Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eure Bedeutung des Begriffes "Verlobung"?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Koyote, 16 Dezember 2007.

  1. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.543
    123
    19
    nicht angegeben
    Eine Verlobung ist ein Heiratsversprechen. Eigentlich gibts da gar nichts zu diskutieren :zwinker: Ich finde es lächerlich, sich mit 15 zu verloben. Ich finde es auch lächerlich, sich um des Verlobens willen zu verloben. Ich verlobe mich, weil ich meinen Parnter (in absehbarer Zeit, nicht in 10 Jahren) heiraten möchte, deshalb nen Antrag gemacht habe und die Zeit bis zur Heirat ist dann eben die Verlobungszeit.
     
    #21
    Samaire, 17 Dezember 2007
  2. RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    414
    103
    1
    Verheiratet
    Ich geh auch nach der "Versprochen ist Versprochen"-Schiene. Einfach mal eben so verloben, weil "mein/e Verlobte/r" geiler klingt als "mein/e Freund/in" , ist doch total un.
     
    #22
    RobotChicken, 17 Dezember 2007
  3. sprotte
    sprotte (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    103
    10
    nicht angegeben
    sicherstellen und weiter suchen :zwinker:
     
    #23
    sprotte, 18 Dezember 2007
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.748
    298
    1.139
    Verheiratet
    Für mich ist eine Verlobung zwar ein Eheversprechen, was aber nicht heißt dass man zwingendermaßen innerhalb eines Jahres heiraten muss.
     
    #24
    capricorn84, 18 Dezember 2007
  5. Tokee
    Tokee (36)
    Benutzer gesperrt
    325
    43
    11
    Verheiratet
    Interessant, dass hier noch niemand mit Status "Verlobt" geantwortet hat. Davon sind doch eigentlich schon ein paar im Forum unterwegs :cool1:

    Wäre ja mal interessant was diese Damen und Herren zu dem Thema zu sagen haben.
     
    #25
    Tokee, 18 Dezember 2007
  6. Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    780
    113
    17
    Verheiratet
    Darauf warte ich ja auch noch.

    Die Umfrage ist ja doch recht eindeutig... wenn man danach geht, dann müsste es hier im Forum bald vor lauter Hochzeitsglockengeläut kaum noch auszuhalten sein:tongue:

    Wäre wirklich schön wenn mal jemand etwas schreibt der die Verlobung als nicht so ernst betrachtet.

    Danke natürlich schon mal für die bsiherigen Antworten.

    Gruß Koyote
     
    #26
    Koyote, 18 Dezember 2007
  7. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich glaub die Verlobungsromantiker trauen sich erst, wenn mal einer den Anfang gemacht hat.

    Zum Thema:

    Eine Verlobung entsteht dadurch, dass ein Antrag angenommen wird.

    Ich persönlich bin der Auffassung, dass eine lange Verlobungszeit unnötig und nicht zeitgemäß ist. Wenn man sich die durchschnittliche Dauer einer Ehe anschaut, dann erscheint es mir unsinnig, wenn manche Leute länger verlobt als verheiratet sind. :ratlos:

    Ist aber ein freies Land und da soll einfach jeder machen was er will. :grin:
     
    #27
    metamorphosen, 18 Dezember 2007
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.403
    248
    657
    nicht angegeben
    Eine Verlobung ist für mich eine Art Heiratsversprechen. Deshalb nehme ich eine Verlobung auch sehr ernst.
    Wenn sich heute Teens 'mal so eben' verloben bzw. einige es für überholt halten, kann ich darüber nur:kopfschue
     
    #28
    User 48403, 18 Dezember 2007
  9. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Hmm dann bin ich wohl einer dieser "Teens" (ha, mit 26:zwinker: )

    Ich bin seit einem halben jahr verlobt, will aber jetzt noch nicht heiraten. Das liegt aber nicht an meinem fehlenden Willen sondern am Finanziellen. Denn ich möchte eine richtig schöne Hochzeit. Aber leider fehlen mir und meinem Freund die finanziellen Mittel. Aber in 1-2 Jahren wird es wohl klappen.
    Eine Verlobung ist für mich neben der gesetzlichen Verpflichtung auch ein wunderbarer Liebesbeweis, der mich noch mehr meinem Freund zugehörig macht. Ist vielleicht für einige schwachsinnig, aber ich sehe das so. :zwinker:
     
    #29
    Chimaira25w, 18 Dezember 2007
  10. User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #30
    User 77157, 18 Dezember 2007
  11. *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Eine Verlobung ist für mich sowas wie ein Eheversprechen.
     
    #31
    *Luna*, 18 Dezember 2007
  12. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.114
    398
    4.385
    Verliebt
    So sehe ich das auch.

    Wir haben erst zusammen gewohnt und haben uns dann nach einem Weilchen verlobt (richtig offiziell mit Familienfeier:grin: ), geheiratet haben wir glaub ich erst fast zwei Jahre später.
     
    #32
    User 71335, 18 Dezember 2007
  13. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Verlobt ist man nach einem angenommenen Heiratsantrag. Somit heiratet man im normal Fall die Person mit der man verlobt ist.
     
    #33
    User 37583, 18 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bedeutung Begriffes Verlobung
Arianator
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 Juni 2016
16 Antworten
Nobody2013
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 November 2015
44 Antworten
mrsteel
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 August 2015
7 Antworten