Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Es war nicht der Reiz auf was Neues!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von discovery, 22 November 2004.

  1. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Dies ist die Fortsetzung zu meinem ersten Thema in diesem Forum: Der Reiz auf was Neues?

    Nochmal kurz zusammen gefasst:

    Ich (27) habe seit ca. 8 Jahren eine Beziehung mit einer 1,5 Jahres-Pause. Bin seit fast 1 Jahr mit meiner Freundin wieder zusammen.
    Durch eine neue Arbeitsstelle habe ich ein 19 jähriges Mädchen kennen gelernt, die ich auch anhieb sehr symphatisch fand, und mich der Reiz plagte sie einmal zu küssen. Wir sind 2 mal nach der Arbeit ein Gläßchen trinken gegangen, wobei es beim zweiten mal zu dem sogenannten "Reiz-Kuss" kahm... Es war wirklich wieder einmal sehr schön, es zu erleben, wie es am Anfang einer Beziehung war.
    Ich stellte mir ja die Frage, ob es nur der Reiz ist, oder vieleicht auch etwas anderes.
    Beim dritten Treffen, letzte Woche hat sich mich gefragt, ob ich bei ihr schlafen will, da ich keinen Zug mehr hatte, der mich nach Hause brachte.
    Ich musste nicht mal lange überlegen, und habe zugestimmt.
    Es war eine IRRE schöne Nacht. Wir haben fast nix geschlafen, sondern nur geknutscht und uns gegenseitig aufgegeilt, gekuschelt und es genossen.
    Es kahm nicht zum Sex, da wir beide nicht der Typ dazu sind die es so schnell machen.
    Seit dieser Nacht, weiß ich, das es nicht nur der Reiz war bzw. ist, denn am liebsten will ich jeden Tag bei Ihr sein, und wenn ich am Wochenende bei meiner Freundin bin, dann muß ich ständig an Sie denken, und hoffe das das Wochenede schnell vorbei geht, damit ich Sie bei der Arbeit wieder sehen kann.

    Ich finde es total Spannend, denn keiner weis, was läuft und wenn wir uns in der Firma begegnen, gucken wir ob uns niemand sieht und knutschen uns einfach nieder ...

    Sie weis natürlich über meine Freundin bescheid, aber sie will irgendwie nicht darüber reden, wie es weiter gehen soll, bzw. was sie sich vorstellt. Ich weiß es ja auch nicht .. Ich bin das erste mal in dieser Situation.
    Ich weis, das es unfair gegenüber meiner Freundin ist, aber ich kann irgendwie nicht Schluß machen, da wir zuviel zusammen erlebt und durchgemacht haben, und ich ihr auch ewig dankbar sein werde.
    Es ist wahrscheinlich auch die Angst davor, Ihr Herz ein zweites mal zu brechen .... Sie hat es schon so hart getroffen, als ich das erste mal Schluß gemacht habe.
    Ausserdem wird sie von meiner Familie geliebt und verehrt, da kommt keine andere mehr an sie ran. Ich hab Angst, das meine Familie es nicht akzeptieren würde!
    Weiters weiß ich auch nicht, wie eine Beziehung mit dieser Arbeitskollegin laufen würde, denn ich kenn Sie ja noch nicht so lange. Ich weiß nur, das der Charakter 100% das ist, was ich mir vorstelle. (Bis jetzt)

    Was würdet Ihr in Meiner Situation weiters tun? ... oder was habt ihr in einer solchen Situation gemacht?

    Freue mich über eure Ratschlägt
    LG discovery

    PS.: ich glaube ich hab mich in Sie verknallt!!
     
    #1
    discovery, 22 November 2004
  2. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ganz klare Sache: Entweder du brichst jeglichen persönlichen Kontakt zu deiner "Geliebten" ab, oder du beendest die Beziehung. Alles andere wäre einfach nur total mies deiner Freundin gegenüber (es sei denn du spielst mit offnen Karten).
    Und für wen du dich entscheidest, musst du schon selbst wissen.
     
    #2
    User 7157, 22 November 2004
  3. sunjenny
    Gast
    0
    ich denke wirklich, du solltest mit offenen Karten spielen. Alles andere find ich unfair.
    ich find es auch nicht richtig, gar nix zu sagen. Entscheide dich was du will und handel danach. Nur zöger es nicht zu lange hinaus, den so schwerer wird es.
    Klar ist die Situation für dich schön, wieder sozusagen am Anfang einer Beziehung zu stehen, dieses Prieckeln, sich kennenlernen usw.
    Aber du solltest entscheiden was für dich wichtiger ist: das neue oder das alte und bekannte.
     
    #3
    sunjenny, 22 November 2004
  4. maria123
    Gast
    0
    ich finde du solltest deine beziehung zu deiner langjährigen freundin eher beenden.das ist total unfair!Stell dir vor du wärst an ihrer stelle!

    und so wichtig scheint sie ja eh nicht mehr für dich zu sein,wenn du so hemmungslos mit der anderen rummachst!

    weißt du...wenn du nach dem ersten mal wenigsten bereuen würdest..wenn du deinen fehler erkannt hättest..dann kann man dir noch eventuell verzeihen...aber du spielst das spiel weiter..und das ist verdammt gefühlskalt und rücksichtslos...

    keiner der seine freundin wirklich liebt würde sich so hinterhältig benehmen!

    sorry,aber ich habe kein verständinis für dich!
    Halt dein Kopf mal lieber unters kalte wasser!!!!
     
    #4
    maria123, 22 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - war Reiz Neues
discovery
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2004
28 Antworten