Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Es war eine schöne Zeit ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BlueOcean86, 8 August 2006.

  1. BlueOcean86
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    Hallo ... ach, irgendwie muss ich gerade in mich hineingrinsen :zwinker: Ich fühle mich seltsam, nichts wirklich schlimmes ... als wäre ich von heute auf morgen ein anderer Mensch geworden und alles was ich kannte hat sich geändert. Ich kann nicht sagen, dass die Veränderung oder was gerade mit mir vorgeht mich traurig oder glücklich macht ... ich kann gar nichts sagen, weder wie oder was ich fühle. Vielleicht kennt jemand das Gefühl, wenn man realisiert hat, dass man etwas nach langer Zeit wirklich verloren hat und man irgendwo in sich drin versteht, dass es nicht wiederkommen wird ... ohne wirkliche Trauer aber mit gesunder "übermenschlicher" Akzeptanz, einer gewissen Spur "Erwachsenheit" und einem Großteil eines nicht definierbaren Gefühls ... zumindest kannte ich es noch nicht. Man weint nicht, man fühlt keinen Herzstich in der Seele und im Herzen ... man weiß einfach, dass es Zeit ist loszulassen und zu gehen. Nach gestern Nacht, im Auto meiner Ex, bin ich irgendwie gewachsen ... ich hatte endlich gehört, dass sie mich nicht mehr liebt und es ist eine bittere Schönheit das zu wissen. Ich kann wie gesagt nicht sagen, dass ich mich wohl oder unwohl fühle ... es ist eine Art Freiheit, weder gesegnet mit Gut noch verflucht mit Böse. Ich fühle mich so ausgeglichen ... ich glaube so ähnlich muss man sich im Himmel fühlen. Ich bin so froh, dass ich lebe ... bin so froh, dass ich so supergute Freunde habe, die die ganze Zeit für mich da waren, sind und hoffentlich immer sein werden. Ich weiß kaum alles in meinem Kopf und in meinem Herzen niederzuschreiben, ich würde jetzt am Liebstem jemanden umarmen :gluecklich: Ich stelle mir gerade meine Freunde vor, wie ich mit ihnen irgendwo sitze und sie Witze machen und einfach sie selbst sind und ich sehe sie dabei an ... ich sehe sie einfach an und bin so glücklich, dass ich sie habe. Ich hoffe sie bis zu meinem Tod und darüber hinaus zu haben, ich will gar kein tolles Auto, ein tolles Haus oder was weiß ich ... das ist so unwichtig und ich fühle mich dermaßen von allem losgelöst ... in gewisser Weise fühle ich mich wirklich dem Himmel nahe. Ich weiß, dass sich mein ganzes Leben in nächster Zeit ändern wird ... Freunde werden gehen, meine Ex und ihr neuer Freund werden zusammenziehen und ich bin weder froh noch traurig darüber und zuallerletzt werde ich ja auch in eine andere Stadt gehen ... ICH, wann habe ich zuletzt wirklich darüber nachgedacht, wer oder was ich bin. Lange ist's her, seitdem ich Dinge für mich getan habe und ich mich liebte. Es ist fast, als wäre ich heute erwachsen geworden ... alle kindlichen Taten nach der Beziehung über Bord geworfen, alles was mich unglücklich macht ist im Beginn verändert zu werden und ich fühle mich wachsen. In gewisser Weise glaube ich die Erfahrung einer gescheiterten Beziehung der ersten großen wirklichen Liebe zu schätzen zu wissen ... ja, fast gebraucht zu haben :hmm: Ich bin im Moment einfach so sorglos (habe heute praktische Fahrprüfung :zwinker:) und froh über die Dinge, dich ich habe. "Zu erkennen, dass man glücklich ist, ist Kunst" ... da ist schon etwas wahres dran, so wie ich den Satz interpretiere.

    Ich höre gerade von den Streets Dry Your Eyes und muss weinen, nicht vor Trauer und auch nicht aus Freude ... etwas was ziemlich exakt dazwischen liegt :gluecklich:
    Ach Leute, warum auch immer ich mich hier gerade so ausgeschüttet habe ... sei es drum, ich bin so froh auf der Welt zu sein und ich bin froh, dass es wundervolle Menschen gibt wie dich und mich. Lasst euch alle mal drücken, ihr Lieben :knuddel:
     
    #1
    BlueOcean86, 8 August 2006
  2. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Ich kenne das Gefühl ... zumindest ging es mir nach der Trennung von meiner (ebenfalls) 1. großen Liebe auch so ... ich habe realisiert, dass ich mich sehr vernachlässigt habe ... habe sehr viel für mich getan und tue es auch immernoch ... man fühlt sich frei, aber nicht unglücklich, ungebunden aber nicht allein.
    Man entdeckt, wie viel man eigentlich verpasst hat, sieht aber auch einige Fehler die man früher nicht gesehen hat.

    Durch die Trennung hat sich mein Leben verbessert, nicht weil sie weg ist (sie ist immernoch eine sehr liebe und nette ) sondern weil ich daran gewachsen bin, mein Charakter und mein Selbstbewusstsein. Habe mich sehr verändert in den 2-3 Monaten. Sie aber genau so (nicht dass jetzt Einwürfe kommen wie :"Du arsch machst mit der schluss und dich kümmerts nicht dass es ihr dadurch schlecht geht") ... ihr gehts heute auch besser, würde ich behaupten.
     
    #2
    Mephorium, 8 August 2006
  3. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    :gruppe: :knuddel: :jaa:

    Das hast Du sehr schön beschrieben. Genau das Gefühl kenne ich auch. Wenn der Tunnel der Schmerzen vorbei ist und alles neu beginnen kann. Fast wie Frühling und die Knospen kommen wieder raus und es gibt tausende von neuen Möglichkeiten.

    *Sehr_gut_nachempfind*
     
    #3
    Mausebär, 8 August 2006
  4. BlueOcean86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    Single
    Den Lappen habe ich jetzt auch bekommen ... nun darf ich mit 20 Jahren endlich autofahren :zwinker:
    Danke für eure Antworten, es ist schön zu wissen, dass man nicht der einzige ist, dem dieses Gefühl zuteil wird.
    Vielleicht können sich einige, die gerade eine Trennung hinter sich haben, mit meinem und den anderen Posts etwas Mut geben.
     
    #4
    BlueOcean86, 8 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - war schöne Zeit
Jan1695
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 April 2013
2 Antworten
SuchenderderwahrenLiebe
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2012
2 Antworten
lOVESTONED_
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2012
6 Antworten