Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eure Erkältungstipps

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Misoe, 17 September 2008.

  1. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    ja es ist Erkältungs- und Grippezeit und ich gehöre zu denen, die es hassen, krank zu sein, nicht zuletzt weil ich es eigentlich nie bin. Daher kenne ich es auch oft nicht und ärger mich um so mehr.

    Alles fing, am Montag mit nem kratzen im Hals an, gestern dann schon Schmerzen beim Schlucken und leichte Ohrenwehwechen. Heute Nacht dann ist sie da.... Nase zu, Schnupen, Kratzen im Hals, Husten, Ohren sind zu - ich fühl mich als hätte ich nen Helm auf - und Schwindel.

    Arbeitstechnisch muss ich das durchstehen, habe soviel Arbeit, da kann ich aktuell nicht ausfallen. Ansonsten würde ich ja sagen, mit Tee ins Bett.


    Aktuell trinke ich viel Kamillentee - igittt, will endlich wieder Kaffee haben :mad: - und bin fleissig mit Salbei Bonbons am Wickel.
    Für heut Abend werde ich wohl mal inhallieren und wieder ne Zitrone mit Honig zu mir nehmen.

    Was sind Eure Hausmittel Tipps oder welche Medikamente oder Verfahren helfen Euch, so eine - ich denke doch das es eine Erkältung ist - schnell wieder weg zu bekommen?
     
    #1
    Misoe, 17 September 2008
  2. Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Ingwertee :jaa:
     
    #2
    Flickflauder, 17 September 2008
  3. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Hühnersuppe hilft gegen fast alles :zwinker: Dann noch Knoblauch, hab letztens jeden Abend eine kleingeschnittene Knolle aufs Brot getan, und das hilft auch sehr schnell. Und natürlich alles was scharf ist und wärmt. Sei es Ingwertee oder Chili con carne.

    Ansonsten noch heiße Erkältungsbäder vor dem Schlafen.
     
    #3
    Reliant, 17 September 2008
  4. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Mich hat es auch erwischt :frown: Und dabei habe ich sonst nieee Halsschmerzen. Und jetzt schon 3 Tage - und das Beste: Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 10-17 Uhr Intensivlernprogramm, schon bezahlt :frown: D.h. ich muss morgen auf jeden Fall fit sein!!

    Hat da jemand Ideen?
     
    #4
    User 20579, 17 September 2008
  5. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    also gegen die ohrenschmerzen kann ich gehackte zwiebel in nen tuch tun, aufs ohr und ne wärmflasche empfeheln. die dämpfe wirken wunder :smile:
    nase zu da hilft meersalznasenspray oder salzlösung durch die nase ziehen. is etwas unangenehm aber feuchtet die schleimhäute an-> die können schneller die Krankheit bekämpfen.
    gegen halsschmerzen hilft auch mit salzwasser gurgeln. Alternativ mit salviathymol gurgeln bekommst du in der drogerie. das zeug ist einfach genial :smile: Bei halsschmerzen helfen auch halswickel...feuchtes tuch um den hals und dadrüber nen trockenen schal .
    Wenn du kein fieber hast kannst du auch ein pinimentholbad nehmen, aber anshcließend direkt ins bett , warmhalten. Bloß auf keinen fall bei Fieber!
     
    #5
    SunShineDream, 17 September 2008
  6. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    1.) Wo bekommt das Zeug her
    2.) Fertiger Tee oder selber machen mit frischem Ingwer?

    Bekommt man das in der Apotheke?




    @SunShineDream
    @Reliant

    Hätte ich ne Badewanne, wäre das sicher super :zwinker: Und in der Dusche sollte reichlich :tongue: aussehen
     
    #6
    Misoe, 17 September 2008
  7. Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Frischen Ingwer kaufen (bekommt man in der Gemüseabteilung heutzutage überall)

    Dann raffeln oder in Scheiben schneiden (ca. 2-3 cm)
    Mit Wasser aufkochen
    ziehen lassen (je nachdem wie scharf es sein soll)
    Ingwer rausnehmen, Tee mit Zucker und Zitronensaft "würzen", wenn Du willst.

    Ich trinke das Zeugs literweise, wenn ich eine Erkältung habe. Es tut mir einfach gut.
     
    #7
    Flickflauder, 17 September 2008
  8. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Ok, danke. Hat jemand noch was gegen den dicken Kopf? Das mit ner Zwiebel am Ohr habe ich schon mal gemacht, aber gebracht hat es damals bereits nichts...

    Dann noch was, was hilft gegen Brustschmerz beim Husten?
     
    #8
    Misoe, 17 September 2008
  9. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich schwöre auf den "Oma-Halswickel".
    Gerade vor einigen Tagen wieder erfolgreich eingesetzt.

    1. Halstuch aus Baumwolle mit kaltem Wasser tränken und um den Hals wickeln.
    2. Seidentuch darumwickeln.
    Fertig.

    Hinlegen, schlafen und am nächsten Morgen geht es Dir deutlich besser. Spätestens nach der 2. oder 3. Nacht - weg.

    Viel Erfolg.
     
    #9
    LiebesLieber, 17 September 2008
  10. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    @LiebesLieber,

    danke, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass kaltes Wasser helfen soll, wenn ich da gegen dann immer heißen Tee zum schleim lösen trinke...
     
    #10
    Misoe, 17 September 2008
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich benutze lediglich Nasenspray. :smile:

    Keine zusätzlichen Medikamente, keinen Schal, keine Bonbons, keinen Tee, kein warmes Bier, keine heiße Milch mit Honig usw ...
     
    #11
    xoxo, 17 September 2008
  12. Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Dicken Kopf hast Du wahrscheinlich, weil die Nase verstopft ist, oder? Da sind die Nasensprays mit Meersalz (ich spreche jetzt nicht von schleimabschwellenden Sprays mit Medikamenten) wirklich keine schlechte Sache.
    Inhalieren mit heissem Wasser und natürlichen schleimlösenden Essenzen (Eukalyptus z.B.) unter einem Frotteetuch.

    Brustschmerz wegen Husten: Wickel mit Zwiebel (löst den Schleim). Stinkt aber leider...
    Zwiebel grob schneiden, in Baumwolltuch einschlagen, erwärmen (ganz kurz in Mikro oder auf umgekehrten Topfdeckel über heissem Wasser), auf die Brust legen, sofort einwickeln mit Baumwollschal oder Frotteetuch.
    Das ganze kannst Du auch mit Kartoffeln machen, Kartoffeln kochen, dann mit einer Gabel zerdrücken, in Tuch einschlagen etc. Pass aber auf, dass die nicht zu heiss sind!

    Trinken trinken trinken. Für oder besser gesagt gegen den Husten ist Salbeitee und Thymiantee super. :zwinker: Und natürlich viel schlafen. :grin: Gute Besserung!
     
    #12
    Flickflauder, 17 September 2008
  13. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Wenn es hilft ist es ja toll, aber ich bin a) selten krank und b) wenn ich's bin, will ich es schnell wieder loswerden, egal ob ich dabei Ingwer :wuerg: oder was auch immer trinken muss. Hauptsache, schnell wieder ok. Für die arbeit muss ich gesund sein und dann habe ich 10 Tagen auch noch ne Urlaubsreise vor mir, da will man ja auch nicht krank sein :kopfschue

    Insgesamt wende ich dann mal mein Masterezept an:

    Meersalznaasenspray für die verstopfte Nase
    Kamillen und Ingwertee zur Blutspülung und Schleimlösung
    Abends ne Zitrone mit Honig (Vitamin C)
    Vor dem schlafen gehen Euka-Inhalation
    und für die Brust, schön nen Zwiebelbomber aus mir machen :smile:

    Danke für die Tipps.
     
    #13
    Misoe, 17 September 2008
  14. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab das auch nie geglaubt, bis mir meine Ex das irgendwann mal aufgezwungen hat. Da ich keine Mandeln mehr habe, ist der Hals nämlich mein Hauptproblem, d.h. ständig irgendwas... :flennen:
    Ich war völlig verblüfft über die Wirkung! :eek:

    Die verdunstende Feuchtigkeit hilft wohl den Hals zu befeuchten.

    Probiers einfach aus. Wenn's nicht hilft kannste ja wieder Dorithiricin oder Dolodobendan kaufen.
     
    #14
    LiebesLieber, 17 September 2008
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    a) und b) treffen auf mich ebenfalls zu. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich abgesehen von Nasenspray null Medikamente zu mir nehme, egal wie krank ich bin, aber mein Körper hat ein gestärktes Immunsystem und ich werde auch ohne die ganzen Hausmittelchen genauso schnell gesund wie eine Vielzahl meine "vollgepumpten" Mitmenschen. :smile:
     
    #15
    xoxo, 17 September 2008
  16. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Meine Tipps:
    • Heißes Fußbad mit Meersalz
    • Lindenblütentee mit Klostergeist Melisse und Honig
    • Mit Salbeitee gurgeln
    • Dampf-Inhalation mit Meerwasser
    • Zinkpräparate
    • Viel Schlaf
    • Wenig sprechen
    • Warm anziehen

    Dann hat sich die Sache meist innerhalb von wenigen Tagen gegessen :zwinker: .
     
    #16
    User 15352, 17 September 2008
  17. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Hühnersuppe, Tee und Sinupret. Hilft bei mir immer bombig. Und eben ab und zu ne Aspirin,wenn der Schnupfen und so so schlimm ist und ich kopfweh hab.

    Und wenns wieder weg ist, regelmäßig in die Sauna.
     
    #17
    Knutscha, 18 September 2008
  18. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Das sind meine Hausmittel:



    • [*]Salbeitee mit Honig und Zitrone :herz:

      [*]inhalieren

      [*]Emser-Pastillen (aber die ohne Menthol), wirken bei kratzigem Hals Wunder!

      [*]Meerwasser-Nasenspray

      [*]bei wunder Nase: Penatencreme​

    LG
     
    #18
    *Fleur*, 19 September 2008
  19. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    dann muss ich ja nur wieder gesund werden, denn in 8 Tagen fahre ich nach DK in ein Haus mit... richtig.., Sauna :tongue:

    Habe nun die letzten 2 Tage je 4 liter Ingwertee getrunken. Inhaliert und regelmäßig seit Montag immer 10 std geschlafen - oder es versucht -. Geändert hat sich leider wenig, daher heute noch durchhalten und dann heute Nachmittag ggf doch mal zum Doc.

    Vielen jedoch für all Eure Tipps, einige kann man sich merken und sie anwenden, der Erfolg ist dann halt bei jedem unterschiedlich.
     
    #19
    Misoe, 19 September 2008
  20. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Versuch mal Sinupret. Macht die Nasennebenhöhlen frei bzw beugt vor und normalerweise hilfts auch den schnupfen zu beseitigen. Bei mir isser meist nach 2-3tagen dann weg
     
    #20
    Knutscha, 20 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test