Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eure Erfahrungen bez. Bewerbungen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Final_Dream, 31 März 2010.

  1. Final_Dream
    Benutzer gesperrt
    355
    0
    43
    Single
    Guten Abend.

    Ich habe mich bei einer Firma beworben.

    Die Dame von dieser Firma wollte für morgen ein Vorstellungsgespräch.

    Ich erklärte ihr, dass ich morgen und FR schon ein Vorstellungsgespräch habe.
    Sie meinte, dass ich ja vormittags kommen kann.
    Das Problem ist aber, dass die beiden Firmen weit auseinanderliegen. D.h. ich würde das zeitlich nicht schaffen.
    Ich fragte , ob ich DO kommen kann.
    Sie meinte, sie müsse sich erst Gedanken dadrüber machen.....
    Tja, kurz nach dem Telefonat hab ich die Absage per Mail bekommen.

    Ein anderes Beispiel:

    Man musste sich telefonisch bei einer Firma bewerben. Die Dame meinte, dass ich meine Unterlagen reinreichen soll. Ich wohne aber über 1 Std. entfernt von dieser Firma.
    Ich erklärte ihr dies. Sie meinte, ich müsste mich ja sowiso vorstellen kommen und sollte einfach irgendwann mal reinkommen.
    Ich machte dann den Fehler, sie um einen festen Vorstellungstermin zu bitten mit der Begründung, dass die Dame dann auch Zeit hat und ich nicht einfach "reinplatze".Daraufhin hat sie einfach aufgelegt.....

    Ich meine, ich erwarte schon nicht viel Verständnis. Aber, dass jemand nicht auf gut Glück über eine Stunde zu einer Firma fährt um seine Unterlagen abzugeben und nicht weiss, ob diese Person auch grad Zeit für ein Gespräch hat, ist ja wohl klar.

    Habt Ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht??
     
    #1
    Final_Dream, 31 März 2010
  2. glashaus
    Gast
    0
    Solche Erfahrungen habe ich noch nie gemacht. Ich wurde immer zuvorkommend und höflich behandelt. Besonders die zweite Dame finde ich ja recht frech, wer legt denn bitte in einem geschäftlichen Gespräch einfach so auf?!
     
    #2
    glashaus, 31 März 2010
  3. aiks
    Gast
    0
    Naja ich find eine Stunde Fahrt jetzt nicht so arg, dass ich da nicht reinfahren würde. Besonders wenn es noch eine recht beliebte Stelle ist.

    Dass die Leute nicht gut darauf reagieren, dass man wenig Zeit für ein Vorstellungsgespräch hat, ist mir schon öfter passiert - da lass ich mittlerweile alles stehen und liegen und fahr zur Not auch mit einem Taxi.
     
    #3
    aiks, 31 März 2010
  4. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Vorab: meinst Du bei Deinem Vorstellungsgespräch am Freitag diesen Freitag?

    Zu Fall 1:
    Ja, so eine Absage ist durchaus im Bereich des Möglichen, denn üblicherweise ist es so, dass man einen Termin genannt bekommt - richtet man sich nicht nach dem UN, können schon Vorbehalte entstehen - was ich jedoch prinzipiell für dumm halte, denn dann kann das Interesse des UN nicht allzu groß sein.

    Zu Fall 2:
    Generell ein seltsames Bewerbungsverfahren und Verhalten der Dame.

    Sorry, aber sowohl Fall 1 als auch Fall 2 sind mir völlig fremd. Und selbst wenn ich einen Termin nicht wahrnehmen konnte, waren die UN entgegenkommend.
    Auch wenn es Dir nicht weiterhilft: mach Dir nichts daraus, die UN sind, meiner Meinung nach, Deinen Bewerbungsaufwand nicht wert.
     
    #4
    honi soit qui mal y pense, 31 März 2010
  5. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Beide sehr unfreundlich. Normalerweise bietet man dir einen Ersatztermin oder Ähnliches an, jedenfalls findet man freundlich eine gemeinsame Lösung.

    Scheiß drauf. Bei solchen Leuten willst du nicht arbeiten. Sowas ist mir persönlich noch nie untergekommen.
     
    #5
    Scheich Assis, 31 März 2010
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    so krass wars bei mir nicht. letztes jahr wurde mir ein gespräch angeboten per mail. ich sollte zu einem bestimmten termin da aufkreuzen. natürlich bin ich nicht gekommen, ich wusste davon gar nix, war in schweden. -.- hinterher hab ich die nochmal kontaktiert, sie sollen mir nochmal nen termin geben. dann hieß es, die zuständige person hätte keine zeit und würde sich melden. was nicht geschah. ich also nochmal angerufen, und dann hieß es, jemand anders hätte die stelle bekommen. was ich nicht wusste: die absage kam schon längst per email - und landete im spamordner... den ich nie anschaue! -.-

    ansonsten hatte ich mal vor ein paar wochen nen anruf, ich sollte gleich am nächsten tag kommen. das ging nicht, ich hatte um die selbe zeit einen arzttermin (krebsvorsorge bei der frauenärztin). daraufhin haben sie mir einen anderen termin in der drauffolgenden woche angeboten und da bin ich dann hin.
     
    #6
    CCFly, 1 April 2010
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Derartiges hab ich noch nicht erlebt und ich hab bewerbungstechnisch wirklcih auch schon viel durch.

    Dass man aus dem Rennen ist, wenn man einen vorgeschlagenen Vorstellungstermin nicht wahrnehmen kann, das ist wohl nicht ungewöhnlich und kam bei mir auch schon vor. Ersatztermine vergeben die meisten nicht, weil sie eben genügend andere Beweber haben.

    Ich habs einmal erlebt, dass mich eine Arztpraxis mittags angerufen hat und mich eine halbe Stunde später sehen wollte. Im Hochsommer, 30 Grad mittags, entsprechend sah ich auch aus und ich war zum Zeitpunkt des Anrufs nicht mal zuhause. Und frisch machen hätte ich mich definitiv erst müssen! So was spar ich mir dann und ich find das auch witzlos, Bewerber derartig zu testen. Als ob man als Arbeitssuchender den ganzen Tag geschniegelt und gebügelt neben dem TElefon sitzen würde... :schuettel:
     
    #7
    krava, 1 April 2010
  8. KleineJuli
    Gast
    0
    Ich hatte sowas unverschämtes auch mal!!!!!!!! :wuerg:

    Das war letztes Jahr!!

    Ich hatte mich auf eine Bewerbungsstelle als Verkäuferin beworben. Ich bekam dann einen Anruf, ob ich in 1 Stunde da sein kann, aber das war in einer ganz anderen Stadt und ich habe keinen Führerschein :ratlos:
    Ich habe gesagt, daß ich es frühstens in eineinhalb Stunden schaffen kann, weil ich den Zug nehmen muß. Hatte natürlich keine Zeit mich nicht mal richtig anzuziehen, das genommen, was noch sauber und gut war :confused: Mußte meine Mutter anbetteln, daß sie mich bis zum Bahnhof fährt, damit ich den Zug erwische. Was ich alles gerade noch schaffte.

    Dann rannte ich quasi zum Geschäft hin, kam rein und wolle mich vorstellen - da drückte man mir meine Unterlagen in die Hand und meinte furztrocken, daß sie doch nicht ausbilden und ich meine Unterlagen gerade wieder mitnehmen kann!! :eek::eek:

    Ihr könnt euch vorstellen, wie ich mir verarscht vorkam :wuerg:
    Hätte am liebsten was gesagt, aber da war ich irgendwie zu baff.

    So ein scheiß Laden ist mir noch nie untergekommen!
     
    #8
    KleineJuli, 1 April 2010
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich bin auch mal mit dem zug zu nem vorstellungsgespräch gefahren (vormittags per telefon ausgemacht). ich musste mich richtig beeilen es vor der mittagspause der apotheke noch zu schaffen (nachmittags wäre der chef nicht mehr da). ich tanz da rechtzeitig an und was ist? "chef ist heut früher gegangen" :what: hallo?

    genommen ham se mich immerhin, aber das war schon echt ein knaller ...
     
    #9
    Sonata Arctica, 1 April 2010
  10. kief83
    Gast
    0
    Hi

    also die Erfahrungen sind für mich auch neu, noch nie was über solch eine Art gehört. Bin bisher immer mit bestens behandelt worden und konnte mich noch nirgends irgendwie beschweren. Aber wer einen Job haben will, der muß auch mal ne Stunde fahrt auf sich nehmen
     
    #10
    kief83, 1 April 2010
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Da widersprech ich dir nicht, aber das Gespräch darf dann eben nicht in einer halben Stunde angesetzt werden, wenn die Zugfahrt eben 1 Stunde dauert.
    Und es ist auch nicht witzig, die 1 Stunde mit dem Zug zu fahren und vor Ort dann zu hören, dass die Stelle schon vergeben ist.
     
    #11
    krava, 3 April 2010
  12. kief83
    Gast
    0
    Klar, da gebe ich dir vollkommen recht, aber ich denke man kann mit jedem zukünftigen Chef sprechen und wenn der Arbeitgeber einem schon so entgegentritt, dann weiß man, was man von der Stelle halten sollte


    schöne Ostern euch allen
     
    #12
    kief83, 4 April 2010
  13. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Mir is das noch nie passiert!
    Ich frage da auch immer nach, wann denn das Gespräch sein soll und erwähne, dass ich vielleicht nicht so einfach entbehrlich bin auf der Arbeit - bisher hab ich da immer Alternativen bekommen.
    Was meist super ankam war, wenn ich selbst von vorne herein gesagt habe, wann ich kann - das wurde akzeptiert und man hat die Termine dann angepasst...aber im sozialen Bereich gibts da wohl auch keine so strengen Vorstellungstermine, zum. in den Einrichtungen in denen ich bisher war... ;-)

    Aber hinfahren um dann sofort wieder weggeschickt zu werden - das hätt mich nen Tag Wut gekostet! :nene:
     
    #13
    User 64981, 4 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erfahrungen bez Bewerbungen
Noir Désir
Umfrage-Forum Forum
23 November 2016
7 Antworten
Elsa17
Umfrage-Forum Forum
20 Juni 2016
81 Antworten
Aurelie
Umfrage-Forum Forum
25 Juli 2006
41 Antworten