Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ex-Freundin zurückgewinnen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von InTheNameOfLove, 24 Juli 2008.

  1. InTheNameOfLove
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich grüße euch alle miteinander,

    meine Ex-Freundin und ich sind mittlerweile 8 Monate voneinander getrennt.
    Es gab kein fremdgehen oder sonstwas.
    Wir haben uns desöfteren gestritten ja und da sie sehr zickig war, gab es da auch immer genug um wieder auf 180 zu kommen.

    So blöd das alles war, vermisse ich sie trotz allem 8 Monate später immernoch.
    Ich denke ihr geht es genauso, denn ich habe ihr vor kurzem meine Gedanken und Gefühle gesagt woraufhin sie sagte es hätte sie sehr berührt.
    Zwischenzeitlich hatten wir übrigens in den 8 Monaten vielleicht 5x Kontakt per Telefon/Internet oder SMS.

    Jedenfalls sagt sie aber, dass es besser so wäre wie es momentan ist.
    Allerdings verschwindet sie danach auch immer wieder.

    Was soll ich davon halten?
    Denkt ihr, es gäbe noch eine Chance?
    Soll ich mich mal bei ihr melden per SMS?

    - Was könnte ich jetzt tun? Was wäre gut, was wäre nicht gut?

    Bitte helft mir.

    Danke
     
    #1
    InTheNameOfLove, 24 Juli 2008
  2. banjoo
    Benutzer gesperrt
    141
    0
    0
    Single
    Du hast keine Chance mehr, denke das hat sie deutlich genug zum Ausdruck gebracht.
    Was du tun kannst? Dir eine neue Freundin suchen. Life goes on!

    Die Ex zurückzugewinnen ist sowieso meist 'ne sehr dumme Idee, immerhin hat es quasi schon einmal nicht geklappt. Erfolg hat man hier nur ganz selten, und häufig auch nur von kurzer Dauer - leider.
     
    #2
    banjoo, 24 Juli 2008
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Und ich grüße erst einmal alleine zurück.

    Als erstes solltest du dir klar machen, dass ihr euch ja bestimmt nicht grundlos getrennt habt, sonst würdet ihr ja immer noch eine Beziehung führen, oder?
    Natürlich können sich Menschen ändern, aber glaubst du wirklich, dass all die Dinge, die euch an den anderen gestört haben, plötzlich wie weggeblasen wären, wenn ihr es nochmals miteinander versucht.

    Zweitens müssen deine Gedanken dahingehend führen, ob es von deiner Seite in der Tat "echte" Gefühle sind oder sie mehr aus dem Alleinsein gepaart mit den schönen Erinnerungen resultieren.

    Nachdem sie ja durch deine Schilderungen bereits sicherlich weiß, dass du eine erneute Beziehung zu ihr möchte, liegt es doch jetzt an ihr, dass sie auf dich zukommt, wobei ich nach dem momentanen Stand der Dinge und durch ihr Verhalten nicht glaube, dass sie ernsthaftes und neuerliches Interesse an dir hegt.

    Natürlich gibt es immer eine Chance, allerdings weißt du bestimmt genau wie ich, dass aufgewärmte Sachen selten gut gehen und deshalb solltest du dir überlegen, ob eine Freundschaft zu ihr nicht besser wäre als ein eventuelles endgültiges Zerwürfnis.

    Oftmals jagt man der Vergangenheit hinterher und vergisst, dass es eine Gegenwart und Zukunft gibt...löse dich von ihr, denn das ist Voraussetzung, dass du dich erneut (in eine andere Frau) verliebst, was mit Sicherheit über kurz oder lang passieren wird.

    Ich wünsche dir Alles Gute und sei nicht zu traurig...manchmal ist es besser, man zieht komplett einen Schlussstrich bevor man sich unnötig lange quält.
     
    #3
    munich-lion, 24 Juli 2008
  4. InTheNameOfLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo banjoo, Hallo munich-lion,

    danke für eure Beiträge!

    Sehr interessant ist deine Aussage lion, mit dem zurückwollen aufgrund des Alleinseins gepaart mit schönen Erinnerungen.
    .. Darüber bin ich mir nämlich noch nicht ganz bewusst.

    Bezüglich dessen das ich ihr meine Gefühle oder Gedanken gestanden habe : ich habe ihr nur gesagt das es ein Fehler war sie gehen zu lassen und das ich mich oft gefragt habe warum alles so gekommen ist und wieso es so kommen musste.

    Sie hat ja davor zu mir gesagt das sie mich nie verlassen wollte und mit mir glücklich sein wollte bis zum Ende.


    Und das etwas aufgewärmtes nicht so das beste ist, hab ich auch schon oft gehört. Aber ich muss sagen, ich denke, grade wenn Zeit verstrichen ist und man sich über seine Fehler bewusst wird und was sie am Ende gekostet haben, denke ich macht man sie erst recht nicht wieder - oder wie seht ihr das?

    Soll ich sie nun vergessen oder doch mal fragen ob sie mit mir einen Kaffee trinken geht?

    Vielen vielen Dank für eure Antworten!
    Danke!
     
    #4
    InTheNameOfLove, 24 Juli 2008
  5. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hi auch von mir einen Gruß zurück. :zwinker:

    Überleg dir erstmal ob es nicht sein kann, dass du nur die Zeit vermisst und das jemand bei dir ist. Nicht unbedingt die Person an sich. Das Problem habe ich zur Zeit auch. Nur würde ich zu meiner Ex nie wieder eine Beziehung aufbauen wollen. Auch wenn es natülich schöner zu zweit ist.

    Versuch dich lieber abzulenken und unter Umständen jemand neues zu finden. Das ist wesentlich effektiver. Glaub mir. Wie munich-lion schon schrieb. Aufgewärmtes Essen schmeckt nicht bzw nicht unbedingt. Außerdem bezweifle ich, dass nach 8 Monaten bei ihr noch genug Gefühle vorhanden sind um was neues mit dir anzufangen. Sonst hätte sie sich doch bei dir gemeldet oder?

    Wenn überhaupt, dann versuch eine Freundschaft. Aber auch hier vorsicht. Sobald Gefühle auf den Plan treten, beende es lieber wieder, sonst wirst du nur unglücklich.

    Edit: Das Problem ist, dass man sehr schnell wieder alte Verhaltensmuster annimmt und es dann wieder zur Trennung kommt. Ich persönlich würde Abstand halten und nichts versuchen!
     
    #5
    ToreadorDaniel, 24 Juli 2008
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Gern geschehen!

    Darüber solltest du dir aber bewusst werden. Jeder kennt doch irgendwann die Gedankengänge, dass es Zeiten mit dieser oder jener Person gab, die wunderschön waren. Hat man diesbezüglich Sehnsüchte und Defizite, dann werden diese Erinnerung regelrecht idealisiert...immer und immer wieder kramt man sie hervor, was ansich ja nicht schlimm wäre, wenn sie nicht Bestandteil meines Denkens wären...von Mal zu Mal sehnt man sich mehr nach der guten alten Zeit zurück, wobei ich mir nicht sicher bin, dass es nicht die Situationen selber sind, die einen quälen und nicht die Person, mit der man sie durchlebt hat.

    Glaub mir...die meisten Trennungen haben -wenn man es logisch betrachtet- durch einen Sinn/Gründe gehabt und es ist gekommen, wie es kommen musste.
    Ein "was-wäre-wenn" und "hätte ich mich anders verhalten, dann könnte sie noch bei mir sein" bringt einfach nicht viel, denn zu einer Trennung führt meistens nicht nur die Fehler eines einzelnen.
    Schau, wenn zu mir ein Expartner sagt, es war ein Fehler, mich gehen zu lassen, dann weiß ich doch, wie der Hase läuft und dass da wieder mehr von mir gemocht wird...

    Du, das sind normale Erinnerungen, die man den Expartnern durchaus mal zugesteht und DAMALS auch wahr waren...ich kann das ohne Hintergedanken und bedauern mitteilen, aber mir ganz sicher sein, dass ich keine erneute Beziehung möchte.


    Wenn beide ernsthaft an eine zweite Chance glauben und fest an der Beziehung und sich arbeiten, dann kann es funktionieren.
    Aber ich glaube daran nicht so wirklich, denn irgendwann ist man wahrscheinlich wieder in der Schiene angelangt, wo es geendet hat. Vor allem beäugt man den anderen dann intensiv und ist massiv enttäuscht, wenn alte Charaktereigenschaften und Fehler erneut auftauchen, obwohl sie schon einmal zum Zerwürfnis geführt haben.

    Vergessen, wenn du wirkliche Gefühle für sie hast, denn ich sehe -wie gesagt- bei ihr noch keine Anzeichen auf eine Revival mit dir. Du quälst dich wirklich unnötig und machst dir immer wieder Hoffnungen...selbst wenn sie sich mit dir ohne weiteres treffen möchte.
    Kaffeetrinken, wenn du dir sicher bist, dass eine Freundschaft ohne "Hintergedanken" möglich ist, wobei ich schon der Meinung bin, dass es kein "Muss" ist, dass Mann und Frau, die sich mal nahe waren, unbedingt freundschaftlich verbandelt sind.
     
    #6
    munich-lion, 24 Juli 2008
  7. InTheNameOfLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    ToreadorDaniel,

    hiiiiiiiiiiiiiiiii :zwinker: alles klar bei dir? :smile: Hoffe dir geht's gut!!!!!!
    Danke für deine Antwort!


    munich-lion,

    danke auch für deinen Beitrag, echt hammer - du nimmst dir wirklich die Zeit und gibst dir Mühe!Respekt!


    Ja, irgendwie habt ihr Recht, da ist wohl nix mit Revival.
    Soll ich sie trotzdem fragen wegen dem Kaffeetrinken?
    Irgendwie würd ich sie einfach gern mal wieder sehen, jetzt auch ohne jeglichen Hintergedanken.
    Man kann ja einfach ein bisschen nett plaudern.

    Nur falls ja, soll ich sie anrufen oder per sms fragen, dass sie nicht überrumpelt ist? Und was könnte ich fragen/sagen?

    Danke!!!
     
    #7
    InTheNameOfLove, 24 Juli 2008
  8. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Immer wieder gerne :zwinker: und ja alles bestens. *g*

    Ähm wenn du sie unbedingt mal wieder sehen willst, dann mach es. Wie kommuniziert ihr denn sonst immer so? Auf die Art würde ich sie auch fragen. Das ist der einfachste weg. Dann halt einfach raus mit der Sprache. Einfach fragen ob sie Lust hat nen Kaffee mit dir zu trinken. Mehr als "Nein" sagen kann sie nicht.

    Ich ermahne aber hier zur Vorsicht, bezüglich Gefühle etc.
     
    #8
    ToreadorDaniel, 24 Juli 2008
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wenn du sie sehen willst, dann nicht bereits im Vorfeld wieder so viel grübeln und nachdenken. :zwinker:

    Entweder du packst den Stier bei den Hörnern und nimm' beim nächsten Kontakt (egal, wie der jetzt aussieht) die Gelegenheit wahr oder du rufst sie an, was ich persönlich besser finde.

    Und dann raus mit der Wahrheit...ungeschönt, ungekünstelt, ungezungen, nicht verstellt, ohne Angst (auch wenn ein bisschen Herzklopfen durchaus vorhanden sein darf und wird) und mit eigenen Worten, die du dir vorher bestimmt 100x zurecht gelegt hast, aber dann doch ganz anders sein werden. *g*
    Sag ihr doch, wie gerne du dich mit ihr treffen und plaudern möchtest und nenne ihr zwei Termine + konkrete Vorstellung, wie und wo das Treffen stattfinden könnte...sie soll sich dann überlegen, wann es ihr passt und du meldest dich in 2 -3 Tagen wieder, um Näheres zu erfahren.
    Entweder sie sagt gleich zu oder blockt ab...wobei du ihr immer noch die Möglichkeit gegeben hast, zu überlegen ohne dass sie sich überrumpelt vorkommen muss.

    Viel Glück!
     
    #9
    munich-lion, 24 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin zurückgewinnen
Goldenashes
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 November 2014
6 Antworten
LegGo
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2014
7 Antworten