Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ewig aufs 1. Mal gefreut - absoluter Reinfall

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von bla23, 6 November 2009.

  1. bla23
    bla23 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Bin gerade absolut deprimiert …. (– wie viele Beiträge hier finden eigentlich gegen diese Uhrzeit statt, wenn die Menschen gerade von irgendwo nach Hause kommen ..?)

    Ich bin 21 hatte noch nie eine Freundin und noch nie Sex (glaube ich zumindest … dazu mehr:smile: ein, zwei Mal hatte ich zwar etwas mit Frauen aber auf Grund verschiedener Probleme (kein Kondom..) kam es nie zum letzten.

    Ich will/wollte mich nicht allzu sehr darüber beklagen, hab mir immer gedacht: „Na ja, irgendwann ist es so weit“. Ich muss dazu sagen, dass ich (ist nicht überheblich gemeint + habe ich oft schon gesagt bekommen) eigentlich überdurchschnittlich gut aussehe und oft von Frauen angesprochen werde usw. aber ich meistens zu schüchtern bin (hat wohl irgendetwas mit einer tiefer liegenden Angst vorm andern Geschlecht zu tun, keine Ahnung … obwohl ich recht viele weibliche Bekannte habe..) um mehr draus zu machen.

    Nun ist es heute _endlich_ passiert, hab ein Mädchen kennen gelernt, das ich mag und sehr erotisch finde .. spiele mit ihr, so war es zumindest vor der heutigen Nacht geplant, seit kurzem/ein paar Tagen in einer Band… wir waren zusammen unterwegs und irgendwie war den ganzen Abend klar, wie es endet. Bin dann mit zu ihr, Musik, ausgezogen, Kondom … und bin sofort gekommen – nach ca. 2. Sekunden oder so +g+ Wir haben es halbwegs mit Humor genommen… ich war allerdings nicht ganz ehrlich zu ihr; als sie meinte „wie lange hattest du denn keinen Sex mehr“ meinte ich „ein Jahr“, was sie auch schon sehr schockiert hat :grin: haben dann noch kurz rumgemacht aber ich hab irgendwie gemerkt, das bei mir nix mehr geht. Und bin dann – ziemlich feige – abgehauen. Meinte nur, wie sehen uns morgen. War die kurze Zeit nach dem Desaster ziemlich schockiert, weil ich mich ja, wie oben beschrieben, ewig auf diese Nacht gefreut habe …. Mindestens fünf Jahre dachte ich – okay, irgendwann demnächst MUSS es doch passieren. Und nun ist es passiert, und ich habe keinen hochgekriegt. Ich glaube darunter werd ich ne ganze Weile leiden .. tja. Morgen proben wir, gespannt, wie es mit ihr weitergeht, vorher treffen wir uns wohl noch auf nen kaffee .. die Sache ist, dass sie mir in dem Sinne jetzt nichts bedeutet oder so. Für uns beide war klar, dass das (zumindest zunächst) erst mal nur eine Sache für eine Nacht gewesen wäre… was dann später gekommen wäre, keine Ahnung ( - jetzt wahrscheinlich erstmal nix mehr). Aber es ist so deprimierend, ENDLICH einmal Sex gehabt zu haben, und dann überhaubt nicht genossen zu haben. Auch für sie war es sicher unangenehm bzw. ich find es schade für sie, da sie sich auf mich gefreut haben dürfte ... sicher lag es daran, dass ich sehr aufgeregt war… auch dass ich einige Bier getrunken habe, dürfte der Sache nicht angemessen gewesen sein. Trotzdem … scheiße!

    Was mir vor allem Gedanken macht: Das nächste Mal werde ich noch aufgeregt sein und es wird wieder nicht klappen….. argh!



    Jetzt habe ich diesen komischen Text geschrieben und weiß eigentlich gar nicht, was ich sagen/fragen will. Tat aber gut, sich das kurz von der Seele zu schreiben. Und ab!
     
    #1
    bla23, 6 November 2009
  2. donmartin
    Gast
    1.903
    Woher weisst du, dass es vorerst nix mehr wird?

    Wie schätzt du das Mädchen ein?
    Ihr habt es mit Humor genommen, sie ist so "aufgeklärt" und weiss, dass es durchaus passieren kann - das du aufgeregt bist.

    Nimm sie in einer ruhigen Minute auf die Seite und sei so ehrlich und "gestehe" ihr, dass du Probleme hast und es dir zu schaffen macht.

    Sie war "bereit" mit dir zu schlafen, dann ist sie es bestimmt auch - auch wenn nichts weiter geschehen sollte, mit dir dieses Ereignis kurz zum Abschluss zu bringen.
    Ob du so ehrlich bist, ihr zu erzählen, dass es das erste mal war?

    Gib ihr nicht das Gefühl, du hättest sie "mißbraucht" um endlich dein erstes Mal zu haben.
    Auch wenn sie dir nichts bedeutet in diesem Sinne, eine Entschuldigung vielleicht und das Eingeständnis dass du sie "nun wohl nicht mehr vergessen wirst" im positiven Sinn, sollte ihr eventuell "Gewissheit" verschaffen - ich denke sie wird sich auch ihre Gedanken machen und Frauen sind sehr sensibel bei diesem Thema.

    Vielleicht wird sie es eh schon "gemerkt" haben, wissen und auf ein kurzes Statement warten.
    Sie wird dich schon nicht in die Wüste schicken.

    DU brauchst dich nicht dafür Entschuldigen dass es nicht geklappt hat - sondern dafür, dass du nicht ehrlich warst.
    Diese 2 Sekunden Nummern passieren nicht nur beim ersten Mal oder in jungen JAhren. Das passiert auch erfahrenen und älteren Menschen.

    Die "Aufregung" wirst du noch einige Male spüren, vermittel das deiner PArtnerin - du reagierst so, "weil SIE Aufregend" ist.

    Viel Glück.
     
    #2
    donmartin, 6 November 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    In deinem Alter sollte man eigentlich wissen, dass man nicht soviele Phantasien und Träume auf das erste mal projezieren soll, weil es so gut wie immer ganz anders (meistens schlechter) kommt, als man glaubt. Ich bin der Meinung, dass du dir ein Eigentor geschossen hast, indem du erklärt hast, dass du seit einem Jahr keinen Sex mehr hattest. Wenn du ehrlich gewesen wärst, dann könnte sie 1 und 1 zusammenzählen. Aber mit dem Abhauen hast du dich für jemanden, der schon länger sexuel aktiv ist so doof verhalten, dass sie vllt. sogar checkt, dass irgendetwas nicht stimmt. Normalerweise hättest du sie nämlich locker fingern oder lecken können um sie möglicherweise zu befriedigen und für den 'Sex' was wett zu machen. Hast du scheinbar nicht gemacht, auch das spricht für deine Unerfahrenheit. Wenn ich du wäre, würde ich vllt. nochmal mit ihr reden, in so fern das Geschehene eure Zusammenarbeit erschwert, und ihr die Wahrheit sagen, damit sie es nachvollziehen kann.
     
    #3
    xoxo, 6 November 2009
  4. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    es ist normal, dass das erste mal meistens nicht das gelbe vom ei ist. meins war auch sehr kurz, keiner ist gekommen, keine verhütung, ich hatte schmerzen... alles nicht toll. und ich war 24. aber mit der zeit wird es immer besser, ja wirklich! bei uns hat es monate gedauert, bis es richtig rund lief. du darfst dir jetz auf keinen fall vorher einreden, "das wird ja eh nix". damit ist keinem geholfen. lass es passieren, entspann dich, und dann siehst du, wie es laufen wird. und wenns noch nicht so hundertprozentig toll ist, ist das kein weltuntergang. es ist wie gesagt normal und gar nicht schlimm. es ist noch kein meister vom himmel gefallen.
     
    #4
    CCFly, 6 November 2009
  5. User 68737
    User 68737 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.398
    198
    907
    nicht angegeben
    Du hast dir von vornherein dein erstes mal so hochstilisiert, daß es fast nicht anders kommen konnte. Aber wenn du hier mal ein wenig rumliest oder auch mal gezielt nach 1. mal Pannen suchst, wirst du wahrscheinlich auf etliche Posts treffen wo es genauso oder ähnlich lief wie bei dir. Das ist einfach so -basta. Manche haben ein traumhaftes erstes mal, aber ich behaupte die Mehrheit eben nicht.

    Du solltest sie dir wirklich in einer ruhigen Minute nochmal schnappen und mit ihr reden. Wenn du das tust, was donmartin gesagt hat, nämlich ihr vermitteln das du so früh gekommen bist, weil sie dir so Hammer gut gefällt, dann wird ihr das sicher schmeicheln. ICh denke aber auch, dass du ihr nicht vorenthalten solltest, dass es dein erstes mal war. Kleine Anekdote: Bei mir war es damals ähnlich. Ich hatte mein erstes mal mit einer Frau die schon deutlich Erfahrung hatte. Nach ca. 2-3 Minuten war es vorbei. Im Nachhinein fragte sie mich, ob es mein erstes mal war und ich antwortete ehrlich. Und siehe da: Es kam auch noch zum zweiten mal :zwinker:. Und das obwohl ich sicher beim ersten mal nicht der Held vom Erdbeerfeld war :grin:.

    Auf jeden Fall musst du mit ihr reden. Ob danach nochmal was läuft, kann natürlich hier niemand sagen. Aber klare Verhältnisse sind meiner Ansicht nach ein muss.

    Und für dein zweites mal musst du einfach vielleicht (klingt blöd) damit rechnen, dass es wieder passieren kann. Aber wenn es passiert, kannst du dann besser damit umgehen. Ist doch auch positiv oder? :zwinker:

    In diesem Sinne. Viel Spaß!
     
    #5
    User 68737, 6 November 2009
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    @Threadstarter:
    du hast keine Gefühle für besagte Person möchtest aber Sex mit ihr - soweit ok...

    Dummerweise bist du nicht besonders erfahren und hast ihr das verschwiegen - genaugenommen war es dein erstes Mal... Wenn dir etwas an der "Sexbeziehung" liegt und dir Chancen ausrechnest das es eine werden könnte würde ich besagtes Mädel eben nachträglich einweihen!

    Ob sie pos. oder neg. reagiert steht in den Sternen - nur wenn du es verschweigst wirds sicher nicht besser, du wirst evtl. nochmal zum Stich kommen aber es wird wieder so oder so ähnlich enden... also mach reinen Tisch! - mein Tipp
     
    #6
    brainforce, 6 November 2009
  7. bla23
    bla23 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Tja ... hab mich an euren Rat gehalten und es ihr am nächsten Tag gesagt ... sie wollte es erst gar nicht glauben und hat gelacht (allerdings nicht böse und über mich) .. haben dann nicht weiter drüber geredet; zwischen uns war jetzt nichts mehr weiter. Na ja. Bin trotzdem froh, dass ichs ihr gesagt hab, irgendwie hat das eine Last von mir genommen.
    Dass es das nächste Mal wieder so kommen könnte (dessen bin ich mir schon klar - mir war auch vorher klar, dass cih nicht allzu hohe Erwartungen ins 1. Mal haben sollte, aber wenn man ewig drauf wartet ...) - das ist schon ein ungutes Gefühl ... aber was soll Mann machen :frown:

    Danke für eure Antworten.
     
    #7
    bla23, 16 November 2009
  8. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    omg bei soner Reaktion würde ich auch sagen n Jahr nich mehr oder so
    Warum versteht ihr rauen das nich das man mit 21, 22 oder auch 25 noch nie Sex hatte!
    Es IST etwas gaaanz normales, und nix verwerfliches oder unnormales. Das sollte ein für alle mal klar sein.
     
    #8
    virtualman, 16 November 2009
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    Jetzt mach mal halblang - seine Bekannte hat doch verständnisvoll reagiert.:ratlos:
    Keine Ahnung was du dir wieder mal zusammenreimst...

    Nur weil sie jetzt keinen Sex mehr mit ihm hat - wer sagt den das es überhaupt über einen ONS hinausgehen sollte?
     
    #9
    brainforce, 16 November 2009
  10. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single

    Weiß ich nicht, aber sie weiß jetzt halt woran sie ist, und das ein eventuelles nächstes mal nicht so prickeln wird.
    Also sucht sie sich dann doch lieber den erfahrenen. So ist es doch

    och mann :schuettel::schuettel::schuettel::schuettel:
     
    #10
    virtualman, 16 November 2009
  11. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    davon gehst du aus? sorry aber hätte er es verschwiegen und es wäre nur aufgrund des Verschweigens nochmals zum Sex gekommen - meinst du der wäre dann prickelnd gewesen?

    Wenn sie unbedingt auf Erfahrung setzt hätte sie ihn auch abserviert wenn er es verschwiegen hätte!
     
    #11
    brainforce, 16 November 2009
  12. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    WENN sie sich wirklich auf grund der qualität des sexes einen anderen suchen würde, würde sie das machen unabhängig davon, ob sie nun wüsste, dass der TS noch jungfrau war oder nicht. der sex bleibt ja nunmal der selbe.
    insofern würde ich es als vorteil sehen, dass sie jetzt weiß was sache ist, da sie weiß, woran das "desaster" gelegen hat und dass es durchaus verbesserungsfähig ist.

    @TS
    hast du das gefühl, dass die frau nach deiner beichte gleichbleibendes interesse an dir hat oder war sie eher abgeschreckt und ist auf distanz gegangen??
     
    #12
    dollface, 16 November 2009
  13. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Off-Topic:
    Ja jammer rum... Der TS wollte doch gar nichts ernsthaft von ihr. Und wenn ers doch gewollt hätte, hätte er vielleicht vorher noch ein bisschen was aufbauen müssen. Findest du, man kann erwarten, dass sich eine Frau in einen Mann mit dem sie einmal sehr kurz Sex hatte sofort verliebt und bei ihm bleibt...?

    Männer tun das doch auch nicht. Wenn ein Typ mit einem Mädel ins Bett steigt, das er nicht so attraktiv findet, wirds auch bei diesem einen Mal bleiben, wenn er sie nicht vorher besser kennen bzw. schätzen gelernt hat, oder?
     
    #13
    sommerregen89, 16 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ewig aufs Mal
manityp12
Das erste Mal Forum
30 Dezember 2013
1 Antworten
MisterMC
Das erste Mal Forum
23 Oktober 2006
13 Antworten
blooded wings
Das erste Mal Forum
21 April 2006
50 Antworten