Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

es wird einfach nicht besser....

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von wannamore, 25 Januar 2009.

  1. wannamore
    wannamore (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle zusammen :smile: ,

    ich hab da ein kleines Problemchen, welches sich auf den Geschlechtsverkehr bezieht. Und zwar bin ich (19 Jahre) mit meiner jetzigen Freundin (auch 19) schon seit über einem Jahr zusammen, für uns beide ist es die große Liebe. Mit ihr ist es auch wunderschön, bis auf das Thema Sex :schuechte .
    Es ist folgendermaßen: Sie ist sehr schüchtern, was sich auch auf unser Liebesleben auswirkt. Ich bin einer, der jeden tag Sex haben könnte (leider, das nervt mich selbst ein wenig :geknickt: ), sie "braucht" es dagegen vielleicht einmal in der Woche. Das eigentliche Problem besteht jetzt aber darin, dass wir, wenn ich nicht jedes Mal den ersten Schritt machen würde, noch viel weniger Sex hätten. Und das nervt mich gewaltig. Wenn wir miteinander schlafen findet sie es auch immer wunderschön und ist auch aktiv.
    Ich habe mit ihr schon sehr sehr oft drüber gesprochen und jedesmal gelobte sie Besserung. Doch es besserte sich nicht im Geringsten. Jetzt habe ich schon in diversen Beiträgen gelesen, dass viele Frauen dazu neigen, den Mann die "Arbeit" machen zu lassen. Jedoch konnte ich keine konkreten Antworten für mich herusfiltern.
    Ich möchte sie auch nicht dazu drängen, etwas zu tun, was sie nicht möchte. Ich möchte einfach nur sehen, dass sie mich begehrt und mit mir schlafen will und den ersten Schritt macht, dass muss auch nicht jeden Tag sein.
    Ich danke euch schonmal im Voraus für eure Antworten:smile: .
     
    #1
    wannamore, 25 Januar 2009
  2. MasterOfPuppets
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo wannamore,

    im Vorweg: Ich kann Dich verstehen, ging mir auch des Öfteren so mit meinen Ex-Freundinnen. :zwinker:

    Aber ist es denn nicht Bestätigung genug, dass sie es wunderschön findet und dabei auch selbst aktiv wird, wenn Ihr miteinander schlaft? Das zeigt ja, dass sie es genießt, Dir nahe zu sein, Dich liebt und auch sehr gern mit Dir schläft.

    Du weißt, dass sie schüchtern ist. Das kann man auch nicht einfach so ändern. Vielleicht solltest Du einfach Deine Ansicht bezüglich Eures Sexlebens ändern und das, was ich oben geschrieben habe, noch positiver sehen.

    Natürlich ist es schwer, das versteh ich ja auch gerade als Mann, und Bedürfnisse können eben nicht immer nur Bedürfnisse bleiben sozusagen, aber lass ihr Zeit. Ich denke, es kommt mit der Weile von alleine, dass sies öfter will und dann auch mal von allein auf Dich zukommt - aber im Moment solltest Du Dich wohl, so schwer es auch ist, erst einmal damit zufrieden geben, dass sie es sehr schön findet, wenn Ihr denn miteinander Sex habt.
     
    #2
    MasterOfPuppets, 25 Januar 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Hast du ihr das exakt so gesagt???
     
    #3
    krava, 25 Januar 2009
  4. wannamore
    wannamore (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hey,
    erstmal vielen vielen Dank für eure schnellen Antworten.
    zu .master.of.pupp: Ich denke du hast schon recht, mich auf sie einzustellen und meine Erwartungen runter zu schrauben. Doch es fällt mir wahnsinnig schwer, da sie einfach mal einen spitzen Body besitzt und mich derartig heiß macht, dass mir Hören und Sehen vergeht. Na ja und das erste mal haben wir darüber im letzten Sommer gesprochen, seit dem hat sich nicht viel verändert.

    zu krava: Na ja in der Richtung habe ich es schon gesagt, natürlich einfühlsamer und sie hat das auch verstanden und für richtig befunden.
     
    #4
    wannamore, 25 Januar 2009
  5. MasterOfPuppets
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist wirklich peinlich, dass ich mich eigentlich .master.of.puppets. nennen wollte, doch der Nick so nicht registriert wurde ... :schuechte

    Na klar - seine Freundin findet man immer heiß, und gerade, wenn sie wirklich eine verdammt schöne Frau ist, fällt es einem schwer zu widerstehen. Aber Du liebst sie doch, oder? Und Du bist nicht nur wegen ihres superguten Aussehens mit ihr zusammen, oder?

    Auch wenns schwer fällt: Versuche, ein bisschen weniger über Euren Sex nachzudenken und die Zeit mit ihr auch anders genießen zu können. Ich denke, dass dann nach und nach ganz von allein mehr Sex in die Beziehung kommt - und das von beiden Seiten aus.

    Da Ihr ja scheinbar schon lang nicht mehr richtig darüber geredet habt, sprich sie einfach noch einmal darauf an. Sag, wenn Du es in dem Moment und grundsätzlich auch so meinst, dass Du sie nicht drängen willst, aber so gern Sex mit ihr hast, dass es Dir halt sehr schwer fällt, immer oder oft verzichten zu müssen. Als liebende Freundin wird sie dies bestimmt nicht falsch verstehen ...
     
    #5
    MasterOfPuppets, 25 Januar 2009
  6. wannamore
    wannamore (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Klar liebe ich sie über alles und jeden in der Welt. Sie sagt ja auch selbst, dass sie öfter will und auch öfters spitz wie Nachbars Lumpi ist, jedoch lieber wartet, dass ich den ersten Schritt mache. Und das sogar auf die Gefahr hin, dass gar nichts passiert (kann ja auch mal vorkommen). Also ich denke mal, dass da reden nicht mehr wirklich viel hilft, im Grunde habe ich dieses Thema schon ziemlich satt. Ich würde ja auch sehr gerne nicht mehr daran denken, aber der kleine :tongue: verhindert das sehr sehr oft:angryfire .

    Na ja man wird sehen, ob sich was ändert. Bin wirklich gespannt, da sie ja immer wieder Besserung gelobt^^.
    Wie hast du das denn bei deinen ex-Freundinnen gehandhabt? Kannste mir da eventuell Tipps geben :zwinker: ?
     
    #6
    wannamore, 25 Januar 2009
  7. MasterOfPuppets
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin noch immer der vorige .master.of.pupp - ein Mod riet mir nur wegen der Nickpanne mich noch einmal neu anzumelden, und Tadaaa. :zwinker:

    Ach, wie war das bei meinen Ex-Freundinnen und mir? Wir haben drüber geredet, sie meinten auch, sie bessern sich, letztlich geschah trotzdem nichts, der Kleine :smile:engel:smile: fands nicht toll und war ungeduldig, mein Kopp sagte mir "Genieß trotzdem die Zeit, Du liebst sie doch" - und paar Monate später war alles aus, aber nicht (nur) deswegen. Aber schlechter Sex zerrt eben doch an der Beziehung, auch wenn mans nicht als das Wichtigste der Beziehung ansieht. Nun ja, mit meiner jetzigen Freundin läuft alles gut. :tongue: Ich war da aber noch jung und unerfahren, also keine Sorge. :zwinker:

    Jut, Du klingst sehr entschlossen und dass Du weißt, was Du tust/ vorhast/ machen wirst. Vielleicht wirds wirklich mit der Zeit von allein besser.
     
    #7
    MasterOfPuppets, 25 Januar 2009
  8. wannamore
    wannamore (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hoffe echt, dass es besser wird.
    Bis gestern hatten wir eine 5 Wochen "Durststrecke"! Ist das normal?
    Ich hab abgewartet, was dabei herauskommt, wenn ich mal nicht den ersten Schritt mache. Ich kann es ja verstehen, dass man mal keinen Bock hat, aber 5 Wochen???
    Ich glaube, entweder ich mache was falsch (was ja eigentlich in Kontrast zu ihren Gefühlen beim Akt steht) oder sie braucht es ganz einfach nicht. Hmmm:ratlos:
    Mal sehen, wie lange es bis zum nächsten Mal dauert^^
     
    #8
    wannamore, 25 Januar 2009
  9. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du siehst ja selbst, dass warten nur zu Frust führt.

    Wieso übernimmst du nicht weiter die Initiative (nicht jeden Tag, aber 1x die Woche ist doch tolerierbar, oder?). So wie du schreibst, scheint sie dir, wenn ihr erstmal angefangen habt, dir durchaus was zurückzugeben. Das ist schon mehr, als manch anderer hat. :zwinker: Deswegen mein Rat - fürs erste so akzeptieren, Frust beiseite schieben und Vertrauen aufbauen. Mit der Zeit wird sie vielleicht mehr aus sich rausgehen können.

    5 Wochen? Wenn ich Streß habe, habe ich auch oft überhaupt keine Lust. Solche Phasen hatten wir leider auch, allerdings sehen wir uns erschwerend dazu nur selten. Man möchte es ja gerne ändern, aber dann ist es so, dass ich zu unmöglichen Zeiten Lust habe, am besten, wenn er ganz weit weg ist. Weiß nicht, inwieweit das auf sie übertragbar ist. :zwinker:
     
    #9
    schokobonbon, 25 Januar 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Das mit dem Faulsein kenn ich übrigens eher von Männern - genauer gesagt von meinem. :grin:
    Er lässt mich auch viel lieber machen und genießt nur. :tongue:

    Aber er signalisiert mir schon ab und an, dass er eben Lust hat und fordert mich praktisch auf.

    Wenn deine Freundin einfach kein so großes Sexbedürfnis hat, dann musst du das wohl akzeptieren (oder eben Konsequenzen ziehen). 5 Wochen Sexpause finde ich persönlich schon relativ lange und ich kann mich nicht erinnern, dass wir mal eine solche hatten, aber es mag durchaus Lebenssituationen geben, die so was rechtfertigen.

    Kann sein, dass es sich bei deiner Freundin noch anders entwickelt, aber es muss nicht sein. Die Bedürfnisse sind einfach verschieden und wenn es absolut nicht übereinstimmt, dann wird das dauerhaft zu Problemen führen.
     
    #10
    krava, 26 Januar 2009
  11. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Hach ja....das ist immer so eine Sache. :zwinker:
    Frauen zeigen unter Umständen ihr Begehren auf andere Art und Weise. Vielleicht berührt Sie oft Dein Gesicht und streichelt Dich gerne. Vielleicht sind das für sie die Liebesbezeugungen, die Du vielleicht nicht verstehst (unter streicheln versteh ich jetzt nicht, dass sie dir direkt in die Hose fasst :zwinker:).

    Vielleicht hat sie aber auch einfach nicht soooo das Bedürfnis nach Sex. Kann auch sein, dass sie einfach unsicher ist und nicht weiss, wie sie sich verhalten muss beim "ersten Schritt". War ja bisher auch nicht nötig.
    Trotzdem halte ich nichts davon, solange zu warten bis sie von sich aus kommt. Da kannst Du unter Umständen ewig warten und irgendwann kommt dann von ihr mal: " Du hast gar keine Lust mehr auf Sex mit mir *schmoll*":zwinker:

    Wenn Du merkst, dass es ihr Spaß macht wenn ihr miteinander schlaft, dann mach eben auch weiterhin den ersten Schritt....auch wenn es nur mit Küssen ist und Bauch streicheln oder sowas. Dann wird schon was von ihr kommen.
     
    #11
    User 67627, 26 Januar 2009
  12. Lenny84
    Gast
    0
    Ich hatte auch lange das Problem, dass ich immer Lust hatte und ständig "mein Glück versucht" habe. Ich weiß jetzt nicht, wie oft du es bei ihr versuchst, aber da lag bei uns eben das Problem. Es hat sie genervt. Also: Lass ihr Zeit, bedränge sie nicht jeden Tag. Manchmal hat man wahnsinnig Lust, aber man sollte es eben nicht jedes Mal versuchen. Meine Freundin hat es auch gern, wenn ich nicht so leicht rumzukriegen bin. Auch Frauen wollen erobern. Lass ihr die Zeit, dann kommt das Glück von ganz allein. Meine Freundin zerrt mich mittlerweile gerne mal aufs Bett o.ä. :zwinker:
     
    #12
    Lenny84, 26 Januar 2009
  13. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    113
    42
    nicht angegeben
    Puh, das ist ja mal lang geworden.. :grin:

    Um Himmels Willen, lass doch diese Kopfspielchen, du machst dir viel zu viele Gedanken.
    Und je öfter du das ansprichst, desto mehr Gedanken wird auch sie sich machen. Und das ist tödlich.
    Denn Sex entwickelt sich schwer aus einem "verkopften" Zustand heraus, wenn man in Gedanken ist oder Erwartungen hat.
    Kann es sein dass es eben deine Erwartungen sind, die nicht eintreten und dich damit enttäuschen?

    Klingt vieleicht ein bischen wirr, ich versuchs mal genauer zu erklären was ich meine:

    Was passiert denn in so einer typischen Situation, sagen wir mal ihr seit zu zweit, hättet genug Zeit, du schaust sie an und fühlst dich auf einmal verdammt stark zu ihr hingezogen.
    Nun vermute ich das folgendes passiert:
    Die Phantasie geht mit dir durch. Du malst dir in Gedanken aus wie es wäre wenn sie jetzt ebenso empfinden würde, sich an dich drückt, dich küsst.. ihrer Leidenschaft freien Lauf lässt. Oder so ähnlich.
    Das ist die Phantasie die du gerne erfüllt hättest.
    Oder aber du siehst dich schon innerlich sie entkleiden, küssen, an dich drücken, mit ihr schlafen. Und bist dann enttäuscht wenn sie nicht im selben Moment die selben Vorstellungen hat und sie in die Tat umsetzen will.
    Du bist gedanklich immer schon einen Schritt weiter, und enttäuscht wenn es nicht so kommt wie du es dir vorstellst.
    Vieleicht fühlt sie im selben Moment ja ebenfalls diese Anziehung zu dir, hat aber ganz andere Vorstellungen?
    Zum Beispiel dass du jetzt die Initiative ergreifst, sie heiß machst und dann mit ihr schläfst?
    Oder möglicherweise ist sie in Gedanken gerade ganz wo anders und denkt überhaupt nicht an Sex?

    So banal es ist: dass ihr beide zur gleichen Zeit die gleiche Vorstellung darüber habt wie es jetzt in diesem Augenblick laufen könnte, und das dann auch umsetzt und beide eure gedanklichen Erwartungen erfüllt seht, die Chance darauf ist verschwindend gering.

    Vieleicht kennst du es auch so:
    Du schaust sie an, bist gedanklich dabei schon mit ihr im Bett, und sie ist gedanklich gerade bei der Klausur nächste Woche, dem unangenehmen Gespräch mit dem Boss vorhin, oder den Problemen einer Freundin.
    Du strahlst aus, und schlimmstenfalls sprichst du es auch noch aus, dass du mit ihr am liebsten schon in der Kiste wärst, sie ist davon überrumpelt und blockt lieber völlig ab.

    Das alles folgt dem selben Schema, siehst du es?
    Je mehr du, oder auch sie, gedanklich gerade woanders bist, desto schwerer ist es sich auf den Moment und den Partner einzulassen, desto unwahrscheinlicher ist es dass so etwas wie spontaner Sex passiert.
    Und wenn du ihr jetzt deine Erwartungen einpflanzt wie du eure sexuellen Begegnungen denn gerne hättest, lenkt sie das eher noch mehr davon ab den Momant mit dir so zu genießen wie sie es eben gerade empfindet.

    Was du nun tun kannst ist ganz einfach.
    Wenn wieder mal so eine Situation auftritt in der du gerne Sex hättest, konzentrier dich mal darauf was du grade empfindest. Lass dich in das Gefühl des hingezogen-fühlens fallen, und lass alle Vorstellungen was jetzt gleich passieren könnte los. Konzentrier dich auf das was ist, und nicht auf das was du dir wünschst das gleich passiert.
    Dann schau dass du auf deine Freundin eingehst, sie dort "abholst" wo die grad ist, und sie sozusagen zurück in die Gegenwart holst.
    Vieleicht mit einer sanften Berührung und Augenkontakt.. keine Ahnung, das fühlst du dann schon.
    Dann einfach Initiative ergreifen, küssen, verführen.. wenn sie sich von dir ebenso angezogen fühlt sollte das nicht mehr schwer sein.
    Aber vergiss die Vorstellung sie wäre dazu da deine Erwartungen und Phantasien zu erfüllen.
    Es geht um das was ihr gemeinsam miteinander erlebt, nicht darum dass sie in deinen Vorstellungen aktiv "mitspielt".
    (was nicht heißen soll dass ihr nicht mal eure Phantasien ansprechen und durchspielen könnt, um Gottes willen.. aber ich denke es ist klar worauf ich hinauswill)
     
    #13
    Asgar, 26 Januar 2009
  14. kleiner_muggel
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Lieber wannamore,

    dein Problem ist kein Unbekanntest :zwinker: Auch bei mir und meinem Freund war das anfangs ein großes Thema, ich kann dir das aber auch nur so erklären, wie mein freund und ich es für uns herausgefunden haben.

    Zum einene tragen Männer ihr Geschlechtsteil aussen am Körper. (Ist bekannt ich weiß, wird aber leider immer wieder unterschätzt) Weshalb das männliche Geschlechtsteil öfter und ausgiebiger Umweltreizen ausgesetzt ist.

    Das weibliche Geschlecht ist innenliegend und wird eig. fast nur durch direkte Stimulation erregt. Auch bekannt, allerdings auch unterschätzt.

    Hierin könnte (entschuldige die Fachsimpelei, aber so ist es am einfachsten erklärt) die Erklärung für die Männliche dauergeilheit und die weibliche untersexualität liegen. (klar gibts auch immer ausnahmen!)

    Das zum einen. Zum anderen für dich mal die problematik der Gegenseite (ich weiß nicht ob euch das auch betrifft, aber in ausgiebigen selbststudien weiß ich dass es recht häufig der fall ist und hier nur zu erklärungszwecken dient) :

    Viele Frauen wünschen sich öfter "ich liebe dich" von ihrem Freund zu hören. Ebenso wird hier auch die technik "ich mach einfach mal nix und warte ab wie oft er es sagt/tut" angewandt. Ziemlich erfolglos, wie auch du, in abgewandelter form, festgestellt hast.

    Du siehst, die Problematik vertieft sich hier. Und das Hauptproblem sind mal wieder die Erwartungen. Die, wenn zu hoch gesteckt, einfach nicht erfüllt werden können.

    Allerdings soll das nicht bedeuten dass ihr beide euch da jetzt nicht einig werden könnt. Es bedeutet lediglich, dass ihr Kompromisse eingehen solltet. Wenn deine Freundin sehr schüchtern ist und ihr tollen Sex habt wenn du die Initiative ergreifst, dann tu´s doch weiter. Sie zeigt dir was sie für dich empfindet indem sie eben "ich liebe dich sagt". Oder du zeigst ihr einfach mal wie sie die Initiative ergreifen kann/soll.

    Sei froh dass ihr eine tolle Beziehung habt und das es gut funktioniert, kleine Hindernisse gibt es in jeder Beziehung. Es kommt immernur darauf an, was man daraus macht.
     
    #14
    kleiner_muggel, 26 Januar 2009
  15. wannamore
    wannamore (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,

    erstmal lieben Dank für die Antworten, die mir sehr geholfen haben. In nächster Zeit versuche ich näher auf sie einzugehen und einfach den ersten Schritt machen, wenn ich denke, dass es der richtige Zeitpunkt dafür ist. Nach kurzer Zeit werde ich ja wissen, ob sie auch will oder nicht :tongue: .
    Aber es belastet mich schon, dass immer ich anfangen muss, aber anscheinend ist das Schicksal, welches ich akzeptieren muss.
    Wahrscheinlich würde ich, wie rihanna 70 schon sagte, schon längst in der Hölle schmoren, bis mal ein Aufruf ihrerseits erfolgt (Nein, war nur nen Scherz:grin: ).
    Aber gut ich werde sehen, wie es weiter läuft und dementsprechend handeln.
    Vielleicht hab ich wirklich einfach zu hohe Erwartungen, aber das is auch echt schwer, die zu zügeln und nicht an Sex zu denken, wenn die Freundin neben dir liegt und man gerade ein bisschen miteinander kuschelt. Und auch das mit dem "Ich liebe dich", das ist eine Sache, wo sie sich nicht beschweren kann, da ich es ihr pro Tag mindestens 5mal ins Ohr hauche:drool: .

    Achso, was ich die ganze Teit vergessen hatte zu schreiben: Am Anfang unserer Beziehung war das Ganze übrigens fast umgekehrt. Sie war diejenige gewesen, die Petting und Sex haben wollte.
    Ich jedoch war noch unsicher und wollte mit dem Sex noch warten. Doch seit wir miteinander schlafen, hat sich das Blatt gewandelt. Hat das vielleicht irgendwas zu sagen?
     
    #15
    wannamore, 26 Januar 2009
  16. Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    das könnte bedeuten, daß sie damals die erobernde war - was ihr einen kick gegeben hat. jetzt bist du der fordernde, da bricht ihr ihre rolle weg.

    oder der sex, also gv mit eindringen, ist für sie nicht so heiß wie petting und oral. und wenn es dann immer wieder im gv endet, der für sie nicht so reizvoll oder wirkungsvoll ist (möglicherweise hat sie dabei keinen orgi), verliert sie das interesse.

    oder eine kombination aus beidem.

    du wirst es nur herausfinden, wenn ihr in der lage seid, offene, liebevolle und konstruktiv kritische gespräche über euren sex zu führen. und dann daraus euren sex zu "basteln", von dem jeder was hat.

    lg,
    lou
     
    #16
    Lou, 27 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - einfach besser
tobias20
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 Oktober 2016
19 Antworten
Krimkrise
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 August 2016
3 Antworten
__lini__
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 März 2016
3 Antworten