Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ex will zurück!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von unsicher22, 28 September 2008.

  1. unsicher22
    unsicher22 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Hallo zusammen,
    Ich 22 und Männlich brauch mal von der Gemeinheit eine Rat sowie die Meinung zu einer Entscheidung meinerseits.

    Ich habe mit 20 meine "Große Liebe" kennengelernt. Ich sage Große Liebe nicht einfach so , ich habe einige Freundinnen gehabt wo ich dachte das ich sie Liebe , aber als ich Sie dann kennengelernt habe war es klar.

    War mit ihr ein gutes Jahr lang befreundet und dann simma zusammen gekommen.

    Bin damals aus meiner alten Stadt zu ihr gezogen. SO weit so gut.

    In dem einen Jahr hat SIE mich 3 mal Verlassen , mit der Begründung "Sie sei nich bereit für eine Beziehung". Spätestens nach einer Woche kam sie zu mir zurück hat mir gesacht wie sehr sie mich liebt das sie nicht verstehen kann warum sie das gemacht hat.

    Das erste , sie hatte vor mir eine schwierige Zeit , sagen wir mal keine guten Erfahrungen mit Männern. Das is ein Hauptgrund warum sie so denkt. Sie hat Angst das ich sie Verlassen würde oder fremd gehe und dann hat se manchmal solche Panik das se mich lieber verlässt. So hats se das immer gesagt. Sie ist sich heute 100% sicher das alles ok ist , also fitt für ne Beziehung , aber dann kommt ihr auf einma das Gefühl der Unsicherheit ( darauf geh ich gleich näher ein )

    Sie ist in den 3 malen nicht fremdgegangen oder so sie war einfach für sich alleine, hat dann halt jedes mal gemerkt das se mich wirklich liebt.

    Ich kann das ganze hier sehr schwer beschreiben , aber kommen wir mal zum Punkt.

    Letzten Mittwoch , waren wir bei ihr , und dann kam das ganze Programm wieder von vorn. Sie ist wieder unsicher, hat sogar noch hinzugefügt das se sich mit mir keine Zukunft vorstellen kann.
    Ok , dacht ich mir , liebe hin oder her , jetzt hab ich keinen bock mehr. Ich hab vor ihren augen ihre nummern gelöscht, um ihr zu zeigen das ich keinen bock mehr habe.

    Ich hatt ach dem zweiten mal wo sie mich verlassen hat , un wir wieder zusammen waren öfters "angst" das se mich wieder verlassen würde, so isses ja dann auch gekommen.

    Nun haben wir sonntag , ich musste pausenlos an sie denken , trotz neuer frauen und der verachtung was sie mir angetan hat.
    Nun , heute morgen kam dann auch schon die erste Sms von ihr , und ratet mal was da drinne stand.

    Sie will mich zurück!

    ---------------------------------

    Ich habe mir fest vorgenommen nicht zu ihr zurück zu gehen, auch wenn ich sie liebe. Viele Menschen haben gesacht lass es , sie liebt dich nicht.

    Aber was soll das , was läuft bei dieser Frau falsch?
    Wenn wir zusammen sind haben wir beide die schönste zeit , nie streit , wir sin echt sehlenverwand , sie zeigt mir auch das sie mich liebt, un dann sowatt.

    Sie will sich heut um 22 uhr mit mir treffen ( ich hab ihr klipp und klar klargemacht das ich net zurückkomme ) sie will sich aber nur mit mir unterhalten , jaja. Will mir erklären warum und wieso.

    Ja, nun steh ich davor, denke ich , ne fehler zu machen. Mein Herz sagt das ich zurückgehen soll mein Verstand nein.

    -------------
    Die frage , Soll ich sie zurücknehmen , wird mir hier wohl keiner beantworten , da es meine Eigene ENtscheidung ist , aber ich würde sehr gerne Meinungen hören , was andere an dieser Stelle machen würden.

    Zudem, warum denkt sie so , warum bekomtm sie manchmal solche Gedanken, das alles falsch ist was sie macht?!?!
    Ich habe ihr damals schon gesacht das sie mit mir reden soll wenn das gefühl wieder kommt, aber wenns dann soweit is , kann sie nicht reden, das ist es was ich an dieser Frau net verstehe.

    ------------
    Fakt ist, ich stehe kurz davor ihre stadt zu verlassen ( also ich bin nich am verzweifeln oder so ) .
    Hätte sie sich jetzt nicht gemeldet würde ich dies auch tun.
    Ich weis net was ich jetzt machen soll , ich kann mit garantie sagen , das diese Frau , egal wie sehr sie mich liebt , dieses SCHLECHTE gefühl wieder bekommen wird.
    ------------
    ich habe schon öfters gehört das das keine liebe sein kann wenn se dich 3 mal verläässt. Auch, das beziehungen die ständig auseinadergehen zum scheitern verurteilt sind.

    Is da was wahres drann?
    ----------------

    Ich könnt hier noch monate schreiben , aber irgendwie hab ich net die lust dazu. Ich denke hier ist klarbeschrieben um was es geht.

    Freut mich wenn sich der ein oder andere diesen wirwar hier durchliest und vielleicht seine meinung schreibt , letzendlich bin ich der der heut abend ne entscheidung fallen muss , und ehrlich , ich hab keine ahnung was ich machen soll.

    gruß
    dennis
     
    #1
    unsicher22, 28 September 2008
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Als erstes:
    warum wolltest Du die Stadt verlassen? Und wo wolltest Du hin?
    Ziemlich weit weg?
    Könnte/würde sie denn da mitgehen?

    Dann...
    Hat sie wirklich triftige Gründe genannt, warum sie sich trennte?
    Nur weil sie keine Beziehung eingehen "kann"? Das kann es alleine nicht sein.
    Irgendwas muß sie an Dir gestört haben.
    Versuch mal darüber mit ihr zu reden.
    Eine Beziehung ist fast wie ein Handel, es ist ein Nehmen und ein Geben. Aber wenn nur ein Partner gibt, und der andere nur nimmt, entsteht ein unegsundes Ungleichgewicht - es sei denn, beide können und wollen nicht anders.

    Wie sehr liebst Du sie denn?
    Oder hat sie sich in Deinen Augen durch ihre Aktionen nur noch lächerlich gemacht?

    Ich finde es auch seltsam, daß sie sich erst so spät mit Dir treffen will.
    Sonntag Abend 22:00 ist denke ich nicht so günstig.
    Wenn Du nicht willst, sag ihr das deutlich, und verschieb das Treffen.

    Ansonsten, hör sie an. Aber sag ihr, was Du hier geschrieben hast.
    Daß Du selber nicht mehr wüsstest, was Du von ihr halten sollst.
    Und sag ihr ruhig daß Du wegziehen WIRST.
    Egal ob mit oder ohne ihrer Unterstüzung.
    Vielleicht bringt sie das zum Nachdenken.

    Kann es denn funktionieren, Liebe ohne richtige Beziehung?
    Liebt sie Dich eher als "guten Freund"?

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 28 September 2008
  3. TwixWhite
    TwixWhite (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Naja wenn sie dich vrelässt, weil sie Angst bekommt, weil es ihr zu eng wird, und sie Angst hat dich zu verlieren. Dann liebt sie dich schon.
    Daran würde ich jetzt, von dem gelesenen her nicht zweifeln.
    Nur kann es natürlich gut passierern, dass sie dich wieder verlassen würde, wenn du wieder was mit ihr anfängst.
    Hört sich auch nach Kurzschluss Reaktionen ihrerseits an und nicht nach ner gut überlegten Trennung.

    Wäre vielleicht sowas, wie ne offene Beziehung was für euch? Bzw ne Lockere. Also nicht so, dass ihr was mit anderen haben dürft, aber so, dass ihr nicht fest zusammen siet. Dann bräuchte keiner Angst habem, dass er verlassen wird-
    Ansonsten würde ich ihr mla zu einer Therapie raten, in der sie ihre nicht normalen Verlustängste behandeln lässt.
    Oder vielleicht auch eine Paartherapie.
    So scheint ja sonst alles gut zu laufen?!
     
    #3
    TwixWhite, 28 September 2008
  4. shilly
    shilly (40)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Single
    hi dennis

    tja es scheinen doch mehr leute diese problem zu haben als ich dacht, mein thread steht von heute etwas weiter unten quasi um sie selbe sache im grossen und ganzen... nun bin ich der weibliche part das ist der unterschied und das er immer zurückwollte... fackt ist aber, das wie ich auch geschrieben hab
    eine zerbrochenen vase wird nie wieder so werden wie vorher, du kannst sie flicken und alles tun es bleiben immer spure, und genau so ist es meiner erfahrung nach bei der beziehung, sobald man sich sagen wir mal 2 mal getrennt ist, ist verständlicher weise eine grundskepsis vorhaden...man fängt an nicht mehr offen zu sein, weil man denkt der andere stresst gleich rum und es ist wieder schluss, sie hingegen wird auch nicht ohne grund sich gertrennt haben, vielleicht fühlt sie sich unverstaden, zweifelt dann an sich selber und kommt wieder zurück... ein teufelskreis. dennoch ist liebe im spiel - immer, aber einen scherbenhaufen in einer beziehung wieder zu kitten, ist fast schwieriger als die welt zu retten... da sprech ich ma aus erfahrung...
    letztendlich die entscheidung bleibt immer bei dir, niemand kann dir die abnehmen - gut überlegen würd ich mir aber ob ich dafür so dermaßen meine lebensziele einschränken würde, schwierig... hätt ich die wahl, ich hät diesen schritt, alles aufzugeben um in seine nähe zu ziehen ma besser lassen sollen...aber nu gut hinterher is man ja immer klüger...ich wünsch dir alles gute und den richtigen schritt in die richtige richtung
     
    #4
    shilly, 28 September 2008
  5. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    nur kurz: ich kenne in gewisser weise was ähnliches, und nachdem seine zweifel mich die ersten male absolut fertig gemacht haben und mir jedes vertrauen zu ihm genommen, akzeptier ichs inzwischen als "er hat halt seine phasen, scheiss drauf... danach ists ja wieder gut, und mit dem stress komm ich klar. er liebt mich deswegen nicht weniger, er kann bloss mit seinen eigenen zweifeln und ängsten nicht umgehen". habs also als ne eigenart von ihm akzeptiert, und mach mir da keinen kopf mehr drum. einfach nicht ernst nehmen... ne weile abwarten, und dann ists wieder gut. und seitdem ich ihm das so auch zeige ists schwächer geworden.
     
    #5
    Nevery, 28 September 2008
  6. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Ich könnte keine Beziehung mit jemanden führen, bei der ungewiß wäre, ob sie nicht am nächsten Tag wieder alles hinwirft. Aber ich bin auch ein Mensch, der sehr viel Sicherheit braucht. Ich muss auf meine Partnerin bauen können - sie wird zum Teil meines Fundamentes.

    Wenn solche geschichten passieren, muss man herausfinden, woran das bei ihr liegt und etwas verändern. Haben sich die Umstände verändert? Sie beteuert dir zwar, es wäre nicht mehr so, aber was hat sich getan, dass sie sich plötzlich wieder eine Zukunft mit dir vorstellen kann?

    Das ist unlogisch, wankelmütig und inkonsequent :frown:

    Auf sowas käme ich in einer Beziehung nicht klar - und sie hat dir das ja 3 mal angetan. Das wäre für mich höchstwahrscheinlich bereits schon1 mal zu viel, wenn sich wie gesagt einfach nichts dran ändert.

    Ich würde schon noch das Gespräch mit ihr suchen, aber klar machen, dass du dich nicht ewig auf dieses Spiel einlassen wirst können. Wenn sie es mir nicht plausibel machen könnte, warum es nun beim 4. Versuch ausgerechnet anders kommen sollte, würde ich auf meinen Kopf hören, "Nein" sagen und heulen gehen...

    Aber man muss sicher sehen, dass es von der Person abhängt, ob man diese "Schwäche" des Partners verkraften kann. Ich zweifele nicht dran, dass Nevery ganz gut klar kommt - sie hat halt gelernt, das so zu akzeptieren. Und bei ihr wird das Problem dadurch sogar besser. Vielleicht bist du ja eher wie sie? Wie du selbst schon bemerktest: die Entscheidung musst du fällen :zwinker:
     
    #6
    Fuchs, 28 September 2008
  7. unsicher22
    unsicher22 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    verlassungsängste. die hat sie und datt net zu wenig.

    wurde einmal im leben richtich "verarscht" , wie sie sagte weis sie nicht wie sie die in den griff bekommen soll.

    ich auch nicht, aber bevor sie diese net beseitigt hat wende ich mich von ihr ab.

    wie kann man dieser frau helfen? geht datt oder nicht , wenn nicht ist sie vergangenheit.
     
    #7
    unsicher22, 28 September 2008
  8. TwixWhite
    TwixWhite (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    um deine letzte Frage zu beantworten:
     
    #8
    TwixWhite, 28 September 2008
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Dann tut sie Dich immer wieder "prophylaktisch" verlassen, bevor Du es tust?
    Ich denke sie redet nicht richtig mit Dir, und steigert sich in Dinge hinein, die ein klärendes Gespräch rechtzeitig behoben hätte.

    Da hilft echt nur Zeit. Daß sie merkt, daß Du sie nie verlassen würdest.

    Vielleicht ist es ein Fehler, sie jetzt zurückzuweisen.

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 28 September 2008
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    das ist eben die frage. für den fall, dass sie das (in nächster zeit) nicht ändern kann, kommst du damit klar? scheinbar ja mit dem wissen dass sie das nicht wirklich ernst meint und sowieso zurück kommt.
    einerseits versteh ich voll und ganz dass du jedesmal verletzt und unsicher bist, so gings mir auch lange und ich hab mich gefragt wozu ich mir das überhaupt noch antu. andererseits, wenns eben so berechenbar ist... ja, es fehlt immer nen kleines stück vertrauen, aber es gibt einem zumindest die zeit zum abwarten obs besser wird.
     
    #10
    Nevery, 28 September 2008
  11. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    ich würde ihr keine weitere chance geben. man verdient eine zweite chance, aber keine dritte, vierte usw.

    falls sie dir dennoch wieder das herz erweichen kann: mach ihr klar, dass bei einer weiteren trennung kein zurück mehr geben wird.
     
    #11
    User 18780, 28 September 2008
  12. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    halte ich nicht für sinnvoll.
    1. unglaubwürdig, nachdem er die show mit nummern löschen und so schon abgezogen hat, und
    2. bin ich ziemlich davon überzeugt dass es keine böse absicht von ihr ist, und er mit drohungen nicht weiterkommt.

    ich weiss es natürlich nicht, aber mit drohungen kommt man eigentlich nie weiter... vor allem will man ja nichts was nur einer drohung wegen ist, sondern man will dass der andere von sich aus und freiwillig bei einem ist.
     
    #12
    Nevery, 28 September 2008
  13. unsicher22
    unsicher22 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    NAbend,

    Gut, mit so vielen Antworten hab ich nicht gerechnet, wusste nicht das Liebe ein so allbekanntes Thema ist :smile:

    Es wurden hier einige Fragen gestellt auf die es mir zu lange dauern würde sie zu beantworten, deswegen schreib ich jetzt ins Allgemeine.

    Wie ich es mir dachte behart der Großteil auf keine Chance, wie es mir einige andere Personen auch gerraten haben. Dennoch sind es nur Meinungen, die mir aber sehr wichtig sind vor allem wenn andere bereits Erfahrungen damit gemacht haben.

    Wie gesagt habe ich mich mit ihr um 22Uhr getroffen ( diese Uhrzeit am Sonntag kommt zustande da Sie Joga unterrichtet ) . Wie ich es mir dachte ging es letztendlich darum das Sie "mal wieder" einen Fehler gemacht hat. Nicht wie bei den anderen male bin ich heute mit der Einstellung hingegangen das es Aus ist , ich mir nur anhören wollte was sie zu sagen hatte.

    Ich kenne ihre Probleme, das was sie durchgemacht hat, und das verleiht mich irgendwie dazu ihr zu helfen ( keine Ahnung warum , warscheinlich hab ich doch ne nettes Herz , zu nett denk ich manchmal ) .

    Sie wusste das ich mit dem Thema "Unsicherheit" anfangen würde, hat sich meiner Meinung nach sogar drauf eingestellt.

    Wir hatten in unserer Beziehung keine Redeschwierigkeiten, wo man jedoch betonen muss das ich die "Großen" Probleme zuerst angesprochen habe , welche Sie meist unterdrückte. Wir hatten aber, wie es ihr einige beschrieben haben, kein ernsthaftes Gespräch über all das was sie bedrückt und die Probleme die Sie allein nicht verarbeiten kann.

    Also hab ich heut nicht mit ihr über dies und das geredet sondern klargemacht das es ohne die Beseitigung ihrer Probleme keine weitere Liebe geben kann ( nicht nur auf mich bezogen ).
    Es ist nicht so das sie das nicht weis sie unterdrückt das ganze vielmehr, un da ich auch net der Problemelöser bin konnt ich ihr da ( in der Vergangenheit ) in Worten keine richtige Unterstützung geben.

    Heut hab ich mal versucht tief in sie zu schauen un da kam ne ganze Menge aus ihr raus was sie mir bis heut net gesagt hat. Darunter fällt ihre Große Liebe wo sie aber bitter entäuscht wurde.
    Dadurch, so sagte Sie, entstanden "Verlassungsängste" , die Sie bis heute net verarbeitet hat. Das is jetzt gute 10Jahre her.
    Nach der ENtäuschung hatte sie auch keinen Menschen mehr den Sie geliebt hat oder wo sie geliebt wurde.
    Durch die Verlassungsängste entstanden Gefühle die Unsicherheit in ihr hervorruften. Laut der Unsicherheit verlässt sie lieber den Partner anstatt selber Verlassen zu werden.
    So Aussagen wie, Ich liebe dich doch gar net oder Keine Zukunft mit dir, entstehen dann Spontan und hängen mit der Unsicherheit zusammen.

    SO das eigentlich das Intressante, das was unsere Beziehung betraf.

    Ich habe versucht auf jedes einzelene Problem einzugehen, aber umso spezifischer es wurde umso weniger konnte ich etwas dazusagen, habe in diesem Bereich keine Erfahrung.
    Hier haben einige den Physcho-Doc gerraten, Sie selber hat es sogar vorgeschlagen, aus ihrer Sicht kann Sie keine Beziehung führen, egal wie groß die Liebe ist, wenn immer diese Gefühle in ihr aufkommen.

    Ich weis das sie mich liebt, aber kann es nicht nachvollziehn wieso SIe solche Gedanken bekommt. Ich selber kann es mir nicht vorstellen selber so zu denken wenn ich doch meinen Partner so sehr Liebe.
    Ich habe die anderen male wo sie zurückkam auf die Unsicherheit angesprochen, eine Lösung gab es Nie, wir einigten uns darauf das wenn diese Gedanken erneut auftraten sie mir das doch erzähle und wir darüber reden. Was natürlich nie passierte , Sie hat mich dann schwup-die-wup verlassen Begründung : Unsicherheit.

    Heut hab ich ihr klargemacht, das es so einfach nicht geht. Ob Liebe hin oder her ohne eine Lösung bleibt es beim Ende. Sie versteht das ( wär auch zu schön wenn nicht ). Heute haben wir im Endefeckt keine Lösung gefunden, was meines Erachtens so und so schnell gar nicht geht.

    EIn Problem das mir nun einleuchtet ist, Sie wurde betrogen von einem Menschen der Sie geliebt hat, und dadurch steh ich natürlich blöd da ( ich versuch das alles bissle zu verstehn )

    So genuch geschrieben, mir wurscht was andere von mir denken ( ist auf reale Menschen bezogen ) , Ich laufe dieser Frau net hinterher , aber die Gefühle die ich für Sie habe verleiten mich dazu ihr zu helfen ( das bedeutet nicht das ich sie zurücknehme ), es ist sehr traurig, Schade und tut tief in der Seele weh, natürlich auch im Herzen, das Sie so ist, warum hat sie solche ANgst das ich ihr wehtu , ICH der Sie am meisten liebt.
    Naja, ich weis es gibt noch millionen andere Frauen, warum sich damit rumschlagen wenn man das Leben doch so genießen kann.
    Ich werde ihr beistehen ihre Probleme zu lösen, klar ist , sollte Sie es nicht ernstmeinen , Schick ich Sie zum Mond mit nem kräftigen Ar...tritt.

    Hoffe hat euch gefallen, vielleicht schreib ich irgendwann ma, wenn es dazukommen sollte ( denk ich aber nicht ) , was passiert ist ( Ich denke das ich nicht zu Ihr zurückkehre, da Sie meine Liebe zu oft missbraucht hat ob gewollt oder ungewollt, aber da Sie keinen anderen Menschen hat werde ich sie ein Letztes Mal Unterstützen, und zwar da wo Sie es am bittersten Nötig hat um überhaupt ein normales Leben zu führen.

    Danke für eure Meinungen
    Gruß
    Dennis
     
    #13
    unsicher22, 29 September 2008
  14. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    weil du, wenn du sie wirklich bedingungslos lieben würdest (was schätzungsweise die voraussetzung wäre damit sie dir vertraut) sie jetzt zurücknehmen würdest.
    ist jedenfalls mein verständnis von der sache... solange dein verstand dein gefühl überlagert, kann sie sich nicht sicher sein.
     
    #14
    Nevery, 29 September 2008
  15. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    @nevery:
    das wäre keine drohung gewesen, sondern sowas wie eine festgelegte spielregel.


    @ts: ich finde deine entscheidung gut. auch dass du ihr helfen willst. ich finde, das ehrt dich, denn verpflichtet wärst du dazu nicht.
     
    #15
    User 18780, 29 September 2008
  16. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    ja, ich verstehe schon wie du das meinst. mein kommentar sollte eigentlich eher heissen dass ich annehm eine doch eher labile person wie sie würde es wohl als drohung verstehen. aber vielleicht irre ich mich ja auch einfach :smile:
     
    #16
    Nevery, 29 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will zurück
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 15:33
15 Antworten
Teresa_Sophia
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 September 2016
8 Antworten
Test