Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Euer Partner wird dicker, was tut ihr?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von SexySellerie, 25 Januar 2007.

  1. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Aus gegebenen Anlass frage ich mich:

    Was würdet ihr tun, wenn euer Partner um die 15-20kg zunehmen würde? Würdet ihr ihn so lassen? Wäre es euch egal? Wie würdet ihr ihn zum Abnehmen bewegen? Oder würdet ihr ihn gar verlassen? Oder was ganz anderes?
     
    #1
    SexySellerie, 25 Januar 2007
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Würde er 20 Kilo zunehmen, würde ich ihn nicht mehr attraktiv finden und das würde die Beziehung vermutlich so belasten, dass sie sowieso zerbricht. Übergewicht stört mich und bei einem Partner, den ich attraktiv finden will, geht das gar nicht.
     
    #2
    User 18889, 25 Januar 2007
  3. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Ich würde meinem Freund nahelegen,dass er in letzter Zeit zugenommen hat und wir gemeinsam unsere Ernährung umstellen und Sport treiben,der uns beiden gefällt :smile:
     
    #3
    Sunny2010, 25 Januar 2007
  4. shiri
    shiri (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich finde es dann aber auch scheisse wenn man nichts sagt und auf einma schluss macht.....
    also wenn dann sollte man fürh genug sagen "hier ich muss dir was sagen......... kannste nich abnehmen"..... so in der art halt so dass der partner noch ne chance hat und nich denkt "toll hat nie was gesagt jetzt ist schluss".....
     
    #4
    shiri, 25 Januar 2007
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Also 20 kg find ich schon arg viel, das sollte er besser nicht zunehmen. Ich würd ihm ziemlich deutlich sagen, dass ich das definitiv nicht mehr attraktiv finde und ich will, dass er auf sich und auf seinen Körper achtet. Und dass er abnehmen muss, wenn er mir wieder gefallen will.

    Wenn er sich kompromissbereit zeigt, dann ist alles okay. Er muss die Kilos dann nicht innerhalb von ein paar Wochen wieder verlieren oder so. Aber er muss eben sich schon deutlich bemühen (mehr Sport machen, weniger / gesünder essen usw...). Wenn er sich aber gar nicht bemüht, sondern ihm das ziemlich egal ist oder es immer und immer wieder auf später verschiebt, würde ich wohl irgendwann Schluss machen. Mit einem Partner, der überhaupt nicht auf sein Äußeres achtet, würde ich nicht zurechtkommen.

    Wenn das Zunehmen durch eine Krankheit / Medikamente passiert, ists wieder was anderes, das hat nichts mit "auf den Körper achten" zu tun. Aber ich glaub, das war hier nihct gemeint...
     
    #5
    SottoVoce, 25 Januar 2007
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Solange es ihn selber nicht stört, wäre es mir eigentlich egal. Das ist immerhin sein Körper und er muss sich darin eben wohlfühlen.
    Würde er sich nicht wohlfühlen und abnehmen wollen, würde ich ihn unterstützen.
     
    #6
    User 52655, 25 Januar 2007
  7. Osna1976m
    Osna1976m (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also da ich die Antwortmöglichkeiten etwas eingeschränkt finde, folgendes:

    Würde meine Partnerin 15-20 kg zunehmen hätte ich da grundsätzlich kein Problem mit. Ich würde schon gar nicht versuchen, sie davon zu überzeugen unbedingt abzunehmen, Druck erzeugt nämlich nur Gegendruck und ist ziemlich kontraproduktiv.

    Ich würde sicherlich mal mit ihr drüber sprechen und zusammen mit ihr versuchen zu ergründen, warum dies passiert ist und ob sie nicht vielleicht was dagegen tun will, dann würde ich sie natürlich dabei auch unterstützen.

    Aber alles nur auf "freiwilliger Basis". An meiner Liebe zu ihr könnte sowas aber nichts ändern, no way.
     
    #7
    Osna1976m, 25 Januar 2007
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also mein Freund hat innerhalb unserer Beziehung auch ca. 10 kg zugenommen, mit dem Unterschied, dass er jetzt immernoch nicht dick ist, sondern eine schöne Figur hat, von daher ist mir das eigentlich relativ egal :zwinker: und er geht auch ab und zu joggen etc.

    Also wenn es aber so wäre, dass er so sehr zunehmen würde, dass ich ihn nicht mehr attraktiv fände, wäre das schon ein Problem. Wahrscheinlich würde ich ihm sagen, dass wir ja gemeinsam sport machen können und das er mir nich mehr so gefällt, wenn er dann weiteressen würde und ihm das egal wäre, würde ich sogar davon ausgehen dass ihm meine eigene Denkweise und gefühle egal sind, dann würde ich meine Konsequenzen daraus ziehen.
     
    #8
    User 37284, 25 Januar 2007
  9. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Wenn er etwas zunehmen, würde so 10 kg, wär mir das egal, wenn er sich selbst wohlfühlt. Allerdings wenn er stark zunimmt, würde ich ihm schon nen Denkanstoß geben.
     
    #9
    LadyMetis, 25 Januar 2007
  10. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    ich denk wir würdens uns gegenseitig sagen, und vor allem würden wir gesünder essen und sport machen, aber innerhalb von 4 monaten kann man ja ncoh gar nicht sooo viel zunehmen :zwinker:
     
    #10
    keenacat, 25 Januar 2007
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Mein Freund ist ohnehin schon dick, wenn er noch zunehmen würde, würde das seine Gesundheit wohl ziemlich belasten, und da würde ich mir Sorgen machen.

    Ich würde ihn aber nicht verlassen, mir ist das Gewicht nicht so wichtig
     
    #11
    Piratin, 25 Januar 2007
  12. Change_Guy
    Change_Guy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde meiner Parterin sagen, das sie lieber auf ihre Figur achten soll.
    Denn das ist nicht nur für mich, sondern auch für Sie besser. Sonst kommen solche Sätze wie: och ich bin so fett geworden usw.. und darause folgende dumme Gespräche :geknickt:
    Wenn Sie drauf achtet fühlt Sie sich auch besser.
    Hat also nur Positives.
     
    #12
    Change_Guy, 25 Januar 2007
  13. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    ich würde versuchen ihn zu unterstützen abzunehmen, wenn er überhaupt will. Wenn er sich so wohlfühlt dann bleibt mir nichts anderes übrig mich daran zu gewöhnen schliesslich liebe ich ihn doch und nicht nur seinen Körper.
     
    #13
    User 37583, 25 Januar 2007
  14. BoeseLiz
    BoeseLiz (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    843
    101
    1
    Single
    Würde ihn wohl animieren wollen, dass er sich mal wieder Gedanken um sich und seinen Körper macht. Klar, zwingen kann und will ich ihn nicht, aber man kann ja was dafür tun und ihm auch helfen, das macht es sicher leichter.

    Wollte mom eigentlich selbst abnehmen und hab stattdessen 2 Kilo zugelegt... :geknickt: Ist ja auch niemand der, der mal Trost spendet...
     
    #14
    BoeseLiz, 25 Januar 2007
  15. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich bin für das Gewicht meiner Partnerin weder verantwortlich noch habe ich da ein tatsächliches Mitspracherecht. Das ist ihr Körper.

    Wenn es in den ganz klar ungesunden Bereich geht, dann macht man sich als Partner sorgen und kann dann auch versuchen eine Änderung zu erzielen. Aber weniger dadurch, dass man versucht dem Partner etwas vorzuschreiben, sondern das man gemeinsam Dinge dagegen unternimmt.

    Verlassen? Aus meiner Sicht wäre das eine ziemlich absurde Sache.

    Der angegebene Gewichtsbereich macht für die Umfrage recht wenig Sinn. Zum einen ist das Ausgangsgewicht unklar und zum anderen können 20 kg bei einem kleinen Mädel einen Zuwachs von 30% bedeuten während 15 kg bei einem 1,95 Mann nicht so gravierend sein müssen.
     
    #15
    metamorphosen, 25 Januar 2007
  16. Fiffty
    Fiffty (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Verlobt
    Diät.. und aus solidarität mitmachen. D.H. Süßigkeiten verschwinden, alles mögliche und nur noch "gesundes" im Haus.
    Natürlich weiß ich dass es mit Sport viel besser ist. Aber da meine Süße die Knie kaputt hatt kommen da nicht viele Sportarten in Frage... also "Hardcore Diät" zu 2.
     
    #16
    Fiffty, 25 Januar 2007
  17. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wenn ich ihn mit Normal- oder Idealgewicht kennen gelernt habe, sage ich erstmal gar nichts, weil ich 15 kg darüber bei Männern ganz gut finde.
    Wenn er eh schon etwas mehr wiegt und dann noch zunimmt, würde ich erstmal scherzhaft-liebevolle Bemerkungen darübe machen und darüber hinaus anbieten, mit ihm gemeinsam gesund zu kochen oder Sport zu treiben. Wichtig ist für mich, warum er zunimmt - wenn die Zeit für Sport fehlt und er aus Stressgründen vermehrt zum Fast Food greift, stört mich das viel weniger, als wenn er einfach faul geworden ist und sich gehen lässt. Diese Einstellung wäre für mich richtig unattraktiv, unattraktiver als das Übergewicht. Ein klein bisschen eitel sollte mein Partner schon sein, auf keinen Fall übertrieben, aber sein Aussehen und seine Figur sollen ihm auch nicht egal sein.
     
    #17
    Ginny, 25 Januar 2007
  18. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich wuerde ihn spielerisch darauf ansprechen wie er gedenkt ein wenig abzunehmen.
    Und dann wuerde ich zusammen mit ihm Sport machen. :zwinker:
     
    #18
    xoxo, 25 Januar 2007
  19. DarkBlueEyes
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    93
    9
    Es ist kompliziert
    hmm ich muss sagen ich weiß nicht wie ich reagieren würde. Aber ich will mal sagen, dass ich es schlimm finde, wenn man seinen Partner direkt darauf anspricht ... ich kenn so einige Frauen, die vergessen sowas nie. Da heißt es immer "Er findet ich bin zu dick" ... darum sollte man das alles mit ein bisschen Gefühl machen. Ich denk wenn es mich mal extrem stören würde, würde ich sagen "Ich bin zu dick geworden - ich glaub ich sollte ein bisschen Sport machen. Willst du nicht mitkommen, das du mich antreiben kannst?" ... so klingt es doch viel netter - es ist nicht gesagt, dass der Partner zu dick ist. Wenn man mal einen Tag keine Lust hat sucht man sich ne gute Ausrede und sagt sowas wie "Mach du ruhig alleine Sport - zeig mir, dass du mir ein gutes Vorbild bist ..." :smile:
     
    #19
    DarkBlueEyes, 25 Januar 2007
  20. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    die bessere frage wäre wohl gewesen, was man macht wenn der Partner total zugenommen hätte aber nicht abnehmen will :zwinker:
     
    #20
    User 37284, 25 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partner dicker tut
Icando
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Dezember 2016 um 02:36
21 Antworten
marc8888
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 September 2016
31 Antworten
hopelessguy
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 April 2009
39 Antworten