Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ewiges hin und her - was soll das?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von jane19, 1 Juli 2008.

  1. jane19
    jane19 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich bin leider total durcheinander und ich hoffe, ihr könnt mich mit einer "objektive" Meinung da irgendwie rausholen!

    Also...

    mein Freund hat sich vor ungefähr zwei Monaten von mir getrennt. Wir hatten es nicht leicht miteinander in der Zeit davor und hatten dann eine "Pause", an deren Ende er zu dem Schluss kam, dass es im Moment keinen Sinn mehr hätte es nochmal zu versuchen, dass er aber nicht wüsste wie es in ein paar Wochen/Monaten aussähe (tolle Aussage...)
    Wir hatten dann erstmal keinen Kontakt und haben uns dann vor zwei Wochen auf einer Feier wiedergetroffen. Wir haben uns sehr sehr gut verstanden, viel zusammen getanzt und gelacht...wie früher eben.
    Nun waren wir eigentlich dieses Wochenende veraberedet (studiere in einer anderen Stadt und war dieses Wochenende das erste mal nach der Feier wieder zu Hause)aber er hat mir dann ganz kurzfristig und blöd abgesagt...Haben uns dann abends noch gesehen (zufällig) und da kam er dann zu mir und meinte das es ihm leid tue und wann ich das nächste Mal zu Hause wäre (bin ich in einer Woche) und ob wir uns dann treffen könnten?
    Jetzt frage ich mich, was will er denn eigentlich? Wenn er nicht mehr an mir interessiert ist, wieso dann dieser Abend? Und wenn er noch interessiert ist, warum "versetzt" er mich dann dieses Wochenende?

    Ich freu mich auf eure Antworten,

    Liebste Grüße
    Jane
     
    #1
    jane19, 1 Juli 2008
  2. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Ich denke, er ist wieder an dir interessiert und würde dir gerne wieder näherkommen- allerdings würde ich dir auch raten, dir selbst darüber klar zu werden, ob das auch das ist was du willst?

    Und vorallem, ob du damit klarkommen kannst, dass er vielleicht in einem Monat wieder einen Sinneswandel haben könnte?

    Meiner Meinung nach sollte man Beziehungen nicht mehr aufwärmen, und glaub mir ich sprech da aus Erfahrung- oft ist es nur die Angst vor dem Alleinsein und das Verlangen nach etwas vertrautem, dass einen zu soetwas treibt! Halte dir vor Augen, dass es doch sicher genug Gründe gab, warum ihr euch getrennt habt- kannst du dir sicher sein, dass diese nicht wieder auftreten?

    Lg
     
    #2
    Moonlightflower, 1 Juli 2008
  3. jane19
    jane19 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!

    Ja, bis zu diesem besagten Abend hatte ich es auch einigermaßen erfolgreich geschafft mir einzureden, das es keinen Sinn hat, wenn er mich und unsere Beziehung scheinbar so wenig zu schätzen weiß...da hat mein Verstand überwogen, aber nach diesem Abend ist einfach alles wieder anders! Und wenn er es an einem Abend schafft, mir das was ich mir wochenlang eingeredet habe "auszutreiben" kann ich nicht leugnen, dass da meinerseits noch Gefühle sind...

    Ob ich dann wirklich wieder das Vertrauen für eine Beziehung aufbauen könnte ist eine andere Frage, aber es lässt mich einfach nicht los, dass ich nicht weiß woran ich bin...

    Lg
     
    #3
    jane19, 1 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ewiges hin her
shewatchedthesky
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2014
6 Antworten
Fraaanziii
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2013
3 Antworten
hase69
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2013
9 Antworten