Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Evra- ja oder nein

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Solettihexe, 12 März 2009.

  1. Solettihexe
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo ihr!
    Also erstmal, mein name ist jana und ich hab seit ungefähr zweieinhalb jahren das evra pflasterzum verhüten.
    eigentlich vertrage ich es recht gut, ich hab zwr trotzdem noch etwas regelschmerzen, aber es ist aushaltbar.
    über die schmutzigen ränder kann ich auch hinwegsehen.

    nun war ich aber beim radiologen( ultraschall weil meine mama selber brustkrebs hatte, muss ich pro jahr auch so einen machen).
    der meinte aber zu mir, er fände es nicht gut, dass ich hormonell verhüte, eben wegen vorbelastung etc.
    ich selber würde am liebsten auch garnicht hormonell verhüten, bin sowieso weinerlich aber durch die evra hormone wird das schon noch ein bisschen verstärkt, ich verhüte eben schon eine zeit, da weiß ich garnicht mehr wie es ohne wäre

    am liebsten würde ich jetzt einmal eine zeitlang evra einfach weglassen und schauen, wie es mir geht, ob es mir besser geht, ob ich einen unterschied feststellen kann oder nicht

    und wenn ich keinen feststellen kann, einfach wieder mit evra weitermachen....

    meint ihr ist das möglich, oder ist das eine eher sinnlose idee, bringe ich meinen körper da nur in verwirrung??

    und wie siehts mit der sicherhheit aus, kennt ihr jemanden, der nur mit kondomen verhütet und auch keine probleme hat , oder wie könnte ich denn noch sicher aber doch natürlich verhüten??
    vielen dank im vorraus

    Jana
     
    #1
    Solettihexe, 12 März 2009
  2. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Solettihexe,

    sicher kannst du wieder anfangen hormonell zu verhüten, wenn du merkst, dass sich ohne Hormone nichts geändert hat. Ungefähr 6 Monate solltes du aber schon hormonfrei sein, um wirkliche Veränderungen feststellen zu können.

    Allerdings würde ich dir vom Evra-Pflaster abraten. Neuesten Untersuchungen zufolge ist der Östrogenspiegel im Blut wesentlich höher als bei den meistverschriebenen Mikropillen. Und gerade das Östrogen soll ja der Auslöser beim Brustkrebs sein. Vielleicht wäre auch eine östrogenfreie Pille (z.B. Cerazette) eine Lösung.


    Ich verhüte nur mir Kondomen, in Kombination mit NFP, seit mittlwerweile fast 5 Jahren.

    Eine weitere Alternative wäre die Kupferspirale, Kupferkette oder die Gold-Kupfer-Spirale.
     
    #2
    rainy, 12 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Evra
s ayapo
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Mai 2015
4 Antworten
redgirl99
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Juni 2013
1 Antworten
Tami88
Aufklärung & Verhütung Forum
2 April 2011
1 Antworten
Test