Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

essensgeld recht darauf? (zivi frage)

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von derunglückliche, 19 August 2006.

  1. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    hallo, ich habe eine frage:
    ich arbeite von 8:00 UHR bis 16:00 UHR

    somit kann ich nur mittagessen. abend/morgen-essen fällt ja flach.
    habe ich darauf jetz das recht das geld zu bekommen?????

    leider ist zurzeit niemand im KH den ich anpsrechen kann
    und mir ist das jetz erst eingefallen.
     
    #1
    derunglückliche, 19 August 2006
  2. Thomaxx
    Gast
    0
    ja, wird ja genauso gehandhabt wie bei den Soldaten, kannst dich vom Frühstück und Abendbrot befreien lassen aber nicht vom Mittag und bekommst das Geld ausgezahlt, musst du aber beantragen....beim Bund gab es damals nen Vordruck, weiß nicht wie es bei den Zivis ist.

    e// die Befreiung von den Mahlzeiten ging aber erst nach dem 10-monatigen Grundwehrdienst bei mir, kann also sein, dass gar net rauskommst
     
    #2
    Thomaxx, 19 August 2006
  3. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    muss ich das dann da beantragen?? bzw bescheid sagen?
     
    #3
    derunglückliche, 19 August 2006
  4. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    wirst du natural verpflegt? wenn nicht dann steht dir das geld zu.
    also es kann sein das wenn ud zu mittag kantinen essen oder was auch immer bekommst (angemessen. das heißt nur wasser und brot auf dauer ist zuwenig) dann bekommst du dein verpflegungsgeld weniger einen betrag fürs mittagsessen. beantragen musst du normalerweise nichts.
     
    #4
    Reliant, 19 August 2006
  5. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    hm..also als ich föj gemacht hab hatten die zivis genau wir wir föj ler nen vordruck wo wir immer alle mahlzeiten aufführen mussten die wir auf der arbeit gegessne haben. man musste halt markieren frühstück mittag und abendbrot und das am ende des monats einrieichen..
    vermutlich wird das überall anders gehandhabt :grin: montag einfach mal nachfragen?
     
    #5
    SunShineDream, 19 August 2006
  6. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    ja da is son zettel....da muss ich auch arbeitszeit eintragen

    muss ich das dann auch???

    ich bisher nur 2 mal essen:tongue: von 15tagen
     
    #6
    derunglückliche, 19 August 2006
  7. Til
    Til (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    nicht angegeben
    Bist du denn sicher, dass du kein Essensgeld bekommst? Anders gefragt: Gehalt schon durchgerechnet?

    Bei mir ist das z.B. so, dass ich Mittagessen in der Kantine bekomme und Frühstück/Abendbrot ausgezahlt (~4,50 / Tag).
     
    #7
    Til, 19 August 2006
  8. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    ich bin mir sehr sicher

    ich hab 266,??€ bekommen....

    aber trotzdem haut das nicht ganz hin....

    obwohl für 1 Tag 7,41€ bei 31 tagen = 229,71€

    ??????????????? jetz habsch kp mehr
     
    #8
    derunglückliche, 19 August 2006
  9. User 22359
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    88
    1
    nicht angegeben
    Also das Essensgeld ist meist etwas kompliziert. Denn wenn du die theoretische möglichkeit bekommst es einzunehmen (heisst Kantine steht da, und du bist während der Arbeitszeiten in der Lage die auch aufzusuchen) bekommst du nix für die entsprechende Malzeit (egal ob du nun da warst oder nicht, das juckt keinen). Ansonsten schau mal beim Bundesamt nach http://www.zivildienst.de/cln_030/lang_de/nn_151008/Navigation/DienstLeisten/Einkuenfte/Verpflegung/Verpflegung__node.html__nnn=true oder es müsste bei deiner Dienststelle einen entsprechend zuständigen geben. Fragen wie das im Hause gehandhabt wird (und KHs sollten im Allgemeinen nicht unerfahren mit dem Thema sein), und wenn du zwischen dam was auf der Homepage des BAZ steht und dem was dir dein Zuständiger sagt eine diskrepanz feststellst den Zivibetreuer anrufen (wenns die denn noch geben sollte).
     
    #9
    User 22359, 20 August 2006
  10. Shakker
    Shakker (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Also bei uns wurden Essensmarken für die Krankenhaus-Kantine verteilt (jeweils eine für morgens, mittags und abends). Dienstbeginn war bei mir um 7:30 Uhr, von daher hatten wir theoretisch die Möglichkeit jeweils eine Marke in der Frühstücks- und Mittagspause einzulösen. Mittagessen habe ich mir aber öft mal gespart, schmeckte :wuerg:
    Die restlichen Marken (abends, Wochenende) mussten wir sammeln und am Ende Monats abgeben, die wurden dann ausbezahlt. Wenn man dienstlich verhindert war (oder krank, Urlaub) konnte man die Marken auch noch ausbezahlen lassen.
     
    #10
    Shakker, 20 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - essensgeld recht darauf
Ryukoto
Off-Topic-Location Forum
6 November 2014
8 Antworten
matze8474
Off-Topic-Location Forum
27 Januar 2013
11 Antworten
aspire
Off-Topic-Location Forum
13 Mai 2012
8 Antworten
Test