Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Es soll was besonderes bleiben..."

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Dagius, 5 Januar 2005.

  1. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi zusammen.

    Ja ich weiss, der Titel ist nicht vielsagend, aber mir ist gerade nichts anderes eingefallen.

    Also dann leg ich mal los:

    Meine Freundin und ich sind nun seit 1nem Monat zusammen (beide 16, beide Jungfrauen). Nun wie es halt so kommt, finden wir uns sehr anziehend. Wir haben daher auch schon mehrmals ein wenig, nur wenig, rumgemacht. Sprich: küssen, auch z.B. das Dekolte (keine Ahnung wie man das schreibt(und bisschen weiter)), den Bauch...ja, das kam auch schon soweit, dass ich nachher auf ihr oder sie auf mir lag, mein bein zwischen ihren und da en bisschen was "versucht" hat. Naja also nix weiter Spezielles. Trotzdem war es schön (sie sagt auch, dass sie noch keinen Sex möchte, und lässt auch keine Hand oder so dazwischen (hab ich kein Problem mit)).
    Als dies das erste mal passierte hatte sie noch ein schlechtes Gewissen. Vonwegen es geht zu schnell usw. usf. Nun ist es aber nicht mehr so (es kam nun schon mehrmals vor...), aber sie ist trotzdem immer etwas komisch . Als ich sie nun fragte, was wirklich los sei, bekam ich die Antwort: "Es ist irgendwie mega schön. Auch schon das Wenige, ich hatte noch nie solche Gefühle, aber ich will, dass es etwas besonderes bleibt."

    Hier fängt das Problem an, eigentlich kann ich mich auch zurückhalten, aber wenn ich merke, dass sie auch darauf anspielt, habe ich nichts dagegen...

    Nun hier die Frage: Wie soll es etwas Besonderes bleiben, wenn man immer mehr miteinander anfängt?
    Ich muss zugeben, es hat mich auch nachdenklich gemacht. Denn auch ich hatte noch nie solche Gefühle für einen Menschen, und noch nie war auch die körperliche Anziehungskraft zu solch einem Menschen so gross wie jetzt...

    Noch was:

    Ich habe momenten irgendwie Mühe mit meinen Gefühlen. Ich fühle nicht viel im Moment. Ich kann nicht sauer sein, kann mich nicht richtig freuen, bin einfach ein wenig leer. Obwohl ich wirklich verliebt bin. Keine Ahnung, ich weiss es einfach. Und bei mir spielt sich, wenn ich an meinen Schatz denk, sovieles ab. Ich weiss, dass sie die Richtige ist.

    Trotzdem fühl ich mich ein wenig leer. Vielleicht wegen den Kollegen? Rundum haben alle Probleme. 2 Davon echt schwerwiegende.... Desweiteren werd ich momentan zuhause fast nur noch angeschrien...

    Uah es ist so komisch. Ich bin glücklich mit ihr. Ich fühl mich wirklich unbeschreiblich wenn sie bei mir ist. Aber wenn ich an anderes denken muss, scheint alles wie weggeblasen.

    Grüsse aus Rheinfelden

    Nachtrag:

    Entschuldigung für die vielen Schreibfehler. Bin gerade ein wenig durch den Wind...

    Da ich eben sonst ein gefühlsbetonter Mensch bin, macht es mich nun etwas fertig, dass ich trotzdem eine Leere verspühre.

    Ausserdem kam ich grad von der Schule heim und wurde schonwieder angeschrien.

    ...
     
    #1
    Dagius, 5 Januar 2005
  2. SüßeMaus
    SüßeMaus (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ! !

    Vielleicht kommt Deine "Leere" daher, dass Du dich zu viel mit Deiner Freundin beschäftigst. Ich weiß, dass das Verliebtsein ein unbeschreiblich schönes Gefühl ist; grade am Anfang. Aber Du solltest trotz Deiner Freundin nicht die andern Dinge in Deinem Leben vergessen, sprich Schule, Eltern, Freunde, Hobby´s etc. LAss Dich nicht so von Deinen Eltern anschreien, geh dem ganzen nicht aus dem Weg, sondern versuche mit Ihnen zu reden. Es ist zwar schön, wie Du schreibst, dass Du dich bei Deiner Freundin immer gut fühlst, jedoch darfst Du so nicht vor Deiner Umwelt fliehen... Bei mir war´s so, dass ich mich durch meinen Freund besser gefühlt habe. ich war einfach viel selbstbewusster und stolz darauf. Daher kam bei mir irgendwie nie ein Gefühl der Leere auf !
    weiß auch nicht genau, ob ich dir helfen konnte... weiß meine Gedanken nicht so recht in Worte zu fassen :blablabla

    Auch in Bezug auf das Anfassen , wie Du´s beschrieben hast...
    Natürlich finde ich, wird es immer etwas besonderes bleiben, den Partner so streicheln, in zu berühren usw. Bei manchen Paaren ist es vielleicht nach einer Weile selbstverständlich... Doch ich finde, es ist etwas besonderes, wenn ein anderer Mensch sich einem hingibt, und man sollte das sehr zu schätzen wissen. Es ist klar, dass ihr nicht nur beim "Anfassen" etc. bleiben werdet... irgendwann werdet ihr auch mit einander schlafen! Und glaub mir, dass ist noch viel viel schöner und etwas viel Besonderes, vorallem das 1. mal :smile: Ich denke, für euch wird es immer etwas besonderes bleiben, wenn ihr euch weiterhin so liebt! !

    Oh nein... :ratlos: ich weiß überhaupt nicht, wie ich mich richtig ausdrücken soll ... :ratlos:

    Hoffe, hab dir etwas geholfen :gluecklic
     
    #2
    SüßeMaus, 5 Januar 2005
  3. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi SüsseMaus

    Danke für die schöne Antwort. Du hast dich wirklich schön ausgedrückt :smile:

    Hmm es ist ja nicht so, dass ich meine Kollegen vernachlässigen würde.

    Letzte Woche hatte ich Ferien. Das sah etwa so aus.

    Montag: Meiner Schwester beim zügeln helfen, am Abend mit den Kollegen einen draufmachen

    Dienstag: Nachmittag bei Freundin. Am Abend mit der Freundin und Ihren und meinen Kollegen (wir verstehen uns in den gegenseitigen Freundeskreisen sehr sehr sehr sehr gut :eek4: , das ist wirklich schön) an ne Party.

    Mittwoch: Am Nachmittag mit der Freundin in die Stadt, am Abend mit der Freundin und 7 von meinen besten Freunden an ne Party. Ui da gabs nen Indoorpool. wir gingen natürlich baden :engel: .

    Donnerstag:Nachmittag waren sie und ich Photos machen. Am Abend ging sie mit ihren und ich mit meinen Freunden fort.

    Freitag: Wir gingen in nen Tanzclub Silvester feiern (mit 13 anderen :tongue:). Nachher kam mein bester Freund zu mir übernachten (Freundin darf "noch" nicht).

    Samstag: Am Tag nix, am Abend war ich nochmals bei ihr.


    Ist das genug? Wir vernachlässigen unsere Kollegen nicht. Und ich sags ja, immer wenn sie dabei ist, fühl ich mich einfach....keine Ahnung, besser gehts einfach nicht.

    Und dann gibts einem natürlich grad nochmals nen Schub wenn man an der Parties hört, was für en schönes Pärchen wir doch sin *freu*.

    Jo und dann kommt man nach hause, und wird gleich wieder angebrüllt. Reden bringt nichts. Ich bin sehr frech zu meinem Vater, da ich schon ZU oft versucht habe, mit ihm zu reden. Er will einfach nicht. (Ausserdem war er vor knapp 1nem Jahr soweit, dass er sich umbringen wollte, seither lebt er nicht mehr. Er motzt nur noch und hat an nichts mehr Freude...).

    Andere Frage:

    Wir sind ja beide nicht-Raucher (stolz drauf sei!). Jedoch kiffe ich zwischendurch mal. Ist das für ne Freundin unangenehm? Beim küssen meine ich. Dass ich kiffe, da hat sie nichts dagegen, solang ich nachher nicht total hinüber bin.

    Gruss nochmals
     
    #3
    Dagius, 5 Januar 2005
  4. Ich finde du solltest ihr einfach ein wenig Zeit lassen. Denke immer daran: Gute Dinge brauchen nunmal Zeit! Wenn du willst, dass es für dich mit dem ersten sexuellen Erfahrungen sehr schön werden soll, dann bringe viel Geduld und Zeit mit.
    Wenn man sich selber den Gefallen machen möchte, sein erstes Mal als eines der schönsten Erlebnisse für lange Zeit in Erinnerung zu behalten, dann sollte man dem Partner schon sehr vertrauen können, den Partner kennen, den Partner lieben. Auch wenn es sich kitschig an hört. Aber ich hatte keinerlei Bezug zu dem Mädchen, mit dem ich mein erstes Mal hatte. Und auch nicht zu denen danach. Erst zu meiner jetzigen Freundin, die ich vor gut 2 Jahren kennen lernte, konnte ich eine starke emotionale aufbauen, und ich empfand den ersten Sex mit ihr sooo schön, dass ich ihn als mein erstes Mal ansehe. 3 Jahre nach meinem eigentlichen ersten Mal.

    Und zu deinem Fall: Ein Monat ist ja nun wirklich nicht sehr viel Zeit. Alleine mit meiner jetzigen Freundin haben wir 3 Monate gewartet bis zu den ersten Versuchen zum Sex, bis es dann geklappt hatte, vertrichen nochmal 3 Monate (da waren wir auch gerade 16). Deine Freundin will bestimmt nur noch ein wenig Vertrauen aufbauen. Gib ihr die Zeit.

    Zum Thema kiffen:
    Ich kiffe ja selber manchmal:link:. Checke ab, was deine Freundin zum Thema kiffen für eine Meinung hat. Wenn sie dem offen gegenüber steht, nichts da gegen einzuwenden hat, dann erzähle ihr, dass du ab und zu mal eine kleine Tüte rauchst. Aber ich würde nicht zu ihr hingehen und sie küssen, wenn du vor der Tür noch fix einen Joint reingezogen hast. Kiffen und direkt danach küssen, kannst du wenn deine Freundin selber kifft (hhooaahhh, hab ich ein Glück). Du glaubst garnicht wie eklich das schmeckt, jemanden zu küssen der gekifft hat und man selber nicht gerade gekifft hat. Übertrifft den Aschenbecheratem bei Rauchern bei weitem.

    Noch viel Spass mit deiner Freundin.
     
    #4
    Mister Nice Guy, 5 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - besonderes bleiben
SLP
Kummerkasten Forum
26 September 2016
7 Antworten
anoymus
Kummerkasten Forum
20 November 2013
2 Antworten
mondhase
Kummerkasten Forum
5 August 2011
6 Antworten