Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eure tollen Umfragen hier hauen mich echt vom Stuhl !!! Bitte lesen und kommentar...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DIRKDOB, 21 September 2004.

  1. DIRKDOB
    Gast
    0
    Hallo Leute,
    ich fühle mich seit eben gerade wie in der Steinzeit bzw. ich fühle mich als ob ICH in der Steinzeit lebe.
    Habe mir aus neugier eine Umfrage durchgelesen. Waren viele Beiträge drinn und da war die Frage "Wieviele haben schon in eure Muschi gespritzt ?"

    Da kommen Antworten da fall ich echt um. Da sind genug 18Jährige die 5 mal angeben. (man beachte 5 Schwänze mit 18 !!! ) und der Hammer eine 19 Jährige gibt an das ihr ca. 19 in die Muschi gespritzt haben.
    Ist das noch normal ?? Ich meine das sind keine einzel Personen gewesen, das waren viele.
    ICh bin 26 und habe jetzt mit 5 versch. Frauen Sex gehabt. 4 davon waren immer Beziehungen die mind. 10 Monaten gehalten haben, die längste 2 Jahre und jetzt gerade seit fast 1,5 Jahren !!! Ich bin nicht häßlich, ich bin beliebt usw, usw,usw aber ich habe nie das Bedürfnis gehabt jeder mein Ding reinzudrücken.

    Habt ihr (die, die soviele geschrieben haben) auch schon mal was von AIDS gehört oder anderen Krankheiten ??? Ich meine bei dem extrem Beispiel mit 19 Jahre = 19 Schwänze glaube ich kaum das 19mal ein HIV Test durchgeführt wurde !!!

    Bin ich bescheuert und zurückgeblieben oder ist das die heutige Zeit. Dazu kommt noch, dass ich sehr gerne eine Freundin hätte wo NICHT 10 Leute schon ihren Spaß hatten. Nennt mich jetzt Altmodisch oder zurückgeblieben aber ich biete bei fast 27 Jahren "NUR" 5 Frauen und das ist doch für mein Alter nicht viel und daher denke ich auch mir das recht zu nehmen eine Freundin zu finden die ähnlich liegt aber nicht mit 18 schon 5 oder gar noch mehr. !!!

    Alles vorausgesetzt natürlich das die Leute ehrlich diese Umfragen beantworten. Aber warum sollte man völlig anonym lügen ???
     
    #1
    DIRKDOB, 21 September 2004
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Naja, mit 18 fünf Männer gehabt zu haben find ich nun auch nicht sooo arge viel. Zumindest würde ich sowas nicht verurteilen ...

    Gut, die Sache mit AIDS ist schon richtig ... aber woher willst du wissen, dass diese Frauen nicht mit Kondom verhütet haben?
    Kann ja genauso gut möglich sein, dass diese Frauen eher generell danach gegangen sind, wieviele Männer schon in ihnen gekommen sind ... was ja nicht automatisch impliziert, dass es ohne Kondom gewesen sein muss.

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 21 September 2004
  3. Hallowelt
    Gast
    0
    Ich schließ mich der Meinung vom Threadstarter einfach mal vorbehaltslos an. :bier:

    Der Männerverschleiß ist ja echt krass & was ihr alles schon erlebt habt mit 14 - oder von mir aus auch mit 16. :grrr:

    Ich denke, ich bin auch nicht gerade prüde oder unaufgeschlossen gegenüber neuen sexuellen Praktiken, aber einige Beiträge find ich schon echt arg (ich hoff mal für manche, dass sie NICHT der Wahrheit entsprechen).

    Und außerdem schätz ich mal, dass ich in meinem ganzen Leben keine 19 Schwänze zammkriegen werd, weil ich muss sagen, dass interessiert mich gar nicht - ich find das teilweise nur armseelig.
     
    #3
    Hallowelt, 21 September 2004
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Was ist daran denn armseelig, wenn einige Menschen eben Spaß am Sex haben und das auch ausleben?

    Ich versteh echt nicht, wieso da einige immer so ein Drama draus machen. So lange die entsprechenden Personen sich und andere schützen, seh ich da kein Problem.
    Wenn man sich sowas FÜR SICH SELBER nicht vorstellen kann, dann ist das völlig ok ... aber wenn ma über andere Menschen, die eben ne andere Einstellung zum Thema Sex haben, urteilt, nur weil das nicht der eigenen Einstellung entspricht, DANN find ich DAS "armseelig".

    Juvia
     
    #4
    User 1539, 21 September 2004
  5. Hallowelt
    Gast
    0
    Ja, wenn du meinst .... :rolleyes2
    Ich mein, "Leben und leben lassen" ok - aber bitte ...

    @ Juvia
    Würdest du es ok finden, wenn deine 13jährige Tochter sich Vibratoren einschiebt, mit jedem 2ten Typen ins Bett springt, Analverkehr hat und alles???
     
    #5
    Hallowelt, 21 September 2004
  6. -Sternchen-
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mit 18 5 Männer gehabt zu haben, find ich nicht weiter schlimm. Man muss ja auch bedenken, dass es Leute gibt, die mit 14 ihr 1. Mal hatten und in dem Altern halten Beziehungen meistens nicht so lange. Man fängt halt früher an...
    Echt krass fänd ich jetzt mit 14-16 5 und mehr Männer gehabt zu haben...
     
    #6
    -Sternchen-, 21 September 2004
  7. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    hehe, ich will dich mal sehen, juvia, wenn deine tochter mit 14 nach hause kommt und dir erzählt, das sie schon sex hat, und mit 19 erzählt, das sie schon 19 männer hatte :zwinker:
    ist jetzt net bös gemeint. die toleranz wird immer groß angepriesen, sicher, aber in meinen augen ist es auch net grad ehrenhaft, sich im prinzip jedem x-beliebigen an den hals zu werfen.
    bei mir muß einfach liebe mit ihm spiel sein (und wer mit 19 mit 19 männern geschlafen hat, kann mri nicht erzählen, das sie´s aus liebe tat!?).
    umgekehrt, also bei männern finde ich es ebensowenig prickelnd!
    wenn´s rein um sex geht, muß man sich auch net zig verscheidene kerle holen, da gibt´s sicher andere methoden um sich mit weniger männer auszutoben!
    man verschenkt sich einfach!
     
    #7
    the_Mistress, 21 September 2004
  8. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ich habe das "armseelig" auf die Aussage mit den 19 Männern bezogen, da du ja geschrieben hast:

    Solltest du das "armseelig" eher allgemein gemeint haben, dann kam das nicht so rüber (weils ja wie gesagt komplett mit dem anderen Sachverhalt in Verbindung steht).

    Und ganz soooo krass isses hier ja nun auch wieder nicht, dass man hier ständig von 13jährigen liest, dass sie es anal machen etc. ... also wir wollen ja mal nicht übertreiben, gell :zwinker:
    Wenn mal wirklcih ne 13jährige sowas postet, dann ist das a) gaaaanz selten und b) oft auch einfach nur ein Fake von irgendwelchen pubertierenden Kiddies.

    Und wie -Sternchen- schon sagte, man muss ja auch bedenken, dass viele heutzutage schon viel viel früher Sex haben ... und wenn XY mit 14 das erste mal Sex hatte, find ich es auch gar nicht so ungewöhnlich, wenn XY mit 17 dann z.B. das erste mal anal ausprobiert hat.

    Ich selber hab anal z.B. noch nie gemahct und hab da auch kein Bedürfnis nach, aber ich verurteile auch keine Leut, die darauf stehen und das praktizieren.

    Ja, bei dir ... und genau DAS ist ja der springende Punkt ... nicht jeder muss das so sehen.

    Für mich wär das auch nichts, ganz klar. Aber wie gesagt, ich würde mir nicht das Recht rausnehmen, jemanden zu verurteilen, nur weil derjenige das eben anders handhabt.

    Juvia
     
    #8
    User 1539, 21 September 2004
  9. Hallowelt
    Gast
    0
    Du verurteilst die Leute nicht, weil du sie nicht kennst bzw. weil sie dir nichts bedeuten, würd ich mal sagen.

    Wenns mal um deine Tochter oder jüngere Schwester geht, schaut die Welt schon ganz anders aus, oder? :zwinker:
     
    #9
    Hallowelt, 21 September 2004
  10. Faulpelz
    Gast
    0
    Ich muss dem Threadstarter Recht geben. Die Jugendlichen und teilweise auch noch Kinder fangen heute schon so früh an und machen so viele Erfahrungen, da streuben sich mir sämtlichen Nackenhaare.
    Ich bin mit meinen 23 Jahren jetzt schon seit fast 7 Jahren in einer festen Beziehung und ich hatte vorher noch keine einzige Erfahrung gemacht. Und ich vermisse rein garnichts.

    Wenn ich dagegen Bekannte in meinem Alter anschaue, die schon seit ihrem 14. Lebensjahr fast monatlich wechselnde Geschlechtspartner haben :rolleyes2
    Was bringt das wenn man so viele verschiedene Sexpartner hatte? Ich kann es echt nicht verstehen.

    Aber jeder so wie er will, auch wenn ich da absolut kein Verständnis für habe.
     
    #10
    Faulpelz, 21 September 2004
  11. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Klar findet man es als Mutter nicht toll, wenn die eigene Tochter (als Beispiel) mit 18 schon 15 Kerle hatte. Aber wenn die Tochter sich dafür entscheidet, was willste dann machen? Willst du deine Tochter dann wegschließen? Hast du dann weniger Respekt vor ihr? Würdest du sie als Schlampe o.ä. betiteln?
    Klar kann man schon vorher mit ner gewissen Erziehung das ein oder andere "vorbeugen" ... nur ist es nun mal ab einem bestimmten Alter so, dass sich auch das eigene Kind nicht mehr alles sagen lässt und seine eigenen Erfahrungen macht. Das kann man nie ganz verhindern ... deshalb ist das eigene Kind aber kein schlechterer Mensch.


    Ich denke, es gibt auch genauso viele, die es nciht verstehen können, wie man jahrelange Beziehungen führt ... die wollen sich eben austoben.

    Juvia
     
    #11
    User 1539, 21 September 2004
  12. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    ich denke schon, das das ansehen meiner tochter in meinen augen sinken würde!
    ich würde mich zumindest immer wieder fragen :"wie kann sie nur"
     
    #12
    the_Mistress, 21 September 2004
  13. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    *Juvi mal den rücken stärk* schließ mich Dir voll und ganz an..

    Nun in manchen Ländern (3.Welt) ist es absolut keine seltenheit das man schon Geschlechtsverkehr hat, sobald man eben Lust danach emfindet.. Wenn unser Schöpfer es nicht so gewollt hätte, dann hätte er unsere Biologische Uhr ja etwas anders ausrichten können so das man von mir aus erst mit 18 auf die Idee kommt Lust auf Sex zu haben.. (logisch das Aids dort versentlich verbreiteter ist..)

    Gott sei dank hat unsere Gesellschaft ein paar Gesetze erschaffen die dessen häufigkeit in unseren Regionen möglichst gering halten sollen..

    Wie häufig man dann die Partner wechselt ist doch egal.. soll doch jede(r) machen wie er/sie will.. ich würde es sogar begrüssen wenn die Freundin schon 2-3 Beziehungen incl. Sex hatte, damit sie nicht erst 10 Jahre später bei mir mit nem anderen Kerl ankommt, weil sie sich ihre Hörner noch net abgestoßen hat und überhaupt keine vergleiche anstellen kann.. (nicht nur im sinne von Sex sondern auch im sinne Beziehung allgemein..) nach 5-6 Beziehungen incl. Sex sollte er/sie allerdings wissen was sache ist.. alles was dadrüber ist tanz eben etwas aus der Reihe, aber ist es verwerflich nur weil diese Menschen in der hinsicht etwas krasser drauf sind??
     
    #13
    Baerchen82, 21 September 2004
  14. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung

    du sprichst hier ja auch von humanen zahlen!
    5-6 beziehungen, dann fest binden, das ist doch alltäglich, oder meinst du nciht?
    aber mit 19 19 männer?
    mit 40 dann 40???
    ne du, da ist bestimmt auch kein mann scharf drauf, oder?
     
    #14
    the_Mistress, 21 September 2004
  15. DIRKDOB
    Gast
    0
    @Juvia: Du hast Recht mit der Sache mit dem Kondom. Aber ich bin von ausgegangen bzw. gehe von aus wenn die Frage lautet "Wieviele haben in deine Muschi gespritzt?" und nicht "Wiviele sind in deiner Muschi schon gekommen?" das auch wirkliches reinspritzen gemeint ist und das es auch jeder so versteht.

    @Baerchen82: Du bist schon witzig. Erst groß Juvia den Rücken stärken (was überhaupt nicht schlimm ist) und dann für sich selber aber sagen "So bei 5-6 incl. Sex ist aber dann auch gut, mehr will ich nicht von meiner Freundin"

    Natürlich ist es mir persönlich auch egal was die Leute machen und wie oft und mit wem. Mir war es (UND DAS ALS KERL) ein privileg im Kopf sagen zu können "Es kann nicht jede behaupten dich gehabt zu haben"
    Es gab viele die wollten aber da stimmte halt nicht alles und somit wollte ich nicht. Das klingt jetzt sehr arrogant von mir zu sagen "Nicht jede bekommt mich" aber ich wünschte viele junge Mädels von heute würden auch so ein Stolz entwickeln und das sagen können das "NICHT JEDER seinen reinstecken durfte"
    Ich habe mehr Achtung vor solchen Mädchen bzw. Frauen !!!

    Ich denke ich habe nichts verpasst (bin ja auch noch jung und könnte ja noch), 5 verschiedene um 5mal festzustellen, dass es keine wesentlichen UNterschiede gibt. Und Sex zu haben nachdem man schon einiges voneinander weiß und dem anderen vertraut, kein Kondom braucht weil man weiß der Partner ist gesund usw, usw, usw. finde ich noch am besten.

    Nein, nicht wirklich :zwinker:
     
    #15
    DIRKDOB, 21 September 2004
  16. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    bei kaum einem anderem Thema wird soviel geflunkert wie beim Thema Sex.. die Zahlen lassen sich im normalfall nur bei Prostituierten rechtfertigen.. mit Liebe hat das ganze dann ohnehin nix mehr zu tun..

    das ist nun die andere Frage.. aber die Liebe kann aber auch dann noch zuschlagen und die schärfe wird dann schon von der Natur geregelt.. Ich persönlich würde mich dann ehr fragen wie sehr ich ihr vertrauen könnte.. da wie schon gesagt bei den 19 Typen nicht wirklich Liebe mit im Spiel gewesen sein kann, ist es nicht ausgeschlossen das auch das Mädchen sich zur Monogamie bekennt..


    Du hast da was falsch verstanden und auch falsch zitiert.. vielleicht ließt Du nochmal etwas genauer den Wortlaut nach und gib acht auf den genauen zusammenhang.. :zwinker:
     
    #16
    Baerchen82, 22 September 2004
  17. Sevenay
    Sevenay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Von mir aus soll das jeder so handhaben wie er meint. Für mich würden so viele Sexpartner nie in Frage kommen. Mag ja sein, dass es konservativ klingt, aber in meinen Augen sind leute mit häufig wechselnden Sexpartnern irgendwie billig, sie "verschenken" sich an irgendwelche Leute ohne sich großartig Gedanken darüber zu machen. Ich find grad keine bessere Formulierung als dass ich mir mehr wert bin, als dass ich für jeden gleich die Beine breit mache. Da hab ich meinen Stolz.
     
    #17
    Sevenay, 22 September 2004
  18. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.408
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    ersma will ich sagen, dass ich eins der "mit 18 5 typen"-mädels bin :tongue:

    bei 3 von denen war kein gummi notwendig, bei 2 von denen war ein gummi pflicht.
    zu den 5typen kommt noch einer mit dem mit knapp 17 rumgeknutscht habe (mehr nicht) und einer, mit dem ich petting und OV hatte.
    und ja, ich mache mir meine gedanken um aids.

    bei meinem ersten mal war ich "schon" 17, hatte bevor ich meinen jetzt-ex kennengelernt hatte, grade mal ein knutscherei hinter mir und ansonsten gar nix.
    1woche nachdem mit ihm schluss war, bin ich mit dem 2.freund zusammengekommen. den ersten zu"verdauen" war net schwer, weil er mich die letzten wochen relativ scheisse behandelt hatte und es "nur" verliebtheit war, aber noch keine liebe (<--- diese info nur, falls jetzt irgendwer kommt von wegen trösten lassen oder lückenbußer haben usw). er hat bei mir übernachtet beim ersten treffen, weil mitten in der nacht blitzeis war und eransonsten knapp 200km auf ner vereisten autobahn nach hause rutschen/schleichen hätte müssen, und nachts um 3 ist das net wirklich toll. vor asllem,weil da keine streuffahrzeige unterwegs sind.
    hatten dann auch schon sex. weil wir beide es wollten.
    danach gab es 3monate sexlose zeit, hatte dann ne art ONS mit nem damaligem kumpel.
    2wochen danach bin ich nach lanzarote zu meiner tante runtergeflogen. die hatte nen sehr netten,hübschen,sexy,sympatischen nachbarn, der mich nach einer woche angequatscht hat ob ich mit ihm in die disco will. nach einer woche kennenlernen und ineinander verknallen hatten wa den ersten sex.4,5wochen später (anfang august) bin ich wieder nach deutschland zurück.
    dann ende november bin ich zu nem chatter gefahren. mit ihm hatte ich auch sex. ich war verknallt ihn ihn, er nicht. hatten trotzdem ne "fickbeziehung" mit ner sehr guten freundschaft und das letzte mal ostersonntag (ende april) sex - und nein, ich habs nicht gemacht, weil ich verknallt war oder dachte, dass wir dadurch zusammen kommen könnten, sondern weil der sex mit ihm hammergeil war. dann konnten wa uns zeitlich ein paar wochen nicht treffen, dann hatte er ne freundin, die er immer noch hat.
    vor 3 wochen hab ich mich dan mit dem typen getroffen, wo ich OV mit hatte, aber kein sex. hat sich halt net so ergeben.

    ich persönlich finde des net viel.
    klar, 5 kerle in einem jahr in sich gehabt zu haben, klingt viel.
    finds allerdings nicht so.
    vor allem nicht, wenn man den punkt beabsichtigt, dass 2 von denen feste beziehungen waren, einer von denen ne fast-beziehung und einer ne fickbeziehung, und nur einer dabei war, mit dem ich nur ein einziges mal sex hatte.
    wenn man jetzt bedenkt, wieviele typen ich "gebraucht" hätte, um auch nur annähernd auf die anzahl an ficks zu kommen, die ich in den 12 monaten vom ersten typen bis zum 5. hatte, ohne 2,5 beziehungen und die fickbeziehung oder sowas gehabt zu haben, würde ich mit zählen gar net hinterherkommen :tongue: .

    wenn sie mit 15 angefangen hat, wären das 4,x typen pro jahr, wenn sie dann jedes jahr 2 beziehungen die unter nem halben jahr dauerten hatte und die andren 2 typen ONS oder ähnliches waren, und sich das in jedem jahr so oder ähnlich wiederholt hat, oder sie einfach nur sprunghaft ist was beziehungen angeht und nicht von überzeugt ist, dass man erst nach xywochen/montanen sex haben kann mit nem neuem partner, ist das nicht "schlampig" oder viel finde ich.

    find ich nicht viel. wenn man in nem jahr 20 oder mehr typen im bett hatte, find ich das viel.
    aber mit 40 40 tyen is net viel.

    würd den männer-verschleiss :zwinker: dann zwar nicht grade bergrüßen, aber gegen machen kann man eh nix. weniger respekt hätte ich nicht. und schlampe würde ich sie wenn überhaupt nur dann nennen, wenn die 15 typen an 15 aufeinanderfolgenden WEs aus ihrem zimmer rauskommen würden (überzogenes beispiel). ansonsten nur dann, wenn sie zu schlampig ist, was die ordnung angeht.

    respekt, ehrlich.
    ich konnte mir mit 16 noch nich ma vorstellen, irgendwann ma ne längere beziehung zu haben.
    kann mir das zwar mittlerweile vorstellen, wie es sein könnte, aber ich habe keine ahnung, ob ich überhaupt der typ für beziehungen bin, die über jahre gehen.
    werd ich auch irgendwann feststellen, spätestens dann, wenn ich mal 2 jahre oder mehr mit ein und derselben person zusammen bin :zwinker: .
    kann mir momentan auch nicht vorstellen, ein leben lang bzw den rest meines lebens (wie es immer so schön heisst) mit ein und derselben person zusammen zu sein. liegt vielleicht auch dadran, dass meine mum mit 16 mit meinem vater zusammenzog, ihn mit 18 heiratete und die ehe seit mindestens 10 jahren mehr ne zweckgemeinschaft als ne ehe ist. (sie will sich nicht von ihm trennen, weil sie zu wenig verdient, um sie, mich und meine schwester alleine über die runden zu bringen, aber zuviel geld verdient, um sozialhilfe zu kriegen)
    ich werd das alles irgendwann in meinem leben noch rausfinden, ich weiss im moment was das lange beziehungen und deren "haltbarkeit" noch nicht viel. aber bin ja noch jung :tongue: und mein leben sollte normalerweise noch mindestens 60 jahre dauern :zwinker: .

    was ist daran armseelig, ein natürliches grundbedürfnis ausleben zu wollen und zu können, wenn man single ist und keine fickbeziehung(en) hat/haben kann/will, weils sich nicht ergibt oder so, und man ne zeitlang einfach keine beziehung hat, weil einem nicht danach ist oder kein geeigneter partner vorhanden ist?
    nen vibrator ist zwar nen netter schwanzersatz, aber an nen fick kommt ne runde selbstbefriedigung bei weitem nicht dran.

    ich hab zwar verhältnismäßig (und vor allem sichtweisen-bezogen) "viele" männer im bett gehabt.
    aber das heisst bei weitem nicht, dass ich billig bin und/oder mich an jeden "verschenke" oder "für jeden die beine breit mache".
    denn dafür bin ich mir zu wertvoll.

    ich gehe nur mit leuten ins bett, mit denen ich ins bett gehen will.

    ich gehe mit keinem ins bett, der mit total unsympatisch ist oder ungepflegt oder viel zu alt oder sonstwas negatives ist bzw an sich hat. da kann der typ noch so geil sein auf sex mit mir. ich entscheide, ob und mit wem ich ins bett steige. wenn ich das nicht tun würde, wäre ich nicht seit ostersonntag ungevögelt.

    als bilig/schlampig bezeichne ich im übrigen menschen, die mit allen ins bett steigen, die mit ihnen ficken wollen. unabhängig davon, ob sie selber wirklich sex mit diesen haben wollen.
    ---- > nicht nur frauen sind billig/schlampig, wenn sie das machen, männer sind's genauso.


    PS:
    ich fühl mich durch den post von SternchenS1983 nicht angegriffen, die sätze grade sind lediglich meine meinung dazu. auch wenn sie irgendwie bissl nach verteidigung klingen :zwinker:.

    PS 2:
    an die "wie billig"-finder :zwinker: :
    habt ihr dieselbe meinung auch, wenn es nicht mädels mit "hohem männer-verschleiss" sind, sondern typen mit "hohem frauen-verschleiss" ?
    ich frage das, weil die meisten posts die bisher kamen, auf mädels mit "vielen" kerben in der bettkannte bezogen sind.
     
    #18
    User 12529, 22 September 2004
  19. User 16351
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Achtungsproblem

    Also ich bin ja generell der Meinung, dass in dieser Hinsicht jeder machen kann was er möchte, solange niemand verletzt wird.

    Aber: Da für mich Intimität und Körperlichkeit etwas Besonderes sind, könnte ich zu einer Frau, die One-Night-Stands hatte, keine Beziehung aufbauen, da ich ja auch charakterlich nach jemandem suche, der ähnliche Züge und vor allem Wertvorstellungen hat.
    Es geht nicht darum, dass ich mit der Vorstellung, dass da 'jemand drauflag' nicht zurechtkomme.
    Ich könnte nur kein wirklich intimes Verhältnis bzw. die von mir benötigte Vertrautheit aufbauen, wenn ich wüßte, dass mein Gegenüber sich einfach so hat ficken lassen....Wenn die Intimität vorher nichts Besonderes war, weshalb sollte sie mir gegenüber plötzlich einen anderen Stellenwert bekommen? In dieser Hinsicht wären wir dann so verschieden, dass es unmöglich wäre ein gesundes Beziehungsverhältnis aufzubauen. Egal wie stark meine Gefühle wären, ich würde echt nie damit zurecht kommen. Ich suche mir ja niemanden aus, der in der Beziehung zwar total treu etc ist, aber vorher einfach völlig anders war und daher keine Konsistenz im Verhalten aufweist.
    Mir wäre es z.B. tödlich unangenehm meiner Freundin zu sagen, dass die dadrüben eine ist, mit der ich einfach mal so in der Kiste war. Das ginge schon aufgrund meiner Selbstachtung alles nicht klar.
     
    #19
    User 16351, 22 September 2004
  20. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Ich kann dir eigentlich nur zustimmen, ich könnte eigentlich auch nicht einer unter 5, 7, 10 oder noch mehr sein. Für mich ist es ganz genau so, daß das Körperliche etwas Besonderes ist, was einfach die "Spitze" einer Beziehung ausmacht, aber auch sicherlich ganz wichtig für "die Basis", für den Zusammenhalt, für die Vertiegung der Gefühle ist. Ich kann das auch nicht irgendwie nachvollziehen, daß manche damit umgehen wie als wenn es was normales wär wie Händeschütteln. Gerade bei Frauen dachte ich da, daß die Einstellungen anders sind, weil sie ja eigentlich mehr hergeben und sich "öffnen" (im wahrsten Sinne des Wortes...) als der Mann was von sich hergibt.
    Ich find man sollte Sex nicht überbewerten, ja, aber ich denke er wird aber auch oft leider als allzu gewöhnlich abgetan, ein Ding, das man einfach so verteilen kann.
     
    #20
    SunsetLover, 22 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tollen Umfragen hauen
Buri99999
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2016
44 Antworten
catslove
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Dezember 2015
2 Antworten
abaumann
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2015
10 Antworten
Test