Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hbar
    hbar (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    26
    0
    Single
    10 Oktober 2008
    #1

    "Es war nett, dich kennen gelernt zu haben!"

    ... fällt am Ende des ersten Dates bei der Verabschiedung.

    Was bedeutet das?
     
  • Luno
    Benutzer gesperrt
    238
    0
    1
    nicht angegeben
    10 Oktober 2008
    #2
    Klingt für mich neutral bis höflich. Wenn sonst nichts weiter kommt, würde ich das als "war ein netter Abend, aber mehr auch nicht" interpretieren und nicht mit einer Wiederholung rechnen.
     
  • Fertility
    Fertility (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    11
    Single
    10 Oktober 2008
    #3
    Hi,
    es kommt auf den Tonfall an, in dem sie es gesagt hat.
    Eher zärtlich, heißt sie will dich wieder sehen
    Kurz angebunden heißt vorläufiges Ende der Bekanntschaft
    Mit einem Grinsen wäre auch gut

    WIe lief das Date denn so im allgemeinen?
    Ich denke daraus lässt sich wesentlich mehr schließen:smile:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    10 Oktober 2008
    #4
    Ich kann nicht wirklich einschätzen, was es bei anderen bedeutet, aber bei mir steht ein solcher Satz für:
    Das ist jetzt der offizielle Abschluss unserer Bekanntschaft.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    10 Oktober 2008
    #5
    Na ja, es war nett, dich kennengelernt zu haben...

    Das ist die Vergangenheit, ziemlich deutlich.

    "Es ist nett, dich jetzt zu kennen" oder "ich freue mich, dass wir uns kennengelernt haben", das impliziert Gegenwart. So was würde vorsichtiges Weiterkennenlernen bedeuten.
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    10 Oktober 2008
    #6
    Sehe ich auch so... Interesse an einem weiteren Treffen oder der Ausweitung der Bekanntschaft besteht da nicht wirklich.
    Im Endeffekt ist das nur ine weitere höfliche Umschreibung für "Sorry, aber du bist nicht mein Typ."
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    10 Oktober 2008
    #7
    Standartfloskel...

    War wohl so des Ende des Gespräches / Bekanntschaft.
     
  • flyhigh18
    flyhigh18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    10 Oktober 2008
    #8
    Wenn du versuchst solche Worte zu deuten, dann vergiss es gleich... Da machst dich nur verrückt und nix anderes.

    Das ist Personenabhängig also kann da jeder alles damit gemeint haben.

    Die Zeit wirds richten:zwinker:
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    10 Oktober 2008
    #9
    Zum Thema Worte sowieso:

    Wenn Dinge passieren sollen, dann passieren sie, egal was man sagt. Und wenn Dinge einfach nicht passen, dann ändern noch so geschickt gewählte Worte auch nichts daran.

    Wenn sie dich wieder sehen will, wird sie dich kontaktieren, egal, was sie zum Abschied gesagt hat. Und wenn sie es nicht will, dann ist es auch egal, was sie zum Abschied gesagt hat.

    Wenn sie sich jetzt noch nicht gemeldet hat...

    Na ja, doof, das alles.
     
  • RedRain
    Gast
    0
    10 Oktober 2008
    #10
    Das war`s!
     
  • glashaus
    Gast
    0
    10 Oktober 2008
    #11
    Ich sag das wenn ich meine "War nett, mehr auch nicht."
     
  • GreenEyedSoul
    0
    10 Oktober 2008
    #12
    Das würde ich sagen, wenn mir das, was ich bisher von der Person kennengelernt habe, reicht.

    Hätte ich noch weiterhin Interesse, würde ich wohl eher sowas in die Richtung wie "Hoffentlich bis bald" oder "Ich würde dich gerne noch näher kennenlernen" sagen.
     
  • Deepstar
    Deepstar (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    10 Oktober 2008
    #13
    Also ich stimme da für: "Das ist jetzt der offizielle Abschluss unserer Bekanntschaft."

    Wenn ich selbst diesen Satz sage, hat das nämlich diese Bedeutung. Durch die Vergangenheitsform ist das für mich auch recht offensichtlich.
     
  • hbar
    hbar (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    23
    26
    0
    Single
    10 Oktober 2008
    #14
    also ich tendiere auch zur negativsten auslegung...

    zwei mal vergangenheitsform, die zusammen eine beendete sache beschreiben.

    außerdem äußerst formal, wie wenn man einem bewerber abgsagt.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    10 Oktober 2008
    #15
    Auch bei mir: "Abschluss der Bekanntschaft".
     
  • Talihina
    Talihina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Oktober 2008
    #16
    is sehr negativ... war nett...aber mehr muss nicht sein
     
  • 10 Oktober 2008
    #17
    Würde mir das eine Frau so sagen, würde ich es wohl auch negativ auslegen. Aber andererseits: vielleicht war sie sich gar nicht bewusst, wie ungeschickt sie das ausgedrückt hat.
    Mach es doch ganz eibfach: schreib ihr 'ne SMS, und frag, ob sie gerne auch - ebenso wie du (wenn es denn so ist) - ein zweites Treffen möchte. Wenn dann nichts zurückkommt, haste deine Antwort.
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    10 Oktober 2008
    #18
    Genauso gut kann er 19 Cent im Klo runterspülen...:tongue: Meine Meinung. Der Satz klingt für mich ziemlich negativ...
     
  • LaHotChica
    LaHotChica (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2008
    #19
    es wurde eigentlich schon alles gesagt, ich beziehe diese Aussage auch negativ, übersetzt meint das soviel wie:
    Das ist jetzt der offizielle Abschluss unserer Bekanntschaft :eek:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.428
    Single
    10 Oktober 2008
    #20
    Die Aussage liegt bei mir irgendwo zwischen "das wars!" und "bedeutungslose Floskel" mit Tendenz zu letzterem. Es lässt sich allerdings kaum bestreiten, dass es nettere Sätze zur Verabschiedung gibt... :hmm:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste