Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Anneweb
    Gast
    0
    26 Juni 2005
    #1

    Es juckt so komisch im Intimbereich seit dem ersten mal

    hallo
    ich hatte vor einige tagen mein erstes mal und danach waren meine schamlippen auch etwas angeschwollen, nicht nur kurz danach sondern noch fats ein tag danach..naja das war etwas unangenehm
    und seit dem jucken die so ein bisschen also nich so dass ich des dauernd machen müsste aber manchmal zwickt es so und da muss ich halt kratzen :zwinker: was is da los? vorher war das nie..hat das was mit dem ertsen sex zutun? weil en pils hab ich nicht, also mein ausfluss ist ganz normal und sonst ist auch alles ok..was könnte das sein? bitte helft mir, danke!
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2005
    #2
    entweder ist es ein pilz oder sonst irgendwelche krankheit, oder es kann sein dass du irgendeine allergie hast (latex- oder spermaallergie)
     
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.441
    248
    1.454
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2005
    #3
    Auch wenn du kein Pils hast, sondern vielleicht lieber Weizen trinkst, kann es trotzdem sein, dass du dir nen Pilz eingefangen hast :grin:

    Mit Ausfluss hat Pilz nicht unbedingt was zu tun. Im Endeffekt kann das nur der Hausarzt (oder Frauenarzt) sicherstellen, aber wenn es mehrere Tage lang juckt, wäre es zumindest die erstmal logischste Folgerung.

    Solche Dinger sind im Grunde auch ziemlich harmlos. Kannst auch selbst mal versuchen, die Stelle ein paar Tage mit Canesten zu behandeln (falls du das Zeug da hast, das man meist gegen Fußpilz verwendet).

    Falls es aber in zwei, drei Tagen immer noch da ist: -> Arzt fragen. Tut nicht weh, und du bist auf der sicheren Seite.
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    27 Juni 2005
    #4
    Es kann auch sein, dass du eine Infektion mit Clamydien hast. Die sind gegenüber normalen Antibiotika resistent und können nur durch einen speziellen Test nachgewiesen werden. Arzt fragen, wenns nicht besser wird.
    Gute Besserung!
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2005
    #5
    mhm, das is nie gut, am besten zum fa, ferndiagnosen sind immer so ungenau, aber wenn du ein foto machst :zwinker: zeig ichs meiner cousine die is frauenärztin :gluecklic
     
  • Tilak
    Gast
    0
    27 Juni 2005
    #6
    Wenigstens die Spermaallergie scheint allerdings recht selten zu sein:
    "Eine direkte allergische Reaktion auf das Sperma ist jedoch äußerst selten und bisher weltweit nur rund 80 Mal berichtet worden."
    Quelle http://www.gesund.co.at/framgen.asp?url=/gesund/Lust_Liebe/Lust_Liebe_Sperma-Allergie.htm
     
  • Pink_Miss
    Gast
    0
    27 Juni 2005
    #7
    Bist du dir sicher das das kein Pilz ist ?

    sowas kommt nämlich öfter vor als du denkst.
    Mein ex war 28 und hatte seinen ersten und kein Plan was
    los ist.
    Und mich Prompt mitangesteckt.
    War aber ja nicht das erste mal für mich.
    Durch Antibiotika oder Schwimmbad und so kann man sich da nämlich auch
    locker anstecken.

    Geh mal zu Frauenarzt, der kann dir das ganz Genau sagen,
    aber ich bin fast sicher das es ein Pilz = Vaginal Mycose ist.

    Da gibts in der Apotheke auch rezeptfrei Medikamente dagegen.
    Irgendwelche Mittel die Meisten enthalten ein -fungi im Namen.
    oder fugin oder so.

    Frag mal deinen Doc. so schlimm ist das nicht,
    aber behandeln musst du es allemal.
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2005
    #8
    Hallo,
    jetzt bin ich auf die Erklärung gespannt, wie man sich durch Antibiotika ansteckt !? :smile:

    Eigentlich sollte das Chlor im Schwimmbad 95% aller Pilze abtöten. Gefährlicher sind da Badeseen.

    Ansonsten kann ich mich nur anschliessen: Keine Ferndiagnose machen, Arzt aufsuchen.

    Gruß,
    Perrin
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    27 Juni 2005
    #9
    weniger ansteckt als vielmehr den ständig vorhandenen pilzsporen nen guten anfang gibt.
    das antibiotika tötet ja bekanntermaßen alle bakterien ab, da aber in der scheide die milchsäurebakterien DER schutz gegen krankheiten sind und die mit getötet werden ist dann im prinzip die komplette schleimhaut schutzlos den pilzen freigegeben.
    edit: meinen ersten pilz habe ich mir auch im schwimmbad gefangen.... soviel zum chlor und abtöten :/

    topic: tja, ich würd auch am ehesten auf pilz tippen... ab zum FA um rauszufinden was es wirklich ist.
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2005
    #10
    Erklärung akzeptiert :smile:

    Offtopic:
    Ja Chlor im Schwimmbad ist so eine Sache. Zuviel und ausser die Bakterien gehen auch die Badegäste drauf. Kommt auch immer auf das Schwimmbad und die Tagesform des Bademeisters an. Und einige Bakterien sind einfach zu resistent.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste