Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ex fragt Freunde und Bekannte über mich aus... was tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Rhea, 19 Mai 2009.

  1. Rhea
    Gast
    0
    Hallo zusammen!!!!

    Ich habe mal die Hilfe unabhängiger nötig weil ich momentan echt nicht weiter weiss.
    Mein Ex (Wir haben uns vor ca 11 Monaten getrennt) fragt anscheinend jeden über mich aus der nur irgendwie mit mir zu tun hat.

    Zur vorgeschichte (die hier noch irgenwo im forum ist)

    Wir waren ca 2 Jahren zusammen als ich letztes Jahr im Februar nach Teneriffa wegen meinem Praktikum ging, für ein halbes Jahr. Zu beginn lief alles ok, nur wurde er immer und immer mehr eifersüchtiger, machte Probleme wenn ich mit Freunden (auch Jungs) an den Strand ging und wollte dass ich lieber das ganze Wochenende im Haus bleibe um mit ihm zu skypen und zu chatten. Was nicht ging weil der Computerraum am Wochenende abgeschlossen wurde wofür er mich dann verantwortlich machte. Das ich mit Jungs auf Booten eingeteilt war um da zu arbeiten passte ihm auch nicht, er verlangte von mir dass ich nur noch mit Mädchen zusammenarbeiten soll.

    Dann kam er zu besuch und alles war schön, ich dachte mir dass er mich einfach nur vermisste, er machte mir einen Antrag und ich sagte JA.
    Dann ging der Urlaub zuende, seine Eifersucht war NOCh schlimmer, das ganze eskalierte als ich nicht permanent ereichbar war (weil handy vergessen, akku leer etc, das übliche halt).
    Irgendwann wurde es mir zu bunt und ich machte schluss. Am Telefon, ich weiss nicht schön, aber es ging einfach nicht mehr. Er bekniete mich um eine Woche nochmal darüber nach zu denken, ich willigte ein unter der Bedingung dass erstmal eine Woche Funkstille herrscht. Was er nach 2 Tagen in den Wind pfiff und mich unter druck setzte ich solle doch endlich meine Entscheidung treffen. Was ich tat.

    Nach dem Praktikum hatten wir uns noch einmal zur Aussprache getroffen was auch gut ging, bis er mich aus heiterem Himmel küsste, ungewollt von meine Seite. Allerdings sah ich darüber hinweg und bat ihn mir meinen Krempel zu bringen. dahe ich ihn kenne und dem Braten nicht traute wollte ich das ganze auf neutralem Boden machen und nicht bei mir zuhause, er rastete daraufhin aus, es begann ein Email krieg der in einer (von meiner Seite aus) totalen funkstille endete. Seit Oktober bekomme ich regelmäßig mails die im Papierkorb landen, denn was er damals gebracht hatte geht auf keine Kuhhaut. (unter anderem Androhung von Gewalt)

    Und seit Januar kontaktiert der doch tatsächlich Freunde und mehr und weniger bekannte von mir, wie es mir denn ginge und so weiter. Ich vertraue meinen Freunden, so ist das nicht. Aber ich finde er hat seine griffel von meinen Freunden zu lassen. punkt.
    Heute hat mich einer aus dem letzten Jahr von meinem studium angesprochen und gemeint dass Mein Ex ihn immer nach mir fragt, der Scherz dabei, ich kenne den kaum!!!!

    Und jetzt weiss ich nicht ob ich meinem Ex ein Lebenszeichen von mir schicken soll, in dem Wissen dass er erst einen auf nett macht, um mich dann wieder verantwortlich für alles und fertig zu machen. Oder ich toleriere dass er jeden über mich ausfragt.

    EIn weiteres Problem ist, dass mein Arbeitsfeld sehr klein ist und ich wahrscheinlich auf professioneller Basis wieder mit ihm zu tun haben werde.

    EIn scheiß ist das. Kontakt und Stress oder keinen Kontakt??

    Vieleicht könnt ihr mir ja helfen

    Liebe Grüße

    Rhea
     
    #1
    Rhea, 19 Mai 2009
  2. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Ich würde an deiner Stelle allen deinen Freunden und Bekannten ganz klar sagen, dass sie ihm sagen sollen, dass er sie in Ruhe lassen und nicht belästigen soll.
    Ich glaube die können sich eh alle denken, dass er nicht ganz normal ist, da er sonst so eine Aktion nicht tun würde.

    Ich befürchte, wenn du ihn irgendwie beachtest, indem du auf das was er tut reagierst, dann nervt er nur noch mehr.
     
    #2
    User 37583, 19 Mai 2009
  3. Rhea
    Gast
    0
    hey! danke für deine schnelle antwort!

    ja diese befürchtung hab ich auch.dann kannst passieren dass er auf den trip kommt: oh sie meldet sich wieder, als hab ich doch ne chance..
     
    #3
    Rhea, 19 Mai 2009
  4. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    wenn er dich weiterhin irgendwie belästigt (auch mit Mails) würde ich mir mal überlegen ob es nicht Sinnvoll ist z.B. mal zu einer Beratungsstelle für Frauen zu gehen, um sich Informieren zu lassen ob man da irgendwas gegen tun kann...
     
    #4
    User 37583, 19 Mai 2009
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Er kann reden, worüber und mit wem er will. Ich verstehe, dass Dich das nervt. Aber hindern kannst Du ihn nicht daran, Deine Bekannten nach ihm zu fragen. Es ist dann deren Sache, nicht auf die Fragen einzugehen oder ihm zu sagen, was sie von seinen Fragen halten. Deine Freunde wissen ja eh, wie die Trennung lief und dass Du auf Abstand zum Ex wertlegst.

    Da er nicht Dich "behelligt", sondern nur mit anderen Menschen über Dich spricht, hast Du da groß keine Möglichkeiten. Mein Rat ist, das zu ignorieren. Möglichst wenig Aufmerksamkeit. Die Freunde sollten ihm auch nicht gerade sagen, dass Du von seinem Aushorchfimmel weißt und genervt bist. Je weniger sie über Dich sagen, desto besser. Am besten "Der gehts super" - mehr nicht. So kannst Du Deine Freunde sicherlich instruieren. Und Du selbst solltest ihn ignorieren und auch versuchen, seine Aushorcherei nicht zu ernst zu nehmen. Damit nimmst Du ihn zu wichtig und schenkst ihm zu viel Aufmerksamkeit.

    Je nachdem, wie gut sie ihn kennen, können sie ihm auch sagen, dass er sich mit der Aushorcherei lächerlich macht.

    Vielleicht wär es auch besser, wenn Deine Freunde Dir gar nicht mehr sagen, wenn er wieder nach Dir fragt.
    Off-Topic:
    Meine "Aushorcherfahrung":
    Ich war 14, als ich in die Tanzstunde ging - im A-Kurs verliebte sich ein 15jähriger in mich. Ich aber nicht in ihn. Er nahm das damals recht traurig, aber gefasst auf, er hat dann die Tanzschule nicht weiter besucht; da er auf eine andere Schule ging und aus einem anderen Dorf kam, hatte ich mit ihm nichts mehr zu tun.

    Drei Jahre später klingelte das Telefon - C. war dran und wollte mich sprechen. Er könne seit meiner Zurückweisung keine Beziehung mehr zu Frauen aufbauen. Und er wolle wissen, warum ich ihn zurückgewiesen habe... Uff. Wir waren nie zusammen, ein Date auf dem Altstadtfest, wo er die Zentrifugalkräfte der Berg-und-Tal-Bahn nutzte, um mich zu küssen.

    Außerdem kam mir dann - ich war in der elften Klasse - wiederholt zu Ohren, dass er alle Mitschüler meines Gymnasiums nach mir ausfragte. Wenn er erfuhr, dass einer seiner früheren Mitschüler oder jemand aus seinem Dorf auf meine Schule gewechselt war, fragte er sie, ob sie mich kennen. Und wie sie mich finden. Wie ich aussehe. Wie ich in der Schule bin. Wer meine Freunde sind....
    Als mich ein Mitschüler ansprach, mit dem ich gar nichts zu tun hatte vorher, war ich ziemlich irritiert: "D kennst doch C.? Der hat gestern gefragt, ob ich Dich kenne, und dann den Rest des Abends über Dich gesprochen." Als er hörte, dass ich C. zuletzt vor über drei Jahren gesehen hatte, war er ziemlich baff...

    Ich verstehe also, wie seltsam das sein kann, wenn man hört, dass jemand sich oft nach einem erkundigt und am liebsten alles über einen wissen will.


    Am Telefon lehnte ich damals ein Treffen ab und erklärte C., dass ich damals mit Verlieben nichts am Hut hatte und einfach zu jung war - und eben C. ganz gern mochte, aber überhaupt nicht in ihn verliebt war und daher seine Gefühle nicht erwidern konnte. War einfach so. An C. sei nichts "Schlimmes", ich war einfach nicht verliebt. Ich hoffe, er hat mir das geglaubt, es stimmte nämlich.

    Ich denke, er war weniger von mir besessen, so gut kannte er mich nämlich nicht, als von seiner Vorstellung von mir.
     
    #5
    User 20976, 19 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fragt Freunde Bekannte
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Tim_26
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
14 Antworten
b4ummensch
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2015
16 Antworten