Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Euer Wissen und Meinung gefragt

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von kci, 29 September 2004.

  1. kci
    kci
    Gast
    0
    Hallo


    Also, wer diesen Post list haelt mich wahrscheinlich fuer irgendeinen Typen mit kranken Komplexen.

    Zum Thema:

    Erst einmal, da ich in der Rubrik "erste mal" poste und schon ein bisschen rumgesurft habe(in dergleichen) faellt mir auf dass viele Unsicherheiten vor dem Ersten mal haben. Ist auch normal so.
    Bei vielen Leuten befinden sich diese Unsicherheiten im Unterbewusstsein. Hier gibt es viele die sagen" Oh verdammt, ich bin schon so und so alt und habe keine Freundin" und "ich bin aber so schuechtern und wie soll ich sie rumkriegen, und was ist wenn ich Kacke baue.. Sowas halte ich bis zu einem gewissen Alter normal (Hoechstens um die 20). Vielleicht hat sich auch nie die Moeglichkeit ergeben sich an eine ranzumachen oder man hat mal eine Chance nicht wahrgenommen oder verbauert usw.
    Aber wenn man jetzt 23 oder 24 oder aelter!! ist dann wurde ich schon sagen dass etwas anderes dahinter liegt.

    Ich bin davon ueberzeugt, dass jeder Mann sich zuerst in seinem eigenen Koerper wohlfuelen muss before er mit einem Maedchen sex haben (oder besser sich traut mit ihr was anzufangen).
    Also bevor man sagt:"Die frauen stehen nicht auf mich" oder " ich werde ewig Jungfrau bleiben" sollte man sich mal selbst anschauen und sich ueberlegen woher diese Hemmungen (wenn es zu Frauen kommt) kommen.

    Ich habe dies erst leider ziemlich spaet erfahren doch dazu spaeter mehr.

    Ich sag allen maenlichen Jungfrauen die die uber 20 sind eines. Solange ihr nicht ausschaut wie Frankenstein und ein bisschen Humor habt und nicht wie ein "Komischer Typ" (ich glaub jeder weiss was ich meine engl. weird) daherkommt (so wie ich) dann glaube ich dass ihr mit ein bisschen selbstvertrauen aauch wirklich schoene Frauen bekommen koennt.

    Solange man aber Hemmungen hat wird man immer an der gleichen Stelle bleiben und den naechten Schritt immer aus dem weg gehen.

    Ich z.B hatte seit meiner Geburt eine Phimose. Irgenwann als ich ca. 13 oder 14 hab ich gemerkt, dass irgendwas an meinem Schwanz falsch oder anders war. Ich wusste aber nicht was und hatte keine Beschwerden (ausser Schmerzen beim Versuch die Vorhaut zurueckzuziehen). Ich hab mir aber nichst dabei gadacht und habs irgenwie vergessen und mir irgenwie gesagt, bei manchen ist es so und bei manchen so.
    Als ich mal einen Porno gesehen habe, dachte ich, wenn ich dass gleiche machen wuerde oder die Frau mich so anfassen wuerde, wurde ich vor Schmerzen keinen Sex haben wollen. Diese gedanken liefen aber nur im unterbewusstsein ab und ich habe nie wirklich laenger darueber nachgedacht ( ich war mehr damit beschaeftigt mir einen runterzuholen).

    Es ist eigentlich normal Schmerz zu vermeiden, ich in dem Fall habe intimeren Kontakt zu Frauen gemieden ( genauso wie jemand der Zahnweh hat auf der anderen Mundseite kaut).
    Ich habe alles was zu Schmerzen fuehren koennte gemieden und mit der Zeit habe ich mich damit abgefunden, wie gesagt nur "oberflaechlich", ich habe mir die Sache nie bewusst gemacht. Ich habe mich sozusagen meinen Limitierungen angepasst. Bei Kondomen dachte ich mir, sowas ist doch garnicht fuer meinen penis geeignet. Ich lebte in meiner eigenen Fantasiewelt und meine einzige sexuelle Beziehung war die, die ich mit mir selber hatte. (ja, es ist traurig).
    Ich wurde sogar in der Schule und Diskotheken von Maedchen angesprochen und sogar angemacht, ich wollte es, habe aber nichts unternommen ( ausser das Gespraech moeglichts sachlich und oberflaechlich zu halten). In einer Disko habe ich mit einer getanzt, die wollte mich so sehr (ONS) aber ich habe sie abgewimmelt obwohl sie wirklich suess war.( im nachhinein denke ich: wie bloed bin ich gewesen aber dann sage ich mir: vielleicht ist es gut, dass ich nicht mit ihr ins Bett gegangen bin, sonst haette ich wahrscheinlich eine noch schlimmere Erfahrung wie Paraphimose oder gerissenes Frenulum gehabt und dies haette sich in meine Sehle fuer das ganze Leben eingebrannt.)
    Als ich mir dann mit 18 oder so einen Computer mit Internetzugang kaufte, dachte ich, ich suche ein bisschen unter Penisseiten und versuchte da irgendwas zu finden was mir helfen koennte. Innerhalb 1 Std. wusste ich alles ueber Phimose, Vorhaut usw. Ich dachte mir nur: Wie dumm bin ich gewesen, dass mir sowas nicht vorher in denn Sinn gekommen ist!!
    Nachdem ich mich beschneiden hab lassen war ich wie neu geboren und alles war so einfach. (mehr brauch ich wohl nicht zu erzaehlen).

    Also, wer bis hierhin gelesen hat, der kann auch noch den Rest lesen.

    Was war nochmal der Sinn meines posts? Achso, ja .. ahem

    Also es ging um Hemmungen, wobei Maenner sich aufgrund dieser Hemmungen( bei mir wars aufgrund der Phimose) nicht trauen was mit Frauen (oder mit Maennern--nur ein Witz) anzufangen.

    Ok


    Ist euch je schonmal aufgefallen, dass, als ihr in der Schule ward, dass die Jungs, die eine ziemlich starke Brille haben( also sie die B. abnehmen und auf 4 meter entfernung ein Handy nicht von einer Fernbedienung unterscheiden koennen), haeufig Probleme damit haben eine Freundin zu bekommen. Erinnert euch mal kurz.
    Ich meine nicht, dass es allen maennlichen Brillentraegern so geht, aber der Mehrzahl. Ich rede jetzt nicht vom 33jahrigen brillentraeger, der mit seiner Freundin durch die Stadt tummelt.
    Ich meine vor allem Schueler ca. 14 - 18, die auf die Brille angewiesen sind.
    Ich denke es stimmt irgenwie schon aber ich mochte eure Meinung hoeren.
    Ihr wisst schon: traegt Brille - weiss dass er ohne Brille alles verschwommen sieht - Freundin mochte vielleicht ihn leidenschaftlich kuessen festhalten - brille stoert - will sie abnehmen - doch dann siht er nicht mehr so gut - meidet erstes Mal.


    Mag sich etwas krass anhoeren aber ich wette, dass es bei einigen die Wahrheit ist. Und wer jetzt sagt, aber beim sex braucht man doch nicht sehen man kann alles ertasten - es geht hier ums erste mal und das man sich traut halb Blind sich auf eine Unbekannte Erfahrung einzulassen.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Denkt ihr, dass die maennlichen Jungfrauen um die 24 Jahren wegen unbewussten Hemmungen sich nicht trauen was mit einer Frau anzufangen??

    Wenn jemand jetzt denkt: "Was meint der jetzt mit 'unbewussten Hemmungen'"? Damit meine ich z.B Sachen wie eine Phimose oder auch Brille mit der Mann gelernt hat zu leben und allmaehlich sein sexuallverhalten daran anpasst.

    Wegen der Brille nochmal, kontaktlinsen sehe ich als keine Loesung an, den sobald man sie einsetzt aht man dass gefuehl dass sie irgendwann wieder raus muessen und ist somit unter Zeitdruck steht "eine Frau aufzureissen". ( ja, hoert sich verrueckt an).
    Aber hier denke ich dass es auch etwas mit der Spontanitaet zu tun hat, die wenn man ohne Brille fast nichts sieht, stark darunter leidet.



    Ich erwarte wirklich ehrliche Antworten, auch wenn alles etwas "strange" anhoert. Eure Meinungen, bitte.
     
    #1
    kci, 29 September 2004
  2. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ich hab nur jede 5. Zeile angesehen, und nur auszugsweise gelesen :grin:
    Aber du hast ganz am Anfang schon selbst ne Antwort gepostet.

    Du mußt dich in Dir wohlfühlen.
    Wen scheren Meinungen anderer ?
    Niemals wirst du die gesamte Menschheit auf deiner Seite haben, kümmere dich lieber um dich, schenke dir selber Aufmerksamkeit, du hast sie verdient :zwinker:
    Versetze dich doch mal in die Lage eines Verliebten.
    Was für Makel/Defizite dürfte deine Auserkorene haben, dass du sie dennoch attraktiv und begehrenswert erachtest.
    Es kommt nicht auf Kleinigkeiten an, die Gesamtheit ists !

    Und bei Menschen, denen es auf Kleinigkeiten ankommt, nun ...
    Sind dann eben nicht Gleichgesinnte.
    Es gibt halt verschiedene Ansichten und Lebensweisen.
    Wie schon erwähnt, jedem kann mans nicht recht machen.
    Das könntest du auch nicht, wenn du Adonis persönlich wärest.
     
    #2
    emotion, 29 September 2004
  3. Ich denke das du sehr viel überlegt hast beim schreiben dieses Posts, denn er drückt im Grossen und Ganzen die Wahrheit aus.
    Ich war schon immer zu dick, nicht breit wie hoch, aber man konnte mir mein Übergewicht ansehen. Zurück zuführen auf eine Stoffwechselschwäche musste ich mit dem Übergewicht leben, konnte machen was ich wollte, abnehmen ging nicht.
    An Frauen bin ich nur mit dem Katalysator Drogen rangekommen. Mit 13 auf einer Party vom Cousin gewesen, gekifft, und ich bin stocksteif mit einer Bitchy im Bett gewesen. So ging das drei Jahre lang. Mit der Zeit kotzte es mich schon an, dass ich mich nicht mehr an den Sex errinnern konnte, etc.pp. Eine Beziehung war ebenfalls in weiter ferne.
    Ich hatte einfach nicht das Selbstvertrauen Mädchen einfach anzureden, ins Kino einzuladen oder sonstwas.

    Einmal nahm ich all meinen Mut zusammen, und fragte ein Mädchen, dieses Mädchen ist meine Freundin, und das schon seit 15 Monaten.

    Also Jungs: Der Versuch ist es wert!
     
    #3
    Mister Nice Guy, 29 September 2004
  4. kci
    kci
    Gast
    0
    @Emotion

    Danke fuer die Antwort.

    Wie kann ich meine Frage selber beantworten wenn ich doch gar keine gestellt habe.
    Ich habe nur nach der Meinung der Forenbesucher gefragt. Vielleicht liegt es auch daran, dass du nur jede 5. Zeile gelesen hast.
    Es hat nichts damit zu tun was andere von jemanden denken, sondern wie man selbst mit seinen psychischen Hemmungen fertig wird oder diese garnicht erst als solche entdeckt und diese Ursachen fuer Sachen wie z.B Schuechternheit sind.
     
    #4
    kci, 29 September 2004
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Oh doch !
    Das hat sehr viel damit zu tun, was andere von einem denken, bzw. was man glaubt, was andere von einem denken ! Das ist nämlich die Ursache von allen Hemmungen und Selbstzweifeln.
    Erst wenn man erkennt, dass man seinen Weg selbst bestreiten muss (und diese Erkenntnis dauert lange und ist sehr schwer), dann hat man eine Chance, seine Hemmungen zu überwinden.
    Will dir jetzt keine psychologische Abhandlung schreiben *gähn*, aber Komplexe, die man sich einmal angeeignet hat, wird man nie wieder los. Aber man kann sie in den Griff kriegen ... :jaa:
    P.S. Hab jede Zeile gelesen ... :zwinker:
     
    #5
    waschbär2, 29 September 2004
  6. kci
    kci
    Gast
    0
    Warum "Oh doch!"

    Emotion hat nicht dasselbe gasagt wie du waschbaer2.

    Emotion hat nur gesagt was andere von einem denken, aber du hast gesagt "was man glaubt was andere von einem denken" (da stimme ich dir zu waschbaer2).
    Warum??
    Darum:
    Als ich meine Phimose hatte hat mir keine Frau in die Hose geschaut und gesagt: Ich finde deinen Phimose Dingda so geil!
    Wenn ich so eine Erfahrung gehabt haette, hatte ich mich garnicht beschneiden lassen. Langfristig haette ich es aber gemerkt das was nicht richtig ist und am Ende waere ich dort wo ich angefangen habe.
     
    #6
    kci, 29 September 2004
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Fehler beim editieren :schuechte
    Streich das @emotion weg.
    Das war ein Zitat von dir auf die Antwort von Emotion.

    Zum Thema:
    Ich habe aus gewissen Gründen Dutzende von Komplexen, aber ich habe (langsam und sehr schwer) gelernt, mit ihnen zu arbeiten, sodass sie mein Leben nicht mehr bestimmen. Manchmal schlagen sie noch durch, aber nicht mehr und nicht weniger, als bei allen anderen.
    Das Resultat dabei ist:
    Ich habe eine wundervolle Freundin, tolle Freunde, einen guten Job und bin eigentlich rundum zufrieden. Und dafür, dass ich mal gedacht habe, dass ich mich mit 18 selbst über den Jordan befördere, bin ich eigentlich recht weit gekommen ...
    Unsicherheit hat jeder und das ist auch normal. Nur darf sie nie (wieder) Besitz über mein Handeln erlangen.
     
    #7
    waschbär2, 29 September 2004
  8. piOEt
    Gast
    0

    Es ist doch wirklich schlimm, wie ein Mensch durch irgendwelche Erlebnisse geprägt werden kann, oder nicht?

    Ich kann den Threadstarter gut verstehen, sorry, weiss dein namen nicht mehr :zwinker:

    Es ist nun mal die nackte Wahrheit, dass wenn man "Komplexe" hat, sie schwer sind, los zu werden.

    Aber zum Zitat: Wie will man bitte solche Dinge in den Griff bekommen.

    Ein gutes Beispiel finde ich: Wenn ein Wälpe erschreckt durch Donner und Blitz wird, dann hat er diesen Schock für das Leben lang und geht nur ungern gasse wenn es Donnert, Blitzt und regnet.

    Man wird im Leben von Ereignisse festgehalten und schon fast verdammt.


    ich finde es sehr stark, wenn leute sowas in den Griff bekommen.

    Gerade zum Titat finde ich, dass es doch unmöglich ist wenn freunde über jemanden lästern, dass es schon weh macht. Würde ich hier sagen, ja z.b quatschen Kollegen dummes zeugs über mich und wollen sich lustig machen, dann schwör ich dass die community hier mit sowas antwortet: "die kollegen sind es nicht wert!" FALSCH!è!!!!!

    Freunde / Kollegen sind Menschen die man mag / liebt und gerne die Zeit verbringt, es kommt sicherlich vor das man manchmal scherzt, aber gerade ich, bin sehr .... wie soll ich das sagen, verletzlich, ich nehme die Worte eines Menschens ernst. Auch wenn er mir nachher sagt; ne, es war nur ernst, überlege ich mir trotzdem, war das wirklich nur ein Scherz.

    Sowas verfolgt eim doch das Leben lang, wie will man sowas bitte in den Griff griegen???


    Sorry, wenn ich vom Thema abschweiffe, aber zum Zitat musste ich mich äussern, weil ich es wirklich toll fände, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wie man von diesem Elend weg kommt.


    Gerade wenn sich Menschen gegenseitig abmöten wegen ihrem Aussehen! Ich meine sowas ist auch nicht eine angenehme Art.

    Das Leben ist sehr kompliziert, jeder der was anderes sagt, hat bis jetzt glück gehabt oder noch nie darüber nachgedacht. finde ich.

    jo, hoffe da kann mir mal einer was dazu sagen..

    danke, schönen abend... pAx
     
    #8
    piOEt, 24 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wissen Meinung gefragt
Unknown16
Das erste Mal Forum
21 Mai 2013
22 Antworten
sexyamy2345
Das erste Mal Forum
30 August 2012
14 Antworten
Test