Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ex-Freund nervt!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von CherryLady1111, 25 Oktober 2008.

  1. CherryLady1111
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Also mein Ex-Freund mit dem ich schon seid anfang des jahres auseinander, aber er kommt immer noch zu mir nach Hause und besucht meine Mom oder telefoniert mit ihr. Er weiß auch das ich seid 7 Monaten einen neuen Freund hab, aber trotzdem lässt ers einfach nicht. Seid August bin ich leider mit ihm in einer Klasse und mein jetziger Freund ist auch auf der Schule. da hab ich auch kein Problem, aber ich kann nicht verstehen was er immer von meiner Mom will ich hab auch schon mit beiden geredet das ich das nicht will aber anscheinend verstehen die mich beide nicht. Sie meinen das er doch denn bei ihr ist und nicht bei mir. Trotzdem ist es nicht toll wenn mein Freund und ich zu mir gehen und mein Ex sitzt aufm Sofa:mad:

    Könntet ihr mir ein paar Tipps geben was ich noch machen soll?

    lg cherrylady1111
     
    #1
    CherryLady1111, 25 Oktober 2008
  2. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Wie lange wart ihr denn zusammen?

    Würde sich meine Freundin jetzt von mir trennen, wäre das für mich ja auch der abschied von ihrer familie, die ich eigentlich sehr mag.
    deshalb kann ich gut verstehen, dass er sich sozusagen bei deiner familie mal meldet. die situation ist für dich blöd, aber ich finde, dass du nicht das recht hast ihnen den umgang zu verbieten.

    vielleicht solltest du dich nicht allgemein dagegen stellen, sondern sie lediglich darum bitten ihre "treffen" so abzuhalten, dass ihr euch möglichst wenig dabei trefft.
     
    #2
    User 18780, 25 Oktober 2008
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Mein erster Gedanke als ich das las: Die haben was miteinander! :ratlos:

    Aber malen wir mal nicht den Teufel an die Wand.

    Es kann tausend Gründe geben, warum und weßhalb und überhaupt. Frag ihn doch konkret noch mal was er denn da immer zu suchen hat und red mal mit deiner Mutter dass du das nicht willst!
     
    #3
    capricorn84, 25 Oktober 2008
  4. WarWas
    WarWas (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    33
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, das problem kenn ich. Nur bin ich die Ex die zu seinen Eltern geht. Ich hab das mit der mum so geregelt das wir uns treffen wenn ihr sohnemann nich im haus ist. Zwischen mir und meinem Ex ist das verhältnis auch nich mehr so gut und wir wollen usn auch nich sehen.
    Sprich doch mal mit deiner mum und sag ihr sie sollen das so legen das er kommt wenn du ncih da bist, wenn du ihn gar nich sehen willst.
    Was sagt den dein Freund dazu?
    Oder haben die beiden wirklich was miteinander? :eek:


    LG WarWas
     
    #4
    WarWas, 25 Oktober 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie war denn das Verhältnis zwischen ihm und deiner Mutter während ihr zusammen wart?

    Wenn ich mal von mir ausgehe... Sollten wir uns trennen, würde ich deshalb nicht automatisch auch den Kontakt zu seiner Familie abbrechen. Seine Stiefmutter ist meine beste Freundin, mit seinem Halbbruder versteh ich mich super, auch mit seinem Vater komm ich sehr gut klar... Das hat mit unserer Beziehung natürlich indirekt was zu tun, aber die Freundschaft könnte auch ohne unsere Beziehung weiter existieren.

    Aber man muss das natürlich trennen.
    Wenn dein Freund bei deiner Mutter rumheult, dass er dich zurückhaben will und so, dann geht das natürlich nicht.
    Auch komisch, dass deine Mutter das so unterstützt. Sie weiß ja, dass es dich stört und außerdem ist das völlig offensichtlich, dass das eben nicht geht! :eek:
    Ich würde die Treffen mit meiner Freundin dann auch entsprechend so legen, dass mein Dann-Ex-Freund das nicht mitbekommt.

    Könnt ihr euch nicht vermehrt bei deinem neuen Freund treffen?
    Wie alt bist du denn? Du wohnst also noch zuhause?
    Und wie oft ist dein Ex denn bei deiner MUtter?

    Sag ihr noch mal ganz klar, dass dich das sehr stört und dass sie das eindämmen sollen! Wenn sie sich unbedingt treffen wollen, dann können sie das ja auch woanders machen.
     
    #5
    krava, 25 Oktober 2008
  6. Lalilia
    Lalilia (30)
    Meistens hier zu finden
    170
    128
    151
    Verheiratet
    Hi,

    ich hab auch noch Kontakt zum Vater meines Exfreundes.
    Der hat sich vor fast eineinhalb Jahren von mir getrennt, und wir haben auch beide noch keine neuen Partner.
    Ich habe noch Kontakt zu seinem Vater, weil ich ihn als Menschen und Ratgeber schätze. Ich studiere dasselbe, was auch er studiert hat, hab auch schon bei ihm als Werksstudentin gearbeitet. Es ist einfach schön, jemanden zu haben, der bei z.B. Uniproblemen nicht nur zuhören, sondern auch Ratschläge geben kann.
    Und nein, ich hab nichts sexuelles mit ihm. Nie gehabt, und auch nicht vor.
    Aber dennoch... wenn mein Exfreund jetzt käme, und mir den Kontakt verbieten wollte, würd ich ihn bestenfalls fragen, ob er eigentlich noch alle Tassen im Schrank hat. Entschuldigung, ich bin erwachsen. Sein Vater ist es auch. Demnach denke ich, sollten sowohl sein Vater als auch ich in der Lage sein, zu entscheiden, mit wem wir Kontakt haben und halten wollen.
    Wenn er mich nun nicht mehr in seinem Leben haben möchte, nun ja, hätte er sich das - überspitzt ausgedrückt - überlegen müssen, bevor er sich mit mir zusammengetan hat. Jeder Partner ist ein potentieller Expartner... Und ich sehe keinen Grund dafür, warum ich auf die Gefühle eines Expartners Rücksicht nehmen sollte, wenn ihm meine auch ziemlich egal waren. Wenn er mich nicht sehen wollen würde, könnte er immernoch seinen Vater fragen, wo und wann dieser mich zu treffen plant, und dem aus dem Weg gehen.

    Da ich allerdings noch ein gutes Verhältnis zu meinem Expartner habe, stellt sich das Problem für mich nicht ;-)
    Ich denke aber nicht, das ich drauf Rücksicht nehmen würde.

    Klar, ich verstehe, dass es für dich nervig ist. Aber mir sind mein Leben, mein Wille und meine Wünsche wichtiger als die meines Exfreundes, und ich denk mal, das geht den meisten so. Oder würdest du dir von deinem Exfreund den Kontakt zu wem-auch-immer verbieten lassen? Natürlich hat deine Mutter einen recht großen Anteil auch an deinem Leben, aber es ist dennoch ihre Entscheidung, mit wem sie sich trifft oder auch nicht.

    Liebe Grüße,
    Lalilia
     
    #6
    Lalilia, 25 Oktober 2008
  7. CherryLady1111
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    84
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Waren 14 Monate zusammen...Ich finde das geht aber zu weit wenn die über mich reden...Wir sind ja in einer Klasse und egal was ich mach meine Ma weiß es.

    Ich hab schon mit beiden einzeln geredet und zusammen, aber er versteht nicht das ichs nicht toll finde wenn er bei mir aufm Sofa sitzt.

    Mich würde es ja eniger stören wenn sie nicht immer über mich reden würden oder meine Mama mir erzählt was er so macht. Letz saßen mein Freund meine Ma und ich am Tisch haben gegessen aufeinmal redet sie von meinem Ex das er umzieht und so. Ich wohn noch Zuhause und ich lass mich doch nicht vertreiben...Zu meinem Freund ist schlecht, weil ich da immer mtim Zug fahren müsste in das Dorf und er sowieso öfterhier in der Stadt ist.
    Ist immer ganz verschieden ab und zu ist der 2 Wochen nicht hier ab und zu denn wieder 3mal in der Woche.

    Hi,
    Ich frage mich wieso ich Rücksicht auf jemanden nehmen sollte der auch keine Rücksicht auf mich nimmt. Okay du und der Vater ihr redet über was sinnvolles oder er hilft dir. Wenn meine Ma und mein Ex vorm Ferseher sitzen bin ich das HAUTPTHEMA. Da frag ioch mich was das soll.. oder wenn ich mit meiner Ma rede erzählt sie mir was mein Ex macht, aber das wil ich eigentlich garnciht wissen.

    Ich hab schon soviel mit ihr geredet ist ihr wohl egal.. er komtm ja angeblich immer zufällig, weil er mitm Fahrrad hingefallen ist oder so nur komisch das er am anderen Ende der Stadt wohnt...mein Freund ist davon überhaupt nciht begeistert, aber wer wäre das schon.
     
    #7
    CherryLady1111, 30 Oktober 2008
  8. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.683
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    ich verstehe ja schon, dass es dich nicht grade begeistert, aber trotzdem sind deine mutter und dein ex eigene personen, und wenn sie sich gerne unterhalten, dann dürfen die das auch. zumal es ja, ums mal hart auszudrücken, das haus deiner eltern ist, also bestimmen sie auch wer rein darf und wer nicht.
    vielleicht ist deine mutter auch froh wenn sie jemanden hat mit dem sie über dich reden kann, mütter haben da manchmal solche anwandlungen :zwinker: solange sie nicht erwarten dass du dich dazu setzt, solltest du darüber hinwegsehen, finde ich.
     
    #8
    Nevery, 30 Oktober 2008
  9. CherryLady1111
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    84
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Also würd dichs nicht stören wenn deine Ma mit deinem Ex immer über dich reden? Ich komm mir voll doof vor...sie weiß immer von ihm was ich mach und umgekehrt...sie kann das auch mal so sehen das ich nicht will das jeder private Dinge über mich weiß...das geht jawohl keinen was an.
     
    #9
    CherryLady1111, 30 Oktober 2008
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.683
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    nein, tut es nicht. es nervt mich, wenn nen ex meint sich bei ihnen ausheulen zu müssen, aber das ist nur einmal passiert, und selbst da... naja, meine eltern kennen mich selber, also was solls.
    ansonsten weiss ich, dass meine eltern sowohl mit exbekanntschaften/freunden von mir, als auch von meiner schwester, durchaus noch regen kontakt haben, und find das auch völlig in ordnung.
    ich meine, ich hab den mal angeschleppt, und hatte dazu meine gründe. wenn meine eltern diese gründe nachempfinden können und ihn auch sympathisch finden, ist das super. und nur weils zwischen uns doch nicht geklappt hat, ist er nicht auf einmal nen anderer mensch. wäre arg unfair, deswegen die bekanntschaft/freundschaft zwischen ihm und meinen eltern unterbinden zu wollen...

    was das über mich reden angeht: das tut sie sowieso. ob mit anderen verwandten, guten freunden... man hat einfach manchmal das bedürfnis über menschen, die einem nahe sind, zu reden. du nicht?
     
    #10
    Nevery, 30 Oktober 2008
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Bedauert Deine Mutter, dass Dein Exfreund und Du kein Paar mehr seid?
    Wie auch immer, sie scheinen nicht loslassen zu wollen bzw. sehen dazu keine Notwendigkeit.

    Du kannst Deiner Mutter ja nicht verbieten, über Dich zu sprechen - ob mit ihrer besten Freundin oder sonstwem. Dass Dich das nervt, verstehe ich. Wirklich etwas machen kannste da aber nicht. Klar ist das "privat", aber offensichtlich sieht Deine Mutter es nicht als ZU privat an, mit ihm über Dich zu reden oder ihm was aus Deiner Lebensentwicklung zu erzählen.

    Wenn sie Dir was von Deinem Ex erzählen will, würde ich schlicht unterbrechen und jedes Mal sagen, dass Dich das nicht interessiert.

    Wenn Dein Freund weiß, dass Dich das stört, dann dürfte das zwischen Euch beiden doch nicht zu einem Problem werden, oder?

    Off-Topic:
    Übrigens haben mein Exfreund und meine Eltern auch noch guten Kontakt. Sie besuchen einander nicht, da zwischen den Wohnorten über 300 km liegen, aber gelegentlich telefonieren sie miteinander, mein Vater ruft meinen Ex auch an, wenn er bestimmte Probleme mit seinem Rechner hat.
    Inwiefern sie da auch mal über mich reden, weiß ich nicht, ist aber auch nicht weiter von Interesse.
    Mit meinem Exfreund verstehe ich mich selbst ja auch sehr gut, er nervt mich nicht.
    Ich erzähle meinem Ex ja auch, was bei meinen Eltern so los ist, und meine Eltern erzählen mir, wenn sie mit ihm gesprochen haben, oder fragen mich sonst mal, wie es ihm geht bzw. womit sie ihm zum Geburtstag eine Freude machen können oder so. Das ist seit der Trennung so - und die liegt nun gut fünf Jahre zurück...
    Allerdings weiß ich, dass meine Eltern den Kontakt wohl nicht hielten, wenn ich strikt dagegen wäre bzw. wenn ich mit meinem Ex-Freund im Streit auseinandergegangen wäre.
     
    #11
    User 20976, 30 Oktober 2008
  12. CherryLady1111
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    84
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Ich komme mit meinem Ex-Freund aber überhaupt nicht klar. Es ist auch nicht so angenehm wenn sie etwas meinem Ex erzählt und er denn in unserer Klasse...
     
    #12
    CherryLady1111, 30 Oktober 2008
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Ja, Cherrylady, ich hab das schon verstanden, dass Du Dich NICHT gut mit ihm verstehst. Aber Du kannst da eben groß nichts machen - außer Deine Mutter immer wieder zu bitten, Deinem Ex nicht so viel über Dich zu erzählen.

    Wenn er sich nicht benehmen kann und Sachen dann weitererzählt, tja, das ist halt blödes Verhalten - aber verbieten kannst Du den Kontakt nicht, so doof das auch ist für ich.
     
    #13
    User 20976, 30 Oktober 2008
  14. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.683
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    zudem habe ich die befürchtung, wenn du dich deiner mutter gegenüber so stur und uneinsichtig (um nicht zu sagen egoistisch) verhälst wie hier, dass du schwer was erreichen wirst.
    soll keine beleidigung sein oder so, aber ich würde an ihrer stelle dann eben auch auf stur schalten. und, vor allem, mir von meiner "kleinen tochter" nichts verbieten lassen :zwinker:

    sollte ich das falsch verstanden haben und du bist ihr gegenüber anders als hier, dann sorry, hab ich nichts gesagt :zwinker:
     
    #14
    Nevery, 30 Oktober 2008
  15. CherryLady1111
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    84
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hast ja recht...hmm...trotzdem iregdnwie doof. Mich stört ja acuh ncith direkt das die Konatakt haben die sollen nur mich nicht immer da mit ein mischen und wenn die sich treffen wollen halt wo anders.
     
    #15
    CherryLady1111, 30 Oktober 2008
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    :ratlos:
    Es ist das Zuhause Deiner Mutter, sie kann da als Gast empfangen, wen sie will.

    Klar wärs NETT, wenn sie Deinen Exfreund nicht dort trifft, wo Du ungewollt auch auf ihn triffst - aber Ansprüche darauf hast Du nicht.

    Deine Mutter könnte Dir ja auch sagen, dass Du Dich halt mit Deinem Freund anderswo treffen sollst, wenn Du nicht willst, dass sie was mitbekommt... was das Zugfahren zu Deinem Freund angeht, das ist dann wohl eine Frage der Bequemlichkeit.

    Dich stört das Verhalten Deiner Mutter und Deines Exfreundes, das ist verständlich - aber letztlich kannst Du eben nichts wirklich ausrichten, wenn sie eben über Dich reden wollen, werden sie es tun.

    Lass sie reden. So schwer Dir das fällt. Gönn doch Deinem Exfreund nicht so viel Aufmerksamkeit, indem Du Dich über sein Verhalten so aufregst.
     
    #16
    User 20976, 30 Oktober 2008
  17. CherryLady1111
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    84
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Das ich nicht so oft zu meinem Freudn fahre liegt auch am Geld jedes mal hin und wieder zurück sind immer 15€..naja...stimtm auch wieder wenn ich ihm zuviel Aufmerksamkeit schenke denkt er nachher wieder ich interessiere mich wieder für ihn.
     
    #17
    CherryLady1111, 30 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test