Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ex-Freundin und Gefühle, möchte wieder Beziehung mit ihr

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LuckyStar, 27 Juli 2004.

  1. LuckyStar
    Gast
    0
    Hi @ll,

    hab mich ja schon lange nicht mehr blicken lassen hier.

    Momentan bin ich wieder voll im Gefühls"stress":

    Vor ca. 6 Wochen hat sie mit mir Schluss gemacht und wir haben uns dann auch die ganze Zeit nicht gesehen. Diese Woche haben wir uns mal wieder getroffen, weil wir uns versöhnen wollten, was auch recht gut geklappt hat.

    Gestern hat sie mir dann gesimst, dass ich ihr, wenn ich wollte, eine DVD leihen solle und wenn ich Bock hätte, nen kleinen DVD-Abend mit ihr einlegen könnte.

    Soweit, so gut.

    Als es dann soweit war, und ich bei ihr im Zimmer mit ihr aufm Bett gelegen habe, hatte ich totales Herzrasen, vollgeschwitzte Hände und ich war total nervös.

    Hab sie dann auch mal gefragt, ob wir normal miteinander reden könnten, was sie bejate. Dann hab ichs ihr halt gesagt, dass was ich so fühle, dass ich etwas spüre, was ich schon lange nicht mehr gespürt habe. Da wäre erstens ihre Nähe, dann das vertraute Gefühl, bei ihr gut aufgehoben zu sein, dass ich mich gerne mal wieder von ihr in den Arm nehmen lassen will und umgekehrt, dass ich sie gerne mal wieder küssen würde, all das, was ich so vermisst habe in der Zeit.

    Sie sagte dann, sie hat mich gern, aber mehr auch nicht und dass sie zur Zeit so ne Phase hat, wo sie das selbe für mich fühlt, aber das wohl schnell vorübergehen wird bei ihr.

    Wir haben uns dann lange unterhalten und schlussendlich kam es dann doch dazu, dass wir uns wild abknutschten und uns befummelt haben, was dann auch zum Sex führte.

    Hab sie dann heute früh gefragt, wie das so laufen soll zwischen uns und sie hat nur geantwortet "gar nicht".

    Nun bin ich halt den ganzen Tag schon am nachdenken, ich bin verliebt wie am ersten Tag, ach was schreib ich, ich liebe sie wie vorher auch, TROTZ der Vorfälle, die es zwischen uns gab (waren schon zwei mal zusammen). Ich kann mir selbst nicht helfen, meine Gefühle sagen immer noch, dass sie das ist, was ich will. Ich liebe sie immer noch über alles, auch wenn es in der letzten Zeit danach ausgesehen hat, als wäre ich drüber weg.

    Hab ihr dann heute auch noch mal gesimst, und sie meinte, dass das, was ich ihr gestern so gesagt habe, einfach etwas zu viel für sie sei und sie etwas Abstand brauche.

    Ich frag mich die ganze Zeit, was ich tun soll. Ich weiss nicht mehr weiter, bin voll depri und wünsche mir nichts mehr, als dass ich sie wieder an meiner Seite habe.

    Hoffe, ihr könnt mir etwas behilflich sein in meiner Situation, in die ich mich - wie immer - viel zu sehr reinsteigere. :frown:
     
    #1
    LuckyStar, 27 Juli 2004
  2. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    wie lange wart ihr den Zusammen und wieso war den Schluss ?
     
    #2
    Lucian, 27 Juli 2004
  3. jayjay123456
    0
    ohh mann Alter ... tust mir echt leid...
    ich kenn das , wenn man von einer person einfach nich loskommt...
    aber gib ihr zeit vielleicht wirds was..sie hat bei mir auch schluss gemacht und wir kamen wieder zusammen...
    wünsch dir viel glück
     
    #3
    jayjay123456, 27 Juli 2004
  4. Das ist Hart.

    Mir & meiner Ex ist vor 3 Wochen das gleiche passiert. Zwei Monate auseinander (pikantes Detail: sie hat an meinem Geburtstag nach >1,5 Jahren Schluß gemacht) und nach 4 Stunden telefonieren meinte sie dann: "Ich weiß nicht ob es richtig ist aber ich will dich jetzt unbedingt sehen."
    Ich bin dann wie ein braver wau-wau zu ihr gefahren und wir haben ein wildes Wochenende miteinander verbracht wo wir (!) nicht genug voneinander kriegen konnten, quasi nicht aus dem Bett gekommen......und Dienstags darauf, auf die Frage von mir ob wir jetzt ein Paar wären......langes Schweigen :ratlos:

    Tja, das wars eben.

    Ich hab übrigens Deine anderen Einträge im board gelesen und kann Dir nur sagen: Lass sie gehen.

    Es liegt ziemlich sicher nicht am Sex. Ihr Gerede von wegen "Abstand gewinnen" heisst im Klartext das sie dir nicht wehtun will, bzw. das sie dir nicht ins Gesicht sagen kann das sie dich nicht mehr (genug) liebt.

    Du hast jetzt auch bestimmt das Gefühl das Du sie jetzt mehr liebst als wie ihr noch zusammen wart - das ist die Entäuschung wenn man etwas verliert & zurückgewiesen wird. Bist brutal verletzt, leidest wie ein Hund - das gehört sich auch so !
    So ist es eben: Frauen nabeln sich von einem komplett ab, trennen sich von jemand mental ohne das es offen angesprochen wird. Und bei einer günstigen Gelegenheit kriegt man es vor den Latz geknallt - wenn es ihr selbst nicht mehr weh tut.

    Jemanden fallen zu lassen ist ein Vertrauensbruch, also selbst wenn ihr wieder zusammenkommen solltet, wird es nicht mehr so wie früher sein. Es ist eine Frage der Zeit wann es sich wiederholen würde.

    Deswegen: 1 Woche extreme Trauer volles Programm, und dann.....schmeiss ihr Zeug weg (NICHT in den Keller räumen, höchstens ein Bild behalten), lösche ihre Fon & email aus deinem handy und wünsche ihr viel Glück.
    Danach darfst Du dich noch mal für 1-2 Wochen verkriechen, aber danach.........*nutze* den Sommer und begib dich unter Menschen. Werde von mir aus Mitglied in einem Gleitschirm-Verein, mach etwas.

    So wie Du Gefühle investieren kannst würde es mich arg wundern wenn du lange solo bleibst...bei dir scheint ja Blut und kein Wasser in den Adern zu fließen :jaa:

    Du kannst dich damit trösten das es ihrem nächsten wahrscheinlich auch nicht besser ergehen wird.
     
    #4
    müffelbüffel, 27 Juli 2004
  5. LuckyStar
    Gast
    0
    @Lucian

    Wir waren letztes Jahr 2 Monate zusammen --> sie ist fremdgegangen mit ihrem damaligen Ex, ich hab Schluss gemacht.

    Hatte dann eine andere, aber nachdem es mit der auch nicht geklappt hat, hab ich einen zweiten Versuch mit ihr gestartet --> 5 1/2 Monate, dann hat sie Schluss gemacht, weil sie wieder starke Gefühle für ihren Ex hatte.


    @müffelbüffel

    Irgendwo hast du schon recht, besser wärs wahrscheinlich, nichts mehr mit ihr anzufangen. Ich weiss momentan gar nicht, was ich sonst noch so schreiben soll, bin total durcheinander...
     
    #5
    LuckyStar, 27 Juli 2004
  6. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    die geht dir Fremd du machst Schluss, Ihr startet nach einer gewissen Zeit einen neuen Versuch kann man noch Verstehen.

    Okay die macht Schluss weil Ihre Gefühle zum Ex noch da sind.

    Kann ich alles Verstehen

    Aber jetzt:

    Du willst Sie immer noch haben nach dem ganzen hin und her, ey Mann ich würde mir wie der letzte Dep nach so einer Beziehung vorkommen.

    Das du Sie wieder habe willst kann ich nicht verstehen.

    Wie schon "müffelbüffel" sagte vergiss Sie. Ich weiss das es keinen Knopf für die Gefühle gibt, aber hey wenn du jetzt nochmal mit Ihr zusammen kommst dann machste einen verdammt grossen Fehler, ich glaube das Sie dich nie richtig geliebt hat ich glaube das es nur ein Zweck beziehung war sonst wer die doch nach 5 Monaten und mehr wek vom Ex, Gefühlsmessig.

    Echt Vergiss Sie Mann, ich weiss es ist nicht einfach und ich weiss das ich mich wiederhole aber geh auf keinen Fall noch ne Beziehung mit der ein, sollte die mal von sich aus einen Neustart vorschlagen, lehn den aufjedenfall ab egal wie stark noch deine Gefühle sind, geh Ihr aus dem Weg.

    Such dir halt nen Verein wenn du noch keinen hast, du lernst schon eine die zu dir passt aber deine Ex ist es bestimmt nicht.
     
    #6
    Lucian, 29 Juli 2004
  7. Karl85
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Hi!

    Also ehrlich, ich kann den anderen hier nur zustimmen! Wenn du jetzt wieder mit ihr zusammenkommen würdest, wäre das das Schlimmste, was dir passieren könnte. Du musst sie vergessen, so hart das auch momentan für dich sein mag, sie nutzt dich nur aus.
    Ich geb dir diesen wirklich ernst gemeinten Rat, weil ich selbst von meiner Exfreundin, nachdem ich dreimal versucht habe, sie zurückzugewinnen, versetzt worden bin. Und ich kann ganz genau verstehen, wie du dich jetzt fühlst. Und glaub mir: Ich kann auch verstehen, welche Gefühle auf einmal wieder in dir hochkamen nach längerer Trennung. Bei mir war es das gleiche nur dauerte es etwas länger. Ich hab auf einmal nach 4 Monaten Trennung gemerkt, dass ich noch was für sie empfinde! Und dann kam sie natürlich mit der gewohnten Masche: "Ich bin über die Beziehung hinweg, habe keine Gefühle mehr für dich." Das hat mir natürlich seeehr weh getan, aber ich habe das ein für allemal akzeptiert und jetzt kann ich nur sagen: Hey, es geht mir verdammt gut damit. Ich bin echt froh, dass das nichts mehr geworden ist.
    Vielleicht hilft es dir, wenn du mal über die negativen Dinge in eurer Beziehung oder über die negativen Dinge an deiner Exfreundin nachdenkst.
    Ich wünsche dir viel Glück dabei, über diese sch**** Sahe hinwegzukommen!
     
    #7
    Karl85, 29 Juli 2004
  8. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    also Versteh mich wirklich nicht falsch, aber das hat kein Wert mehr mit Ihr zusammen zukommen. Wollte es nochmal gesagt haben.

    Unternehm einfach viel dann sollteste schneller drüber wegkommen.
     
    #8
    Lucian, 29 Juli 2004
  9. LuckyStar
    Gast
    0
    Ich kann euch ja auch alle verstehen, jeder würde mich zum Idioten erklären, wenn ich ihm das sagen würde.

    Ich kann und will sie aber nicht komplett aus meinem Leben verbannen, dafür bedeutet sie mir zu viel. Und das müsste ich tun, um diese Gefühle loszuwerden.

    War gestern auch bei ihr und bin grad erst heimgekommen, es war wieder wunderschön, ihre Nähe zu spüren, sie zu küssen und mit ihr zu kuscheln. Vielleicht braucht auch sie das momentan, weil sie niemanden zum anlehnen hat und sich zur Zeit bei ihr alles auf Sex begrenzt. Und wer weiss, vielleicht kann ich nach einer gewissen Zeit sogar gut damit leben, nur zum anlehnen für sie da zu sein und hin und wieder mal mit ihr zu schlafen, wenn das das ist, was sie will.

    Momentan ist es aber etwas schwierig für mich. Sie reicht mir den kleinen Finger und ich würde am liebsten die ganze Hand nehmen.
     
    #9
    LuckyStar, 29 Juli 2004
  10. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    "Die Liebe ist ein seltsames Spiel....." *trääller*

    Also, mal im Ernst. Dieses Spiel ist nichts für dich. Sie liebt dich nicht mehr, sie will halt grade nicht allein sein und du bist dafür die optimale Gelegenheit. Sobald sie einen anderen hat, serviert sie dich endgültig ab - also lass es lieber gleich.
    Ihr empfindet nicht das selbe für einander und ihr habt unterschiedliche Vorstellungen (du willst die Beziehung, sie nicht), also kann das gar nicht klappen.

    Ich hatte auch mal eine ähnliche Situation : ich war in ihn verliebt, er hat die Zeit mit mir zwar auch schön gefunden, aber eben nicht mehr. Und nach jedem wunderschönen Treffen (Sex, Kerzen....alles mögliche) dachte ich : jetzt will er mich. Aber es war nicht so und das musste ich mir eingestehen.
     
    #10
    orbitohnezucker, 29 Juli 2004
  11. Absolut nicht.
    Aber mir wäre dieses 'Spiel' etwas zu gefährlich. So ähnlich wie orbitohnezucker es meinte. Zocker würden sagen: Miese Quote bei hohem Einsatz.
     
    #11
    müffelbüffel, 29 Juli 2004
  12. LuckyStar
    Gast
    0
    Hi wieder!

    Nun sind einige Tage vergangen und ich weiss zwar immer noch nicht so richtig, wo mir der Kopf steht, aber ich hab mich zum Großteil damit abgefunden, dass das mit uns nichts mehr wird, obwohl sie zur Zeit sagt "mal schauen, wie es wird" (Hinhaltetaktik?).

    Momentan ist es so, dass wir uns mal treffen, baden gehen oder nen DVD-Abend einlegen etc. und wenn was passiert, dann passierts halt. Auf Dauer ist das zwar nix für mich, aber momentan glaube ich, kann ich gut damit leben.
     
    #12
    LuckyStar, 3 August 2004
  13. Miron
    Gast
    0
    Hallo Luckystar,

    Ich verstehe das was Du gerade durchmachst sehr gut. Meine Freundin hat sich von mir vor einem Jahr (kurz vor Ihrem Geburtstag) von mir getrennt.
    Und es war nicht das erste mal, man könnte ja sagen,sie hat es jedes Jahr gemacht. Es war immer die übliche ausrede, von wegen "Abstand" und "ich brauche Zeit um über unsere Beziehung nachzudenken" etc.
    Ich hab's dann irgendwann immer erahnen können, wann sie das vor hatte, wenn in gemeinsamen Gesprächen sie dann fragte, ob ich schon genug Erfahrung in Sachen Beziehungen gemacht hätte, ob ich nicht Lust hätte mich nochmal auszuprobieren usw. Da wusste ich schon, das sie mit dem Gedanken spielt sich wieder Mal von mir zu trennen. Sie hat mir noch erzählt, dass bei ihrer vorherigen 5-jährigen Beziehung sie öfters schluss gemacht hat, dann aber ka sie mit ihrem Ex immer wieder zusammen.
    Naja, hab' ich mir gedacht, vielleicht ist sie das gewohnt von der früheren Beziehung und will dasselbe mit mir machen. Immerhin kam es nie zu einer längeren Trennung als 2 Wochen, wobei ich sagen musste, dass ich ihr immer nachgelaufen bin. Nach der zweiten Trennung hat sie mir dann zugegeben, dass sie sich in einen Arbeitskollegen verliebt hätte, der aber in einer Beziehung war. Und als eine Katholikin, war es für sie undenkbar mit jemanden anderen zu schlafen, wenn sie noch in einer Beziehung ist.
    Naja, er ist dann nach Osnabrück umgezogen und wir waren wieder zusammen, ohne dass sie mit ihm irgendetwas gehabt hätte. Schon damals habe ich mich gefragt, ob ich nur ein "Ersatzspieler" oder irgendwie masochistisch veranlagt bin :zwinker:
    Aber ich habe sie immernoch geliebt, deswegen war es mir egal, dass ich wie ein Hund ihr nachgelaufen bin. Jedes Mal,wenn wir uns in der "Trennungszeit" miteinander getroffen habe, gab' es immer geilen Sex, aber nur weil sie noch keinen anderen hatte und den Sex bestimmt nicht missen wollte, oder aber weil sie mir und sich selbst einen Gefallen tat.

    Letztes Jahr war es dann aber richtig ernst. Ohne vorher irgendwelche Anzeichen von sich zu geben, hat sie mit mir einfach am Telefon schluss gemacht. Ich verstand die Welt nicht mehr, ich dachte es ist wieder ihre Vorgeburtstags-Depression, aber diesmal meinte sie es ernst.

    Damit nicht wie die Male zuvor, wir uns trotz Trennung ständig sehen sollten, ist sie auf eine Insel alleine mit dem Fahrrad gefahren, um "Über alles nachzudenken" und "Abstand gewinnen".
    Ich habe sehr lange mit einer sehr guten Freundin von mir sehr lange telefoniert, um zu wissen, wie eine Frau in dieser Situation sich verhält und denkt, aus der Sicht einer Frau.

    Sie hat mir dann geraten, die Frau zu vergessen,denn wenn sie schon ein paar Mal von mir getrennt hat,wird sie es immer wieder tun.
    Eine zweite Möglichkeit wäre, da die Sache noch frisch war und sie, wie sie es genannt hatte "noch keinen anderen im Auge hatte", es versuchen um sie zu kämpfen, obwohl die Chancen ziemlich gering seien,da eine Frau schon Wochen,Monate bevor sie den Schritt wagt sich zu trennen, alles bereits entschieden hat und nur auf die günstige Gelegenheit gewartet hat.
    Sie hat mich ein Paar Mal von der Insel angerufen und mir sogar die Zeltplatznummer gegebn, wollte aber sich dann nicht mehr melden und auch nicht,dass ich sie besuche.
    Ich habe das alles natürlich meiner besten Freundin erzählt, und für war es klar, dass sie nicht über mich hinweg ist und sie sich insgeheim wünscht, dass ich sie dort überrasche, obwohl sie nein gesagt hat. So sind wir halt Frauen, meinte sie.
    Sie meinte, ich soll sie einfach überraschen, Frau lieben es überrascht zu werden. Wenn für die Frau alles vorhersehbar ist in der Beziehung, dann wird es für sie langweilig. Frauen wollen wissen, welche Ziele der Mann hat. Frauen trennen sich manchmal, um einfach bestätigt zu bekommen, ob der Partner sie noch liebt, quasi die Beziehung auf Probe stellen.
    Ich habe noch ein Paar Stunden hin- und her überlegt, alle haben mir geraten die Frau zu vergessen.Ich habe mir dann gesagt, ein letztes Mal mache ich mich zu Narren. Ich habe mir ein Paar neue Klamotten gekauft und weg war ich.
    Auf der Insel angekommen, habe ich den Zeltplatz gesucht und dann schliesslich auch gefunden. Ich habe noch überlegt, ob ich sie wirklich treffen sollte, ich hatte auch die Vermutung, dass sie vielleicht mit einem anderen dort ist, man weiss ja nie. Ich wollte meine Entscheidung aber jetzt machen.

    Ich habe sie zuerst nicht wiederekannnt, ich traf sie zufällig auf dem Strand. Komischerweise war sie nicht empört, dass ich ihren Wunsch nicht respektiert habe und trotzdem gekommen bin,nein, sie war einfach positiv überrascht.

    Sie hat es auch mehrmals zu mir gesagt,dass es eine sehr grosse Überraschung für sie war. Wir haben 5 schöne Tage in einem Zelt miteinander verbracht, Sex wollte sie aber nicht.Wir haben einfach über unsere Wünsche gesprochen und über unsere Lebensziele.Als sie dann auf einmal Sex wollte, hab' ich mich zurückgehalten, es fiel mir schwer.So wie meine beste Freundin mir geraten hatte, damit hatte sie nicht gerechnet.
    Ich habe sie dann nach Hause gefahren,weil wir getrennt wohnten.
    Dann hab' ich mir gesagt, wenn sie sich jetzt nicht von alleine meldet, dann hab' ich alles versucht und sie mich nicht verdient...
    Ich habe 2 Tage durchgehalten ohne sie anzurufen, und war schon dabei mich verkuppeln zu lassen, als sie anrief und bat mich mit ihr zu treffen.

    Ich hab' sie dann 2 Tage zappeln lassen, bis ich mich bei ihr gemeldet habe.
    Seitdem sind wir wieder zusammen.
    Bis jetzt is alles ok, aber bei der "nächsten" (hoffentlich nicht) Trennung mache ich mir keine Mühe mehr.
    Das war das letzte Mal, hab' ihr auch gesagt.
     
    #13
    Miron, 3 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin Gefühle möchte
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Spionagedeshalbanonym
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Februar 2016
17 Antworten
Jonasmueller00
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 November 2015
5 Antworten