Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • confusedxxl
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Single
    17 November 2008
    #1

    Ex-Freundin mit der ich ein Kind habe hat einen NEUEN :-(

    Hallo ich bin neu hier und ich hoffe dass mir hier bissl geholfen wird.

    Kurz nen paar Daten über uns ich bin 22, Ex-Freundin 20 unsere gemeindsamme Tochter 2 Jahre alt und ihr neuer Freund 18.

    Wie die Überschrift schon erkennen lässt, hat meine Ex-Freundin nun nach 3 monatiger Trennung von mir einen neuen. Ich verzweifel noch wenn ich schon alleine daran denk er schläft neben meiner Tochter ein und übernimmt bzw. versucht was weiss auch ich den Ersatzdaddy zu spielen, obwohl mir die Mutter zugesagt hat es ist nicht so, aber ihr wisst ja selbst, mann kommt da auf ganz ganz schlimme Gedanken, wisst ihr vll. auch aus eigener Erfahrung.

    Ich liebe meine Ex Freundin immer noch sehr und wünsche mir dass ich meine Familie wieder zurück hab. Waren schließlich 5 Jahre miteinander zusammen, bis nach 5 Jahren der Alltag eingekehrt ist und wir uns immer am Schluss gestritten haben. Von meiner Ex-Freundin weiss ich aber auch dass da noch Gefühle für mich sind aber sie meinte es tut uns jetzt mal ne längere Pause gut, vll wirds ja in nem Jahr wieder, sie möchte jetzt einfach Abstand. Aber trotz dass sie mich immer noch liebt bzw. Gefühle hat, liebt sie jetzt einen anderen der 2 JAhre jünger ist als Sie, das versteh ich nicht ?!?

    Was kann ich denn nun machen?? Ich verzweifel noch und hab so eine Druck auf meinem Herzen, das zerreists gleich :cry:

    Wäre suppi wenn ihr mir bissl was zurückschreiben würdet..

    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.


    lg,
    Euer Confusi
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    17 November 2008
    #2
    Ein paar Fragen zur Klärung:

    Wer hat Schluss gemacht? Habt ihr zusammen gewohnt? Wer ist ausgezogen?
     
  • confusedxxl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Single
    17 November 2008
    #3
    wir haben eigentlich zusammen gesagt es bringt nichts mehr... wir waren 1,5 JAhre miteinander in einer Wohung, wir sind dann beide raus...
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    17 November 2008
    #4
    Ich muss das mal aufdröseln.

    1.) Die Beziehung:

    Na dann habt ihr doch wahrscheinlich aus guten Gründen einen weitreichenden Schnitt getan. Wer sich noch liebt, trennt sich nicht. Und was soll das mit der "Pause"? Hintertürchen?
    Wenn es nichts bringt, und ihr das Projekt "Familie" für gescheitert erklärt, dann hab auch den Mumm, das zu akzeptieren. Deine Freundin hat keine Gefühle mehr für dich, sonst hätte sie keinen neuen Freund.

    2.) Das Kind:

    Man kann seinem Kind eine gute Kindheit bieten auch wenn man nicht zusammen wohnt. Du wirst immer der Vater bleiben, immer. Kümmer dich um die Kleine, sprich dich mit deiner Ex gut ab, damit ihr erziehungstechnisch an einem Strang zieht und die Kleine euch als "Team" wahrnimmt.

    Wenn der andere nett zu deiner Tochter ist, freu dich doch. Die Chance, dass er der Ersatzdaddy sein will, dürfte gering sein (komischerweise denken viele Eltern dass kein Mensch etwas anderes machen wollen könnte, als ein fremdes (ihr) Kind zu seinem eigenen zu machen. Glaub mir, ich weiß wovon ich spreche: so prima ist das auch nicht, wenn man da nicht hineinwachsen konnte und es sich nicht um das eigene Glücksbündel handelt, sich um ein anstrengendes Kleinkind rund um die Uhr zu kümmern, dass man das Kind unbedingt quasi adoptieren möchte). Der junge Mann gibt sich also Mühe, das ist ihm hoch anzurechnen. Wäre es dir lieber, er würde in Konkurrenz zu deinem Kind stehen oder es nicht leiden können? Na also. Du bist der Vater, und wirst immer der Vater sein.
     
  • Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.502
    133
    56
    nicht angegeben
    17 November 2008
    #5
    Hallo,

    eine Trennung auf Zeit und nach einem Jahr nochmal schauen, ob was läuft, ist Quatsch. Das funktioniert so nicht. Also - als ihr euch getrennt habt, war so etwas vorherzusehen.

    Was stört dich jetzt? Das deine Ex einen neuen hat, oder das er 2 Jahre jünger ist als sie?

    Oder das dieser jüngere Mann eventuell die Chance bekommt, ein besserer Vater zu deiner Tochter zu sein? Selbst wenn es so wäre - was ich mir nicht vorstellen kann (s. Beitrag von Piratin) wäre es doch für das Kind gut. Und das Wohl des Kindes sollte dir als guten Vater immer wichtiger sein, als dein Ego.
     
  • confusedxxl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Single
    17 November 2008
    #6
    das ist richtig was ihr sagt, allerdings habe ich sie nie aufgehört zu lieben, das schmerzt halt wahnsinnig auch wenn ich immer an die gemeindsammen wochenenden denke wir zusammen mit der kleinen auf nem markt oder so.... es schmerzt!!! Ich weiss nicht wie ich des überstehen kann....
     
  • GoldenGrace
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 November 2008
    #7
    naja aber könntest du dir denn wieder ne beziehung mit ihr vorstellen? wenn ja, dann kämpf um sie, und versucht dinge, die früher schief gelaufen sind, zu klären und redet darüber, was ihr besser machen könnt. das ist natürlich nur möglich, wenn deine exfreundin wirklich noch interesse an dir haben sollte. ich an deiner stelle würde ein klärendes gespräch suchen udnw er weiss, vielleicht ist ja doch noch nciht aller tage abend.
     
  • confusedxxl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Single
    17 November 2008
    #8
    das Gespäch hab ich schon gesucht, hab ich auch bekommen. Sie meinte, sie brauche etwas zeit um die ganze Sachen was schiefgelaufen sind zu vergessen und um von mir Abstand zu bekommen... Des Problem bei ihr iss glaub ich wie bei vielen Frauen, sie kann nciht alleine sein und stürzt sich gleich in die nächste beziehung....
     
  • cemos83
    cemos83 (35)
    Benutzer gesperrt
    256
    0
    0
    nicht angegeben
    17 November 2008
    #9
    sei einfach für deine tochter immer da...spiel mit ihr,mach ausflüge,sodass sie dich als guten vater immer in erinnerung hat,denn mit dem Alter wird sie auch zu dir halten,glaube mir.

    Mit deiner Ex...mein Rat: Vergiss sie! Wer nach 3 Monaten schon einen anderen hat und sagt,nach einem Jahr vielleicht wieder...zum :wuerg: ....sie will bestimmt einiges nachholen!Vergiss sie...!
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.317
    298
    994
    Verheiratet
    17 November 2008
    #10
    :ratlos: Macht ihr an den WE wo du deine Tochter siehst gemeinsam was?
    Ich finde, du solltest die Zeit mit deiner Tochter lieber alleine genießen und ohne deine Ex was mit ihr unternehmen.
    Vielleicht solltest du damit abschliessen. Sie hat einen neuen Freund, mach dir da nicht so viele Hoffnungen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste