Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

essbares Gleitmittel?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von helios, 12 April 2006.

  1. helios
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    Hi Leute. ich hab mal ne Frage.

    Gibt es essbares Gleitmittel?

    Kennt jemand das Joydivision Cafelatte?:grin: kann man das essen?

    (Nein, ich bin kein freak, der nen Gleitmittel-essen-Fetisch hat. LOL)
     
    #1
    helios, 12 April 2006
  2. AngusYoung
    Gast
    0
    Es gibt nichts dass es nicht gibt!
    Aber davon hab ich jetzt noch nie gehört...
    Müsste es nicht "trinkbar" heißen??
     
    #2
    AngusYoung, 12 April 2006
  3. helios
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    Single
    Hm es ist ja nicht flüssig in dem Sinne. Sondern "nur" viskos:tongue: um hier mal mit nem chemischen Fachbegriff um mich zu schmeißen. :grin:

    Nee, im Ernst: Kennt das jemand? Kann man das essen? Oder bekommt man davon Vergiftungserscheinungen und/oder heftigen Durchfall?:engel: :schuechte
     
    #3
    helios, 12 April 2006
  4. Haschkeks
    Haschkeks (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.052
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Na ja, in größeren Mengen wirkt das Zeug bestimmt abführend wg. Süßstoffen o.ä., aber kein Mensch isst ja das Zeug, sondern man schleckt es evtl. beim OV mit ab. Und die Gels in verschiedenen Geschmacksrichtungen sind ja schließlich genau dafür gedacht, also brauchst du dir da keine Gedanken machen. :zwinker:

    Allerdings hab ich von den aromatisierten Gleitgels noch nichts wirklich gutes gehört - sollen sehr künstlich schmecken, also kauf ich bloß normales.

    Hab sogar 'ne Gleitgel mit oder ohne Geschmack??? dazu gefunden. :zwinker:
     
    #4
    Haschkeks, 12 April 2006
  5. helios
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    Single
    genau daran hab ich dabei gedacht. Deswegen frage ich auch...aber in solch geringen Mengen wird da wohl nix passieren.

    Danke für die Antworten.:zwinker: :engel:
     
    #5
    helios, 12 April 2006
  6. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    soweit ich weiß ist Gleitmittel einfach nur Cellulose in Wasser. Da ist rein gar nix giftig dran. Hat halt etwa den Nährwert von gekochter Zeitung.
     
    #6
    Chris84, 12 April 2006
  7. ShizoJen
    ShizoJen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Oh wie passend XD ...... Ich hab mir heute AquaGlide mit Kirschgeschmack gekauft ums ma zu testen ^.^
    Mit AquaGlide habe ich so schon gute erfahrungen gemacht und dachte mir...jo warum nicht ^^ nimmst halt ma das mit Geschmack.
    Muss sagen schmeckt noch nichma soooo schlecht...nich so künstlich wie es eigentlich riecht oO

    Ach ja was Gleitmittel angeht....es gibt entweder Gleitmittel auf Wasserbasis oder auf Silikonbasis......hab mich für Wasserbasis entschieden...bin ja keine quitschende Tür die geschmiert werden muss :tongue:
     
    #7
    ShizoJen, 12 April 2006
  8. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    die meisten gleitgels (vor allem die mit geschmack) sind neben GV auch für OV gedacht. also keine panik wenn da was in den mund kommt :smile: bloß die ganz tube sollteste nicht essen, sonst gibt das bauchweh.

    wir benutzen auch aquaglide aber mit exoticgeschmack und ich finde das sehr schmackhaft :zwinker:
     
    #8
    betty boo, 12 April 2006
  9. gummibärli:-)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    oh ja AquaGlide is supa :smile:... wir habn davon schon ein paar geschmacksrichtungen ausprobiert..is ganz lecker ;-)
     
    #9
    gummibärli:-), 12 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - essbares Gleitmittel
Calico
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 November 2010
3 Antworten
Test