Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Evtl. ende der Beziehung? Ich weiß nicht warum...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von does02, 13 September 2006.

  1. does02
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    Hallo ihr!

    Ich möchte einfach mal meinen Frust von der Seele schreiben:

    Ich bin jetzt seit Nov. 05 mit meiner Freundin zusammen. Anfangs lief alles gut, wir haben viel gemeinsam gemacht und liebten und innig (auch im Bett). Der Standpunkt heute ist: Wir zoffen uns oft und haben seit 7 Wochen (glaube ich) keinen Sex mehr miteinander.

    Jetzt bin ich wirklich der Letzte, der sich keine Mühe gibt; sprich ich würde glatt behaupten ich bin ein kleiner Gentleman, auch wenn es jetzt egoistisch klingen mag.

    Doch was macht meine Freundin? Bei jedem Streit will sie mir ihre Meinung aufzwengen... Doch das muss ich mir ja nicht bieten lassen. Wir gehen also ständig im Streit auseinandern. Anschließend bin dann ich derjenige, der sich entschuldigt (sie würde niemals den ersten Schritt machen!).

    Im Bett genau so eine Sache.. Anfangs jede Woche mehrmals, jetzt seit 7 Wochen nicht mehr? Da läuft doch was falsch...

    Ich habe es dann vor ca. 3 Wochen (nach ihrer Periode) probiert, wobei auch hier der erste Schritt immer von mir ausgeht, doch sie blockt ab. Es dauert ihr zu lange und sie hat sowie so keinen "Bock" auf Sex.

    Die Pille nimmt sie inzwischen auch nicht mehr, das Geld kann man ja woanders investieren.

    Ich weiß nicht mehr.. warscheinlich ist obiger Text unsinnig (?).. ich bin total fertig (=nach einem heftigen Streit heute).

    Ich verstehe die Welt nicht mehr, würde so gerne wieder mit ihr ++ sein - wie früher halt.

    Eine Entscheidung fällen kann ich nicht.. ich habe Angst vor dem danach.. Ihr wäre es warscheinlich egal, wenn ich sie verlassen würde.

    Ich liebe diese Frau, doch liebt sie mich?? Ich weiß keine Antwort auf meine Frage...

    Einen schönen Abend noch.. ich werde ihnvermutlich nicht haben.


    Euer does02
     
    #1
    does02, 13 September 2006
  2. MeLkiRa
    MeLkiRa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    nicht angegeben
    ohje...... das prob hatte ich auch mit meinem freund vor ner weile =/
    scheiss situation das ganze!
    vllt hilft es euch wenn ihr mal ein wenig abstand nehmt.
    bei meinem freund und mir ging das so weit das wir im streit auseinander gingen und 8W später wieder zusammen waren.
    das ganze is nun gut nen jahr her.
    ansonsten versuch mal mit ihr zu reden aber du musst drauf aufpassen das du ihr nix vorwirfst sonst endet des wohl im streit =/
     
    #2
    MeLkiRa, 13 September 2006
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    oh, das klingt aber gar nicht gut. also das gesamtbild.

    dass sie nach doch nicht sooo extrem langer Beziehung so abweisend ist und ihr so viel streitet, ist echt kein gutes zeichen. vielleicht passt ihr letztlich einfach nicht zusammen?

    mit rechthabern ist es nicht so einfach. und mit leuten, die nie klein beigeben und einlenken, auch nicht...

    wenn immer du auf sie zugehst nach nem streit, dann kanns auch sein, dass sie den respekt ein wenig verliert, motto: mit dem kann ich machen, was ich will. ich find es schön, wenn jemand galant und zuvorkommend ist, aber mit dem gentleman-sein kann man es auch übertreiben. ich könnts nicht gut ertragen, wenn einer immer "alles für mich täte" und ich seine prinzessin sein soll, der es an nix fehlt. ich bin ne frau und keine prinzessin. das nur als gedanke...muss ja gar nicht zutreffen bei euch, fiel mir beim wort "gentleman" ein.

    worüber streitet ihr euch denn immer? was sind da die themen? und inwiefern differieren eure meinungen?

    und hast du sie mal gefragt, ob sie nicht wundert, dass sie früher zu beginn wohl doch spaß am sex hatte? war ja nicht immer wie jetzt.

    für absolute routine ist es für meine begriffe nach nicht mal nem jahr zu früh...

    kanntet ihr euch vor beginn der beziehung denn ein wenig oder wars ein schnellstart, also sehen, verknallen, beziehung?

    wie oft seht ihr euch in der woche?
     
    #3
    User 20976, 13 September 2006
  4. does02
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Single
    Ja.. Ihr habt warscheinlich beide recht.. insbesondere mit der Routine usw. Es war im Grund nicht ganz ein "Schnellstart" - d.h. Kennengelernt - 4 Wochen lang was am WE gemacht - dann am 5. WE bei mir zu Hause gelandet.

    Wir streitet uns eigentlich über belanglosen Sch***... Bloß sie ist sehr rechthaberisch und sehr eifersüchtig (a la "wieso guckst du DIE so an?!) und ich eher der Perfektionist. Bin von Beruf aus sehr ruhig und gelassen, kann aber auch "aufdrehen".

    Wir sehen uns täglich. Aber, wir sind z.Zt. beide auf Seminar und sehen uns 6 Wochen täglich. Ansonsten vielleicht 2 bis 3 Mal die Woche und je nach dem am WE.

    Im Streit auseinandergehen tut mir pers. immer sehr sehr weh! Ich kann danach nicht mehr ruhig schlafen...

    Ich bin einfach momentan total wirr im Kopf.. werde nachher zu ihr fahren und versuchen zu reden.

    Bloß bei mir noch ein Problem. Ich kann die 10 Monate nicht einfach so "abfrühstücken"... so einer bin ich nicht. Gerade weil wir uns 3 Wochen noch täglich sehen werden...

    Mal schauen.. ich melde mich bei euch! Danke an alle, die Anteil an mir nehmen.
     
    #4
    does02, 13 September 2006
  5. MeLkiRa
    MeLkiRa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    nicht angegeben
    das du 10 monate ned einfach so nach dem motto hopps und weg kannst is schon verständlich.
    Wünsch dir für nachher viiiiieeeel glück und ich hoffe mal für euch beide das ihr noch die kurve bekommt :smile2:
     
    #5
    MeLkiRa, 13 September 2006
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    abfrühstücken?
    was heißt das?

    dass auch nach "nur" zehn monaten ne trennung sehr weh tun kann, ist klar. mal eben trennen? so handhabe ich das nicht, ob nach ein paar monaten oder mehreren jahren. immerhin sind die beteiligten ein paar und lieb(t)en sich...

    vielleicht ist eure Beziehung ja auch noch zu retten. da müsste von ihrer seite aus dann allerdings auch bereitschaft vorhanden sein. und einsicht. und was du so schreibst, naja, ich hätte mit rechthaberischem verhalten und so viel streit ein problem.

    und einfach Pille absetzen weil zu teuer...find ich auch komisch. hat sie das einfach gemacht oder dir vorher gesagt, was sie vorhat? ist ja in ordnung, wenn man nicht mit pille verhüten will, es gibt auch kondome und andere möglichkeiten. aber darüber sollte man schon reden...

    du musst ja nicht sofort ne entscheidung treffen. vielleicht seid ihr derzeit durch die seminarsituation ja auch stärker als sonst "gestresst"...

    sprich mit ihr, erklär ihr deine sicht und frag sie, wie sie denn eure beziehung empfindet. sieht sie überhaupt probleme oder findet sie das zoffen normal?
     
    #6
    User 20976, 13 September 2006
  7. does02
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Single
    Danke für deinen Rat mosquito.

    Ich werde dies bei meinem Gespräch beachten..
     
    #7
    does02, 13 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Evtl ende Beziehung
navy-girl91
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016
13 Antworten
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
_Heartcore_
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Mai 2015
24 Antworten