Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Es ist ma wieder soweit...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~like.nothing~, 18 August 2008.

  1. ~like.nothing~
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ihr lieben!
    Ich benötige mal wieder eure Hilfe/Tipps.

    Also im Groben und Ganzen geht es darum, dass ich irgendwie sofort die Flucht ergreife, sowie es enger wird.
    Ich hatte ja letztes Mal, von einem Mann berichtet, den ich kennen gelernt hatte, aber sowie er mich aufeinmal "Meine Freundin" nannte, bekam ich das Gefühl, ich müsste weglaufen. Und so klärte ich, dass mit ihm, das ich irgendwie nicht kann (ich wusste selber nicht mehr wieso.
    Naja nun verging einige Zeit, wo ich mich total aus dem Liebesleben rausgehalten hab.
    Bis ich dann merkte, dass ich wieder Gefühle für einen aus unserer Clique entwickel. Ich war vor 3 Jahren schonmal in ihn verliebt.
    Naja wir verbrachten etwas Zeit miteinander und ich merkte, dass er mich auch interessant fand.
    Und irgendwie wurde mir klar:"Den will ich" :tongue:
    Es entwickelte sich auch alles ganz gut, es fing an mit Händchen halten und gestern mit dem ersten Kuss.
    Er hat mir dann auch gesagt:"Ich lieb dich, Schatz"
    Und da packte mich schon wieder dieses Bedürfniss wegzulaufen, obwohl ich doch eig glücklich bin, dass er mich mag und ich mag ihn ja auch. Was is das bloß??

    Naja vllt liegt es daran, dass einige seiner Freunde mich überhaupt net abkönnen(ich kenn sie zwar nur vom sehen, aber die haben irgendwie ein Problem mit mir).
    Vllt liegt es auch daran, dass wir die gleiche Schule besuchen und ich nicht weiß wie das funktionieren soll, in den Pausen ect. Man sieht sich ja ständig...
    Was auch noch dazu kommt, das meine Mutter ihn überhaupt nicht abkann(sie kennt ihn aus beruflichen Gründen).Sie ist sich nur am aufregen, was fürn Arsch er ist.

    Ach man, ich habe die ganze letzte Nacht total unruhig geschlafen und immer wieder überlegt, was ich will. Es kann vllt auch sein, das ich noch nicht mit meiner Ex-Beziehung abgeschlossen hab. Wir haben uns vor 4 Monaten getrennt und waren 8 Monate zusammen. Es war eine sehr, sehr intensive Beziehung und auch meine erste richtige. Mein Exfreund allerdings, bedeutet mir kaum noch was, wir ignorieren uns zwar, aber er is öfters bei uns dabei, weil er auch in unserer Clique ist und es ist mir eig ziemlich egal. Auch wenn ich ihn angucke ist da irgendwie nichts mehr.

    Naja wollte mir das einfach mal von der Seele schreiben. Vllt habt ihr ja was dazu zu schreiben.

    Danke fürs lesen :herz:
     
    #1
    ~like.nothing~, 18 August 2008
  2. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ich glaub dein Beziehungsstatus stimmt nicht mehr, oder? :zwinker:



    Manchmal braucht es eine ganze Weile, bis man sich nach so einer engen und intensiven Beziehung, wie du sie mit deinem Exfreund hattest wieder ernsthaft auf jemand anderen einlassen kann. Nicht, weil man denjenigen nicht wollen würde, sondern weil man insgeheim Angst davor hat, einen neuen Anfang zu wagen.

    Ich kann dir eigentlich nur einen Rat geben: Hör auf dein Herz. Lass es langsam angehen und stürze dich nicht Hals über Kopf in eine neue Liebe - taste dich vorsichtig heran, um herauszufinden, ob es wirklich das ist, was du willst. Wenn du das Gefühl hast, weglaufen zu müssen, bist du noch nicht soweit. Möchtest du denn wirklich wieder eine ernsthafte Beziehung eingehen oder sehnst du dich eher nach etwas Unverfänglichem, Lockerem? Dann allerdings solltest du offen mit deinem Gegenüber sprechen, dass du dich (momentan) noch nicht bereit fühlst für etwas Festes.

    Viel Glück!
     
    #2
    khaotique, 18 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten