Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

EVRA-Pflaster

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kiya_17, 28 März 2007.

  1. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hi,

    also ich bin da neu mit diesem Ding und mit Sport und so klappt das auch ganz gut (bereibe doch recht viel Sport).

    Nur meine Frage ist nun ob einer von euch weiß ab dem wie vielten Zyklus man da ohne Kondom verhüten kann. Irgendwo find ich das nicht... geht das schon ab dem 1. Zyklus in der 3ten Woche oder erst wenn man den 1. Zyklus ganz durch hat?

    Würd mich da auf Antworten freuen...danke

    Kiya
     
    #1
    Kiya_17, 28 März 2007
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ist das dieses Verhütungspflaster was meines Wissens nach wie die Pille funktioniert, nur dass der Wirkstoff über die Haut aufgenommen wird?
     
    #2
    User 69081, 28 März 2007
  3. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Grob gesagt ja- aber frag mich jetzt nicht nach biologischen oder chemischen Abläufen ie im Körper genau abgehn.

    Ich wüsste einfach gerne ab wie vielen Wochen das ganz sicher ist!
     
    #3
    Kiya_17, 28 März 2007
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Wenn das so ist, dann gelten die gleichen Regeln wie bei der Pille:
    Wenn du mit dem Pflaster am ersten Blutungstag egonnen hast, dann wirkt es ab sofort, wenn nicht, dann nach 7 Tagen. (also ab dem 2. Pflaster)

    Das steht normalerweise aber auch in der Packungsbeilage. Auf der homepage war ich gerade, die ist nicht sehr ergiebig, aber immerhin steht da, dass das Pflaster die gleiche Wirkungsweise wie die Pille hat (nur eben in anderer Darreichungsform), also gilt das, was ich oben geschrieben habe.
     
    #4
    User 69081, 29 März 2007
  5. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Also ist das dann theoretisch wirksam?

    Ich hab das nämlich schon im Jänner-Zyklus genommen (und davor), im Februar ausgesetzt (hatte da auch 2 Wochen so ne Art Schmierblutung), und jetzt im März wieder begonnen... jetzt bin ich mir natürlich etwas unsicher -.-" .

    PS: In der Packungsbeilage steht genausoviel wie auf der Homepage...
     
    #5
    Kiya_17, 29 März 2007
  6. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Hast du wegen der Schmierblutung nen ganzen Zyklus ausgesetzt? Das halte ich für nicht sehr sinnvoll, die Schmierblutung ist ja noch normal, weil sich der Körper ja erstmal an das Pflaster gewöhnen muss.
    Das mit der Packungsbeilage ist heftig, ich würde mich mal deftig beim Hersteller beschweren, das ist schließlich ein Arzneimittel.
    Quelle: http://www.evrapflaster.de/bgdisplay.jhtml?itemname=faq_wirkung

    Daraus leite ich ab, das für das Pflaster das gleiche gilt, wie für die Pille: Nach einer Woche solltest du geschützt sein, korrekte Anwendung vorausgesetzt.

    Off-Topic:
    (Quelle siehe oben) oder anders ausgedrückt, 9 von 1000 pro Jahr, das ist etwas mehr als bei der Pille (Pearl-Index 0,3) warum das so ist, bei den gleichen Wirkstoffen und kontinuirlicher Abgabe durch das Pflaster, ist mir aber auch nicht klar
     
    #6
    User 69081, 29 März 2007
  7. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Neee, nicht ganz so:

    Also ich hab sie bis Jänner regelmäßig (und richtig) genommen, für Februar hatte ich kein Rezept für die Apotheke... in der letzten Woche vom Jänner-Zyklus hat meine Blutung eingesetzt (also etwas früher als normal), da hab ich dann aufgehört und es hat 2 Wochen angedauert bis sie aufhörte.
    Dadurch hat sich mein Zyklus um eine Woche nach hinten verschoben und auch das Aufklebedatum. Seitdem hab ich das alles korrekt, also am richtigen Tag, gewechselt und das alles.
    Gesamt nehm ich das Pflaster seit letzten Juli.

    Okay... ich hoff einfach mal das ich nicht zu den 0,9% gehöre die schwanger werden :zwinker: .
     
    #7
    Kiya_17, 29 März 2007
  8. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Also wenn du das erste Pflaster für März am ersten Blutungstag aufgeklebt hast, bist du sofort geschützt, wenn nicht, dann nach einer Woche.
    (Was davor war, zählt nicht, da du ja quasi neu angefangen hast)

    LG
    Engelchen :engel:
     
    #8
    User 69081, 29 März 2007
  9. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Okay danke. Seh nächste Woche meinen Freund wieder und das wär dann jene Woche, in der ich das Pflaster nicht trage. (deswegen Unsicherheit)

    LG
    Kiya
     
    #9
    Kiya_17, 29 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - EVRA Pflaster
s ayapo
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Mai 2015
4 Antworten
hampel_muse
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Februar 2008
11 Antworten
[w]hy
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Februar 2007
1 Antworten