Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ex-Freund zurück gewinnen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MaTi, 2 Februar 2009.

  1. MaTi
    MaTi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Verlobt
    Hallo zusammen, ich habe ein grösseres Problem. Mein Freund hat mich nach genau 3 Jahren stehen gelassen. Er hat mir vor ca. 1 Woche mitgeteilt das er Gefühle für eine andere hat. Die "Andere" ist eine Kollegin von ihm, die er schon seit ca. 7 Jahren kennt, jedoch in den letzten ca. 4 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, ausser mal ein "Hallo". Er hat momentan psychische Probleme, weswegen er jetzt auch eine Therapie macht. Er hat kein selbstvertrauen und hat ständig gelogen. Ich habe ihm gesagt das ich ihm das verziehen habe (was auch wirklich so ist). Er hat dann über eine Woche lang gesagt, dass er die Beziehung retten will. Dann ist die "Neue" wieder aufgetaucht und wieder nur mit einem "Hallo", danach hat er sich umentschieden, definitiv von mir getrennt und möchte jetzt eine Beziehung mit Ihr eingehen. Ich habe ihn gefragt aus welchem Grund er für die verliebtheit kämpft und nicht für die Liebe der letzten 3 Jahre. Er hat mir nur zur Antwort gegeben, dass er mich noch liebe aber er das Neue probieren möchte, der verliebtheit eine Chance geben möchte. Er weiss dass es beidseitig nur verliebtheit ist, hofft aber das es Liebe wird. Sein Psychiater ist einfach nur froh, dass er eine Eintscheidung getroffen hat, damit er mit der eigentlichen Therapie fortsetzten kann. Mein Ex weiss selber nicht ob es wirklich die richtige Entscheidung ist, aber Momentan stimmt es so für ihn. Wir leben gemeinsam in einer Wohnung, er möchte jetzt eigentlich eine Freundschaft zu mir und eine Beziehung mit der Neuen. Ich kann aber nach 3 Jahren nicht einfach so sagen "gut, die Gefühle sind weg, lass uns Freunde werden"

    Wie kann ich ihn zurückgewinnen?
     
    #1
    MaTi, 2 Februar 2009
  2. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Willst Du ihn wirklich zurück? Ich würde eine Frau, die eine dreijährige Beziehung so wegwirft, nicht wiederhaben wollen.

    Jemanden, der drei Jahre für ein " Hallo " wegwirft?
    Laß ihn sein " Neues " kennenlernen und ihn kräftig auf die Schnauze fallen.

    Schmeiß ihn raus aus Deiner Wohnung und mach ihm klar, wohin er sich sein " Laß uns Freunde bleiben " stecken kann.
     
    #2
    kingofchaos, 2 Februar 2009
  3. Puckie
    Puckie (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    76
    31
    0
    Single
    mmh hört sich "schwer zu lösen" an.
    hat ihm sein psychater dazu geraten eine neue Beziehung einzugehen? hört sich schwer danach an...

    find ich mal ganz erlich ziemlich dreist wie er mit dir umgeht... also das mit dem zusammen wohnen bleiben, befreundet sein und einem gleichzeitig zu sagen ... ich hab jetzt ne andere...

    wenn ihm wirklich was an der anderen frau liegen sollte, wird er sie ja auch ab und an mal mit nach hause bringen etc. ... wie willst du damit umgehen so von heute auf morgen..?

    ich denke er ist verwirrt... da du ja erwähnt hast , dass er in psychicher behandlung ist... das könnte schmerzahft werden, wenn er dann doch nach 3 wochen merkt, dass er lieber mit dir zusammen ist...

    aber es könnte ihm auch psychich gut tun mal "neu" anzufangen...

    wenn er so psychiche probleme hat kann es aber auch schlecht sein... vll. ratest du ihm einfach mal ne pause zu machen von beziehungen und sich selbst einwenig aufzubauen/ sich um sich selbst zu kümmern...
     
    #3
    Puckie, 2 Februar 2009
  4. MaTi
    MaTi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Verlobt
    ich möchte ihn bestimmt wieder haben. Er ist einfach der Traumann für mich. Die psychischen Probleme sind vor allem sein Selbstbewusstsein, er gibt sich die Schuld an allem. Das ist für Ihn so schwer dass er schon öfters Selbstmordgedanken hatte. Sein Psychiater hat ihm gar nichts geraten in dieser Hinsicht. Er ist einfach nur froh, dass er eine Entscheidung getroffen hat. Mein Ex hat mir nur gesagt, er hätte mehr Gefühle für die Neue. Ich sowie auch Kollegen haben versucht zu erklären dass eine Verliebtheit sicher das schönste ist. Solche Schmetterlinge wie in einer Verliebtheit wird man in einer Beziehung nicht mehr haben bzw. nicht so stark. Ich habe einfach das Gefühl, dass er vor seinen Problemen weglaufen möchte, den Weg mit dem geringeren Wiederstand gehen möchte. Ich habe einfach Angst, dass aus dieser Verliebtheit wirklich Liebe wird und er bei ihr bleibt.
     
    #4
    MaTi, 2 Februar 2009
  5. Puckie
    Puckie (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    76
    31
    0
    Single
    ja das kann gut sein, dass er damit vor seinen problemen wegläuft...
    aber anscheinend hat er nicht wirklich mit einberechnet, dass du auch gefühle hast. er wird dadurch doch nur neue problme bekommen, wenn er denkt er könnte dich einfach sitzen lassen und als gute freundin behalten... so als wär nichts geschehen..

    gibt es denn sonst nichts was sein selbstbewusstsein ... stärken kann als eine neue beziehung..?
     
    #5
    Puckie, 2 Februar 2009
  6. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du solltes dir wirklich überlegen ob du ihn wieder haben willst.
    Denn wenn er drei jahre für eine so flüchtige sache wie ein hallo hinwirft denke ich weis er nicht wirklich was er an dir hat, oder er liebt dich einfach nicht mehr so wie früher.
    leider ist das so das gefühle vergehen können, musste selber auch die erfahrungen machen und ich kann nur sagen das aufgewärmte sachen meist eh nicht mehr lange gut gehen.
    Aber das musst du am ende selber entscheiden!
     
    #6
    aquara, 2 Februar 2009
  7. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    @Mäti

    Nimm mir die Frage bitte nicht böse: Wie viel Liebe steckt in Deinen Gefühlen für ihn, und wie viel Mitleid?
    Würdest Du Dieter Bohlen, Boris Becker oder George Clooney so eine Nummer durchgehen lassen?
     
    #7
    User 76250, 2 Februar 2009
  8. MaTi
    MaTi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Verlobt
    @ BigDigger: Es ist wirklich noch liebe, jedes mal wenn ich ihn sehe macht mein Herz Luftsprünge, das schöne kribbeln in Bauch, die Schmetterlinge. Jede Sekunde vermisse ich ihn. Ich sehe sowohl aber die positiven und negativen Seiten. Die positiven Seiten liebe ich einfach an ihm, die negativen zum Teil auch und mit dem Rest kann ich umgehen. Es gibt wirklich nichts an ihm, dass ich unbedingt ändern möchte. Ich liebe ihn einfach weil er so ist wie er ist.

    Ich hatte gestern noch ein sehr langes Gespräch mit einem Pärchen, dass so in etwa das selbe durchgemacht hat. Sie sagen mir, ich solle ihm momentan die Freundschaft bieten, aber nur Freundschaft. D.h. jeder wäscht die Wäsche selber, ich bin für ihn das, getrennte Zimmer, keine Rechenschaft mehr ablegen. Dinge auch unterscheiden können und auch mal sagen "Dafür ist deine Freundin zuständig und nicht eine Kollegin". Meine Kollegin hat sich wie mein Ex in einen neuen verknallt und hat auf diese weise jedoch gesehen, dass der Ex noch hier ist aber doch nicht hier. Sie hat angefangen nachzudenken und sich für die Beziehung entschieden. Ich solle mich besser kennen lernen, mit ihm nicht mehr gross über dieses Thema reden, sondern halt einfach alltägliche Sachen (Dinge die man nicht gross überlegen muss, z.B. nur schon über ein bestimmtes Haus, eine Blumenwiese usw.) genau so Witze machen, einfach damit alles lockerer wird.
     
    #8
    MaTi, 3 Februar 2009
  9. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Hört sich ja alles schön und gut an -

    aber kannst du das?
    Ich könnte das nicht...in dieser Ungewissheit leben und mich selbst aufopfern, damit eventuell noch etwas passiert...
    ich könnte schon garnicht einen auf Freundschaft machen, wenn es mir innerlich doch so sehr weh tut...und ich könnte ihn ganz bestimmt nicht in seinem Findungsprozess unterstützen, insbesondere, wenn er mit einer neuen ankommt...
    zusehen und abwarten?
    :kopfschue
     
    #9
    User 81102, 3 Februar 2009
  10. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Ich würde mir das nicht antun wollen. So wie es jetzt aussieht, hat er mit Dir immer noch die Putz- Koch und Bügelfrau aber die Beziehung führt er mit der anderen.
    Und wenns schiefläuft nimmt er Dich gnädiglich wieder zurück?

    Ich würde ihn nach seiner Ansage hochkant aus meiner Wohnung werfen bzw sofort ausziehen wenn es seine Wohnung wäre.

    Soll er doch sehen, wie er mit seiner neuen Flamme bzw. alleine zurechtkommt.

    Warum sollen alle nur auf seine Gefühle Rücksicht nehmen, aber niemand auf Deine? Auch wenn er psychische Probleme hat, so ist das kein Freifahrtschein!
     
    #10
    kingofchaos, 3 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund zurück gewinnen
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten
cathleen
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2016
6 Antworten
Sparky XY
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Oktober 2015
10 Antworten