Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eure Verhütung - Tipps

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von milchfee, 14 Mai 2008.

  1. milchfee
    Gast
    0
    Hallo zusammen
    Ich hab mir schon seit längerem überlegt, ob ich von der Pille zu einem anderen Verhütungsmittel wechseln soll. Hab einiges gelesen, konnte mich bisher aber noch nicht entscheiden.
    Darum wollte ich mal fragen wie ihr verhütet (bitte nicht diejenigen, die Pille oder Kondom benutzen); ob das gut klappt, Nebenwirkungen, Vor-/Nachteile..
    Dankeschön:smile:
     
    #1
    milchfee, 14 Mai 2008
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Okay, zurzeit verhüten wir nur mit Kondom. Das lassen wir jetzt mal weg, das brauch ich ja net erklären. *g*

    Aber früher hab ich nur mit einer Kupferspirale verhütet. Ich hatte sie etwas über 2 Jahre. Das Ding war sicher, hat beim Sex auch net gestört, ich hatte nicht die Probleme, die ich mit der Pille habe (ich kriege von den Hormonen in der Pille starke Migräneanfälle, und zwar sehr, sehr häufig!) und man musste an nix denken, was ich definitiv einen riesigen Vorteil fand. Das Einsetzen war überhaupt nicht schmerzhaft und das wieder Ziehen viel, viel weniger als ich dachte, das hat nur so ein bisschen gezogen.

    Problem an der Sache war nur, dass ich viel stärker meine Tage hatte als ohne Spirale und ich hab sie eh schon etwas stärker als die meisten anderen Leute. Ich bin regelrecht ausgelaufen, da half überhaupt nix mehr. Ich hatte Tampon UND Binde, weil ich sonst alle Stunde mindestens so ein Super-OB hätte wechseln müssen. Das war die totale Katastrophe. Das war dann letztendlich auch der Grund, weshalb ich sie mir vorzeitig hab wieder rausnehmen lassen, weil ich eh einen schlechten Kreislauf hab und einen immer zu niedrigen Blutdruck und ich teilweise soviel Blut verloren hab, dass mir schwindelig wurde und ich irgendwie dauernd wie kurz vorm Umkippen war. Das sprach dann doch sehr gegen diese Spirale... Sind jetzt aber Probleme, die ich wohl nur deshalb so stark hatte, weil mein Kreislauf eh so eine Katastrophe ist, andere haben das wohl nicht so stark...
     
    #2
    SottoVoce, 14 Mai 2008
  3. Lutziffahr
    Lutziffahr (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich hatte anderthalb Jahre das Implanon, da muss man auch nicht immer dran denken. Man sollte aber vorher eine Pille mit ähnlichen Wirkstoffen ausprobieren. Ich musste es halt nach der Hälfte der Zeit wieder rausnehmen lassen, weil ich krank geworden bin und nun die Pille durchnehmen soll.

    Ich hatte leider ziemlich starke Nebenwirkungen. Ich hab stark zugenommen (12 Kilo) und hab oft mit Zysten und Schmierblutungen zu kämpfen gehabt. Das kann aber auch von der Krankheit kommen, vielleicht hab ich die schon länger und es wurde erst so spät diagnostiziert.

    Weiterer Haken am Implanon ist der Preis. Ich hab für das Stäbchen mit einlegen und wieder entfernen knappe 500 € berappen müssen. Aber wenn mans dann 3 Jahre drin hat und sich das Geld vielleicht noch mit dem Freund teilt, dann rechnet sich das schon wieder.

    Ist eine Alternative, die bei manch einer Frau bestimmt gut sein mag, für mich wars leider nicht so doll.
     
    #3
    Lutziffahr, 14 Mai 2008
  4. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    NFP und in der fruchtbaren Zeit Kondome.

    Nebenwirkungen: Gibt es keine.

    Vorteile: Keine künstlichen Hormone, mein Zyklus bleibt natürlich, muß mich nicht mit Nebenwirkungen rumschlagen, Verhütung bleibt nicht komplett an mir hängen, muß nicht dauernd zum Arzt zum Rezeptholen etc.

    Nachteile: an manchen Tagen muß halt ein Kondom her
     
    #4
    rainy, 14 Mai 2008
  5. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    GyneFix Kupferkette:

    Wirkt so ähnlich wie die Spirale und ist eben so eine Kette aus Kupferzylindern auf einem Faden. Der wird in der Gebärmutter verankert.

    Vorteile: sehr sicher, greift nicht in den Hormonhaushalt ein, weniger Nebenwirkungen als mit der Kupferspirale

    Nachteile: Ich hatte damit andauernd Infektionen, die plötzlich verschwanden, als ich sie mir (vorzeitig) ziehen ließ.
    Außerdem stärkere Blutungen und ab und zu leichte Schmerzen.


    NFP:

    funktioniert prima, wenn der Körper Eisprünge produziert, meiner hatte leider eine zeitlang keine Lust dazu, also hab ich damit wieder aufgehört. Will's aber jetzt mal wieder zur Zyklusbeobachtung probieren...
     
    #5
    amaretta, 14 Mai 2008
  6. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Momentan Kondome und zur Beobachtung des Zyklus NFP.

    Wenn sich alles einigermaßen eingespielt hat (bin im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille), lass ich mir wahrscheinlich die Gynefix legen.

    Vor- und Nachteile siehe Beiträge weiter oben :-p
     
    #6
    User 1539, 14 Mai 2008
  7. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Ich hab normalerweise den NuvaRing. Nur momentan nicht, weil ich keinen Sex habe und daher eben keine Lust habe, mir das Ding trotzdem zu "kaufen".
    Der Ring ist sehr praktisch. Man führt ihn ein, behält ihn 3 Wochen drin und macht eine Woche Pause, dann kommt der nächste Ring. Man muss eben auch nicht immer dran denken, außer eben an den Tag, an dem man wechseln muss.
    Beim Sex hat man(n) ihn angeblich gar nicht gespürt, allerhöchstens mit dem Finger. Störte aber nicht.
    Ist auch immer fest drin gewesen, rutschte nie raus oder so. Aber ich denke, das ist ein Punkt, der auch von deiner individuellen Beschaffenheit abhängt. :zwinker: Habe nämlich von einer Bekannten gehört, dass der ihr nachts immer rausgerutscht ist.
    3 Stunden darf man ihn übrigens rausnehmen, ohne dass man seinen Schutz verliert (falls er eben mal stört oder sowas), habe ich aber nie gemacht.

    Jetzt habe ich ihn aber schon zum 2. Mal abgesetzt und bekomme meine Tage einfach nicht. Dachte schon, ich wäre schwanger, weil ich sie wirklich seit Januar nicht mehr hatte. Bin ich aber nicht. Der Arzt meint, dass die Eierstöcke quasi erst mal wieder "hochfahren" müssen, bevor sie wieder richtig arbeiten.

    Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. :smile:
     
    #7
    envy., 14 Mai 2008
  8. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #8
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 15 Mai 2008
  9. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Auch ich gehöre zur NFP Front in Ergänzung mit Kondom/Lea an fruchtbaren Tagen

    Kat
     
    #9
    Sylphinja, 15 Mai 2008
  10. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Nach langem Überlegen bin ich doch vorerst bei der Pille geblieben. Als Nebenwirkung hatte bzw habe ich eigentlich nur starke Stimmungsschwankungen, aber damit kann ich inzwischen einigermaßen umgehen.
    NFP hatte ich ernsthaft in Betracht gezogen, mich dann aber bis auf weiteres dagegen entschieden, weil mir der Schichtdienst doch stark zusetzt. Weiß zwar nicht, wie sich das auf meinen Zyklus auswirken würde, aber so wie ich mit den Nachtdiensten zu kämpfen hab, kann ich mir nicht vorstellen, dass das ohne Folgen bleiben würde.
    Kupferkette oder -spirale schließe ich aus, solange ich noch Leistungssport mache. Ich kann keine starken Blutungen gebrauchen, krebs eh immer kurz vor der Anämie rum.
     
    #10
    Miss_Marple, 15 Mai 2008
  11. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Als die Spirale eingesetzt wurde, ging das wohl wirklich aufgrund der vorhergegangenen Geburt so leicht. Beim Ziehen meinte die Frauenärztin allerdings, die Geburt sei nun schon so lange her und ich sei bei der Geburt ja auch so wahnsinnig jung gewesen, dass da nun alles wieder so eng wäre wie vorher und ich vermutlich starke Schmerzen haben würde. Hatte ich aber nicht... Haben also wohl generell nicht alle Frauen. :zwinker:
     
    #11
    SottoVoce, 15 Mai 2008
  12. exchange
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    hab seit über nem jahr die (kupfer-)spirale, bin 24 und hab noch keine kinder... das Einsetzen tat aber trotzdem nicht weh (ok, gaaanz kurzes ziepen, aber das wars auch schon)... und bisher gar keine probleme!!! hab sowieso keine starken Blutungen etc... also für mich ists echt ideal, einmal eingesetzt, muss ich mich um nichts weiter kümmern :smile:
     
    #12
    exchange, 16 Mai 2008
  13. Herzilein
    Herzilein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    5
    Verliebt
    Ich überlege auch wie ich zukünftig verhüten soll.

    Ich will nichts mehr mit Homonen zu tun haben!!!
    Temperaturmethode ist mir zu riskant und KOndom nicht grad so toll.

    Was gibt es noch?
     
    #13
    Herzilein, 16 Mai 2008
  14. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Hormonfreie Methoden ganz allgemein

    Kondom
    femidom
    Lea
    Portiokappe
    Diaphragma
    NFP
    Verhütungscomputer
    Gynefix
    Kupferspirale
    Sterilisation
    Vasektomie (halt nur fürn Mann klar)

    Ganz ehrlich korrekt angewant ist NFP ähnlich sicher wie die Pille.
    Alle Methoden haben ihrer Risiken und Fehlerquellen. Ganz so "einfach und gleichzeitig sicher wie bei Hormonen, wirst du es leider mit keiner Methode haben.

    Da muss man eben abwägen was einem lieber ist.

    Kat
     
    #14
    Sylphinja, 16 Mai 2008
  15. Lottchen
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    Das unterschreibe ich so zu 100% :grin:

    Außer dass ich bereits im zweiten Zyklus posthormon bin (nach Nuvaring).

    Und wenn mein Körper sich dann mal entscheidet, wieder mal ein Ei hüpfen zu lassen, könnte ich mir als Übergangslösung zur Gynefix auch NFP zur Verhütung (also Kondome in den unfruchtbaren Tagen weglassen) vorstellen.
     
    #15
    Lottchen, 16 Mai 2008
  16. Ewi Silver
    Ewi Silver (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe bis jetzt nur die Pille genommen, bin aber sehr unzufrieden. Habe mit diesem Teil extreme Brust- und Achselschmerzen, kann teils nur auf dem Rücken schlafen und mich nicht anfassen. Duschen ist die Hölle auf Erden, vom guten Sex hab ich schon lange nichts mehr gesehen. Ich kann mich kaum bewegen.
    Habe das Ding heute für immer zum Teufel gejagt. Nie wieder Pille! Was habe ich von 99 prozentigen Schutz, wenn der Sex dadurch ganz ausbleibt!

    Lg
     
    #16
    Ewi Silver, 17 Mai 2008
  17. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab ja noch kein Kind und hab mir die Hormonspirale legen lassen und ich habs auch nicht gespürt. Nur danach hatte ich Regelartige Bauchschmerzen, so 2 - 3 Stunden und dann nichts mehr.
    Ist aber so wohl auch nicht die Regel. Man liest im Internet ziemlich viele Horrorgeschichten wo Mädels schreiben sie würden sich die Spirale nur noch unter Vollnarkose legen lassen weils so weh tat. :eek:

    Also wie gesagt ich hab die Hormonspirale - Mirena.
    Hält 5 Jahre, man muss an nichts mehr denken und die Periode hab ich auch fast nicht mehr. Für mich also das perfekte Mittel. Noch konnte ich keine Nebenwirkungen feststellen.
     
    #17
    haeschen007, 17 Mai 2008
  18. Flitzi
    Flitzi (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.316
    123
    7
    vergeben und glücklich
    ich kann den nuvaring empfehlen :smile:
    - wirkt auf die gleiche art wie die pille
    - genauso sicher wie die pille
    - man muss viel seltener an verhütung denken
    - ich persönlich spüre ihn NIE
    - mein freund spürt ihn auch nicht
    - erbrechen und durchfall "erlaubt" ^^
    - niedrig dosiert
    - verschiebung der tage möglich (ähnlich wie bei der pille)
    - usw :smile:

    sehr sehr prktisch :smile: bin sehr zufrieden
    hab auch keine nebenwirkungen bekommen :smile:
     
    #18
    Flitzi, 18 Mai 2008
  19. milchfee
    Gast
    0
    Ein grosses Dankeschön an euch alle für die Berichte und Tipps :smile:
     
    #19
    milchfee, 18 Mai 2008
  20. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Bin mittlerweile bei Verhütungsmethode Nr. 6 -

    bei der 5. Pille, alle anderen wegen verschiedenster Nebenwirkungen indiskutabel. Monostep (Dauerblutungen, Depressionen, Panikattacken + unreine Haut), Yasmin (Regelschmerzen), Valette (Gewichtszunahme, Regelschmerzen (!!!), Brustschmerzen, Magenprobleme, Panikattacken, Besenreiser + Wassereinlagerungen) , Cerazette (Dauerblutungen, Migräne, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme).

    Zwischenstand: 12 Kilo zugenommen und Pickel, ohne Pille hab ich keine.

    Nuvaring einen Monat probiert, meine Muskeln schoben ihn ab Woche 2 jedoch dauernd raus und beim Sex tat er mir weh - hab sogar einmal geblutet :frown: Mein Freund fand ihn toll, aber das brachte mir nun nix :zwinker:
    Von den Hormonen her für mich grds. aber in Ordnung, bis auf Hautunreinheiten und ewigen Hunger! :zwinker:

    Jetzt der neue Versuch: Belara. Wenns die nicht ist, geh ich zur Yasmin zurück - die wurde mir wegen Regelschmerzen genommen, seitdem hab ich nur mehr Nebenwirkungen bekommen....

    Naja, man kann nicht alles haben- was für ein Glück dass ich ein Mädchen bin :grin: :cry:
     
    #20
    User 20579, 18 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhütung Tipps
badner91
Aufklärung & Verhütung Forum
19 November 2016
5 Antworten
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
20 November 2016
54 Antworten