Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Euer Leben - eure Probleme

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von SearchingLove, 26 Februar 2007.

  1. SearchingLove
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    Verliebt
    Hallo liebe Mitglieder,

    ich würd mal gerne wissen und es interessiert mich sehr, was ihr für Sorgen habt und welche Probleme euer Leben erschweren.

    Ich bin grade mal 18 Jahre alt, überfordert und kriege mein Leben nicht geregelt. Ich kämpfe dafür und versuche es ordnen, es wird wohl nichts ohne professioneller Hilfe.
    Die Drogen und den Alk hab ich geschmissen, treibe mehr Sport und lerne, sodass auch meine Noten sich bisschen verbessert haben, aber nicht allzu sehr. Probleme habe ich mit meiner Familie, bin kurz vor dem Rauswurf und stehe im extremsten Streit mit meinem Vater. Eine Freundin hab ich auch noch nich gefunden, obwohl ich schon am flirten bin.

    Zur Zeit habe ich keine Zukunft, nach dem Abitur keine Ausbildung, Stress zuhause, keine Geborgenheit seitens Freundin und vielleicht ein Rückfall ins Drogen-und-Alkoholleben.:kopfschue

    Wie alt seid ihr und was beschäftigt euch?


    Zu mir nochma:

    Ich habe Kräfte investiert um aus der Drogenfalle zu kommen, engagiere mich zuhause, doch mein Vater verlangt immer mehr, lerne mehr fürs Abitur und Klausuren und doch kommt nichts erwähnenwertes dabei raus. Es ist so perspektivlos...
     
    #1
    SearchingLove, 26 Februar 2007
  2. tomak
    Benutzer gesperrt
    5
    0
    0
    Single
    nun,bei mir sinds richtig schwerwiegende probleme.30 jahre alt,kein job,keine ausbildung,keine freunde,keine freundin,kein gar nix.nur daheim n dach überm kopf.die geschichte kann ich hier net erzählen,das würde zig seiten lang werden.nur daß man mal sieht was WIRKLICHE probleme sind.denn was manche schon als probleme sehen,ist ein hohn auf leute(wie zb ich)mit großen problemen und ohne perspektive.drogen usw hab ich zwar noch net genommen,allerdings wird von tag zu tag die luft halt immer dünner,in jeder hinsicht.
     
    #2
    tomak, 26 Februar 2007
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also bei mir ist es so, dass sich mein Hauptproblem darauf bezieht, dass ich mir um alles zuviele Gedanken mache. Das hört sich jetzt nicht schlimm an, ist es aber für mich selbst. Ich mache mir sehr oft schnell negative Gedanken und das erschwert mir mein Leben in einigen Punkten.
    Dazu kommt, dass ich zur Zeit gesundheitliche Probleme habe, die sich aber hoffentlich wieder legen werden irgendwann...

    Ansonsten wünsche ich mir, mehr richtige Freunde zu haben! Ich fände es toll eine beste Freundin zu haben, mit der ich über alles quatschen kann und mit der ich viel erlebe oder auch eine große Clique. Bisher bin ich fast nur an die falschen Leute geraten oder die meisten haben dann eben schon ihr Freundeskreis.
     
    #3
    User 37284, 26 Februar 2007
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich frage mich, ob du wirklich was von anderen Leuten hören möchtest oder Meinungen zu deiner Situation erwartest.

    Das mit dem Rauswurf ist ja leichter gesagt als getan. Deine Eltern müssen dir Unterhalt zahlen, wenn sie dich rausschmeißen. Das werden sie sich gut überlegen.

    Drogen und Alk sein zu lassen, ist doch schon mal ein guter Anfang. Offenbar geht es ja bergauf.

    Wieso hast du nach dem Abi keine Ausbildung? Woher weißt du das? Bewirbst du dich denn? Wo? Wieviele Bewerbungen hast du geschrieben? Was interessiert dich?
     
    #4
    User 18889, 26 Februar 2007
  5. Methos83
    Methos83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    nicht angegeben
    Kann Maria88 da nur zustimmen!

    udn mal noch dazu:
    wenn du drogen udn alk schon läßt udn auch dien noten besser werden,
    dann sollte sich das mit dienen eltern doch eigentlich auch regeln lassen?


    so die eigenen probleme... nee ich glaubda dazu bin ich grade zu müde um das auf zu schreiben,
    weil das wäre wieder nen roman den ich grade einfach nur durch meien müdigkeit
    zu ner katastrophe werden lassen würde
     
    #5
    Methos83, 26 Februar 2007
  6. User 40300
    Benutzer gesperrt
    281
    103
    11
    Verheiratet
    Ich denke es gibt kaum ein Problem im Leben das man nicht in den Griff bekommen könnte. Wichtig zur Bewältigung von Problemen ist, dass man richtig damit umgeht und an die richtigen Leute kommt, die einem helfen; auch Selbsthilfe ist äußerst wichtig. Aus meiner Sicht kann ich nur darüber mitreden, wie es ist, mit Behinderung zu leben und damit fertig zu werden. Ich habe mit 17 Jahren ein Bein verloren und dachte jahrelang nicht mehr leben zu wollen. Keine Frage: Mit einem Bein zu leben ist und bleibt ein großes Problem. Es kann lange dauern bis man das schafft, aber es geht. Nicht mal die Tatsache dass ich keine Prothese mehr tragen kann ist ein so großes Problem dass es nicht gelöst werden könnte.
    Durch positives Denken läßt sich wie viele auch das Partnerproblem lösen. Dass ich amputiert bin, hat bei meiner Freundin nie eine wirkliche Rolle gespielt. Sie liebt mich so unvollständig wie ich bin und ich fühle mich dadurch kaum mehr behindert.
     
    #6
    User 40300, 26 Februar 2007
  7. Syber
    Syber (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ...jeder mensch hat probleme..mein gott..wenn ich nun alle meine probleme der letzten 10 jahre aufschreiben täte würde das buch mehrere 1000 seiten lang werden...wichtig ist nur, dass man sich nicht fertig machen lässt.., dass man durchhält..denn es wird nach einer gewissen zeit besser..
     
    #7
    Syber, 26 Februar 2007
  8. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich habe derzeit bzw seit ner weile keinerlei probleme. toi toi toi und klopf auf holz! klar manchmal ärgert man sich über was aber ich würd nicht sagen,dass ich direkt probleme habe.:smile:
     
    #8
    Decadence, 26 Februar 2007
  9. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Meine Probleme sind, dass ich mir zu wenig Freizeit mache!
    Ich lerne und lerne oder sitze einfach zu Hause rum.
    Immer wieder fragen Kollegen, ob wir weggehen, doch ich lerne dann lieber...
    Dafür sage ich mir immer, ich habe Stress.. ich brauche mal eine Pause.
     
    #9
    Jou, 26 Februar 2007
  10. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    das leben besteht aus problemen. wer das leugnet, ist mit den falschen erwartungen rangegangen. von daher ist es schon okay so.
     
    #10
    Kerowyn, 26 Februar 2007
  11. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Bin 22 und mich beschäftigt auch so einiges. Ich mache aus jeder Mücke einen Elefanten und nehme alles persönlich gegen mich auf. Ich hab zwar nimmer die Probleme die ich mit 16 hatte (gott sei Dank) aber ich denk jeder hat irgendwelche Probleme.

    Denkst du dass es Menschen gibt die unbeschwert durchs Leben gehen und null Probleme haben? Den Menschen zeigst du mir und dann reden wir weiter. :zwinker:
     
    #11
    capricorn84, 26 Februar 2007
  12. Syber
    Syber (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    1
    vergeben und glücklich
    wie kann man den mit falschen erwartungen ins leben reingehen? :smile: man kann als baby nicht sagen "nein, ich will nicht" und wieder zurück in den bauch der mutter krabbeln, oder? :grin:
     
    #12
    Syber, 26 Februar 2007
  13. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Das größte Problem ist die Frage, ob ich Karriere machen möchte oder nicht. Der Spagat zwischen Kindern und Beruf ist schwierig. Mehr Gedanken hab ich eh nicht mehr...viel zu viel zu tun :grin:
     
    #13
    Sahneschnitte1985, 26 Februar 2007
  14. PinkButterfly
    0
    Meine Probleme: ich mache mir zu viele unnoetige Sorgen, ich krieg den Arsch nicht hoch und statt ehrgeizig und aktiv zu sein, verplempere ich meine Zeit und dazu hab ich noch Probleme mit Freunden, die irgendwie keine Freunde sind.... tja..... mmmm
     
    #14
    PinkButterfly, 26 Februar 2007
  15. ich hab ein problem und das ist eine frau, ich muss sie zurückgewinnen, momentan ist alles scheisse und dieser eine faktor macht mich kaputt :kopfschue
     
    #15
    Chosylämmchen, 26 Februar 2007
  16. Toss
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Ich bin im 12. Jahrgang (Gymnasium) und bin teilweise zu faul mal mehr für die Schule zu machen. Ich glaub ich nehme das ganze nicht so ernst.
    Das heißt nicht, dass ich in der Schule schlecht bin, nur könnt ich besser sein, als so ein mittel-dreier-schnitt.

    Ein weiteres Problem (naja sagen wir eher etwas, womit ich gerade nciht so zufrieden bin:smile: ist mein aktueller Freundeskreis. Ich habe momentan kein "engen" Freund und meine "Freunde" haben wenig Interesse an mir.

    Und zu guterletzt:
    Ich den letzten Jahren war ich immer ziemlich ruhig und eher so der Außenseiter gewesen. Gerade versuche ich, mich in den Jahrgang besser reinzuintegrieren und offener (selbstbewusster) zu werden.
    Weiterhin versuche ich das kleine Problem zu lösen, dass ich das Gefühl hab, kein Mädel hat auch nur ansatzweise Interesse an mir....

    Naja im Gegensatz zu manch anderen, wirklichen Problemen sind meine ziemlich klein.
     
    #16
    Toss, 26 Februar 2007
  17. SaveMe
    Gast
    0
    ich habe meiner meinung nach zur zeit nicht viele probleme-geschweige denn große.
    Men Freund ist auf nen sehr guten Freund von mir extrem eifersüchtig, ich weiß nicht, ob ich mit meiner komischen klasse mit zur abschlussfahrt fahren will...naja..
    Und ich schaffe den Nc f mein medizinstudium nicht
     
    #17
    SaveMe, 26 Februar 2007
  18. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hab sowohl chronische psychische als auch physische beschwerden, man kann auch teilweise von krankheiten reden, und ich hab probleme, ne neue ausbildung zu finden.
     
    #18
    CCFly, 26 Februar 2007
  19. Syber
    Syber (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ...da wird man richtig deprimiert..ihr habt doch alle keine probleme..probleme haben die kleinen kinder in afrika.. die hungern und mit hiv geboren werden..die kaum was zu trinken bekommen..und wochenlange nichts zum essen finden..das sind probleme..die sollte man bemitleiden,...
     
    #19
    Syber, 26 Februar 2007
  20. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    die gleichen probleme gibts auch bei mir..

    so schlimm sichs anhört: von dem hab ich nicht viel, wenn es MIR scheiße geht..
     
    #20
    starshine85, 26 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leben Probleme
Makealongstoryshort
Umfrage-Forum Forum
26 Oktober 2016
57 Antworten
Tahini
Umfrage-Forum Forum
22 Oktober 2016
51 Antworten
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
18 August 2016
37 Antworten