Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ex gibt Geschenke zurück?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von tedeloina, 28 Juni 2009.

  1. tedeloina
    Gast
    0
    Also mit meinem exfreund ist das am ende der Beziehung nicht so gut gelaufen, ehrlich gesagt gabs auch kein richtiges Schlussmachen... lange geschichte.
    Wie dem ach sei, er hatte mir bescheid gesagt, dass er noch Sachen von mir bei sich hatte die er mir wiedergeben wollte. Hatten uns dann in der Stadt getroffen und er gab mir alles in einer Tüte. Zu Hause mache ich sie auf und mich trifft fast der schlag - er hat doch tatsächlich auch dinge reingetan, die ich ihm geschenkt habe (weihnachten)!!!! was soll denn das? wie soll ich da denn jetzt drauf reagieren?
    Ich hab btw auch noch Sachen von ihm, soll ich ihn jetzt mal fragen, ob er das, was er mir geschenkt hat acuh alles wiederhaben will?
    Oder was würdet ihr machen?
    Weil seine Sachen muss ich ihm ja zurückgeben, aber keie ahnung...
     
    #1
    tedeloina, 28 Juni 2009
  2. Eantil
    Eantil (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    26
    0
    Single
    Mhh scheinbar ist er nicht so gut auf dich zu sprechen...
    Ich würde das mit seine Geschenke zurückgeben davon abhängig machen, wie du darüber denkst. Hast du schöne Erinnerungen wenn du die ganzen Dinge anblickst oder empfindest du so, wie er scheinbar, Hass oder sowas?

    Würde das gar nicht abhängig von seiner Aktion machen sondern lediglich von deinen Gefühlen zu den Dingen...
    Ich finde wenn eine Beziehung vorbei geht, sollte man diese nicht aus seinem Leben verbannen sondern als schöne oder auch schlechte Erfahrung in seinem Leben mitnehmen.

    Soviel von mir dazu :zwinker:
     
    #2
    Eantil, 29 Juni 2009
  3. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    ich würde seine geschenke behalten, wenn er nix anderes sagt.
    immerhin sind es - wie der name sage - geschenke. und sowas verbietet der anstand, es zurückzufordern.

    auch sein verhalten find ich da schon etwas kindisch. klingt irgendwie nach trotzreaktion.
     
    #3
    User 18780, 29 Juni 2009
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    du willst dich doch nicht auf eine Stufe mit deinem Exfreund stellen und mit einer Retourkutsche aufwarten, oder?

    Ich würde weder fragen, ob er seine Geschenke zurückerwartet, noch irgendwie aus eigenen Stücken aushändigen.
    Du händigst ihm seine persönlichen Sachen aus und der Fall hat sich erledigt.
    Solltest du nicht an den Geschenken hängen bzw. sie sogar irgendwie schrecklich scheußlich finden, dann kannst du sie ja später immer noch dezent entsorgen.
    Du kannst dir vielleicht auch überlegen, ob du einer eventuellen Aufforderung zur Rückgabe seiner Geschenke überhaupt bereit bist, denn grundsätzlich bleibt es beim "Geschenkt ist Geschenkt" und es gibt (bis auf wenige rechtliche Ausnahmen, die wohl bei euch nicht zutreffen) keine Verpflichtung, einer solchen Forderung nachzukommen.

    Warum er die Sachen zurückgegeben hat, weiß ich nicht. Es kommen Rache, gekränkter Stolz, kindisches Verhalten, Hass, Unwissenheit, Wut, Enttäuschung, Ärger, Provokation, Charakterschwäche, Nicht-an-dich-erinnert-werden-wollen (wobei man das ja dann anders lösen könnte) u.s.w. in Frage.
    Wenn es dich wahnsinnig interessiert und beschäftigt, dann kannst du ihn ja fragen, was das Ganze soll - sonst würde ich einfach milde drüber hinwegsehen und keinen Ton verlieren, was ihn eventuell mehr treffen könnte, weil er von dir eine entsprechende Reaktion erwartet hat.

    Es ist schade und traurig, dass bei Trennungen oftmals Erinnerungen an den Partner einfach weggewischt werden...aber das lässt sich nunmal nicht ändern, auch wenn es dich eventuell schwer enttäuscht hat.
     
    #4
    munich-lion, 29 Juni 2009
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Auch wenn jetzt einige mit meiner Ansicht nicht einverstanden sind - Ich hatte meinen Exen jedesmal alles zurückgegeben, was ich mal von ihnen geschenkt bekommen hatte.
    Sorry, aber ne Partnerin, die mich nur verarscht hatte, sowas wollte ich stets schnell aus meinem Leben löschen.

    Das hat nichts mit gekränktem Stolz zu tun, sondern in erster Linie mit Konsequenz und Nicht-an-dich-erinnert-werden-wollen.
    Man möchte doch nicht an Dinge erinnert werden, die einem nur Leid und Kummer gebracht haben.
     
    #5
    User 48403, 29 Juni 2009
  6. nEmO_
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    Single
    ich sehe das so wie radl_django, grade weil ich mich genau damit zur zeit befassen muss :/
    warum sollte ich mir unnötigen schmerz aufbürden, indem ich die sachen behalte?
    denn leider verbinde ich mit dingen, die vielleicht in der vergangenheit schön waren, jetzt nur noch schmerz.
     
    #6
    nEmO_, 29 Juni 2009
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    @Radl_Django und nEmO

    Diese Rückgabe von Geschenken...war das quasi ein Akt, dass das Kapitel vollständig erledigt ist? So eine Art Befreiung?
    Ich kann ja noch verstehen, dass man etwas zurückgibt, was einen größeren (materiellen) Wert besitzt, aber irgendwelche Briefe, Teddybären, Fotos u.s.w. finde ich persönlich albern.
    Das könnte man doch einfach wegpacken und wie bereits geschrieben ggf. einfach dezent entsorgen.
     
    #7
    munich-lion, 29 Juni 2009
  8. glashaus
    Gast
    0
    Ich finds immer arm, jemandem die Geschenke zurückzugeben, naja.

    Wie munich_lion schon schrieb: Gib ihm sein persönliches Zeug zurück, aber die Geschenke darfst du ruhig behalten bzw. eben dezent entsorgen wenn du nicht daran hängst.
     
    #8
    glashaus, 29 Juni 2009
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Genau!

    Also in die Mülltone. Was ich dann gemacht hatte, wenn ich meine Ex gar nicht mehr sehen wollte. Aus den Augen, aus dem Sinn.

    Kapitel abgeschlossen und als Erfahrung ad acta gelegt.
    Anschliessend auf ein Neues.
     
    #9
    User 48403, 29 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gibt Geschenke zurück
Snax
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
4 Antworten
Marisou
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
10 Antworten
HabbaTheJutt
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2015
11 Antworten