Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

es ist schluss - erotik bleibt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sbabalu, 19 Februar 2004.

  1. sbabalu
    Gast
    0
    hallo

    ich bin nu bald seit 2 wochen getrennt. meine ex-freundin hat gemeint bei uns sei alles i.o. aber sie wolle mal was neues, aber keine Beziehung... (super na?) auf alle fälle hat sie nun schon heftig nen neuen typen an der angel und es geht nicht mehr lange bis die zusammen sind. wie komm ich mir denn da vor? das problem ist eigentlich ein anderes worauf ich hinaus will. sie ist so zimlich in den typen verliebt.

    nun gestern abend habe ich bei ihr geschlafen. sie hat eine massage gewünscht und daraus wurde dann so ne richtige erotische ganzkörpermassage (dauer 2 1/2 std :link: )... zum sex ist es nicht gekommen, da keine kondome mehr da waren, aber es war sehr nah dran. meine frage nun: ist das normal mit der ex? fand sie's einfach geil, oder hat sie irgendwie noch gefühle empfunden?

    danke für euere antworten...

    ps. ich finde mich mit der trennung ab, aber so was verwirrt mich nun ein bischen... :wuerg:
     
    #1
    sbabalu, 19 Februar 2004
  2. Chicy
    Gast
    0
    Klar ist das möglich! 2 Wochen ist nun mal noch keine lange Zeit!
     
    #2
    Chicy, 19 Februar 2004
  3. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Wenn ich dir einen Tipp geben darf: Lass die Finger davon.

    Dass ihr noch Lust aufeinander habt ist ganz natürlich, aber der große Verlierer bist letztendlich du. Immerhin hat SIE sich getrennt und SIE hat schon einen Neuen an der Angel. Und spätestens sobald da was draus wird, verbietet schon die Logik der Beziehung und das generelle Misstrauen von neuen Partnern gegenüber den Ex-Partnern, dass sie dich weiterhin zu solchen Sachen auffordern wird.

    Ich kenn das Gefühl: Man sagt sich dann, so lange es beiden Spaß macht und man selbst noch davon profitiert nimmt man halt noch mit, was geht. Und wahrscheinlich klemmt dahinter dann sogar noch die leise Hoffnung, dass man die Freundin auf die Art und Weise doch irgendwie rumkriegt.

    Die Wahrheit ist: Du ziehst den Punkt, an dem du dir eingestehen musst, dass es aus ist, nur hinaus. Und am Ende wird es noch schwerer zu akzeptieren, denn eine "Beziehung" kann man beenden. Einen Zustand, der noch nicht mal genau definiert ist, ein "gegenseitig aufeinander Lust haben und erotische Spielchen machen, aber nicht zusammen sein" kann man nicht beenden, weil man es ja streng genommen auch gar nicht begonnen hat.

    Mal ganz davon abgesehen, dass das Argument "es ist alles in Ordnung, aber ich will mal was neues" nicht wirklich nach Reife klingt.
     
    #3
    LouisKL, 19 Februar 2004
  4. El Katzo
    Gast
    0
    Ich hatte auch schon öfters was mit der Ex.

    Kleiner Tip:

    Als Single immer ein Kondom dabeihaben schadet nicht :zwinker:

    Es kann durchaus sein, daß es noch die Macht der Gewohnheit war, und das jetzt noch ein paar Wochen so geht, sich dann aber einer von euch zweien neu orientiert und auch der Sex dann ein Ende findet.

    Oder Ihr findet wieder zueinander. Willst du wieder mit ihr zusammenkommen ?

    Wie alt ist sie ? Vielleicht meint sie mit "was Neues" ja einfach weitere sexuelle Erfahrungen ? Bist du ihr Erster / Einziger, mit dem sie bislang Sex hatte ?

    Vielleicht will sie ja auch mal was ganz andres, nen Dreier, ne Frau im Bett, zwei Männer, wer weiß ?

    Frag sie doch mal, du hast ja nichts mehr zu verlieren.
     
    #4
    El Katzo, 19 Februar 2004
  5. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Tja, mit meinem Ex lief das ähnlich: 2 oder 3 Wochen nach der Trennung hatten wir ne 3-wöchige Affäre (da zwangsweise Urlaub zusammen :grrr: ) und etwa 5 Monate später wiederholte sich das nochmals.

    Die sexuelle Anziehung blieb irgendwie immer bestehen. Aber leider lässt sich das ja selten mit den Gefühlen (egal ob von beiden oder nur einer Seite) vereinen, v.a. so kurz nach der Trennung nicht, und deshalb würd ich dir auch eher raten: Lass die Finger davon.

    Es bringt einen auch nicht mehr zusammen, denke ich, es geht halt wirklich nur noch um Sex... Das funktioniert evtl. schon, aber man sollte ehrlich zu sich selber sein und wenn man Zweifel daran hat, so lässt man es besser...
     
    #5
    Dawn13, 19 Februar 2004
  6. Sina_XY
    Gast
    0
    Hi,
    also ich hatte das auch mal mit meinem Ex.
    Es waren keine Gefühle Richtung Liebe für ihn da und ich wollte
    auch einfach "ausbrechen". Weggehen, flirten und frei sein.

    Zusätzlich war der Sex mit meinem Ex einfach traumhaft.
    Es war mit ihm einfach schöner als es sich selbst zu machen, vor allem,
    wenn man anfangs massiert wird.....

    Aber solltest Du noch Hoffnungen auf eine "normale" Beziehung haben,
    solltest Du es nicht soweit kommen lassen.
    Dann bleibt Dein Herz auf der Strecke, während sie Dich nur zur Befriedigung und zum Spass benutzt....

    Gruss
    Sina
     
    #6
    Sina_XY, 19 Februar 2004
  7. sbabalu
    Gast
    0
    ich danke euch schon mal für eure antworten...

    ich seh, das ganze ist und wird nicht einfach. mal zu euren fragen:

    ob ich wieder mit ihr zusammen kommen will weiss ich nicht ganz. irgendwie
    ja und irgendwie hab ich trotzdem schon ein bischen abgeschlosse, bis auf
    das gestern. es war einfach schön. es war ja eigentlich nix schlimmes oder
    grosses dabei (fast)...

    sie ist 18 geworden und ich bin 21. mir ist klar das ne beziehung nicht
    bis ans ende des lebens geht, war auch nur mehr als 2 jahre. aber wenn sie
    mir sagt sie will liebe keine beziehung mehr, und dann doch mit nem anderen,
    da kapier ich das ned. und das gestern hätte sie die möglichkeit gehabt nein zu
    sagen, aber sie hat's nicht.

    der erste der so richtig viel sex mit ihr hatte ja, sie hatte mal so nen typen vorher, wobei der wohl nicht ganz klar kam was er denn zu tun hatte :wuerg:

    sie hat mir selbst gesagt sie hat wieder lust auf sex, aber eigentlich nur in ner
    beziehung... *hmmm* komplex ist das ja immer mit den beziehungen, na?...

    es war ja nicht nur einfach so als zeitvertrieb, ich meine sonst hätten wir sex gehabt, und nicht massagestunden :link:

    ich hab auch gedacht lass die finger davon, aber ich kann nicht, ich liebe diese
    frau immer noch. vielleicht ist es auch ein letzter versuch sie zurück zu bekommen, wobei ich mir von anfang an klar war es ist NICHT möglich...

    heute war ich mit ihr auf dem snowboard. nun hat eine kollegin von mir mich gefragt, ob ich am sonntag was los habe, dann hat meine ex gerade ziemlich
    eiversüchtig reagiert, obwohl sie ja selbst nicht besser ist?! ich glaube sie
    weiss im moment nicht was sie genau will, auf der einen seite die freiheit, und andersrum doch einfach was, das man kennt und haben kann wenn man möchte...

    sie hat auf der einen seite gesagt es war ein fehler, aber auch es war gut so...
    mehr nicht...?!?!?!? :bandit:

    so, genung roman geschrieben... danke fürs zuhören!
     
    #7
    sbabalu, 19 Februar 2004
  8. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Jetzt wo ich das gelesen habe, sage ich erst recht, lass es! :grin:

    1.) Ich dachte ihr wärt viel kürzer zusammen gewesen. In zwei Jahren baut sich eine Menge an Vertrautheit auf und es ist umso schwerer, davon wieder loszulassen. Und umso seltsamer finde ich ein Argument wie "ich will was Neues". Das kann nur eine Verschleierung dafür sein, dass sie mit dir nicht zufrieden ist, nicht verliebt ist oder ähnliches, aber offenbar keinen Mumm hat, es offen auszusprechen.

    2.) "Sie hätte die Möglichkeit gehabt nein zu sagen"...
    Klar! Aber warum sollte sie? Erstens entwickelt Erotik eine Eigendynamik, man macht ja oft weiter, obwohl man "eigentlich" gar nicht wollte / keine Zeit hat / etc. Zweitens: Wenn sie die Erotik haben kann, ohne dass jemand "Anspruch" auf sie erhebt - wunderbar für sie. Aber nicht für dich, denn du willst mehr.

    3.) Sie ist eifersüchtig.
    Logisch ist sie das. Wenn ich zwei Jahre mit jemandem zusammen war, dann gehört er irgendwie "mir". Auch wenn ich mich trenne. Nach einer so langen Zeit ist es immer etwas seltsames, wenn der Ex-Partner mit jemand anderem rummacht. Das ist zwar für denjenigen, von dem die Trennung ausging, total irrational ("DU hast dich doch getrennt!! Warum bist DU jetzt eifersüchtig??"), aber das ändert nix daran. Und heißt trotzdem noch lange nicht, dass sie dich wirklich will.

    Neidisch sein, etwas zu verlieren ist lange nicht dasselbe wie Liebe empfinden.

    Du hast relativ wenig geschrieben zu den Gründen für die Trennung. Möglicherweise weil sie keine genannt hat, wie du andeutest. Es muss aber irgend etwas nicht passen in der Beziehung, sonst trennt man sich nicht. Nicht nach zwei Jahren.

    Ich finde aber, es ist das Anrecht des Verlassenen zu erfahren, WARUM. Zumindest darauf solltest du sie nochmal ansprechen und sie festnageln. Das ist keine schöne Aussicht, weil man eventuell Dinge erfährt, die man nicht erfahren wollte, aber so lange ihr euch nicht darüber klar werdet, was euch an euch nicht passt (oder ihr an dir nicht passt), wird die Sache weiterplätschern und beiden Seiten nur weh tun.
     
    #8
    LouisKL, 19 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schluss erotik bleibt
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
Chicharito
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2016
6 Antworten
Test