Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eure Meinung und Hilfe - was jetzt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Vita, 3 März 2004.

  1. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich hab ein problem, bzw. 2 Probleme.

    Ich war 4 Monate mit meiner Freundin zusammen. Sie hat Schluss gemacht und zwar letzten Samstag mit der SMS:
    "Nein, Vitali ich liebe dich nicht mehr. Tut mir Leid"

    Wie das zustande kam ?! Hmm, am Valentinstag war alles noch super, eigentlich wie die letzten 4 Monate auch. An dem Tag wollten ich und meine Kumpels zum Fashing und bissl trinken gehen. Ich war an dem Tag bis um 8 bei ihr, bis mich mein Freund dort abgeholt hat.
    Ich wollte aber nicht von ihr weg und das hat sie genau gesehen.Hab nämlich erfahren, dass sie gar nicht mitgeht, wie ich zuerst dachte. Bin aber dann doch hin, weil ichs meinen Freunden versprochen hab.

    Das war vll. der Auslöser. Ich habe die letzten Wochen angefangen alles für sie hinzuschmeißen und wollte nur noch bei ihr sein, genau wie an diesem Abend. Hatte aber auch durch familiere Probleme in letzter Zeit oft schlechte Laune.

    An dem Tag haben wir dann bei meiner Freundin alle übernachtet, weil wir alle 15km wegwohnen. Sie hat natürlich bei ihrer Mutter im Zimmer schlafen müssen *g*

    Naja, ich bin ziemlich früh aufgewacht. Sind um 5 Uhr morgens nach hause gekommen und um 8 war ich wieder wach, hatte auch keine Lust mehr zu pennen. Meine Freundin und ihre Mutter wollten grad zu den Pferden raus, während wir noch schliefen. Als sie aus dem bad kam, war noch alles OK. Paar Küsschen zur Begrüssung aber ihr Gesichtsausdruck sagte schon, dass was net stimmte.

    Ich fragte halt ob ich mit zu den Pferden dürfe, etwas helfen. War ja net das erste mal. Aber sie meinte, ich solle lieber noch schlafen gehen. So stur wie ich bin, hab ich mich angezogen, bin runter und hab ihre Mutter gefragt und sie hat zugestimmt. Ihre Mutter mag mich eigentlich sehr und tut es immernoch nachdem Laura Schluss gemacht hat. Wie ich von ihrer Schwester erfahren hab, wollte ihre Mutter von ihr nichts mehr Wissen, als sie mit mir Schluss gemacht hat.

    Naja, als wir dann mit dem Auto losfuhren hat die mich gar nimmer angeschaut, und war die ganze Zeit irgendwie sauer und hat KEIN WORT geredet. Als wir dann zurück waren, fragte ich was los sei und sie meinte nur: "Ich glaube wir sollten uns eine Weile nicht sehen. Mich kotzt alles an zur Zeit" und verließ dann gleich das Zimmer. Ich war erst nur da gesessen, hab meinen Opa angerufen, dass er mich abholen soll und bin runter um zu gehen. Nur blöd, dass die Tür abgesperrt war und ihre Mutter mich dann abgefangen hat, wie ich da kurz vorm heulen da stand. Ich glaub die hat gleich verstanden was los war und fragte ob Laura Schluss gemacht hatte. Ich sagte dann, dass ich es nicht genau weiß. Und dann hat sie halt weiter geredet und ich stand halt nur da. Sie holte dann meine Freundin und ging raus und meinte wir sollen nochmal reden.

    Und dann sagte sie, ich klammere zu sehr ( Wir machten etwa 3 Mal die Woche immer was zusammen und sehen uns ansonsten immer nur vor und nach der Schule kurz, weil sie ja 15km weg wohnt und ich noch kein Auto habe.) Ich hab sie gefragt, wieso die mir ihre probleme nicht so sagt, anstatt einfach zu sagen, mich kotzt alles an und eine pause einzulegen. Ich glaub sie wusste darauf keine direkte Antwort und meinte dann, "ich habe ja nicht Schluss gemacht, aber ich glaube es wäre das Beste wenn wir uns ne Zeit lang nicht sehen".

    Als ich dann gleich danach ging, weil mein Opa schon da war, fragte ich noch ob ich einen Kuss krieg und sie meinte drauf nur, sie wüsste nicht ob das so gut wäre. Wieder ein Schlag ins Gesicht. Ich wusste echt nicht mehr was los war. Ein Tag davor (Valentinstag) noch alles super, sie sagt mir tausend Mal sie liebt mich und jetzt das. Ihr Valentinsgeschenk hab ich natürlich bei ihr gelassen und ihr gesagt, "wenn du wieder klaren Kopf hast und mich liebst, dann kannst du sie mir wieder geben, aber so nehme ich sie nicht an"

    Es vergingen 4 Tage ohne Telefonat, SMS oder sonst was. Ihre Schwester, die mit mir in die klasse geht, hat wahrscheinlich Daheim erzählt, dass es mir ziemlich dreckig geht in der Schule und ich auf nichts mehr Lust habe.

    Dann hat sie mich am Mittwoch angerufen. Wieso sie das getan hat weiß ich bis heute nicht. Wahrscheinlich hat sie ihre Mutter dazu gezwungen, nachdem ihre Schwester ihr das erzählt hat.

    Sie ruft an, fragt wie es mir geht und dann is eigentlich Stille, keiner sagt mehr was. Ich wollte net so doof sein und Fragen, wieso sie anruft also hab ich angefangen, dass ich sie vermisse und es einsehe, dass ich die letzten Wochen wirklich etwas schlecht gelaunt war und auch, dass ich alles wegen ihr vernachlässigt habe. Ich fragte sie, ob wir uns sehen könnte und sie meinte wieder, sie weiß es nicht, und dass es vielleicht besser wäre, uns jetzt nicht zu treffen. Ich hab sie gefragt ob ich ihr noch was bedeute. Ob sie mich liebt, hab ich mich nicht getraut sie zu fragen, wahrscheinlich hatte ich zu viel Schiss , dass sie "Nein" sagt. SIe fing dann das heulen an und meinte ja und ob ich versuche sie jetzt zu vergessen und so ein Zeug. Sie fing Zeug zu reden, als hätte sie Schluss gemacht. Naja, als sie auflegte gings mir bestimmt nicht besser, ich war noch verwirrter als zuvor und hab ihr dann etwa 2 Stunden später eine SMS geschrieben, dass es mir Leid tue und dass sie bitte nicht Schluss machen soll in der Zeit wo wir uns nicht sehen können, da es wohl die unfairste Art überhaupt ist.
    ------------------------------------
    Zu der Situation: Wir haben nie gestritten, hatten uns die meiste zeit super verstanden, und wenn jemand schlecht drauf war, so wie ich die letzten Wochen, dann war derjenige einfach nur etwas Still oder nur etwas seltsam, aber nie beleidigend oder sowas in der Art. Und ich glaube ihr auch, dass sie mich wirklich geliebt hat, ja selbst am Valentinstag, als sie es gesagt hat.
    ------------------------------------
    Es vergingen wieder 10 Tage. Ich habe von ihr rein GAR nichts gehört und habe sie auch nicht mehr angerufen oder versucht mit ihr Kontakt aufzunehmen. Sie hat ja gemeint, sie braucht Zeit, also habe ich ihr diese auch gelassen.

    Am Rosenmontag waren wir dann in ner Stadt bei nem Freund wieder bei einer Fashingsfeier. Dort war dann das 2. Problem zu dem ich noch komme *g* :grin:
    Ein paar Mädels haben sich indirekt an michr angemacht und angefangen zu labbern. Die Laura ist doch blöd oder? Und dann immer wieder,"ja die frischgeschiedenen sind die besten" Eine hat sich dann auf meinen Schoß gehockt, hat aber schnell gemerkt, dass ich es nicht wollte. Bei ner anderen hab ich aber nicht gesagt, ka, vll. wollte ich es auch. Nach paar Wodka-Bull mehr hat sie mich dann geküsst, gewehrt hab ich mich nicht. Ich glaub, es war einfach wieder schön einen Kuss zu spüren. Und wir haben dann noch, bis sie gehen musste gekuschelt und uns noch paar mal geküsst. Ich kannte sie ja und hübsch fand ich sie auch. Mein Freund war vll. etwas sauer, weil sie ihm auch gefiel :grin:

    Naja, als sie dann gehen musste, sagte sie kurz, ich komme gleich wieder und lief zu irgend welchen Mädls und hupfte irgendwie aufgeregt rum. Dann kamen 2 und deuteten ganzv erhalten mit dem Finger auf mich und ich hörte dann nur " Der da ..." und den rest verstand ich net *g*

    Danach habe ich das ganze bereut, weil ich ja eigentlich immernoch meine Freundin zurück wollte und habe aber zum Glück auch nicht mehr von dem ausrutscher am Rosenmontag gehört.

    Letzten Freitag waren wir wieder mit Kumpels weg, bei ner Klassenkammeradin die gefeiert hat und ihre Schwester war auch da. Als sie dann Heim musste, hab ich sie noch bis zur Kreuzung begleitet, wo sie ihr Vater abgeholt hat und sie gefragt, wie es ihr geht. Dort meinte sie, dass es ihr eigentlich ganz gut geht, aber sie nicht mehr viel mit ihnen redet, seit dem Sonntag vor 2 Wochen und ihre Mutter nicht mehr von ihr hören will, nachdem sie das mit mir abgezogen hat.
    Davor hat sie mir noch gesagt, dass von ihrer Mutter ausrichten soll, ich könnte immer vorbei kommen,wenn ich es wollet. Sie hat dann auch gesagt, dass ihre Mutter ihre Schwester gefragt hat ob sie mich nichtmal mit nach hause mitbringen wollte usw.

    Also, ich wusste immer noch nichts Neues. Wusste nur, dass es ihr eigentlich ganz gut geht. Klar will ich, dass es ihr gut geht, aber im Inneren wünscht man sich trotzdem, dass sie ohne mich leidet.

    Ein Tag später (Samstag) hab ich ihr dann eine SMS geschrieben, wie es ihr geht und sie gefragt ob sie mich noch liebt. Ich wollte einfach wissen, was jetzt los ist. Und hab ihr geschrieben, sie müsse nicht zurück schreiben, aber sie soll wissen, dass ich sie immernoch liebe. War natürlich kurz vorm Herzinfakt, so aufgeregt war ich.

    Es dauerte knapp 2 Stunden, dann kam eine SMS:
    Nein, Vitali ich liebe dich nicht mehr. Tut mir Leid"

    Da brach für mich echt die Welt zusammen.
    Meine letzte SMS war dann nur noch an sie, weil ich enttäucht und gleichzeitig sauer war:
    "Tut dir gar nicht"

    Weiß nicht, ob ich das hätte schreiben sollen, aber ich fühlte mich einfach im Unrecht , nachdem ich wirklich alles für sie getan habe und der Grund für die Trennung einfach nur unglaublich für mich war.

    Laufend hör ich Mädchen die sich beschweren, dass ihr Freund einfach zu wenig Zeit für sie hat usw.. Ich hab an unserem 3. Monat Daheim ein Essen mit Kerzen und Rosenblüten vorbereitet und wir einen wunderschönen Tag verbracht.
    Als wir ein Monat zusammen waren habe ich sie mit Rosen am Montag im Schlaf überrascht und wir sind dann gemeinsam zur Schule gefahren. Sie war zwar etwas sauer, weil sie meint sie hat schrecklich ausgeschaut und ich das nie wieder tun soll. Aber so ein breites grinsen hab ich noch nie gesehen :grin:
    Aber sie hat auch immer geschimpft, dass ich ihr solche Geschenke mache.

    Ich war mir nie zu schade etwas für sie zu machen.

    Das beste kam eigentlich am Sonntag Abend als wir ins Kino gefahren sind. Ob das stimmt oder nicht weiß ich nicht, aber eine Freundin von der Laura, die mit uns gefahren ist, meinte sie hat gehört, dass Laura irgendwas mit einem Philipp hat.

    Nicht, dass es mir schon schlecht genug ging, weil ich wusste, jetzt ist schluss. Jetzt höre ich auch, sie hat was mit nem Philipp gehabt und hat sich nichtmal drum geschehrt mir zu sagen, dass sie mich nicht mehr liebt, erst als ich sie fragte. Da stellt man wirklich alles in Frage. Hat sie mich wirklich geliebt, bin ich da vll. zu verklemmt, oder kann man nach knappen 2 Wochen sich gleich den nöchsten Freund schnappen.

    Hab meinem Freund gesagt, er soll mal die Schwester von ihr darauf ansprechen, weil es mir unangenehm war sie zu fragen, aber sie meinte nur zu ihm: "Sie ist nicht mehr mit ihm zusammen, also kann sie machen was sie will"
    So hab ich ihre Schwester auch noch net erlebt, weil sie in dem Fall sogar auf meiner Seite stand. Aber ob das jetzt stimmte weiß ich immer noch nicht. War ja keine richtige Antwort.

    Nach den Ferien lief mir dann in der Schule die Lisa übern weg (Der Kuss vom Rosenmontag). Sie hat mich auch die ganze Zeit beobachtet. In der Pause hat mir dann mein Freund gesagt, dass ihre Freundinen ihn um meine Handynummer für die Lisa gebeten haben, die er ihnen natürlich auch übergab.

    Heute auf dem Weg zur Schule hab ich dann die Laura getroffen. Naja, gesehen trifft es eher. Ich weiß nicht, ob sie was gesagt hat oder nicht, war ne ziemliche Menge, aber ich bin einfach vorbei gelaufen, habe mich dann aber nochmal umgedreht und hörte nur noch von hinten "Der hat sich umgedreht!" und ein Freund meinte dann noch, dass sie gewunken haben oder so, aber ich wollt mich dann nimme rumdrehen.

    So jetzt das Problem: Ich hänge noch SEHR an meiner Ex. Und will sie wirklich wieder zurück haben. Aber ich steh wirklich auf der Leitung, und glaube nicht, dass es gut aussieht.

    Da is aber noch die Lisa, die mir auch gefällt, aber mit ihr eine Beziehung anzufangen, wenn ich noch an die Laura denke. Ich weiß echt net was ich machen soll. Besser würde es mir aufjedenfall gehen, wenn ich es versuchen würde, und ich bin sicher ich würde die Laura auch wieder schnell vergessen, genauso, wie an dem Rosenmontag.

    Was meint ihr dazu. Ich war noch nicht in so einer Situation und wenn ihr es schon mal wart, was ist das Beste jetzt zu tun und was nicht. Nicht, dass ich dann etwas bereue, was ich nur aus dem Affekt getan habe, weil es mir zur zeit so dreckig geht.



    Tut mir Leid, für so viel Text. So viel schreib ich ja nichtmal in den Deutsch-Aufsätzen *g* Ach ja, für die Fehler auch, hab nicht die Zeit mir das nochmal durchzulesen.

    Wäre dankbar für die viele meinungen und Antworten.

    Wenn noch Fragen da sind, die kann ich beantworten. Alles konnt ich ja nicht reinschreiben, auch wenn man das meint :grin::grin:
     
    #1
    Vita, 3 März 2004
  2. cat85
    Gast
    0
    Ja das it schon ne miese Nummer die sie da mit dir abgezogen hat! Hätte sie auch mal schneller sagen können, dass sie nicht mehr will und nicht erst auf Anfrage. Was ich allerdings nicht verstehe, isr, warum die Mutter sich da immer einmischt! Also mich würde das voll ankotzen!!
    Du sagst du hast dich immer um sie gekümmert, soviel für sie aufgegeben, sie ständig beschenkt...bist du sicher, dass sie das wirklich wollte? Manchmal ist das alles zuviel des Guten!
    Ich kann dir zwar nicht sagen, was du machen sollst, aber wenn sie dir klar gesagt hat, dass sie dich nicht mehr liebt, dann mußt du das akzeptieren und nach vorn schauen!!!

    PS. Deine Ex heiß doch Laura, aber bei deinen Interessensteht Sarah!?!?
     
    #2
    cat85, 3 März 2004
  3. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    !Vorsicht Sarkasmus!
    Willkommen im Club der Frauen-Nicht-Versteher!!!

    Was du durchgemacht hast ist das normale.
    Ich kann dir nur sagen mach was du willst und diene freundinnen wollen und genieß es.
    Wenn die Richtige kommt wirst du es wissen... und selbst dann hast du keine garantie das du nicht veraschrt wirst.
    Sorry für die harten worte aber so ist es nun mal meiner meinung nach.
    Naja und Frauen ... ich enthalte mich nun eines kommentares vorsichtshalber

    So long Stonic


    P.S.: Der Mann der behauptet er versteht die Frauen lügt, ansonsten wäre er Milliardaer
     
    #3
    Stonic, 3 März 2004
  4. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Hat sich alles erledigt...

    Ich habe gestern von meinem Freund erfahren, der es schon seit Montag weiß, dass sie am Donnerstag, also 2 Tage bevor sie Schluss gemacht hat eine neue Beziehung angefangen hat, mit einem von dem ich dachte er gehöre zu meinen Freunden !

    Jetzt bin außerdem ich Schuld und mache ein Theater, weil ich doch behauptete, dass sie Schluss gemacht hat und da hat sie meinemF reund promt gesagt, dass wir seit 3 Wochen nicht mehr zusammen waren. -> Rückblick zurück, vor 1,5 Wochen war noch Valentinstag.

    Und als ich meinen Freund angerufen hab und gefragt was die Scheisse soll hat er mir das erzählt. Dann hat er sie angerufen und sie angeschissen warum sie ihn angelogen hat und sie solle mich gefälligst anrufen.

    Habe natürlich aufgelegt ohne sie anzuhören, nach dem Schock.

    Sie hat es doch Klasse gelöst, anstatt in der Pause mit mir Schluss zu machen, beginnt sie ne neue Beziehung, lügt meinen Freund an, der es mir sagen wollte, und sie dann aber meinte "NEIN". Als hätte ich es nicht früher oder später erfahren.

    Aber schon lustig, dass ich 1 Woche nachdem sie zusammen sind das erst erfahre.

    @Cat: Laura is EX. Sarah ist ihre Schwester, die mit mir in die Klasse geht.
    Und ich glaube ein Grund, dass wir auseinander gekommen sind.

    So viel beschenkt würde ich außerdem nicht sagen. Aber, dass ich wirklich alles für sie hingeschmissen habe war ein Fehler muss ich jetzt feststellen.

    Was mir noch neu ist, dass sie plötzlich angefangen hat zu rauchen.

    Für mich wars das.
    Ich such mir ne Neue und lerne einfach aus den Fehlern.
    Obwohl ich nicht ganz sicher bin, ob das Fehler meinerseits waren.

    Vita
     
    #4
    Vita, 5 März 2004
  5. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hm das tut mir leid für dich, aber eins noch: Du hast doch auch mit einer anderen rumgeknutscht und da wunderst du dich, warum sie auch nen anderen küsst?!
    Warum hast du es denn gemacht?!
    Ganz klar, zum ablenken und sie sicher auch (oder is es der, mit dem sie jetz zusammen is???)!
     
    #5
    Mieze, 5 März 2004
  6. Mamba
    Gast
    0
    priwet vitali :smile:

    naja das mit lisa is so ne sahche die dir wohl lieber nicht pasiert wäre.
    ich an deiner stelle würde für den "freund" nur noch verachtung übrig haben. Es gibt so etwas wie moral und ihre gesetze und dazu gehört auch das gesetz nie die ex oder die freundin eines kumpels anzubaggern.

    An deiner Stelle würde ich, weil du findest sie ja nicht schlecht, Lisa langsam ansteuern. Lass es mit ihr wirklich langsam angehen, so wird dir vielleicht die ex aus dem kopf gehen und du findest eine neue frau.

    Ausser du schaffst esnochmals mit der ex zu reden ...
     
    #6
    Mamba, 5 März 2004
  7. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    ich hab es auch an dem abend voll bereut, dass ich sie nicht zurück gewiesen habe....aber ich hatte nie vor mit ihr eine Beziehung einzugehen...daran hatte ich nichtmal gedahct, da ich und meine Freundin ja nur eine Pause hatten...

    //Was ich noch ziemlich kustig finde, wie sie über meine Ex gelästert hat, dass sie billig sei und mit jedem rummachen würde.
    Habe dazu nie was gesagt, weil meine Ex und ich haben uns ziemlich friedlich getrennt und haben uns immer noch super verstanden, aber gar keinen Kontakt mehr gehabt, nur wenn wir uns mal über den Weg gelaufen sind.

    Aber naja....
     
    #7
    Vita, 5 März 2004
  8. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    @Mamba: Jo das stimmt, aber sie wusste bis Freitag nichts davon. Ich habe es an dem Abend ihrer Schwester gesagt, weil ich ihr vertraut habe und mich auch super mit der verstanden hab. Ich glaube das war ein Fehler, aber trotzdem hat Laura es erst erfahren als sie die beziehung mit meinem Freund eingegangen ist.

    Und jetzt ist die Freundschaft auch noch mit ihrer Schwester beendet. Hmmm...es läuft alles so rosig für mich z.Z. , hab auf gar nix mehr Lust :frown:
     
    #8
    Vita, 5 März 2004
  9. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Das ist mal wieder typisch Weib :zwinker:
    Is doch klar, irgenwie muss man doch seine Nebenbuhler ausschalten!
     
    #9
    Mieze, 5 März 2004
  10. unbreakable
    0
    In einer SMS sowas gesagt zu bekommen und Schlußzumachen ist der GAU schlecht hin.
     
    #10
    unbreakable, 6 März 2004
  11. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    So ein Scheiß....ich bin kurz vorm ausrasten.

    Ich liege im Bett und denke nur an sie. Wache auf und denke im halbschlaf auch noch an sie und versuche es zu verdrengen aber es geht nicht.

    Ich habe gleichzeitig ne Wut im Bauch, dass ich sie verloren habe, sie mich betrogen hat und auch noch daran denken muss, dass sie jetzt , GENAU JETZT mit ihrem Freund vll. das macht, was ich in der Zeit mit ihr gemacht habe. Und das ist ein Gefühl, das zereisst mich in alle Stücke.

    Ich kriegs nicht gebacken ohne sie, zumindest nicht, wenn ich Daheim rumhocke.

    Wenn ich mit Freunden weggehe, dann gehts noch, aber selbst da hab ich manchmal nen Glotzer und dann ist die laune wieder futsch.
    -----------------------------------------------------------

    Das klingt jetzt vielleicht bescheuert, aber ich will sie um jeden Preis wieder zurück :frown: *flenn*

    Wir hatten so ne geile zeit die fast 4 Monate und dann sowas. Das war ne glatte 180° Drehung.
    Was würdet ihr jetzt an meiner Stelle tun?

    Was ich weiß ist, dass die Beziehung mit ihrem jetztigen Freund nicht länger wie 1 Monat halten wird. Er ist nicht ihr Typ und sie nicht seiner. Und ich kenne ihn, zwar supernetter Kerl, aber der macht jede an, die ihm übern Weg läuft, denn genau so sind die zusammen gekommen.

    Sagen auch viele andere, dass die nicht zusammenpassen, und das wir ein viel besseres Paar waren und immernoch wären.

    Also, gestern wurd ich drauf angesprochen von nem Mädl mit dem ich geredet habe, ob ich ihr ne 2. Chance geben würde, wenn sie zurückkommen würde.

    Normalerweise müsste man da "Nein" sagen, aber ich konnte darauf keine richtige antwort geben.

    Ich bin immernoch in sie vernarrt und da hilft jetzt auch keine andere Beziehung.

    Ich hab gestern nämlich mit der Lisa geredet, und ich hab ihr gesagt, dass ich sie sau süß und nett finde, aber ich über meine Ex noch nicht hinweg bin und im Hinterkopf immernoch den Gedanken habe, sie zurück zu erobern.

    Jedesmal, wenn ich von irgendwem höre, dass sie die Laura und ihren Freund wieder wo gesehen haben, krieg ich wieder diese Wut und dann schaltet mein Hirn aus :frown:

    Eine Freundin von ihr, die gestern auch mit uns Weg war sollte mich von ihr aus fragen, ob ich "sauer" auf sie sei. Manchmal ist sie echt so naiv.
    Was solls.


    Ich weiß, dass ihr jetzt sagt, der würd ich keine Chance mehr geben und das sagen meine Freunde auch. Das wäre eine Lösung.

    Aber wie sollte ich es jetzt am Besten anstellen, dass ich nicht der Trottel vom Dienst bin und sie, wenn sie zurück kommt meint, was sie gemacht hat war schon OK und jetzt wird ja alles wieder gut. Und, dass sie nicht glaubt, sie könne mit mir machen was sie will.

    Ich glaube nämlich noch fest daran, dass ich sie wieder zurück haben kann, nur stellt sich die Frage wie ich das jetzt anstelle um nicht blöd da zu stehen ...


    Ich kann ohne Sie einfach keinen klaren Kopf mehr bekommen.

    Vita
     
    #11
    Vita, 7 März 2004
  12. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Ach ja, was soll ich ihrer Freundin sagen:

    Ich hab ihr gestern nämlich gesagt, sie solle ihr sagen, dass ich nicht sauer bin, sondern wahnsinnig enttäuscht von ihr bin.
     
    #12
    Vita, 7 März 2004
  13. Jupp
    Gast
    0
    Achso, ich weiß dass Du in deiner Liebe zu ihr viellicht nicht NEIN sagen könntest, aber wenn Du ihr nach dem Balawer wieder ne Chance gibtst, dann wird aus der aufgewärmten Beziehung auch nichts mehr, so ist es.
     
    #13
    Jupp, 7 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Meinung Hilfe
aria
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2013
9 Antworten
marysmile
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Januar 2011
70 Antworten
Toboe22
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Oktober 2008
50 Antworten