Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ex vom besten Freund!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jax80, 13 Januar 2004.

  1. Jax80
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ........
     
    #1
    Jax80, 13 Januar 2004
  2. Anduviel
    Gast
    0
    hi

    hi
    also erstens kommts mal drauf an warum es seine ex ist. ob sie sich getrennt haben weil es einfach nicht funktioniert hat oder weil sie schon was von dir wollte seit sie mit deinem besten freund zusammen war.

    ich würde mir zwar auch nie etwas mit der besten freundin meiner süßen maus etwas anfangen. aber wenn die ex von deinem besten freund jetzt etwas von dir will, muss er das wohl oder übel akzeptieren. und wenn es die freundschaft zwischen dir und deinem kumpel gefährden würde, dann musst du entscheiden was dir wichtiger ist.

    Die freundschaft oder die eventuelle Beziehung die vielleicht nicht ewig hält.
    Also es ist sicher nicht einfach! Aber ich würde dann die freundschaft vorziehen wenn sie nicht die liebe meines lebens wäre.
     
    #2
    Anduviel, 13 Januar 2004
  3. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    für mich wären beide seiten tabu...weder würde ich was mit dem ex meiner besten freundin anfangen, noch würde ich es hinnehmen wenn meine beste freundin mit meinem ex was anfangen würde...
     
    #3
    Speedy5530, 14 Januar 2004
  4. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Sehe das so wie Speedy
    Sowas wär bei mir auch nicht drin
     
    #4
    User 7157, 14 Januar 2004
  5. Jax80
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #5
    Jax80, 14 Januar 2004
  6. Eonie
    Gast
    0
    Nun, manchmal passiert es halt, dass man sich einfach verliebt... Ich hab mich mal total in den Ex einer sehr guten Freundin verknallt und er wohl auch in mich. Sie waren auch schon vier oder fünf Jahre auseinander und haben sich friedlich getrennt. Dennoch habe ich gemerkt, dass sie das nicht wollte und habe es daher aufgegeben, auch wenn es mir wirklich schwer gefallen ist.

    Ich finde, es kommt immer auf die Situation an. Wenn der Freund/ die Freundin nichts dagegen hat, spricht wirklich nichts dagegen. Aber das wird nur in den seltensten Fällen so sein, deshalb ist es so ein Tabu.

    Um ganz ehrlich zu sein, wäre es mir auch nicht recht, wenn eine Freundin von mir mit einem von meinen Ex zusammenkommen würde. Und das war auch der Grund, wieso ich es damals aufgegeben habe.
     
    #6
    Eonie, 14 Januar 2004
  7. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    nu ja, wo die Liebe halt hin fällt.
    Wenn es wirklich die Ex des besten Freundes ist und vorher nichts gelaufen ist, sollte das eine sehr gute Freundschaft schon aushalten.
    Meine Ex war vorher auch die Ex meines besten Freundes, das hat auch funktioniert, dafür hat sie ihn nochmal ins Bett geschleppt als sie dann meine Ex war... ach, kompliziert :grin: Auf jeden Fall hat es der (inwzischen über 20 Jahre dauernden) Freundschaft keinen Abbruch getan, von kleinen Verstimmungen abgesehen.
     
    #7
    opossum, 14 Januar 2004
  8. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Grundsätzlich TABU! Hab auch ehrlich gesagt keine Lust mit jemanden zusammen zu sein, der meine beste Freundin schon hatte... Naja, bei mir ist es aber ähnlich passiert... mein jetziger Exfreund hatte vor mir ne Affäre, mit derjenigen hab ich mich supergut verstanden - man konnte es fast Freundschaft nennen, naja, nach der Trennung ist sie nun mit ihm zusammen... finde ich nicht so toll von beiden (vor allem, weil er sie nur ausnutzt)... aber mittlerweile steh ich drüber... Wird zwar nie wieder die Freundschaft, die es einmal war, aber sie hat sich nunmal für ihn entschieden...

    lg
    cel
     
    #8
    Celina83, 14 Januar 2004
  9. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Ganz klarer Kodex aus meiner eigenen Clique:

    Die (Ex) oder Freundin des Freundes ist tabu! Das gilt bei uns für Männlein und Weiblein und wurde bisher auch immer eingehalten! Alles andere zerstört Freundschaften, Vertrauen und eventuell leidet die gesamte Clique drunter, wär doch schade, vorallem wenn eine Clique schon lange besteht.
     
    #9
    Misoe, 14 Januar 2004
  10. R1 Andy
    R1 Andy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    Eine freundschaft ist viel wichtiger!! also lass die finger davon!
    Leider weiss ich wovon ich rede.habe mich auch in Ex von meinem ehem.besten Kumpel verliebt und habe mich dann auch für sie entschieden..na ja.
    Nach 3 Monaten machte sie schluss und was habe ich jetzt?genau nichts.Keine Frau und keinen Kumpel.und ich glaube die beiden haben wieder was miteinander.ha geil oder?lese meine vorgeschichten wenn du willst dann weisst du mehr...
     
    #10
    R1 Andy, 14 Januar 2004
  11. saddamski
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich finde auch das sowas Tabu ist.

    Leider ist es einem Freund aus meinem Freundeskreis nicht so egal.
    Und mich stört es gewaltig, ehrlich gesagt.

    Mich stört es vor allen dingen, dass er sich, in meinen Augen, auf alles stürzt was nicht bei 3 auf den Bäumen. Besonders gern macht er das bei den Mädels die ich mit Anschlepp.

    Das ist echt zum Kotzen...und solche Sachen stehen tierisch im Weg finde ich.

    Da ich weis, dass es ein scheiss Gefühl ist, ist das für mich auch Tabu. Ich würde nichts mit einer Ex von einem Freund anfangen.
    Schon alleine aus dem Grund, dass es da eben Stress geben könnte.

    Ich will natürlich meine Freundin dann auch dabei haben wenn wir alle was unternehmen. Wenn es nem Freund dann aber schlecht geht, weil seine Ex dabei ist, bin ich inner Zwickmühle :-/

    Schon alleine wenn ich den Spruch höre "Gut, wenn du jetzt das Feld räumst kann ich mich ja ran machen", da hätte ich Ihm an die Kehle springen können.

    Tobias
     
    #11
    saddamski, 14 Januar 2004
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Aaaalsooo,
    bitte GENAU durchlesen, bevor ihr den Waschbären schlagt !
    Wenn Ihr einen EX-Partner habt, von dem Ihr absolut nichts mehr wollt (GANZ WICHTIGE VORAUSSETZUNG !) und Euer bester Freund/in verliebt sich in den Ex-Partner und der Ex-Partner auch in den anderen, dann dürfen die beiden nicht zusammen kommen, weil es Euch stört ? Wenn es wirklich der beste Freund/in ist und man wirklich nichts von seinem Ex-Partner mehr möchte, dann soll man doch den beiden ihr Glück gönnen ! Oder soll man dem besten Freund/in sagen: "Nee Du darfst nicht glücklich werden, weil mich das irgenndwie stört !"
    Mein Gott, seid Ihr Freunde... Da braucht man keine Feinde mehr...
     
    #12
    waschbär2, 14 Januar 2004
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich seh das auch so wie Waschbär! Wenn es mit einem Freund von mir Schluss ist, muss ich mich damit abfinden. Und ob er nun irgendeine neue Freundin findet oder ob das nun zufällig meine beste Freundin ist, naja, das ist dann nur noch zweitrangig. Schlimm fände ich es allerdings, wenn mein Ex-Freund mich wahnsinnig verletzt hätte und dann mit meiner besten Freundin zusammen käme und ich so gezwungen wäre, ihn ständig wieder zu sehen. Das fände ich von meiner besten Freundin dann auch nicht so toll, allerdings wäre das noch kein Grund für mich, darum unsere Freundschaft aufzugeben! Das wäre ja mal eine tolle Freundschaft, wenn sie schon sowas nicht übersteht! Was habt ihr denn für Freundschaften, wenn die bei euch anscheinend so leicht kaputt gehen?!

    SottoVoce
     
    #13
    SottoVoce, 14 Januar 2004
  14. saddamski
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    Nun ja, wenn ich für meine Ex nichts mehr empfinde stört mich das auch nicht, denke ich zumindest.

    Aber wenn man von einer ne Abfuhr bekommt, empfindet man ja noch was für Sie, die Gefühle sind ja nicht direkt weg. Oke, das ist dann zwar keine Ex...aber das seh ich jetzt mal nicht so eng :zwinker:


    Auch wenn es egoistich ist:
    Natürlich würde ich meinem Freund sowas gönnen. Aber wenn es mich doch nun mal verletzt? Da zieh ich dann auch nen klaren Strich und achte eher auf mich, bin an sowas schon mal fast zerbrochen. Weil ich es nem Freund ja gegönnt habe dass er mit meiner Ex zusammen ist.
    Wenn ich etwas für die Person noch empfinde und sich ein Freund an sie ran macht, muss er damit rechnen dass ich Abstand nehme.
    Hab nämlich keine Lust nochmal so ein Horror jahr durch zu machen
     
    #14
    saddamski, 14 Januar 2004
  15. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Natürlich kommt es auf die Umstände (beide Seiten haben absolut abgeschlossen) an. Sage ja auch nicht, dass es absolut ausgeschlossen sein muss (kann mich ja auch treffen). Ich würde trotzdem versuchen es zu vermeiden... Meine Freundinnen gehen ganz klar vor und da wir eh einen total unterschiedlichen Männergeschmack haben, gibt es in meinem engeren Freundeskreis das Problem nicht.
     
    #15
    Celina83, 14 Januar 2004
  16. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hatte das Problem zum Glück selbst auch noch nie. Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Freundschaft so schnell kaputt geht. Ich weiß nicht, aber wenn bei mir eine Beziehung beendet ist, dann ist sies wirklich. Das heißt nicht, dass die Liebe sofort weg ist, aber wenn ich meinen Ex noch liebe, dann wünsche ich IHM doch auch, dass er glücklich wird - und wenn er das halt nun mal mit meiner besten Freundin kann, dann muss ich das akzeptieren. Sonst liebe ich ihn nicht mehr und dann brauch ich mich eh nicht aufregen... Ich weiß wovon ich in der Hinsicht rede, ich hab mal den Mann, den ich über alles geliebt hab, eine andere heiraten lassen...

    SottoVoce
     
    #16
    SottoVoce, 14 Januar 2004
  17. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    zu waschbärs beitrag:

    ich persönlich hätte ein problem mit der konstellation "ex-freund und beste freundin"..was nicht heißen soll, daß ich dazwischenfunken würde..würde denen auch ihr glück gönnen...mein problem besteht darin, daß beide seiten persönliche dinge von mir wissen...mein vertrauen zu meiner besten freundin wäre angeknackst...
     
    #17
    Speedy5530, 14 Januar 2004
  18. Marian
    Marian (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde das nicht machen, ich könnt das gar nicht. Bei mir war es schon einmal fast so, dass ein Freund sich meine Ex geschnappt hätte... das tat verdammt weh. Er hats zum Glück doch gelassen...
     
    #18
    Marian, 14 Januar 2004
  19. da stellt sich nur die frage:

    "wer /was ist dir wichtiger? die freundschaft zum besten fruend und ne Beziehung?"

    ExtremShyMacho

    Ps: mir wäre mit sicher heit der beste freund wichtiger - frauen gibt's noch mehr :smile:
     
    #19
    ExtremShyMacho, 14 Januar 2004
  20. Eonie
    Gast
    0
    Auch wenn man sich relativ friedlich trennt, will man ja mit der Sache abschließen. Man kann ja noch Freunde sein, aber das ist dann eine andere Sache.

    Wenn nun meine beste Freundin mit meinem Ex zusammenkommt, will sie natürlich mit mir über alles reden. Auch über ihn und ihre Beziehung und vielleicht sogar über ihr Sexualleben. Und das will ich doch gar nicht wissen! Ich kann akzeptieren, dass mein Ex eine neue Beziehung hat und wünsche ihm alles Glück der Welt, aber das letzte, das ich will, ist über diese Beziehung alles zu wissen. Und weil ich das nicht will, knakst es die Freundschaft doch an. Denn wir können zwar immernoch über alles reden, meine Freundin und ich, nur nicht über das wichtigste - die Beziehung.
    Nennt mich jetzt kleinlich, aber so ist das nun mal. Natürlich könnte ich mich der Freundschaft zuliebe überwinden, aber das sind nun meine Empfindungen und das kann ich nicht ändern. Und es würde natürlich einen Einfluß auf das Verhältnis zwischen mir und meiner besten Freundin haben.
     
    #20
    Eonie, 14 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - besten Freund
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
Junge98
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2016
4 Antworten
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2016
14 Antworten
Test