Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Etwas verzwickt. frage zur pille wirkung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Charriu, 14 Juli 2006.

  1. Charriu
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    Hallo zusammen, ich wills kurz machen
    Also, meine freundin und ihc haben diese nacht miteinander geschlafen.
    Sie hatte 4 tage lang ihre menstrubation, diese nacht war sie schon vorbei. Da hatte sie die Pille noch nicht genommen, musste sie wohl auch noch nicht meinte sie.
    an dem abend hat sie einiges getrunken und sich irgendwann auch übergeben.
    sie meinte es sollte alles kein problem sein, aber in der packungsbeilage stand wohl dass die pille nach erbrechen nichtmehr wirkt. (?) aber sie hat ja keine ausgebrochen weil sie ja noch garkeine genommen hatte. ist sie jetzt geschüzt oder nicht? bin etwas verwirrt, habe erlich gesagt nicht so gute kenntnisse über die pille.

    Angenommen sie wäre jetzt noch geschüzt aber wir können uns da nicht sicher sein. würde die Pille danach wirken? einfach zur sichheit?

    Danke im Vorraus.
    mFg .... Charriu
     
    #1
    Charriu, 14 Juli 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Nun ja, wenn sie gar keine Pille genommen hat, dann gehe ich mal davon aus, dass sie noch in ihrer Pause war und da ist sie auch nach Erbrechen natürlich geschützt, immerhin hat sie keine Hormone aufgenommen!

    Wann hat sie denn die letzte Pille genommen? Dann macht sie ja eine Woche pause und fängt anschließend wieder an, dürfte also nichts passiert sein wenn sie noch in der pause ist :smile:
     
    #2
    User 37284, 14 Juli 2006
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann befindet sie sich gerade in der einwöchigen Pillenpause und hat die neue Packung noch nicht begonnen, ja? Dann ist sie geschützt und das Erbrechen macht überhaupt nichts. Man nimmt die Pille normalreweise 21 Tage, macht dann sieben tage Pause (in der Zeit kriegt man seine Periode) und fängt dann wieder von vorne an. Die Wirkung ist dann beeinträchtigt, wenn man die Pille gerade genommen hat und 3-4 Stunden danach sich übergeben muss. Sonst kann man sich übergeben so viel man will, ohne dass die Wirkung nachlässt. <gg> Und in der Pillenpause, in der man seine Periode hat, wirkt die Pille übrigens genauso wie sonst auch, auch wenn man in diesen Tagen keine einnimmt.
     
    #3
    Ginny, 14 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Etwas verzwickt frage
Tina-Maria
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Mai 2009
5 Antworten