte nach meiner zerbrochenen Beziehung das Gefühl ich hätte "den einzigen Mann" verloren, der mich je glücklich gemacht hat. Und ein bisschen denke ich heute noch daran, was für eine schöne Zeit miteinander hatten. Aber auch nach diesem, dem dicksten Tief meines Lebens, kam dann wieder eine Zeit in der ich mit einem Lächeln im Gesicht aufgestanden bin und mich auf den kommenden Tag gefreut habe.
    Ab und zu scheint es ausichtslos, aber.
    "Die Zeit heilt alle Wunden" stimmt wirklich, allerdings hinterlässt sie Narben.

    Kopf hoch, fühl dich gedrückt. :gruppe:
    Du bist da nicht allein
     
    #6
    Maude, 10 Oktober 2005
  7. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich versteh di Weiber nich. Echt jetzt.Ich versteh die Biester nicht :flennen:
    Zwei Jahre lang seid ihr richtig eng miteinander und dann deknst du du kannst ohne weiteres aus der Sache aussteigen wie bei der Mitgliedschaft aussem Buchclub ohne dasset Dich irgendwie weh tun tut ? Du hasse doch nimma alle.
    Ich mein. Zwie Jahre stekct man einfach nicht so weg. Und "laß uns Freunde bleiben" - so`n Scheiß Spruch direkt nacher Trennung , das hilft auch keinem von euch beiden weiter. Denn mit Freunde bleiben das is nicht. Dafür saider viel zu eng, erst ma. Am besssten is, du trinkst dich ein bißchen Rotwein, aus Kalofirnen, so wie ich.
    Oh je ..... ich sollte besser aufhören. :bandit:
    Also das wird schon wieda.


    edt. Kilafornien. Nee, Kolafirinien. Kalifornine. yep.
     
    #7
    Grinsekater1968, 10 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten