Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

(Ex-)Freund mit bestem Freund betrogen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Larissa296, 15 Mai 2006.

Stichworte:
  1. Larissa296
    Gast
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich jetzt schon hin und wieder mal in diesem Forum gelesen habe, muss ich mich nun auch leider selbst einmal äußern.

    Also, ich war/bin seit etwa einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen. Am Anfang dachte ich es sei die große Liebe, weil wir uns lange und sehr gut kannten und auch über 2 Jahre gebraucht haben um zusammen zu kommen, obwohl wir uns geliebt haben (kompliziert und ist jetzt auch egal).

    Naja, auf jeden Fall läuft es in letzter Zeit nicht so toll. Zumindest finde ich das. Das kommt wohl daher, dass er einen Job angenommen hat und nun 24h Schichten schiebt. Und selbst wenn er dann frei hat, muss ich entweder arbeiten, oder er hat nie Zeit (er ist in mehreren Vereinen und hat dort auch Führungspositionen). Ich verstand aber nie, weshalb er sich keine Zeit für mich/UNS nimmt, denn ich bin auch in mehreren Vereinen und kriege das unter einen Hut.

    Nun gut, zu meinem eigentlichen Problem, wir haben uns tierisch gestritten, ich meinte, dass ich das nicht mehr aushalte, er meinte dann ich könne ja gehen und ich erwiderte dann, dass ich das dann jetzt mache, weil das ja alles zeigt. Damit war dann alles beendet, weil er zum Dienst musste.

    Ok, irgendwann hat dann sein bester Freund angerufen, der auch für mich zu einem verdammt guten Freund geworden ist. Wir haben kurz gequatscht und ich bin dann zu ihm gefahren (ich weiß, dass das nicht ok war, da ich mich bei ihm nicht ausheulen darf), aber ich hab´s nun mal getan. Ich hab dann dort gepennt, weil ich nicht allein sein wollte und er das auch nicht zugelassen hätte und so kam es wie es kommen musste, wir haben miteinander geschlafen.

    Das war vorgestern. Heute hat mein Freund sich gemeldet, sich entschuldigt etc. und gesagt, dass das ja wohl nicht ernst gemeint war. Er hat das nicht verstanden. Ich leg immer auf, schreib nicht zurück, weil ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll.

    Ich weiß, dass ich mich total asi verhalten habe, bezeichnet mich deshalb aber trotzdem bitte nicht als Schlampe oder ähnliches.

    Larissa

    Irgendwie konnte ich das jetzt nicht wirklich rüber bringen, aber ich erhoffe mir Tipps von euch, wie ich mit meinem Freund umgehen soll. ICh kann nicht tun, als ob nichts gewesen wäre, aber ich kann ihm auch nicht die volle wahrheit sagen. Das verkraftet er nicht.

    Und zum Verständnis: Ich liebe meinen Freund.
     
    #1
    Larissa296, 15 Mai 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn du ihn gerade mit seinem besten Freund betrogen hast, bleibt dir wohl gar nichts anderes übrig als mit der Wahrheit rauszurücken. Denn ob sein Freund dicht hält, das kannst du nicht wissen und auch nicht erwarten. So ist es also besser wenn er es aus deinem Mund hört.

    Große Chancen sehe ich in dieser Situation aber nicht, Beziehung ist in meinen Augen hin. Es sei denn, dein Freund ist super verständnisvoll und verzeiht dir irgendwann.
     
    #2
    Doc Magoos, 15 Mai 2006
  3. andreas23
    andreas23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    ich bin mit der freundin meines ex-besten freundes zusammen.bei uns war das aber ein wenig anders,denn wir haben uns irgenwann (nach vier jahren)verliebt und sind heute auch verheiratet und haben ne kleine süsse tochter :smile: .ichhglaube in diesm fall ist das schon ok,denn die Beziehung war sowieso am ende........aber jetzt zu dir.....

    naja,würde sagen du hast echt totalen mist gebaut.ich finde nur die
    von deinen angeblichen nur freund total beschissenr hat für mich deinen zustand ausgenutzt.wenn man um jemanden kämpft (fair) ist das vieleicht noch ok,aber in deiner situation (im streit getrennt)
    ist es total scheisse von ihm.deine wut und verzweiflung hat er ohne rüksicht ausgenutzt.ich persönlich finde das echt link.er hat zwei menschen damit verletzt die wichtigsten seines lebens.......

    wie gesag bei mir wars ein bisschen anders,wir haben beide ne 6 jahre beziehung geführt und als beide beziehungen eigentlich schon kaputt waren haben wir uns verliebt.wir haben beide unsere beziehung beendet und erst nach ca.3 wochen sex gehabt.würde sagen das das pure liebe ist,was bei euch eben anders war,deshalb scheiß aktion,mehr von ihm als von dir

    mfg andy
     
    #3
    andreas23, 15 Mai 2006
  4. ülfchen
    Gast
    0
    ohwei ganz blöde Situation um die ich dich nicht beneide. Find es aber ganz schön fett von dem besten Freund, dass du ein wenig "verwirrt" warst is ja noch zu verstehen aber bei dem???

    Entweder du versuchst es wieder mit deinem freund, und verschweigst es und riskierst dass der "Freund" redet oder du sprichst dich einfach mit ihm aus und erzählst ihm alles und dass es dir Leid tut und du immer artig bist, wenn du Schwein hast und dein Freund lieb is habt ihr noch ne gute Chance!

    Auf jeden Fall viel Glück, Kopf hoch :smile:
     
    #4
    ülfchen, 15 Mai 2006
  5. andreas23
    andreas23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    achja,mein rat..............

    die wahrheit ist der richtige weg, sonst steht immer was zwischen euch......ich weiß das willst du ihn und dir nicht antun,aber wenn es irgendwann mal rauskommt,wird es bestimmt noch schlimmer sein......sorry würde dir gerne nen anderen rat geben,aber ich denke damit klärst du alles. seinen besten freund,wird er allerdings dafür hassen,der ja aber für mich auch der hauptschuldige ist.


    mfg andy
     
    #5
    andreas23, 15 Mai 2006
  6. kleenesueße
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oha..ist echt ne blöde situartion..

    ich würde ihm die wahrheit sagen,ganz klar!!!
    habe auch schon mal scheiße gebaut und als ich die wahrheit sagte,sagte was passiert ist,hatte ich kein komisches gefühl mehr wenn ich meinen schatz sah.
    wenn du ihn immer wegdrückst,ihn nie antwortest wird er sich vieleicht denken das irgendwas nicht in ordung ist...im schlimmsten fall fragt er euren besten kumpel was mit dir los sein könnte und er gibt ihn vieleicht anstöße was gelaufen ist zwischen euch...oder es rutscht ihm mal irgendwann so raus.

    ich find es wie die meisten hier echt shit von eurem besten kumpel das er deine situation so ausgenutzt hat...

    nimm dir allen mut zusammen und treff dich mit deinem freund oda ex freund..wie auch immer...und setz euch in ruhe hin und redet überalles...was vieleicht an dem abend an dem alles aus war schief lief...was danach passierte..usw.

    trau dich du packst das :zwinker:
     
    #6
    kleenesueße, 15 Mai 2006
  7. Larissa296
    Gast
    0
    Naja, also erst mal denke ich, dass das vor allem meine Schuld war. Ich hab wohl den ersten Schritt gemacht. Und ich dachte ja auch, dass das von ihm aus ernst war mit der Trennung. SO wie er an dem Morgen drauf war. Es ist leider nicht mehr rückgängig zu machen.

    Der beste Freund ist verdammt hübsch und sexy und irgendwie war ich verdammt auf Nähe aus. Das was mir gefehlt hat. Was jetzt natürlich keine Entschuldigung sein soll.

    Also ich denke eigentlich, dass mein Freund mir das mit irgendnem Typen verzeihen würde, obwohl es verdammt lange dauern würde, bis er mir wieder voll und ganz vertrauen würde. Allerdings weiß ich nicht, wie er reagiert, wenn ich ihm sage, dass es sein bester Freund war. Der Mann, den er zu meinem "Beschützer" gemacht hat, wenn er mal nicht dabei war. Er vertraut ihm blind. Mir leider auch.

    Ich denke nicht, dass mein Freund sich Sorgen macht (in Richtung betrogen), weil er denkt, dass ich sauer bin.

    Ich kann ihm nicht sagen, dass es sein bester Freund war, für ihn würde seine Welt zusammenbrechen- seine Freundin, die er eigentlich unendlich liebt und sein bester Freund.

    Ich kann mich nur mit dem Gedanken trösten, dass wir rein technisch gesehen nicht mehr zusammen waren.

    Ich weiß auch gar nicht, ob ich mit ihm zusammen sein will. Denn so wie es vorher gelaufen ist, kann es nicht weiter gehen. Und ich weiß nicht, ob er das begreift, denn genau diesen Fehler hat er bei seiner früheren Ex auch gemacht und fand es bei mir immer toll, dass ich ihm seine Freiheiten gelassen habe.

    Ich hab zwei Probleme auf einmal, und möchte ihm nicht unnötig weh tun. Allerdings weiß ich auch, dass ich wohl nicht damit zurecht kommen würde, wenn ich ihm etwas verschweige.


    Aber sicher ist, dass sein Freund dicht hält. Obwohl die Freundschaft wohl auch kaputt ist, denn sein Freund wird sicher nicht damit umgehen können.

    Achso, sein Kumpel hat mir die Entscheidung überlassen. Allerdings weiß ich, auch wenn ich nichts sage, wird er sich von ihm zurück ziehen.
     
    #7
    Larissa296, 15 Mai 2006
  8. kleenesueße
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und denckst du nicht das dein (ex)-freund nicht ganz so blöd ist wenn du dich nicht mehr meldest und sein bester kumpel sich zurück zieht???
     
    #8
    kleenesueße, 15 Mai 2006
  9. Larissa296
    Gast
    0
    Ich werde mich ja melden, aber ich weiß noch nicht, was/wie viel ich ihm sage.

    Und nein, er wird das nicht merken. Weil er uns so etwas NIE!! zutrauen würde. Er ist viel zu lieb für so etwas.
     
    #9
    Larissa296, 15 Mai 2006
  10. kleenesueße
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dann lasst ihn nicht leider...
    sagt es ihm (ich weis danach wird er genug leiden) aba zb ich kenne nen mädel bei der wars genauso..und erst sprachen die freunde nicht mehr mit einander...ab jetzt is nach 2 wochen alles wieder okay und der boy und das mädel sind wieder zusammen...sie waren aba beide ehrlich...haben es ihm gesagt...

    nemmt euren arsch in die hand und sagts ihm echt...
    sonst gehts euch selba nicht gut...schlechtes gewissen nennt man sowas leida....

    sagt es ihm beide zusammen ist besser,
    für ihn wird ne welt zusammen brechen aba vieleicht wird es zwischen euch wieder was..und die freundschaft bleibt zwischen ihm und kumpel..vieleicht net gleich wie sie war...aba man weis nie was die zeit mit sich bringt...
     
    #10
    kleenesueße, 15 Mai 2006
  11. Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    103
    2
    Es ist kompliziert
    HI du!

    mir ist genau das selbe passiert.. leider...! Oder auch nicht "leider": wir (der beste Freund und ich) sind total in einander verliebt.. und jetzt hab ich mit meinem Freund schluss gemacht... aber wir müssen unsere Lieber leider noch geheimhalten bis "gras über die Sache gewachsen ist". Sein bester Freund mit seiner Exfreundin, das ist nicht wirklich lustig. Ich habe allerdings meinem Ex nicht erzählt das ich ihn betrogen habe, würde ich auch nie machen, weil die Freundschaft zwischen den beiden Männern vielleicht daran kaputt gehen würde, und das wäre schade.... drum werden wir es ihm auch nie erzählen.... Du musst selber entscheiden was tu tun willst, ob er dir verzeiht: ganz ehrlich, ich glaub eher nicht und obendrein würdest du die Freundschaft von den beiden zerstören.
    Wenn man jemanden betrügt, dann war/ist doch irgendwas an der Beziehung falsch gelaufen, und wenn du schon übers Schlussmachen nachdenkst: dann tu es. Vielleicht war das der "Absprung" den du gebraucht hast?????
    LG
    Blubberknutsch
     
    #11
    Blubberknutsch, 16 Mai 2006
  12. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    das ist nur ne ausrede, weil du zu feige bist, ihm die wahrheit ins gesicht zu sagen. zwischen den beiden exisitiert keine männerfreunschaft, denn die würde man niemals wegen ner frau aufs spiel setzen.

    ich finds immer interessant wie frauen sich selbst belügen können, hauptsache sie fühlen sich besser .. "rein technisch gesehen war ja schluss" .. obwohl du innerlich genau weißt, dass es nicht so war.

    sag ihm die wahrheit mit allen einzelheiten .. und lass ihn entscheiden. dann wird es dir auch besser gehen. so ne geheimnisse zerfressen einen nur von innen .. das schlechte gewissen usw.
     
    #12
    Fireblade, 16 Mai 2006
  13. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    kann ich nur unterschreiben was Fireblade hier geschrieben hat – aber ich finde es auch unter aller Würde was geschehen ist – absolut scheiße und in meinen Augen wäre das nicht zu tolerieren !

    Toller Freund wäre das – dem gut würde ich nur eines sagen – troll Dich aus meinem Leben und zwar für immer – achja – und nimm bloß meine Ex mit .... zum kotzen ist das was Du abgezogen hast – anders kann man das nicht kommentieren.
     
    #13
    smithers, 16 Mai 2006
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Kann mich ebenfalls nur anschliessen.
    Ihr habt beide Scheisse gebaut - dann solltet ihr auch soweit Rückgrat haben, es Deinem Freund zu erzählen, was vorgefallen ist. Vielleicht wäre Eure Beziehung noch zu retten, allerdings bezweifle ich das sehr stark. Eher gehe ich davon aus, dass er mit Dir Schluss macht und die Freundschaft zu seinem besten Freund kündigt.
     
    #14
    User 48403, 16 Mai 2006
  15. DerWolfy
    DerWolfy (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich muss hier auch mal meinen Senf dazu geben, denn ICH war in der Situation deines Freundes, den du betrogen hast, zumindest ungefähr.
    Als es in unserer Beziehung zu einer Auszeit kam, da wir zu wenig geredet haben und oft gestritten, hat sich mein "bester" Freund an sie rangemacht, sie getröstet, etc. Ich hab mir dabei nichts gedacht, nur gerade als ich dachte, es könnt wieder was werden, weil wir uns ausgesprochen hatten, da erfuhr ich über dritte, dass mein damals bester Freund nun mit ihr zusammen ist.
    Ihr könnt euch vorstellen, dass er für mich von da an gestorben war, denn so etwas hab ich ihm niemals zugetraut und ich hasse ihn noch heute für diese Hinterhältigkeit.
    Mag sein, dass ich übertreibe, doch selbst an dem Tag, als er bei mir war, wo er schon mit ihr zusammen war, hab ich mich bei ihm noch ausgeheult, wie sehr ich sie noch Liebe und sie zurückhaben will und er sagte keinen Ton, dass er mit ihr zusammen ist.
    Dadurch ist für mich eine sher starke Männerfreundschaft zerbrochen, auch wenn ich heute bezweifel, dass es für ihn jemals sowas war.

    Deswegen sag ich dir: GESTEH ES IHM, bevor er es von anderen erfährt!
     
    #15
    DerWolfy, 16 Mai 2006
  16. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Ich würde es ein kleines bisschen weicher und zarter ausdrücken, aber an sich ist es nicht von der Hand zu weisen, dass du Mist gebaut hast. Du schreibst: "Ich weiß, dass ich mich total asi verhalten habe, bezeichnet mich deshalb aber trotzdem bitte nicht als Schlampe oder ähnliches." Sollen wir lieber vor Mitleid zerfliessen? Es gibt für solche Situationen keine 'richtigen' Tipps und Tricks.

    Ihn jetzt auch noch zu belügen und vielleicht sogar dabei noch mit ihm zusammensein ... wäre im Grunde die Krone auf dem Ganzen. Dann wärst du tatsächlich einfach nur eine 'Schlampe'. Und sich dann hier auszuheulen, um sich damit ein reines Gewissen vorzugaukeln, ist noch mal ein Sahnehäubchen. Ich verstehe nicht, wieso dass hier in den Foren immer so locker mit dem Fremdgehen gesesehen wird. *schulterzuck* Und mit der Männerfreundschaft ist eine blöde Ausrede, ehrlich. Die ist praktisch nicht existent. Oder aber dieser hilfsbereite Seelentröster hat eine arg komische Vorstellung von sowas.

    Sei ehrlich! Ehrlich vor dir, ehrlich vor ihm. Lass ihn entscheiden ... oder mach' Schluss. Aber hör auf zu jammern, zu betrügen, zu belügen, Augen zu verschliessen und Ausreden zu erfinden.

    Gruss,
    Glen.
     
    #16
    Glen, 16 Mai 2006
  17. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Klar hätte ich es auch diplomatischer Ausdrücken können - aber ich bin halt impulsiv ....

    Man könnte es auch so nennen: Wer solche Freunde hat, der braucht keine Feinde mehr!
     
    #17
    smithers, 16 Mai 2006
  18. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    also ich finde es jetzt nicht so dramatisch und schließlich ist er ja auch nicht ganz unschuldig an der sache!
    und ich würde mir eher den kopf zerbrechen, ob eure beziehung noch zu retten ist, als es ihm zu beichten oder nicht ... letzteres würde an eurem eigentlichen problem ja nix ändern, außer er kann es dir nicht verzeihen.
     
    #18
    beacher, 16 Mai 2006
  19. Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    103
    2
    Es ist kompliziert
    Ey, jetzt ist aber mal gut.. .
    ich hör immer nur "die gemeinen Frauen" usw.
    Ich kenn mehrer Leute wo´s so passiert ist... ich kann nur sagen: Wo die Liebe hinfällt!! Manchmal kann man ja wohl einfach nichts für seine Gefühle, soll ich sie ausschalten oder was??!!
    Klar ist es scheiße wenn´s dann so kommt das der Freund sich beim besten Freund ausheult und der sowas veschweigt, das ist natürlich total scheiße. Aber warum sollte sie es ihm bitte schön erzählen???? Um ihm vielleicht NOCH MEHR weh zu tun?? Davon halte ich rein gar nichts! *meine Meinung*
    Betrügen bzw. betrogen werden ist immer schlimm, aber wenn sie doch eh nicht mehr sicher ist (und das ist sie mit sicherheit nicht, den wer wirklich in einer Glücklichen Beziehung steckt der dreht sich nicht nach anderen Männern um oder sucht woanderst Zuneigung) dann muss sie ihm doch nicht noch zusätzlich mit soetwas weh tun..... was soll das auch bringen???
    Wenn der beste Freund (der vielleicht wirklich nicht der beste Freund ist), der meinung ist es ihm zu erzählen, dann soll ers machen....
    egal, ich red mich hier um Kopf und Kragen, ich merk schon....
    Sorry Jungs, ihr seit wohl oft auch nicht wirklich fair zu uns Mädels!!
     
    #19
    Blubberknutsch, 16 Mai 2006
  20. Larissa112
    Gast
    0
    Sorry, aber in meinem Eröffnunfsbeitrag meinte ich, dass ihr mich nicht als Schlampe bezeichnen sollt, weil ich keine Lust habe hier auf unterster Ebene zu diskutieren. Zumal ich auch nicht so darauf erpicht bin, mich hier runter machen zu lassen.

    Ich finde es seltsam, dass es kein Typ hier verstehen kann. Männerfreundschaft über alles. Ja klar. ha ha.

    NUr mal so als Beispiel: Meine beste Freundin hat vor ein paar Jahren auch mal versucht mir meinen damaligen Freund auszuspannen. Hat nicht funkioniert. Aber ich bin immer noch mit ihr befreundet!

    Man kann nicht jede "LIebe" und jede "Freundschaft" über einen Kamm scheren.

    Zurück zu meinem Thema.

    Ich denke auch, dass das Hauptproblem ist, ob mein Freund und ich überhaupt noch ne Chance hätten (mit den Problemem die wir vorher hatten).

    Eins ist klar: Unsere Beziehung war für mich nicht mehr optimal.

    Einerseits glaube ich schon, dass er mir verzeiht, auch wenn es sein bester Freund ist. Allerdings würde es ihn zutiefst verletzen. Er könnte mir nicht mehr vertrauen. Aber ich glaube er hat viel zu viel Angst mich zu verlieren. Wie gesagt, ich kenne ihn verdammt gut, habe auch damals die Trennung zwischen ihm und seiner langjährigen Ex sehr nah in allen Einzelheiten mitbekommen (ich war seine Ausheul und Vertrauensperson) und kann mir nur zwei Reaktionen vorstellen. Die eben genannte, oder er wendet sich von mir ab und geht daran kaputt.

    Also ich bin mir sicher, dass er mir verzeiht, wenn ich ihm sage, dass ich ihn betrogen habe, aber nicht sage mit wem. Auch dann wird er lange brauchen um sein Vertrauen wieder zu gewinnen, aber es wird klappen.

    Ich liebe ihn und möchte ihm nicht unnötig weh tun. Wahrscheinlich werde ich ihm sagen, dass ich ihn betrogen habe, aber nicht mit wem.

    Und übrigens, ich finde nicht, dass wir Frauen uns zu sehr selbst belügen, oder alles zurecht biegen. Aber an dem Morgen war er nun mal so drauf, dass ich wirklich dachte, dass es aus ist. Zumal er sich ja auch den ganzen Tag über nicht gemeldet hat um mal mit mir zu reden. Oder sich bei seinem besten Freund gemeldet hat um sich auszuheulen oder quatschen.

    Ach und Glen, ich habe mit Sicherheit kein reines Gewissen und wenn ich das locker sehen würde, wäre ich nciht so fertig und würde hier nach Hilfe suchen.

    Und wenn diese Männerfreundschaft nicht existent ist, dann gibt es wohl keine Männerfreundschaft mehr! Ihr habt keine Ahnung von ihrer Freundschaft, die zwei haben schon so viel miteinander erlebt, unter anderem auch den Tod von dem Bruder des Kumpels, der damals auch der beste Freund meines Freundes war.

    Ich hab mit dem Kumpel eben gesprochen. Er meinte auch, er wüsste nicht, warum das passiert ist, dass es einfach nur Sex aus der Situation heraus war. Er war für mich da und sieht hammer gut aus. Punkt. Das war mein Grund. Es war belanglos ohne Gefühle. Es gibt ja wohl Menschen die soetwas verzeihen können? Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich es könnte. Ich war zum Glück noch nie in dieser Situation, dachte aber auch, dass ich nie auf der anderen Seite stehen würde.
     
    #20
    Larissa112, 16 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund bestem Freund
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 21:47
6 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
Junge98
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2016
4 Antworten