Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eu-Beitritt

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SOAD1984, 15 März 2004.

  1. SOAD1984
    Gast
    0
    Hallo!
    Wollte mal fragen,ob sich hier jemand auskennt.
    Ab dem 1.Mai sollen ja neun neue Länder in die Eu kommen.
    Jetzt habe ich irgendwas von einem Arbeitsverbot von 7 Jahren gehört für diese
    jeweiligen Länder.
    Ist es jetzt so,dass wenn jemand z.B. aus Tschechien kommt nicht mehr in Deutschland für den Zeitraum von 7 Jahren arbeiten darf?
    Ich kann es mir nicht vorstellen...
     
    #1
    SOAD1984, 15 März 2004
  2. Doch ist so. 7 Jahre Arbeitsverbot für Arbeitnehmer aus den neuen EU-Beitrittsländern bei uns (bzw. allgemein in der bestehenden EU glaub ich).
    Ist ja auch verständlich, denn in Polen, der Slowakei, Ungarn etc herrscht ein Bruttolohnniveau von 5 € die Stunde. Wenn die alle hier von heut auf morgen arbeiten dürften, hätte Deutschland ruck zuck 20 Mio Arbeitslose. Aber die 20 Mio kriegen wir auch anders hin, denn es ist Unternehmern natürlich freigestellt ihren Standort dorthin zu verlegen...
    Das zeigt einmal mehr das diese ganze EU-Geschichte ausschliesslich der Wirtschaft in Form von Kostenminimierung dient (und der organisierten Kriminalität durch wegfallende Grenzkontrollen) - Das Wohl der Bürger tangiert die Verantwortlichen (Politiker und Unternehmer) doch so gut wie überhaupt nicht.
    Von mir aus sollte Deutschland aus der EU austreten, die Zölle wieder einführen und die DM zurück holen. Ich seh es überhaupt nicht ein, das Deutschland die ganzen EU-Länder finanziell mit Milliarden sponsert und selber gehts uns immer dreckiger...
     
    #2
    the_big_fellow, 15 März 2004
  3. SOAD1984
    Gast
    0
    Ich habe eben gelesen,dass man in Deutschland arbeiten darf
    Es funktioniert mit einer Arbeitserlaubnis!

    http://focus.msn.de/PF1D/PF1DN/PF1DNA/pf1dna.htm?id=3489&mid=3471

    Glaube allerdings nicht,dass es zu einem Ausländerstrom kommen wird! Sie hätten es doch früher auch machen können,als die ganzen Länder noch nicht
    in der EU gewesen sind!!
     
    #3
    SOAD1984, 15 März 2004
  4. Das Du Dich da mal nicht täuschst...

    EU-Osterweiterung bringt Probleme am Arbeitsmarkt
    EU-Osterweiterung: Streitpunkt Personenfreizügigkeit

    und wie gesagt: Unternehmen gehen noch lieber aus Deutschland weg (wegen niedrigerer Besteuerung & Sozialabgaben), als sich billige Arbeitskräfte zu uns zu holen:

    Siemens will EU-Osterweiterung für Verlagerung von 2000 Jobs ins Ausland nutzen

    und noch was zum Thema Kriminalität:

    Die Risiken der EU-Osterweiterung

    Unter Einbeziehung dieser und vieler anderer ähnlich gearteter Aspekte halte ich die EU-Osterweiterung für nicht tragbar. Diese Erweiterung wird die Massenarbeitslosigkeit nocheinmal drastisch ansteigen lassen und letztenendes der EU das Genick brechen.
     
    #4
    the_big_fellow, 16 März 2004
  5. SOAD1984
    Gast
    0
    Die ganzen (neuen) EU-Länder sind wirklich nicht so arm,wie es immer geschildert wird. Ich war jetzt schon 5 mal in Ungarn und muss sagen,dass sich in diesen 3 Jahren viel geändert hat. Beim ersten mal war alles total dreckig,es gab sehr viele baufällige Gebäude,usw. Aber wenn man jetzt durch die Strassn geht,merkt man,wieviel gebaut wird und wieviele alte Plattenbauwohnungen verschwinden und durch neue ersetzt werden. Fast 1/4 von ganz Budapest ist eine große Baustelle...
    Das einzige,was mich an der Osterweiterung stört ist Polen...
    Wollen in die EU,werden bezuschusst und kaufen von dem Geld Flugzeuge und Waffen von den Amis...
    Tolle Wurst...
     
    #5
    SOAD1984, 16 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test