Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #1

    Eure Tipps fürs Abnehmen

    Möchte in diesem Thread gerne sämtliche Tipps fürs abnehmen zusammenfassen, die ihr so kennt.
    Also, legt mal los ;-)
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Tipps fürs abnehmen??
    2. Tipps zum abnehmen?
    3. Abnehmen?
    4. Abnehmen
    5. Abnehmen
  • Pinaco
    Pinaco (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #2
    Oh ja, will auch Tipps haben!
    Aber schnell :zwinker: !

    Naja, außer Bewegung und viel Trinken fällt mir da nicht ein...

    Aber ich warte dann mal mit dir auf weitere, hilfreiche Tipps!
     
  • succubi
    Gast
    0
    8 Januar 2006
    #3
    ab 16 - 17 uhr nichts mehr essen. (außer vielleicht obst, gemüse oder ein joghurt, wenn der hunger mal überhand nimmt)

    bin grad dabei das zu probieren... nur die disziplin is noch ein hund - aber das kann ja doch net so schwer sein, verflixt nochmal... :angryfire
    eine freundin von mir hat so abgenommen und tut es immer noch... und ja, zusätzlich isst sie nichts süsses (bzw. so wenig wie möglich, gibt auch mal ausnahmen).
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #4
    Das ist ja das Problem *g* daran haperts bei mir auch.


    Jemand Tipps wie man besser durchhält? :zwinker:
     
  • succubi
    Gast
    0
    8 Januar 2006
    #5
    ich hätt damit gerechnet das es was hilft wenn ich mir die hosen anzieh die mir nicht mehr passen oder mich nackt vor den spiegel stell... aber irgendwie bin ich verdrängungskünstler wenn's darum geht das ich gern was essen will... :cry: :tongue:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    8 Januar 2006
    #6
    @succubi&mieze:

    weshalb,und wo bitte, zum teufel wollt ihr beiden den abnehmen!also wenn ich eure bilder so sehe kann ichs mir net erklären!:ratlos:
     
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #7
    Nichts essen bringt einen jedoch kaum weiter, ausser, du willst für den Rest deines Lebens ab 16 Uhr nichts mehr essen. Das bekämpft zwar vorübergehend die Symptome, löst das Problem aber nicht. Sobald du wieder mehr isst, werden sich die Fettzellen wieder füllen.

    Wie nun also das Problem bekämpfen ? ... Indem du versuchst, dem Körper möglichst gesund Vitamine, Spurenelemente & Co. zu geben, die er braucht, um einwandfrei funktionieren zu können. Langfristig nimmst du nur ab, wenn du einen Körper das Fett verbrennen lässt und nicht versuchst, ihm möglichst kein Fett mehr zuzuführen.
     
  • fruchtzwergi
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2006
    #8
    viel sporteln!
    und auch im alltag mehr bewegung einbauen, denn je mehr muskelzellen, um so höher der grundumsatz!
    heißt: treppe statt aufzug, rad statt auto, etc. ist gar nicht so schwer :zwinker:
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #9
    Das Bild ist schon etwas älter und nach den Festtagen jetz hab ich schon etliche Kilos mehr.. Ist arg böse wenn man kaum noch in seine Klamotten reinkommt..
     
  • süßeLöwin
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2006
    #10
    auch von meiner seite:

    viel trinken und bewegung sollten wirklich das grundgerüst einer diät sein..
    wenn man dann noch ein wenig darauf schaut überflüssige kaloriens (besonders die versteckten) zu vermeiden, dann wird das auch was mit dem langfristigen abnehmen

    wichtig ist es auch sich dazwischen mal was zu gönne, das dafür aber bewusst, sonst kann es wirklich schnell zu extremen frustverhalten (fressattacken, etc.) kommen.

    Off-Topic:
    ihr seid doch wirklich hübsche mädels...es verstehe einmal wer die frauen *g*
     
  • Taker
    Taker (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    8 Januar 2006
    #11
    Irgendwo hab ich mal gehört, dass das nix bringen würde bzw total egal is mit der Uhrzeit :zwinker: Weiß net obs stimmt, wollt ich nurmal so einwerfen :engel:
     
  • hechel
    hechel (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #12
    so blöd es tönt: einfach weniger essen. und es dann so beibehalten, nicht wieder anfangen mehr zu essen, wenn man etwas abgenommen hat, sonst ist man innert kürzester zeit wieder oben mit dem gewicht. sport und bewegung erhöhen natürlich den energieverbrauch und unterstützen somit einen beim abnehmen. so simpel ist das.
     
  • Naprik
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    8 Januar 2006
    #13
    Hey,
    Nu ich nehme seit ca nem jahr ab und bin nun bei 15 kilo verlust, 5 kilo noch runter dann wird das restliche bissl fett in muskeln umgewandelt.

    Wie ich das gemacht habe?

    Einfach 1x frühstücken, und 1 Teller zum Mittag - egal was. Trinke sonst auch nur Tee. Ab dem Mittagessen nix mehr. Klar kams ma vor das ich abends doch ma was gegessen habe. Aber solange ich es nicht übertreibe und wieder anfange abend nix zu essen ises okay. Sport habe ich keinen getrieben. joah und so habe ich in zwar etwas längerem zeitraum 15 kilo abgenommen :smile:

    Mfg-
     
  • Pierrot
    Pierrot (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #14
    tut mir leid, aber das ist schwachsinn. es ist bewiesen das es völlig egal ist wann man nahrung zu sich nimmt. also es ist abends nicht schlimmer als morgens.
    Meine Tipps zum Abnehmen:
    - wenn möglich nur morgens was kleines essen, um die verdauung anzuregen
    - dann erst abend wieder etwas (möglichst gesund, wenig) essen
    - wenn man hunger hat, kaltes wasser trinken (verbrennt sogar kalorien, anstatt welche zu zuführen)
    - viel sport (am besten schwimmen) bewegung im allgemeinen
    - optischer trick: essen auf einem kleinen teller servieren, dann sieht es nach mehr aus.
    - langsam essen, große abstände zwischen den bissen machen
     
  • Sess-Lady
    Sess-Lady (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Verlobt
    8 Januar 2006
    #15
    Mein Tipp hört sich vielleicht blöd an, aber versuch es mal mit jede menge sex!
    Hat bei mir auf jedenfall geholfen!
    Ich wog letzten September noch 60kg, aber seit ich körperlich aktiv bin, habe ich 6kg abgenommen!:engel:
    Ohne Witz!
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #16
    Stimmt, das habe ich sogar schon einige Male gehört.. man sollte lieber weniger essen als normalerweise und auf den Fettanteil im Essen achten! Dazu noch Sport und Wasser trinken und dann sollte das eigentlich funktionieren! :smile:

    Wenn man allerdings an bestimmten Körperstellen abnehmen will, muss man auch bestimmtes Training machen. Ich habe mir vorgenommen am Bauch etwas abzuspecken und dazu gehört dann eben Bauchmuskeltraining.. denn bekannterweise nimmt man sowieso an den Stellen ab, an denen man es am wenigsten will :tongue:
     
  • Pierrot
    Pierrot (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #17
    in welchen zeitraum ca? mein ziel sind momentan auch 15 kg. von 75 auf 60 kg. von ca. 15% fettprozentanteil auf ca. 6%.
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2006
    #18
    Hi,
    wenn man abnehmen möchte, sollte man am Tag nicht mehr als 1000 kcal zu sich nehmen.
    Am Besten isst man am Morgen eine Scheibe Brot mit Magerquark (oder Ähnliches). Dann sollte man alle zwei Stunden eine Kleinigkeit essen (wie einen grünen Apfel oder eine Banane etc.).
    Zum Mittag sollte es dann Fleisch oder Fisch geben, aber ohne Sauce.
    Am Abend dann wieder Brot.
    Natürlich sollte man noch sehr viel Wasser oder ungesüßten Tee trinken. Am Besten 2-3 Liter.
    Und das funktioniert wirklich gut. Man nimmt dabei echt gesund ab!
    mfg,
    Zanzarah
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    8 Januar 2006
    #19
    dem stimme ich mal nicht zu...

    - gerade morgens sollten 25% vom tagesbedarf gegessen werden, dh. als frühstück zb. müsli mit obst, dabei wird nicht die verdauung angeregt, sondern der stoffwechsel
    - mittags sollte gegessen werden, weil sonst die tagesleistungskurve fällt und man sich nur schwer konzentrieren kann
    - man sollte lauwarmes, bzw. heißes wasser trinken, denn es werden "unechte hungergefühle" gestoppt; außerdem hat das schluckweise trinken eine psychisch stabilisierende wirkung.

    das stimmt eigentlich auch, denn es kommt auf die gesamtkalorienanzahl drauf an.

    klar, du nimmst schnell ab, weil du nicht viel isst, aber fällst du wieder in dein altes ernährungsmuster rein, folgt der jojo-effekt. (ich habs alleine an einer freundin gesehen, so schnell, wie sie abgenommen hat, hat sie auch wieder zugenommen..)
     
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #20
    Fettanteil von 6% - tu das ja nicht!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste