Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Es ist vorbei. War es richtig oder falsch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 12616, 7 August 2005.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Zunächst zum besseren Verständnis noch ein paar Fakten:
    Ich komm aus Rheinland Pfalz. Er (19) aus Thüringen. Ich bin in den Ferien bei ihm, weil wir dort beide viele Freunde haben. Jetzt bin ich für ein paar Tage aber auch Hause gefahren, Donnerstag fahr ich wieder hin. Wollten mal ein paar Tage Abstand.

    Wir waren über 2,5 Jahre zusammen. Fernbeziehung. Seit einigen Wochen ist es seltsam gewesen. Wir hatten jetzt zum Schluss hin eine offene Beziehung. Keine Probleme damit. Vll. zu wenig Probleme.
    Ich hab gemerkt dass es mir scheißegal war, wenn er mit einer…
    Na ja und die letzten beiden Wochen waren schlimm. Je näher er mir kam, desto mehr Abstand wollte ich. Mich nervten die Verpflichtungen in einer Beziehung, ich wünschte mir Freiheit. Ich konnte ihm nicht mehr sagen, was ich für ihn empfinde oder nicht empfinde. Ich wollte nicht reden. Denn ich dachte, er liebt mich immer noch so sehr und wenn ich ihm sagen würde, dass ich keine Liebe mehr empfinde, dann seh ich ihn nie wieder.
    Aber das wollte ich nicht, er bedeutet mir trotzdem noch unglaublich viel.
    Ok, ich hab es ihm dann doch gesagt. Und seine Antwort war, dass es ihm schon länger so geht. Dass er froh ist, dass es raus ist. Und dass er, wie ich auch, richtig gut mit mir befreundet sein möchte.

    Super, eigentlich. Ich bin auch echt erleichtert. Aber irgendwie geht es mir jetzt verdammt schlecht. Leer… Es ist so hart, 2,5 Jahre hinzuschmeißen. Einfach so. Ohne diesen richtigen „Grund“. Wir haben nicht gestritten oder so. Wir haben es einfach so beschlossen und uns dabei umarmt…
    Und jetzt weiß ich nicht mehr, ob es richtig war.

    Da war so viel Routine. Viel mehr Routine als Liebe. Aber diese Routine hat mir Sicherheit gegeben. Und die hab ich jetzt verloren.

    Und ich habe den Mann verloren, mit dem ich so weit in die Zukunft geblickt habe. Ich habe große Angst, wie es jetzt alleine weiter geht. Ich hatte sonst jeden Tag sehr viel Kontakt zu ihm...

    Ich weiß grade einfach nicht mehr weiter.
    Ich liebe ihn nicht mehr als meinen Partner, er liebt mich nicht mehr als seine Partnerin. Wir lieben uns als gute Freunde.
    Trotzdem fühlt es sich an wie Liebeskummer. Trotzdem habe ich jetzt Zweifel.
     
    #1
    User 12616, 7 August 2005
  2. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, mir kommt diese Situation irgendwie bekannt vor-erst will man seine Freiheit und Streitereien aus dem Wweg gehen und macht Schluss und fühlt sich dann ne Woche später mieß und leer..... :rolleyes2

    Aber ich glaube, dass bei euch diese "Flamme-der Liebe" (sry diesen Schnulzbegriff) erstickt worden war durch dieses "Enge"....Weiln bissl Abstand gehört mit dazu-und wenn man dann von heute auf Morgen 2-3 Wochen aufeinander hockt, dann hat man schnell die Nase voll....
    Dazu kommt, das ihr ne Fernbeziehung hattet-dH man hat nebeneinanderhergelebt ohne den anderen zu sehen-aber er war da.
    Vielleicht fehlt dir nur das Gefühl "da ist irgendwo jemand der auf mich wartet"....

    Um dir jetzt letztendlich nen Grund zu geben:
    Ihr habt euch auseinandergelebt....

    Versuch damit irgendwie klarzukommen und dafür wünsch ich dir natürlich alle Kraft der Welt....
    Denn: Erst Fernbeziehung und dann von einem Tag auf den Anderen 3 Wochen aufeinanderhocken oder so is von einem Extrem ins andere-und tut keiner Beziehung gut....

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #2
    Tafkadasom2k5, 7 August 2005
  3. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Hi Diotima!

    Ich habe ja schon andere Threads von dir gelesen, wo du diese Beziehung erwähnt hast.

    Meine Meinung:

    Ich denke, es war gut, das ihr euch so (also im guten getrennt habt). Ihr liebt euch beide nicht mehr als Partner, das war nur noch Routine. Zum Schluss war es, wie du sagst, eine offene Beziehung. Meiner Ansicht nach ist das dann ab da wirklich keine Liebe mehr. Von da her, ist es wohl so das Beste für euch beide.

    Zu deinem Gefühl: 2,5 Jahre schweißen trotzdem zusammen. Nach dieser Gewohnheit kam jetzt wieder eine Veränderung, evtl. fühlst du dich dadurch etwas "komisch".

    Wenn ihr euch so noch gut versteht, dann sei froh darüber. ;-)

    Liebe Grüße
     
    #3
    User 34605, 7 August 2005
  4. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau das wollte ich auch mit meinem Post asgen...war der so schwer verstandlich..? *amkopfkratz* :rolleyes2
     
    #4
    Tafkadasom2k5, 7 August 2005
  5. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    @ Tafkadasom2k5
    Na ja wir waren schon öfter mehrere Wochen ununterbrochen zusammen. Nur daran lag es keines Falls.
     
    #5
    User 12616, 7 August 2005
  6. HaveABreak
    Gast
    0
    Das Du Dich jetzt so fühlst ist völlig normal. Das ist nicht unbedingt ein Zeichen dafür, daß Du ihn wieder haben willst, das ist einfach nur der Schmerz und die Angst, daß Du ihn jetzt weniger sehen wirst. Dieses Gefühl wird Dich jetzt noch eine ganze Weile begleiten. So wie Du es beschreibst, was es besser das Ihr Euch getrennt habt. Besser als wenn Ihr Euch irgendwann nur noch gestritten hättet und Eure Freundschaft kaputt gegangen wäre. Dies solltest Du Dir in den schmerzhaften Momenten vor Augen halten. Ich wünsch Dir alles Gute.
     
    #6
    HaveABreak, 7 August 2005
  7. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Das mag ja sein, aber ihr habt lange Zeit nebeneinanderhergelebt ohne den anderen zu sehen und zu "spüren".
    Dh: Ihr habt euch beide verändert und habt es, dadurch das ihr euch dann so durchgehend gesehen habt, unzensiert gemerkt am Partner...



    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #7
    Tafkadasom2k5, 7 August 2005
  8. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Off-Topic:

    Guck erst auf die Zeit, wann welcher Beitrag abgesendet wurde und dann roll mit den Augen. :rolleyes2


    Das denke ich nämlich auch nicht, da ich selbst in genau so einer Beziehung lebe, sprich, alle 2 Monate für ein paar Wochen sehen. Und wenn die Liebe stark genug ist, dann klappt das auch.
     
    #8
    User 34605, 7 August 2005
  9. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Sry hatte mich versehen-kann ja mal passieren-bin halt noch jung und naiv :gluecklic
     
    #9
    Tafkadasom2k5, 7 August 2005
  10. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Hab ich mir auch gedacht, deshalb bin ich ja auch nicht böse, sondern amüsiere mich mehr. :tongue:

    Also nicht schlimm, aber trotzdem... in so einem riesen Forum, sind doppelte Posts Routine und auch normal. [​IMG]
     
    #10
    User 34605, 7 August 2005
  11. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Muss so'n Thema unbedingt für sinnloses Gemeckere missbraucht werden?
     
    #11
    User 12616, 7 August 2005
  12. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Keiner meckert, Diotima, aber auf Off-Topics, die mich betreffen, reagiere ich nunmal.

    Zu deinem Problem haben wir doch trotzdem gepostet, also nichts für ungut.

    Topic:
    Was willst du denn jetzt machen, wenn du dich weiterhin so komisch fühlst?
     
    #12
    User 34605, 7 August 2005
  13. radiobrain
    radiobrain (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey Ho,

    glaube mir, es ist besser. Als ich nach zwei Jahren mit meiner Ex schluss gemacht hatte, fehlte mir auch sehr sehr viel. Du hast ja in einer Beziehung viel Halt, aber halte nicht an jedem fest, nur weil es eine Gewohnheit geworden ist...

    Ich wünsche Dir viel Glück, aber da musst Du jetzt wohl durch...
    rad
     
    #13
    radiobrain, 7 August 2005
  14. einsam
    einsam (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Hallo Diotima.

    Ihr habt einen ja fast liebevollen Schluss gefunden - es klingt vielleicht bloed - aber besser kann es nicht sein! Denn im Streit auseinandergehen ist immer schlecht.

    Du hast noch vor wenigen Wochen behauptet dass mit der offenen Beziehung sei alles kein Problem und Du wuerdest ihn halt trotzdem lieben usw.

    Stimmst Du mir nun zu wenn ich sage dass der Schritt hin zur Offenen Beziehung der Anfang vom Ende war?

    Ich glaube ihr habt euch beiden so einen sanften Uebergang heraus aus eurer Beziehung geschaffen. Das konntet ihr aber nur, weil auch schon vorher die Gefuehle fuereinander nicht mehr so stark waren - auch wenn Du es vor noch nicht all zu langer Zeit noch "Liebe" genannt hast.

    Ich wuensche Dir dass Deine Leere bald wieder mit neuer Liebe zu jemandem der Dich auch wirklich liebt ersetzt wird, dass Du wieder gluecklich sein kannst - vielleicht gibt es da ja schon jemanden?

    Love should last forever, baby (hoer ich gerade) und das wuensche ich Dir auch!

    Lieben Gruß,

    1-Sam.
     
    #14
    einsam, 8 August 2005
  15. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich wieß es ehrlich gesagt nicht. Ich würde nicht sagen, dass die offene Beziehung Schuld war. Ich glaube nur, dass sie deutlich gemacht hat, dass da nicht mehr viel Liebe ist.
    Vll. war es auch irgendwo ein Versuch, die Beziehung nochmal zu kitten.

    Nein, es gibt nicht wirklich jemanden.
     
    #15
    User 12616, 8 August 2005
  16. einsam
    einsam (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Um zu ueberpruefen ob das Gefuehl zu Deinem Partner noch stark genug ist - kann ich mir vorstellen, jedoch habt ihr beide dabei feststellen muessen dass das Gefuehl nicht mehr stark genug ist.

    Ich weiss heute dass man Liebe auch wieder neu entflammen kann, aber das macht nur Sinn wenn es beide wollen.

    Habt ihr weinen muessen oder habt ihr das alles ganz cool abgehandelt? Bist Du nun allein den Traenen nahe oder auch eher "nur" betruebt und leer?
     
    #16
    einsam, 8 August 2005
  17. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Er hat nur mal kurz geweint. Ist aber auch nich so der Typ dafür, vor allem nicht wenn ich dabei bin.

    Ich hab sehr viel geweint.. und tu es auch heute dauernd...
     
    #17
    User 12616, 8 August 2005
  18. einsam
    einsam (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Denke an Dich und weiss ganz genau wie Du Dich grad fuehlst!

    Bei mir ist es Mittlerwile 1 1/2 Monate her und auch ich habe heute wieder geweint! (Sie war das WE ueber bei mir, es ist so hart von ihr wegzufahren, ohne zu wissen ob es mit uns noch etwas wird.... da schiessen mir die Traenen nur so in die Augen)

    Fuehl Dich ein wenig gedrueckt! Hoffe Du bekommst heute nacht ein bissl schlaf!

    1-Sam.
     
    #18
    einsam, 8 August 2005
  19. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Natürlich hat man Liebeskummer und fühlt eine Leere, denn das Gewohnte ist ja plötzlich weg. Das Gefühl kommt mir sehr bekannt vor. Die neu gewonnene Freiheit schmeckt am Anfang sehr sehr bitter. Aber wenn du weißt dass die Gefühle nicht mehr stimmen, dann hast Du das Richtige getan.
    Ich hab mich bei meiner Trennung auch gefragt was ist, wenn ich nichts zu tun habe und keiner meiner Freunde Zeit hat? Ich hab mich furchtbar einsam gefühlt. Aber das geht vorbei, du wirst es genießen lernen und wenn Du mal eine Zeit allein warst wirst Du erst zu schätzen wissen was Du an einer Beziehung hast. Vorher kann man sich sowieso auf nichts neues einlassen.

    Fühl Dich :knuddel:

    VG
    Toffi
     
    #19
    Toffi, 8 August 2005
  20. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Bitte nimm´s mir nicht übel, aber Du weißt doch gar nicht, was Liebe ist. Du hast eine sehr schöne Beziehung hinter Dir, und Du hast großes Glück gehabt mit deinem Freund. Jetzt bekommst Du allmählich eine Vorahnung, wie das ist, wenn man auseinandergeht. Du wirst feststellen, daß man sich zu anderen Zeiten schon mal besser amüsiert hat und daß man nicht davon stirbt. Dann machst Du irgendwann weiter und lernst aus dem, was Du erfahren hast.
    Wenn Du Pech hast, erlebst Du eine Steigerung dieses Zustandes, den Du im Moment erlebst, um den Faktor Hundert - aber das passiert nicht oft und zählt zu den Erfahrungen, die man sich hinterher gern erspart hätte. Kommt dafür aber auch nicht allzu häufig vor. Bei mir war es soweit, als ich verstand, daß ich meine Kinder so schnell nicht mehr wiedersehen würde.
    Mit 16 kann man eigentlich auch gar nicht erwarten, die Reife eines zehn - oder zwanzig Jahre älteren Menschen zu haben, - diese Jahre sind dafür wirklich nicht umsonst gelebt und haben ihren Beitrag zum Heranreifen beigetragen.
    Ihr beide habt Euch dafür entschieden, diese Kiste mit Euch aufzulösen, gut. Sich entscheiden heißt : Eine Tür ist zu. Es ist ironisch, daß wir in einer Zeit leben, wo die Menschen mehr Wahlmöglichkeiten in sämtlichen Lebensbereichen haben als sie je zuvor hatten, und sich dadurch unglaublich schwer tun, ihr Glück zu finden, aus der Angst heraus, etwas "falsch" gemacht zu haben bzw. an anderer Stelle etwas "richtiges" verpasst zu haben. Im Leben gibt es aber keine richtigen und falschen Entscheidungen. Ob es die "richtige" Entscheidung war oder nicht, wird Dir niemand sagen können - außer Dir selbst - weil Du nie weißt, wie es gekommen wäre, hättest Du Dich anders entschieden. Im Moment herrscht Ausnahmezustand im Gefühl. Du kannst Dir selbst nicht mehr trauen, weil Du zu frisch noch aufgewühlt und verletzt bist. Auf längere Sicht kann ich Dir nur raten, auf Deinen Bauch zu hören, - auch dann, wenn Dein Kopf so viel klüger sein mag. Wenn Dein Herz Dich zu ihm zurückführt, dann ist es wohl das Richtige ; und wenn nicht, ist es auch nicht das Ende der Welt. Jede Erfahrung macht Dich reicher. Es ist Dein Leben, mach was draus. :zwinker:
     
    #20
    Grinsekater1968, 8 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vorbei War richtig
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 15:33
15 Antworten
oblivion97
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2016
4 Antworten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
8 Antworten
Test