Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

(ex-)freund vs. neuer?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Xelsior, 24 Oktober 2004.

  1. Xelsior
    Xelsior (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    zum einstand, trotz einiger zeit angemeldet kaum beiträge, nun gleich ne sehr komplexe frage :zwinker:

    es fing vor 2 monaten an.. ich lernte nen mädel kennen.. war vom ersten moment von ihr begeistert...telefonierte fast täglich mehrere stunden mit ihr... dummerweise kam sie in dieser zeit mit nem anderen typen zusammen, den sie leider nen paar wochen vor mir kennenlernte.. also sollte es wohl ne freundschaft werden... bis ihn die eifersucht überfiel und sie den kontakt zu mir weit einschränken oder ganz abbrechen wollte... nunja.. entschieden hab ich mich für einschränken.. hab mich fast 2 wochen nich bei ihr gemeldet... bis ich sie in msn online sah und mir das ansprechen nich verkneifen konnte... nuja.. ich merkte sofort, dass irgendwas nich stimmt... bis sie mir dann von problemen mit ihrem freunde erzählte (war aba nichts dass sich nich in minuten aus der welt hätte schaffen lassen) nuja.... ich.. -dumm wie ich offensichtlich bin- spiel den seelentröster, sag ihr dass sie jederzeit anrufen kann, wenn sie hilfe braucht... denk anschließend gar nichmehr drüber nach.. war ja auch nichts wirklich ernstes... überraschenderweise kam 2 tage später tatsächlich nen anruf von ihr.... von nun an entwickelte sich sowas wie ne enge freundschaft.. tägliche mehrstündige telefonate usw.. achja.. sollte erwähnnen, dass ich sie im internet kennengelernt hab... bis wir uns vor 3 wochen trafen, weil sie sich doch tatsächlich dazu bereit erklärt hatte, für mich zu kochen :grin: ... war natürlich gleichzeitig ne tolle gelegenheit sie real kennenzulernen ;D
    schön und gut.. am nachmittag noch shoppen gegangen.. schöner tag... tja... ne woche später trafen wir uns nochmal.. tja.. auch nen schöner tag.. am abend, als ihre eltern nach hause kamen, hatte sie noch kurzen streit mit ihnen...also sind wir rausgegangen.. -wie schön, dass das auto bei dieser kälte vor der türe stand- ich also -wie es sich für nen guten freund gehört- sie getröstet, bis dato war alles rein freundschaftlich... ne knappe stunde später haben wir uns geküsst (ich wasche meine hände im übrigen in unschuld.. sie hat angenfangen!).. alles wunderbar... 2 tage lang haben wir den vorfall totgeschiegen.. beiden in dem selben gedanken, der andere wolle es vergessen, dass es je passiert is, ich in der vermutung, sie suchte nur trost (wie sollte ich auch auf andere gedanken kommen, da sie schließlich nen freund hat und mir anfangs unmissverständlich klar gemacht hat, dass nie was aus uns werden würde), bis ich mir die frage nach der bedeutung des kusses nichmehr verkneifen konnte... tja.. siehe an.. welch überraschung... es soll doch mehr für sie gewesen sein, dass ihr freund sie von anfang an verarscht hat, is ohnehin kein geheimnis, nichmal für sie selbst, aba verdrängen macht freude, ne?! nuja... einige liebe sms, bis zu 8 stündigen telefonaten.. ich ihr natürlich gesagt dass ich klarheit haben will, sie mir auch brav versprochen, dass sie sich im laufe der woche entscheiden würde... (im übrigen 4 tage 4 verschiedene ansichten... und ja.. das verwirrt selbst mich, wo sie doch eigentl. überzeugt von war mit ihrem freund schluss zu machen) letzten dienstag also ich wieder brav zu ihr gefahrn.. nuja.. sie wollte mir tanzen lehren.. aus tanzen würde dann eher nen intimeres spiel, bis ich abgebrochen hab, weil ich das einfach ncih wollte/konnte mit dem gedanken, dass sie am nächsten tag wieder bei ihrem freund sein könnten und sie darauf meinte, dass ihre Beziehung nur noch formal sei.. ahja.. ne stunde davor fragte er sie am telefon was er sagen solle, wenn er fragte würde ob er ne freundin habe.. ihr antwort "kannst sagen du bist frei" nun.. donnerstag kam.. ihr freund wollte zu ihr kommen (wobei er sich nebenbei bemerkt 2 tage nich bei ihr gemeldet hat und sie wollte alles mit ihm klären.. natürlich kam er nich.. ausreden sind ja seine spzialität.. am abend fragte ich sie was sie denkt bzw. was sie vor hat zu tun.. tja.. da erzählt sie mir "ich hab die ganze letzte nach nachgedacht.. nen lied gehört, das bei dem ersten date mit ihm lief.. ich hab immer wieder an ihn gedacht" tja... natürlich war ich etwas erschrocken.. für mich war die entscheidung damit eigentl. eindeutig...anschließend haben wir uns fast gestritten.. nuja.. nebensache.. hab dann indirekt eben etwas druck gemacht (es gibt nichts schlimmeres als ungewissheit!) jedenfalls will er nun morgen (sonntag) ihr kommen.. tja.. was soll ich sagen... - ... ich weiß nich wo ich stehe.. was sie will bzw. wen sie will und sie weiß es offensichtlich ebenso wenig... vorhin meinte sie zwar noch sie wolle auf jedenfall schluss machen, könne aba die zeit mit ihm nich einfach so vergessen (okay, wer mag es ihr verdenken) trotzdem hab ich die dumpfe befürchtung, dass sie, sobald er vor ihr steht, völlig anders denken wird... noch zu erwähnen is, dass sie die letzten tage etwas kurz angebunden war und nich wirklich viel erzählte.. das kann allerdings auch an meiner interpretation liegen, da ich "möglicherweise" "etwas" zuviel nachgedacht hab...

    zugegeben, etwas viel zu lesen.... dennoch.. hat vielleicht jemand nen tipp was ich tun kann/könnte/sollte? oder irgendwelche vorahnungen wie sie sich entscheidungn wird? oder bescheidener gefragt :zwinker: irgendwelche meinungen dazu?
     
    #1
    Xelsior, 24 Oktober 2004
  2. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    ich glaube net, dass des mädel von diesem typen loskommt.. sondern wie du sagst wieder ganz anders denkt.

    es bringt dir ja auch nix wenn sie sich nich entscheiden kann und dir alles übern kopf hinaus wächst, drum probier dich einfach von ihr zu entfernen, das is des beste.. vorallem wird sie die sache mit dem anderen eh nich schnell verkraften, und das kostet dich dann auch wieder unheimlich viel zeit.. etc.

    vielleicht sollteste einfach mal den kontakt abbrechen, ev. merkte se dann was ihr an dir liegt.
     
    #2
    Spaceflower, 24 Oktober 2004
  3. Bruci
    Gast
    0
    Kommt mir bekannt vor, nur das es bei mir ein klein bisel komplizierter war...
    Den Sie war mit dem Kerl seit 2,5 Jahren zusammen...
    Einen Tipp kann ich dir auch nicht wirklich geben da ich es auch schööön versaut habe oder eher gesagt nach 3 Monaten ist mir einfach die lust vergangen als ahnungslos dazustehen.
    Ansonsten war es genau wie bei dir. Sie dachte viel an ihn und hat sich auch getrennt, kam dann wieder mit ihm zusammen dann wieder getrennt und dann wieder zusammen und ich glaube das sind sie jetzt auch noch.

    nUn jA... Mich wundert es das sie sowas mit dir abzieht wenn sie weiß das sie den anderen (mehr?) mag und das nach grademal 2 Monaten oder wie lange sind sie zusamm...

    kurioses mädl!!
     
    #3
    Bruci, 24 Oktober 2004
  4. Xelsior
    Xelsior (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    sie sind ca. 6 wochen zusammen und in den 6 wochen hat er sie mehr verarscht, als sich das andere in 10 jahren gefallen lassen würden...

    und ob sie ihn mehr mag.. tja.. das wüsste ich auch gerne.. an einem tag dies, am anderen wieder anders... sie is da offensitlich sseehhrr emotional...an diesem abend hörte sie eben nen lied das bei ihrem ersten date lief und dadruch dachte sie an ihn...naja... ihre gedankengänge nachzuvollziehn wird mir wohl nie gelingen, wo ich doch vor ner woche noch dachte sie einschätzen zu können :-( achja.. gestern abend wollte sie noch anrufen, wenn sie von ner party zurückkommt.. gegen 2... natürlich vergebens gewartet.. nu gut.. nach ner party und genug alkohol, kann ichs ihr nich übel nehmen, wobei sie ohnehin nur sagte sie wirds "versuchen" und es nich versprochen hat.. tja.. dafür wollte sie aba heute vormittag anrufen... vormittag is bei ihr zwar nen recht weit dehnbarer begriff... dennoch.. bisher kam noch nichts... *versuch-die-zeit-bis-heute-abend-tot-zu-schlagen*
     
    #4
    Xelsior, 24 Oktober 2004
  5. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ---
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
    User 19803, 24 Oktober 2004
  6. Xelsior
    Xelsior (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    sie hat gerade eben angerufen... das treffen mit ihrem freund abgesagt, weil sie angeblich für ne französisch klausur lernen muss... nuja.. das ende der geschichte, er hat am telefon mit ihr schluss gemacht... das blöde an der sache ist: ich weiß nich ob sie schluss gemacht hätte, wenn ers nich getan hätte...
    anyways... hab ihr angeboten morgen zu ihr zu kommen...tja.. sie meint sie bräuchte jetzt erstmal ne woche für sich allein d.h. kein sehen, wenig telefonieren usw.
    nu weiß ich nich ob ich mich über diese entwicklung freuen oder trauern soll..
    hach... wie kompliziert n paar worte doch sein können..
     
    #6
    Xelsior, 24 Oktober 2004
  7. Xelsior
    Xelsior (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    *thread-nach-oben-schieb*

    mittlerweile sind 2 tage vergangen.. kein lebenszeichen von ihr...
    das kann wohl nichts gutes heißen, wa?
     
    #7
    Xelsior, 26 Oktober 2004
  8. Xelsior
    Xelsior (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    nun is ne woche vergangen... und ich weiß noch weniger als je zuvor...

    sie rief letzten mittwoch an.. donnerstag ebenfalls.. konnte sie jedoch noch immer nich entscheiden... sonntag kam ihr ex vorbei um ihr ihre sachen (cds, videos etc.) zu bringen.. er brachte auch seine neue freundin mit...
    wie auch immer... in der selben nacht kam ne sms "hi, bin eben nach hause gekommen, nach meinem heutigen ausflug ist mir was klar geworden.. ich weiß jetzt, dass ich kein bock auf irgendwelcfhe art Beziehung hab, ich werde jetzt einfach das solo-leben genießen.." hab sie dann gleich angerufen.. konnte das nich einfach so stehen lassen.. wir redeten 4 stunden.. das resultat war, dass sie angst vor beziehungen hat bzw. verarscht zu werden.. gut..oder eher nich gut.. liesen wir dann so stehen.. telefonierten in den folgetagen täglich mehrere stunden.. am dienstag bin ich zu ihr gefahren, alles schön und gut, haben uns über unsere zukunft unterhalten, das ergebnis war, dass sie es so weiterlaufen lassen will, wie es im moment läuft... tja.. das komische is nunmal, würde man das wort beziehung definieren, würde man es genau so beschreiben wie es im moment abläuft, jedoch stört sie das wort "beziehung".... wir saßen also bis am morgen vor ihrer haustüre im auto.. bis ihr vater zur arbeit ging.. tja.. er sah uns.. kam her.. schickte sie nach hause (es war alles andere als nen freundlicher ton).. nun gut.. man kann als vater auf unsinnige gedanken kommen, wenn die tochter am morgen um 7 uhr mit nem typen im auto sitzt und er es nichmal schafft sich das hemd anzuziehen, bis der vater die türe öffnet. jedenfalls is sie dann rein gegangen... ihr vater meinte noch mit mir diskutieren zu müssen.. nuja.. nebensache... jedenfalls hab ich danach versucht anzurufen.. zuerst wollte sie nich ans telefon rangehn.. es kam jedoch ne sms.. bzw. 2 "tja jetzt weißt du die wahrheit und es ist wirklich besser wen wir uns nicht sehen! verzeih mir bitte wenn du kannst" und "vergiss es, es ist aus, ich krieg sonst nen riesen ärger" somit war mir eben klar, dass sie angst vor ihrem stiefvater hat.. hat sie schließlich auch ncih nur einmal erwähnt.. hab sie dennnoch "gezwungen" nochmal vor die türe zu kommen... sie konnte mir zwar nichmal recht in die augen schaun, sagte dann aba dass sie doch noch an ihrem ex-freund hängen würde und das sei ihr klar geworden, als ihr vater an der türe stand (schade über jeden, der denkt es würde ideologisch klingen ;-) ) das hat sie dann zwar noch innerhalb der nächsten 2 stunden vertieft, dennoch weiß ich nich welche version ich ihr glauben soll 1.) sie hängt wirklich noch an ihrem ex ... warum hätte sie ihn dann aba mit mir betrogen... warum sollte ihr das in dem moment klar werden, wenn ihr vater an der türe steht - klingt etwas merktwürdig, oder? dazu kommt, dass ich nich glauben kann, dass sie mich wochenlang so überzeugend angelogen haben könnte.. und natürlich, dass sie in von einer sekunde auf die andere, in der ihr stiefvater vor der türe stand wie ausgewechselt war 2.) möglichkeit: sie hat tatsächlich angst vor ihrem stiefvater und er verlangt von ihr, dass sie mich nichmehr sehn soll.. da sie mit sicherheit weiß, dass ich das aus diesem grund nich akzeptieren würde, schiebt sie ihren ex vor. dass ihr vater keine freundichkeit in person ist (besonders ihr gegenüber!) und sie wirklich oft angst vor ihm hat, weiß ich definitiv - somit klingt alternative 2 doch logischer, oder?

    grmpf...ich weiß echt nichmehr was ich glauben soll - kann die beiden möglichkeiten mal bitte jemand objektiv beurteilen? :ratlos:
     
    #8
    Xelsior, 4 November 2004
  9. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Also so aus deiner Erzählung tendiere ich auch eher zur zweiten Möglichkeit, das sie Angst vor ihrem Vater hat.

    Was aber nicht heißt das sie nicht vielleicht doch noch an dem Ex hängen würde auch wenn sie mit dir fremdgegangen ist... Das kann ja trotzdem passieren. Nur die "Erklärung" das wäre ihr erst bewußt geworden als der Vater in der Tür stand klingt für mich auch etwas seltsam.
     
    #9
    Chabibi, 5 November 2004
  10. Xelsior
    Xelsior (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    soeben wurde ich von möglichkeit 2 überzeugt...

    hab versucht sie zu hause anzurufen.. ihr stiefvater ging ran, erkannte mich natürlich sofort.. tja.. siehe an.. ich hatte nen ca. 10 minütiges streitgespräch mit ihm, in dem er gefordert hat, dass ich keinen kontakt mehr zu ihr haben sollte, er würde mich anzeigen, schlägereien usw. .. naja.. uninteressant....(dank meiner angeblichen arroganz :zwinker: )hab ichs mir natürlich nich bieten lassen, woraus natürlich folgte, dass meine drohungen auch nicht ohne waren... jedenfalls wurde daraus dann nen handfester streit... danach hab ich sie auf handy angerufen, um sie schonmal vorzuwarnen, falls er sie darauf anspricht - sie wurde plötzlich ganz nervös, ängstlich usw.

    sollte wohl ne bestätigung sein...

    hat zufällig jemand ne ahnung wie ich ihr die angst nehmen kann ohne sie damit völlig zu verlieren?
     
    #10
    Xelsior, 5 November 2004
  11. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ---
     
    #11
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
    User 19803, 6 November 2004
  12. Xelsior
    Xelsior (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    tja.. das mit dem Alter is nen weiterer punkt... sie hat sich "älter gemacht" als sie ist...

    sie sagte immer is sei 17.. und ich hatte NIE auch nur den geringsten zweifel daran.. vor 2 wochen sagte ihr stiefvater mal an nem dienstag abend "das 14 jährige mädel muss lernen und kann unter der woche nich wech" - tja... ich ging davon aus, dass er die zahlen verwechselt hat, da sein deutsch nich wirklich gut is oder mich eben damit von seiner tochter fern halten wollte... hab sie danach drauf angesprochen.. sie war nich vorgewarnt und hat nichmal gezögert oder gestottert als sies mir überzeugend ausgeredet hat.. nun gut ich habs ihr auch nich wirklich schwer gemacht. am mittwoch morgen sagte er wieder "das 14 jährige mädel" tja.. da hat sies mir danach bestätigt, da sie glaubte ich würde ihr eh keine ausrede mehr glauben, meinte auch dass ich nun wohl nichts mehr mit ihr zu tun haben wollte(?)... aba naja.. letztlich fand ichs zwar schlimm, dass ich so wenig vertrauen in ihr erweckt habe, dass sie dachte sie müsse mich anlügen.. das alter an sich war mir letztlich aba egal.. hätte ichs nich so erfahren, hätte ich NIEMALS gemerkt, dass sie 14 is, was dann letztlich im ausweis steht soll mir egal sein....
    sie hat das im übrigen nich nur mir erzählt, sie sagt niemanden ihr richtiges alter (von der schule mal abgesehn.. geht wohl kaum anders, mit den leuten hat sie dan allerdings nichts zu tun) somit lebt sie ihre eigene lüge - angeblich sei ich auch der erste der erfahren hat, dass sie ihr alter "etwas schönt"

    bzw. sie den ganzen tag vor ihrem stiefvater zu beschützten... dass das nich möglich is, is schon richtig.. das größere problem is aba eher, dass sies nichmal zugibt, dass sie das alles aus angst vor ihrem stiefvater tut...obwohl sie weiß, dass ich alles tun würde um ihr zu helfen

    p.s. danke für eure hilfe :smile:
     
    #12
    Xelsior, 6 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freund neuer
Melia1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juli 2016
43 Antworten
Luise:)
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2016
12 Antworten
masser345
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2015
10 Antworten